Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 


  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Exopolitik 2010 - 22.10.2010


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1919

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 17:42    Titel: Exopolitik 2010 - 22.10.2010 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 22.10.2010 um 19:00 online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.



Exopolitik 2010 - "Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen"
CROPfm Open End



Am Montag dem 27. September versammelten sich sieben ehemalige Offiziere der US-Airforce im Washington National Press Club, um von ihren Sichtungen unidentifizierbarer Objekte über militärischen Atomanlagen zu berichten - CNN und weitere news outlets berichteten live und weltweit von der Pressekonferenz. Die Umrisse unbekannter (meist fliegender) Objekte zeichnen sich immer öfter am Horizont ab, nicht nur über Chinas Stätden, und 2010 entwickelt sich zu einem sehr spannenden Jahr in Sachen Exopolitik. Robert Fleischer und Carsten Dresbach sind live zu Gast, um die aktuellen Entwicklungen zu kommentieren.





Die Realität dieser unbekannten Objekte wird mittlerweile kaum mehr ernsthaft bestritten und sogar von NachrichtenmoderatorInnen traditioneller Medien, mit angemessener Vorsicht, zur Kenntnis genommen. Massensichtungen wie unlängst am 13. Oktober über New York und anderen Metropolen bringen bislang aber kaum neue Erkenntnisse über die möglichen Hintergründe des Phänomens. Als gesichert gilt lediglich, dass viele der beobachteten Objekte unbekannten Ursprungs eindeutig intelligentes Verhalten zeigen.
Im zweiten Teil von Space Odyssey sieht Arthur C. Clarke, das Jahr 2010, als "Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen" - ist die Zeit reif für den nächsten Schritt...?

Exopolitik Community Website

UFOs: Generals, Pilots and Government Officials Go On the Record (Amazon)

Themengebiet: Exopolitik und UFOs

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgäste:

Dipl.Dolm. Robert Fleischer

Carsten Dresbach

The Day Before Disclosure

> Link zur Sendung <


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 23.10.2010, 08:21, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XorD
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 18.06.2009
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 02:47    Titel: Antworten mit Zitat
Darauf freu ich mich ganz besonders! Schade das es net Open End ist.
Auf ne spannende Sendung!
_________________
>> Ignoranz ist der Nährboden für Vorurteile. <<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 926
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Schade das es net Open End ist.


...schau noch einmal...genau....Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1919

BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat
haha! Lachen

Herzlichen Gruß an dieser Stelle von unaRmed an Robert!
War schön ihn persönlich kennenzulernen. Er macht einen
tollen Job.

Ich denke nicht, daß es dieses Jahr passieren wird, also ganz offiziell, eher später. Auch nicht 2012.
2015/17 halte ich für angemessen.

Spätestens dann, wann die breite Masse die Realität der "Besucher" nicht mehr leugnen kann. Dazu ist es jetzt noch etwas zu früh.

Nunja, ich kann natürlich völlig daneben liegen. In diesem Falle ziehe ich später meine Behautung zurück und behaupte keck das Gegenteil. Sehr glücklich

Freu mich auf die Sendung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Swift
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 16.05.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 21.10.2010, 20:40    Titel: Re: Exopolitik 2010 - 22.10.2010 Antworten mit Zitat
An Robert Fleischer hätte ich auch noch eine Frage: Von Stanley Fulham wissen wir, dass interdimensionale Wesen die Quelle der Informationen zu seinem Buch waren, welches er unter dem Titel "Challenges of Change" publiziert hat.

Der von ihm gebrauchte Begriff der Engel ist nur ein weiterer Name für Lichtwesen, also für Außerirdische welche in ihrer Evolution sehr weit fortgeschritten sind.

Einer der kompetentesten Kenner der Lichtwesen ist im deutschsprachigen Raum wohl Martin Zoller, der schon im Exo-Podcast #23 ein sehr interessantes Interview für Exopolitik gegeben hat.

Meine Frage an Robert Fleischer ist nun, ob er Martin Zoller auch als Gast für eine CROPfm-Sendung vermitteln könnte - aus Kollegialität -, damit das Thema der Lichtwesen welches auf CROPfm schon oftmals Gegenstand der Gespräche war und wohl immer wieder sein wird, vertieft und endlich geklärt werden kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 22.10.2010, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat
Also an den neuen "Jedewochecropfm-Rythmus" Könnte ich mich gewöhnen Smilie

Wird sicher eine interessante Sendung heute!
2010 halte ich auch noch für zu früh aber wäre keineswegs böse darüber mich zu irren Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 22.10.2010, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat
Arias hat folgendes geschrieben:

2010 halte ich auch noch für zu früh aber wäre keineswegs böse darüber mich zu irren Smilie


Hoffentlich irren wir uns alle, und heute nach der Sendung, passiert der erste offene Kontakt... Smilie
_________________
Du bist, was du zu sein glaubst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XorD
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 18.06.2009
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 01:05    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Schade das es net Open End ist.


...schau noch einmal...genau....Smilie


Yeahh!!! Sich verlesen kann also auch Glücksgefühle auslösen. Smilie
Konnte leider net live dabei sein, aber jetzt wird erstmal gelauscht. Bin gespannt.
Der gute Robert is eh einer meiner Lieblingsgäste.

Gruß
_________________
>> Ignoranz ist der Nährboden für Vorurteile. <<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 08:49    Titel: Antworten mit Zitat
bombensendung ....... Cool
muss sie aber mindestens noch einmal hören , da hier soviel zwischen den zeilen gesagt wurde . Ausrufezeichen



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrSpiritualbeing
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat
Danke Tarek für deine Arbeit. Großes Lob an dich!

Insgesamt eine spannende und ausführliche Sendung.

Was Herrn Fleischer und Co. angeht bin ich eher etwas skeptisch. Mir kommt es so vor als ob sie unswissendlich oder gar wissentlich einen New Age Spiritismus fördern. Die populären esoterischen Slogans "Alles ist eins" und "Alles ist Gott" sind mit Vorsicht zu geniessen. Wenn alles Gott ist, wären auch Lüge, Mord und Krieg "Gott" - und gewisse Mächte glauben das tatsächlich. Dies jetzt weiter auszuführen würde mich hier Meilen an Zeilen kosten, drum verweise ich an dieser Stelle an Armin Risi (Licht wirft keinen Schatten, Radikaler Mittelweg etc.). In Wirklichkeit ist "alles eins und individuell." Dies macht für mich am meisten Sinn. Ich sage ja nicht das ich die Wahrheit mit Löffeln gegessen habe.

Vielleicht solltest du Tarek, den Armin nocheinmal einladen und mit ihm die Weltbilder des New Age, der NWO und des Mittelwegs diskutieren. Gerade was die Ufo Thematik und disclosure angeht , sehe ich hier sehr eindeutige Parallelen und vor allem viele Halbwahrheiten.


Zuletzt bearbeitet von MrSpiritualbeing am 23.10.2010, 15:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Laurance L.
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.03.2010
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat
MrSpiritualbeing hat folgendes geschrieben:
Danke Tarek für deine Arbeit. Großes Lob an dich!

Insgesamt eine spannende und ausführliche Sendung.

Was Herrn Fleischer und Co. angeht bin ich eher etwas skeptisch. Mir kommt es so vor als ob sie unswissendlich oder gar wissentlich (Agenda) einen New Age Spiritismus fördern. Die populären esoterischen Slogans "Alles ist eins" und "Alles ist Gott" sind mit Vorsicht zu geniessen. Wenn alles Gott ist, wären auch Lüge, Mord und Krieg "Gott" - und gewisse Mächte glauben das tatsächlich. Dies jetzt weiter auszuführen würde mich hier Meilen an Zeilen kosten, drum verweise ich an dieser Stelle an Armin Risi (Licht wirft keinen Schatten, Radikaler Mittelweg etc.). In Wirklichkeit ist "alles eins und individuell." Dies macht für mich am meisten Sinn. Ich sage ja nicht das ich die Wahrheit mit Löffeln gegessen habe.

Vielleicht solltest du Tarek, den Armin nocheinmal einladen und mit ihm die Weltbilder des New Age, der NWO und des Mittelwegs diskutieren. Gerade was die Ufo Thematik und disclosure angeht , sehe ich hier sehr eindeutige Parallelen und vor allem viele Halbwahrheiten. Die Desinfo läuft noch im vollen Gange.


Also finde ich nicht das Disclosure Desinfo sein soll. Desinfo sind viel eher die ganzen depperten Verschwörungstheorien wo man z.b. bestimmten Gruppen die Schuld gibt oder die Aliens in Gut und Böse unterteilt was für mich der größte Blödsinn ist.

Auch das mit "alles ist eins" finde ich stimmig. Sehe keine sekten Gefahr usw. - das ist nunmal das was z.b. frühere Naturvölker schon vor tausenden von Jahren gelehrt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrSpiritualbeing
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat
Wir sind alle eins richtig , wäre ja schlimm wenn wir nicht alle miteinander verbunden wären. Nur man darf da nicht stehen bleiben und muss weiterdenken. Sollte nur ein kleiner Anstoss sein. Das mit Desinfo war ein wenig unglücklich formuliert. Es ist Fakt das zur Zeit wirklich sehr sehr viele Infos im Umlauf sind und auch viele falsche und besonders Halbwahrheiten die sehr gefährlich sein können.

Zu den Aliens: So wie es hier positive und negative Einflüsse gibt, gibt es sie im gesamten multidimensionalen Kosmos erst recht.

Ich will hier niemanden etwas Böses unterstellen.

Tarek mach weiter so du bereicherst uns mit deinen Sendungen.


Zuletzt bearbeitet von MrSpiritualbeing am 23.10.2010, 15:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4879
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laurance L.
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.03.2010
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat
MrSpiritualbeing hat folgendes geschrieben:
Zu den Aliens: So wie es hier positive und negative Einflüsse gibt, gibt es sie im gesamten multidimensionalen Kosmos erst recht.


Ich habe mich da falsch ausgedrückt - was ich meinte war das die Außerirdischen die uns hier besuchen nicht bösen sind sondern nur gut.
Sicher gibt es auch böse Außerirdische aber die werden genauso beobachtet wie wir Menschen jetzt auch und jeder Versuch in den Weltraum vorzudringen wird von den Außerirdischen die sehr viel älter und weiter entwickelt sind unterbunden. Das habe ich jetzt nicht nur von Steven Greer sondern das sagt mir auch die Logik denn wenn da draussen ein intergalaktischer Krieg wie in Star Wars wäre, so wie es ja z.b. von vielen aus dem Exopolitik Lager aus Michael Sallas Richtung behauptet wird, dann hätten wir schon längst was davon mitbekommen sei es durch das Hubbelteleskop oder sonstige Messungen.
Auch das die meisten Sterne in unserer Galaxis älter sind als unsere Sonne sagt mir das die meisten Zivilisationen sehr älter sind und somit so weit entwickelt sein müssten, wenn sie sich selbst überlebt haben, das sie in friedlicher Koexistenz mit anderen Völkern leben und man sich nicht gegenseitig vernichtet. Warum sollte man auch - das Weltall schließlich groß genug für alle.

Ach ja: Entführungen, Viehverstümmlungen und die Urheber sind Außerirdische? Vergesst das! Die Technologie die bei den Entführungen zum Einsatz kommt, chirugische Geräte, Instrument usw., sowie die Vorgehensweise der "Außerirdischen" passen nicht im mindesten mit den fremden Flugobjekten der Außerirdischen zusammen oder der gefundenen Technologie infolge von "Abschüssen".
Das sind geheime Militärtechnologien die mittels False Flag Operationen ein fiktives Feindbild aufbauen wollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1919

BeitragVerfasst am: 23.10.2010, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat
Laurance L. hat folgendes geschrieben:
MrSpiritualbeing hat folgendes geschrieben:
Zu den Aliens: So wie es hier positive und negative Einflüsse gibt, gibt es sie im gesamten multidimensionalen Kosmos erst recht.


Ich habe mich da falsch ausgedrückt - was ich meinte war das die Außerirdischen die uns hier besuchen nicht bösen sind sondern nur gut.
Sicher gibt es auch böse Außerirdische aber die werden genauso beobachtet wie wir Menschen jetzt auch und jeder Versuch in den Weltraum vorzudringen wird von den Außerirdischen die sehr viel älter und weiter entwickelt sind unterbunden.


Schön wärs...... Hör dir mal die Sendung von dem Area51 Insider an, Laurance.

Oder besser noch, falls du Englisch verstehst, das Interview mit Alex Collier. (Für mich DER Contactee schlechthin).

Nicht alles, was da draußen rumschwirrt, scheint gut zu sein. Und das wiederum ist nur logisch für mich.

Deine Aussage widerspricht ziemlich vielen Aussagen von Insidern, die in geheimen Projekten mit Aliens zusammegearbeitet haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Mr. CropFM - Der Radiotalker Tarek Al... Tao Über das Forum/Sendungen 2 28.06.2013, 16:58
Keine neuen Beiträge Exopolitik und Bewusstseinsforschung ... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 4 26.06.2013, 18:41
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2012 Topic Nightrat Über das Forum/Sendungen 3 20.06.2012, 19:42
Keine neuen Beiträge Ufo bei militärischer Flugshow in Chi... rainer22 Ufologie und Aliens 1 13.03.2012, 11:49
Keine neuen Beiträge Exopolitik und instrumentelle Transko... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 23 20.04.2011, 09:26

Tags
Chat, Mode, PC, Politik





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum

Boyz theme by Zarron Media 2003