Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Are we living in a virtual reality?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
San
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 14.08.2017, 19:11    Titel: Are we living in a virtual reality? Antworten mit Zitat
10 Reasons why our universe is (most likely) a virtual reality:
http://listverse.com/2014/11/26/10-reasons-why-our-universe-is-a-virtual-reality/ Idee

(Dr. Brian Whitworth is a Senior Lecturer in the Institute of Information and Mathematical Sciences at Massey University, Albany, Auckland, New Zealand. PhD (MSIS); MA (Hons)(Psych); BSc (Maths); BA (Psych)
Brian's web page is at: http://www.brianwhitworth.com/)
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 15.08.2017, 06:14    Titel: Antworten mit Zitat
Whitworth schreibt im obigen Artikel (2014):
"Reverse engineering the physical world suggests that matter evolved from light, as a standing quantum wave, so quantum realism predicts that light alone in a vacuum can collide to create matter. In contrast, the standard model says that photons can’t collide, so a definitive test of the virtual reality conjecture is possible. When light alone collides in a vacuum to create matter, the particle model will be replaced by one based on information processing."

Auf Deutsch: Das VR Modell führt zu dem Schluss, dass Materie aus Licht entstanden ist und sagt voraus, dass Licht, wenn es im Vakuum kollidiert Materie erzeugt. Das Standard Modell sagt, dass Photonen (Licht) nicht kollidieren können, damit ist eine eindeutige Überprüfung der VR Hypothese möglich. Wenn reines Licht im Vakuum kollidiert und dabei Materie erzeugt, wird das Teilchenmodell durch eines der Informationsverarbeitung ersetzt werden.

Heute (15.8.2017) in den Nachrichten (gutes Timing im Übrigen, wollte den Artikel schon länger posten Winken):

"Die ersten direkten Hinweise auf eine Kollision von Lichtteilchen haben die Forscher vom europäischen Kernforschungszentrum (Cern) mit Hilfe des weltgrößten Teilchenbeschleunigers bei Experimenten mit rasenden Blei-Ionen entdeckt."
„Es könnte sein, dass nicht nur Elektronen und Positronen, sondern auch schwerere, noch unbekannte Teilchen produziert werden. Das nachzuweisen wäre eine revolutionäre neue Physik.“

http://science.orf.at/stories/2860432/
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 18.08.2017, 09:33    Titel: Antworten mit Zitat
@San


"Man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht,
die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die gar nicht da ist."

A. Einstein


Die Wissenschaft geht davon aus, dass es einen Zustand VOR der Materie gab ("... that matter evolved from light") und dass überhaupt etwas existiert - das sind zwei nicht korrekte Annahmen in einer Sache.

"Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde" = gleichzeitig ein Oben und ein Unten, d.h. zwei Pole(!), von denen keiner alleine sein kann, auch nicht der Himmel, und die erst zusammen ein Drittes, das erste wirkliche Etwas und damit auch den Schöpfer selbst ergeben: I. Die Erschaffung von oben und unten, die Eins, engl. I, das Ich, das bereits eine Drei ist ( I. Moses I.I, "Die Schöpfung").

Der obere Pol Geist, der sogenannte "Himmels-Vater", der untere die "göttliche Mutter" = lat. Mater -> Materie (vgl. Shiva-Shakti). Ohne diese Pole und deren Verbindung KEIN LEBEN, kein Universum und auch KEIN SCHÖPFER! Es gäbe nicht nur kein Etwas, sondern auch kein Nichts. Denn erst auf 3 geht das Licht = LEBEN an: "Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht." (1. Mos. 1.3). Das ist die sog. creatio ex nihilo, die Schöpfung aus dem Nichts. Aus weltlicher Sicht steht man vor dem Paradoxon, das sich der Schöpfer selbst geschöpft hat. Das löst sich jedoch, entzieht man sich dem linearen Denken und damit der Zeit.

Materie ist also nicht aus Licht entstanden, sondern war, ist und wird immer sein essentieller Bestandteil des Lichts. Materie ist "nur" ein Pol. Was der Mensch heute meint, wenn er Materie sagt, ist verdichtete Materie, und die ist ausschließlich eine Frage des Bewusstseins.

mfg
omshanti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 20.08.2017, 11:21    Titel: "Quantum Weirdness Has Been Tested Beyond The Particle Antworten mit Zitat
"Quantum Weirdness Has Been Tested Beyond The Particle Scale For The First Time"

http://www.sciencealert.com/physicists-run-a-classic-quantum-experiment-showing-how-molecules-act-as-waves

"It's tempting to picture those waves as bunches of spheres jittering up and down like fleas on a hotplate.
Instead, an object such as an electron, a photon, a molecule, or (just to blow your mind) your grandmother, can be thought of as a blend of properties called a superposition that have different states at once.
The probabilities of those states, each describing its position and energy in time and space, is what we call waves. Seriously, stop trying to imagine it in a classical, physical sense, you'll get a nose bleed."

In anderen Worten, es ist weder eine Welle noch ein Ding, es ist einfach Information in Form einer Wahrscheinlichkeitsverteilung.

Die VR Hypothese sagt freilich genau das voraus. Es ist keine Frage der Größe sondern nur, ob die Information innerhalb der VR abgefragt wurde oder nicht. Wenn nicht, wird sie nicht "gerendert", bleibt Potentialität. In der Markowelt fällt es einfach nicht auf, wir erleben eine konsistente physische Realität, die zwar immer noch Information ist, aber in Raum und Zeit definiert ("gerendert").
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 01.09.2017, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat
http://bigthink.com/philip-perry/the-basis-of-the-universe-may-not-be-energy-or-matter-but-information

"The eminent John Archibald Wheeler in his later years was a strong proponent of information theory. Another unsung paragon of science, Wheeler was a veteran of the Manhattan Project, coined the terms “black hole” and “wormhole,” helped work out the “S-matrix” with Neils Bohr, and collaborated with Einstein on a unified theory of physics.
Wheeler said the universe had three parts: First, “Everything is Particles,” second, “Everything is Fields,” and third, “Everything is information.”" Idee
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 26.11.2017, 13:03    Titel: VR vs. Materialism Antworten mit Zitat
Materialismus vs. Virtuelle Realität. Warum letztere die bessere Physik ist...

"This excerpt is from the US Space and Rocket Center lecture (October 2014) presented by Tom Campbell. It delivers his logical Bottom Up/Top Down theory of Particles/Materialism and Consciousness/Virtual Reality."

https://www.youtube.com/watch?v=xG3bFzqCOmo Idee (~22min.)
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 11.12.2017, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat
Video Nugget: Are We Living in "The Matrix"? with Stephan Schwartz (remote viewing researcher)

https://www.youtube.com/watch?v=amakYjt-UrY Idee (~ 5 min.)
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 446

BeitragVerfasst am: 16.12.2017, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat
San,

weist du, wenn es so sei oder auch nicht, so ist doch jedes Individuum in sich selbst auch eine Matrix.

Wenn man sich das so rein Physikalisch durch die Gedanken Strudeln läßt und die Leere zwischen dem, was uns ausmacht entdeckt und im Herzen ein kleines Sternchen entdeckt, so leuchtet dieses in unserem empfinden mit der Kraft eines ganzen Universums.

Trotzdem würde es doch keinen Unterschied machen, denn darf man bei einem Bewusstsein, ähnlich dem menschlichen überhaupt unterscheiden zwischen künstlich oder "natürlich" entstandenen Bewusstsein.

Prinzipiell wäre es für mich nicht schlimm in einer Matrix zu leben, zumindest bestünde die Chance auf eine übergeordnete künstliche Intelligenz deren die Steuerung und Aufsicht obliegt.
Was die Chancen erheblich erhöht in eine Parallelmatrix zu wechseln oder einfach Mitteilt; "Es tut uns leid, aber das Programm kann aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht fortgeführt werden".

PS: Gott, es ist ein nicht heilbarer Irrsinn ausgebrochen, bitte das Programm Apokalypse ausführen und starte die Matrix neu.
Danke
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge PANTHERION - Reality Is Debatable - 1... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 23 14.06.2011, 13:54
Keine neuen Beiträge Rocket Scientist Claims He Touched Li... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 11.04.2007, 00:13





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum

Boyz theme by Zarron Media 2003