Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

How to work out a crop circle is man made



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Kornkreise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 06.08.2008, 09:18    Titel: How to work out a crop circle is man made Antworten mit Zitat
Zitat:
This video clearly and simply explains the simplest method you can use to 100% tell circles are man made. Its so easy you can do it from home on your PC. Two fingers up to the idiots who tell us circles are actually made by aliens


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watchthecrop
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 30.11.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 05:35    Titel: Antworten mit Zitat
Hi!

Tut mir Leid dass ich hier diesen alten Thread nochmal hochhole aber ich würde wirklich sehr gerne ein paar Meinungen zu seinen Aussagen hören.

watchthecrop
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lavalampe
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat
Der Mann im Video sieht nur Fotos und keine echten Felder. Wie kann er behaupten zu 100% seien die Kornkreise mit Brettern runter gedrückt? Und warum gibt es keine Fussabdrücke zwischen den 1 Meter breiten Streifen? Da müssten doch Tausende von Abdrücken liegen usw. Hat er sich je Gedanken gemacht, wie genau die Dinger positioniert sein müssen, um wenigstens ein einigermassen schönes Abbild zu haben? (Symmetrien, Rundheit) Und wie stehts mit der Geschwindigkeit der Ausführung aus, viele sind über Nacht entstanden innerhalb weniger Minuten. Man stelle sich vor in der Nacht schnell zu arbeiten ohne Spuren zu hinterlassen. Ausserdem ist die Technik des Biegens immer noch unbekannt, da die Pflanzen in echten Kornkreisen immer noch weiter wachsen und auf etwa 50 Zentimeter über dem Boden gebogen sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watchthecrop
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 30.11.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat
"Der Mann im Video sieht nur Fotos und keine echten Felder."

ähm... er hat vermutliche hunderte kreise selber hergestellt. er ist übrigens auch der macher der interview doku "circlemakers" (achtung 3 stunden).

was die fussabdrücke anbetrifft, hilft natürlich keine luftaufnahme weiter, dazu kann ich nicht viel sagen.

auffällig sind diese ~ 1 m streifen auf alle fälle und sie finden sich bisher in jedem kornkreis den ich in dem 450 seiten band der kornkreis code durchgesehen habe. manchmal ist es schwerer zu erkennen aufgrund des lichteinfalls aber letzlich dennoch auszumachen.

beim thema lichteinfall gehts direkt zum nächsten punkt, dem blitzartigem auftretten: http://www.youtube.com/watch?v=gTKmaf7H8jk die bilder vergleiche zeigen gut auf dass bei verschiedenen sichtverhältnissen ein kornkreis fast komplett "verschwinden" kann.

ich interessie mich seit bald 20 jahren für das thema und habe die "all man made" theorie immer als abwegig angesehen, da es immer aus dem mund von jemand kam der auch sonst alles paranormale ablehnt - nach denn vorträgen und videos von matthew williams schwenkt meine meinung gerade ziemlich um. offene fragen habe ich allerdings auch noch einige Smilie

nochmal einbeispiel in bezug auf symetrie und "perfekter" form:
chilbolton http://www.greatdreams.com/crop/Chilbolton1.gif (hier leider auf dem kopf) - man achte mal nur auf den rahmen des ganzen; leg am besten ein lineal an... sieht das nach fehlerfreier "arbeit" einer höheren intelligenz aus? ich meine der ganze obere teil (bzw untere.) ist nach links (bzw. rechts Winken ) verzogen... die einzelnen ~ 1 meter linien lassen sich auch sehr gut erkennen, so dass die gesamte abbildung in zig einzelne abschnitte unterteilt wurde und "zeile für zeile" erstellt werden konnten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lavalampe
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat
Bei den Fussabdrücken spreche ich natürlich von solchen die man im Feld sieht und nicht in der Vogelperspektive. Ok, wenn man über die niedergetrampelten Weizenähren geht, sieht man vielleicht weniger Fussabdrücke. Aber wie entstehen nun diese anderen Biegungen 50 Zentimeter über dem Boden? Und wie sieht es aus mit dem Weiterwachsen von beschädigten und unbeschädigten Pflanzen?

Sichtverhältnisse: Wer seine Figur nicht von einer Anhöhe oder Strasse aus ersichtlich erstellt, ist selbst schuld und hat natürlich den Vorteil nicht gesehen zu werden. Aber ich kenn mich da auch zu wenig aus.

Chilbolton Code: Soviel ich weiss ist die Figur sowieso als man-made angesehen. Ich bin bei dieser Figur auch skeptisch.

Am besten fragt man einen Kornkreisforscher, aber die geben auch nicht viele Informationen preis, um den Fälschern nicht noch mehr zu helfen.

Was ich mich noch frage ist, wie kommt man von einem Kreis in den nächsten, wenn die Kreise keine Verbindung zueinander haben? Und es gibt auch viele schmale Linien oder geschwungene Linien die sich verjüngen.

Edit: Wenn du menschengemachte Figuren sehen willst, dann wirst du sie auch sehen, genauso ist es mit den Unerklärlichen. Am Ende kann man sich über jede Kleinigkeit streiten und übersieht die eine oder andere Schönheit oder Botschaft, sei es eine Werbung einer Marke oder 2012.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watchthecrop
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 30.11.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 23.05.2010, 00:38    Titel: Antworten mit Zitat
ich werde noch weiter dran bleiben an dem thema und dann mehr schreiben... aktuell bin ich doch ziemlich baff dass sich diese markanten streifen bisher in jedem kornkreis haben finden lassen.

bereite auch gerade eine website zu dem thema vor, wo mal ein überblick über den ganzen wus an informationen geliefert wird. es gibt so viele dokus / interviews / bücher etc zu dem thema da ist es schwer durch zu blicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 13.09.2010, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hätte mir das Video vom 1. Beitrag lieber nicht anschauen sollen. Jetzt ist bei mir ein grosser Teil des Kornkreismysteriums verschwunden :(
Selbst im wunderschönen 409er Riesenkornkreis von 2001 in Milkhill sind diese Brettüberlappungen deutlich zu sehen. Schade...
http://img450.imageshack.us/img450/6688/20010812milkhill1desktop15fd.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Kornkreise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ufowerk@work! greyhunter Ufologie und Aliens 0 05.03.2018, 20:21
Keine neuen Beiträge Suche ähnliche Sendungen wie Crop FM sevenmc Über das Forum/Sendungen 4 12.03.2014, 22:47
Keine neuen Beiträge 13 mile long Crop Circle in the Desert .:unaRmed:. Kornkreise 5 05.05.2013, 18:36
Keine neuen Beiträge Folter - Made in USA (ARTE) Unter Ulmen Politik und Weltgeschehen 0 19.12.2011, 19:46
Keine neuen Beiträge Crop Circles - The Bones Of God - 15.... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 10 08.09.2010, 18:31

Tags
Reise, Tee





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003