Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Chemtrails in Graz am 25.08.2008 - Fotos + Videos



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 25.08.2008, 10:42    Titel: Chemtrails in Graz am 25.08.2008 - Fotos + Videos Antworten mit Zitat
ich wollte ihn mal schnell eröffnen weil ich die grazer darum bitte das heutige fluggeschehen zu beobachten und zu dokumentieren.

ich habe heute schon tolle bilder und videos mit chemtrailaussetzer und wieder neustart vom gleichen flugzeug Geschockt . werde heute abend alles online stellen.

wahnsinn !!

also bitte beobachten und dokumentieren !!!!!
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1145
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.08.2008, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat
heute ist wieder mal ziemlich was los am himmel, sehr viel "verstärkungen von wolkenbildung durch kondensstreifen" vulgo "chemtrails" sind da zu beobachten...

super, dass du das dokumentierst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elting
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 31
Wohnort: NRW / Germany

BeitragVerfasst am: 25.08.2008, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab das auch mal versucht zu dokumentieren.

So sah das Satelliten-Bild für Deutschland am 08.02.08 aus:


Mir bot sich aber folgendes Bild:

Ich wohne ca. 35km vom Flughafen Köln/Bonn entfernt.

Alles in Allem beobachte ich diese Chemtrail sehr häufig und es gibt tatsächlich unterschiedliche Kondensstreifen. Manche lösen sich ziemlich rasch nach dam Ausstoß auf und andere verteilen sich großflächig am Himmel.

Hier mal die Fragen eines besorgten Users im Airliner-Forum (ja, auch sowas gibt es):

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen zu den Kondensstreifen.

1. Warum sieht man an manchen wolkenlosen Tagen am Himmel so gut wie

keine KOndenstreifen?

2. Weshalb bleiben manchmal die Kondensstreifen über Stunden

erhalten, an anderen Tagen wiederrum verschwinden sie relativ

schnell?

3. Warum sieht man manchmal an klaren Tagen Flugzeuge mit und manche

Flugzeuge ohne Kondenstreifen, obwohl sie etwa in gleicher Höhe

fliegen?

4. Wieso sind die Kondenstreifen oftmals unterschiedlich lang?Ich habe schon oft gesehen, dass z.B. 737/320 oder 747-400 lange Kondenstreifen bilden, aber 757 oder andere Modelle nur ziemlich kurze, warum?
Was mir auch oft auffällt ist, dass die Kondenstreifen, besonders der 747, die in Ost-West Richtung verlaufen, wesentlich länger sind, als
die von den 747, die von West nach Ost fliegen?

Vielleicht kann mir ja jemand die Augen öffnen, denn ich wundere mich

immer wieder.

Danke schonmal!


Und hier die Antworten:

Ich versuche es mal:

generell sind Kondensstreifen gefrorenes Wasser (Eiswolken) das beim Verbrennungsprozeß von Kerosin entsteht. Bei der Verbrennung von 1 kg Kerosin (+3,4kg O2 aus der Umgebung) entstehen 1,24kg Wasser, 3,15kg CO2 (!!) sowie geringere Mengen von NOx, CO, SO2 und UHC (unverbrannte Kohlenwasserstoffe) (Siehe auch http://www.adv-net.org/de/gfx/um_emissionen.php)

zu 1) Generell hängt die Bildung von Kondensstreifen von der Temperatur und der Sättigung durch Wasserdampf ab. Heisst, feuchte Luft regt eher zur Streifenbildung an als trockene, denn bei feuchter Luft tritt durch das hinzugefügte Wasser aus dem TW eine Übersättigung der Luft ein was zur Wolkenbildung (-> Contrail) führt. Bei trockener Luft verteilt sich das Wasser aus dem TW und der Contrail löst sich schnell auf oder bildet sich garnicht erst. Generell sind etwa -40° oder weniger erforderlich zur Streifenbildung.

2) Das hängt ebenfalls von der Konsistenz der Luft ab, ob eben trocken oder feucht. Wie gesagt, trockene Luft führt zu schnellerer Auflösung der Streifen da sich das Wasser verteilt, bei feuchter Umgebung tritt eine Übersättigung auf und somit Wolkenbildung.
Hinzu kommen die lokalen Winde, ist es oben windstill, halten sich die Streifen oft sehr lange, bei einem hohen vertikalen und horizontalen Austausch lösen sie sich schneller auf.

3) 1.Grund: Die Luftschichten verlaufen nie wirklich parallel, heisst es gibt vertikale Verschiebungen wo auch mal etwas wärmere Luft in höher gelegene kältere Schichten eindringt (stark von der Topographie der Erdoberfläche abhängig, Berg oder Hügel z.B.). Wenn ein horizontal fliegendes Flugzeug diese "Beulen" durchfliegt, ändern sich die Konditionen und es kann zu unterschiedlicher Contrail-Bildung kommen. Die Reiseflughöhe liegt nahe der Tropopause (ca. 11km), wo die Grenze der Konvektion der unteren Luftschichten liegt. Deswegen kann es zu stark veränderten Bedingungen kommen innerhalb von wenigen Metern Höhe.
2.Grund: Die Contrails sind stark von der EGT (Exhaust Gas Temp.) des Abgases abhängig. Wenn die Streifen erst spät hinter dem TW beginnen spricht das für eine hohe EGT, wenn sie noch in Sichtweite der Passagiere der hinteren Reihen sind, spricht das für eine niedrige EGT. Ansonsten gehen Faktoren wie SFC (Specific Fuel Consumption) sowie Bypassverhältniss und und die Güte der Verbrennung in die Rechnung mit ein. Eine 707 z.B. produziert weniger oder manchmal garkeine Streifen wo ein A340 schon lange Wolken produziert. Liegt an den uneffizienten JT4D/JT3A Turbinen die das Gas mit hoher EGT auswerfen. Dadurch hat sich das Abgas schon in der Umgebungsluft vermischt bevor es zu Wolkenbildung kommen kann. Eine hohe EGT ist verlorene Energie, daher die Ineffizienz. Die CFM56-5C4 eines A340-313X z.B. haben einen wesentlich geringeren Verbrauch was zu einer niedrigeren EGT führt und somit zu verstärkter Contrailbildung.

4) Ob das eine Regel ist oder ob vielleicht Zufall wage ich jetzt nicht zu sagen, aber ich denke wenn es geographische Unterschiede gibt wird das an den atmosphärischen Bedingungen liegen (Winde + Temp + Feuchtigkeit). Wir leben ja in einer Westwindzone mit manchmal schlängelnden Jetstreams in Reiseflughöhe. Die verschiedenen Flugrichtungen und Konsistenzen der Contrails lassen sich vielleicht durch die relative Geschwindigkeit zu den Winden erklären, denn die Ground Speed von West nach Ost liegt ja bis 300 km/h höher als von Ost nach West (Worst Case: 600 km/h Differenz!!). Somit kann eine 747 oder jeder andere Flieger schon mal auf 1200 km/h Ground Speed kommen, was eine Verzerrung (Stauchung oder Streckung) der Contrails zur Folge hat. Daher wahrscheinlich die veränderte "Halbwertszeit" der Streifen. Piloten suchen ihre Flugroute aber gemäß der Vorhersagen aus und fliegen absichtlich in solche Winde wenn es zu ihrem Vorteil ist, oder sie vermeiden sie.

Hoffe ich konnte etwas helfen,
Axel


http://www.airliners.de/forum/viewtopic.php?p=187328

Hier noch ein interessanter Film von Bublath:


Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 25.08.2008, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat
so hier mal ein paar bilder auf imageshack hochgeladen in nicht so hoher auflösung:







seht ihr die lichteffekte (regenbogenfarben) - besser in der hohen auflösung (rohdaten unten) zu sehen:




apprupter sprühstop:






2 Videos - schaut sie aber euch direkt auf youtube an, da könnte ihr auf HQ umschalten oder gleich die rohvideos ansehen (downloadlink unten):


Link



Link




ein paar der rohdaten (volle auflösung) und einige mehr als ich hier jetzt als thumbnails gepostet habe, sind auch ohne rapidshare account (trafficshare) direkt downzuloaden (57mb):

http://rapidshare.com/files/140047017/Chemtrailsgraz25.08.2008.rar
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1145
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.08.2008, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat
jop, es begann als schöner "blauer himmel" tag...und gegen 14:00 war da wieder die "hochnebelwand"....or whatever...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
999
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 151
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 19.10.2009, 17:50    Titel: Chemtrails über der Adria Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
jop, es begann als schöner "blauer himmel" tag...und gegen 14:00 war da wieder die "hochnebelwand"....or whatever...




Heuer habe ich mir im Urlaub im Sommer in Kroatien den Himmel mal genauer angesehen und konnte auch dort reichlich über der Adria Chemtrails beobachten .
In Norditalien konnte ich dieses Phänomen aber nicht beobachten komisch …
War überrascht das selbst am Himmel über der Adria Chemtrails zubeobachten sind .
Währe interessant zuwissen wie lange es schon in Europa Chemtrails zubeobachten gibt ?
_________________
Voll der Bauch leer das Hirn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge IFO über Graz rainer22 Ufologie und Aliens 1 06.07.2017, 22:21
Keine neuen Beiträge UFO-Vorfall in Deutschland mit Fotos ... rainer22 Ufologie und Aliens 1 27.12.2016, 21:00
Keine neuen Beiträge Fotos zur Fragezeichen aus grauer Vor... Paz Cipher Über das Forum/Sendungen 11 03.10.2014, 22:13
Keine neuen Beiträge AKE-Videos Wingman Mysteriöses und Astrales 23 26.03.2014, 11:53
Keine neuen Beiträge Graz Touri Tipps San Allgemeines und Lustiges 5 17.11.2013, 15:07

Tags
Foto, Videos





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003