Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Wolfgang Wiedergut


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 10:25    Titel: Wolfgang Wiedergut Antworten mit Zitat
Zitat:
Wir trauern um Wolfgang Wiedergut, der unsere Welt am 30.9.2008 verlassen hat.


weiß wer was näheres?

bindu.ufo.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1108
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe ihn vor ein paar Monaten versucht, ihn zu erreichen. Leider ohne Erfolg. Grad gestern dachte ich mir, ich sollte mal auf der BINDU website nachsehen...

Wolfgang litt an einem Tumor an der Zunge (möglicherweise eine Schockreaktion auf eine Intubation nach einem Unfall), er musste deswegen auch eine Sendung in 2007 absagen.

Das ist sehr, sehr traurig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat
ja, das ist wiklich sehr traurig.

willst du eine nachrufsendung über ihn machen?

"die blume des lebens" Die Blume des Lebens ist eines der ältesten Symbole der Menschheit und findet sich an bedeutenden Orten und Kultstätten, wie dem Osiris-Tempel in Abydos, den man auf ca. 6.000 Jahre schätzt, im Grundriss der berühmten Kathedrale von Chartres, im Goldenen Tempel von Amritsar (Indien) und in der verbotenen Stadt Pekings, in den harmonikalen Lehren des griechischen Gelehrten Pythagoras, in den Aufzeichnungen Leonardo da Vincis. Trotz ihrer geometrischen Einfachheit beinhaltet die Blume des Lebens viele Geheimnisse der Mathematik und der religiösen Esoterik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1108
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ich wüsste im Moment leider nicht mit wem, und bis Anfang 2008 sind auch schon alle Sendungen verplant.

Wolfgang war jedenfalls einer der interessantesten und aufgeschlossensten Forscher auf dem Gebiet der alternativen Physik etc. die ich je getroffen habe. Wie gesagt war er schwer krank, dennoch trifft einen sowas immer unvorbereitet und ich kanns noch gar nicht richtig glauben. Ich hoffe die ARGE Bindu löst sich nicht völlig auf und es gibt Leute die die Idee(n) weitertragen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat
.



Zuletzt bearbeitet von Omit am 30.10.2008, 10:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 30.10.2008, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat
Wolfgang Wiedergut - Die Öffnung der 7 Siegel - Die Zeit von 1998 - 2012

bester vortrag der ich je gesehen habe, wahnsinn Smilie , .. und was schon alles eingetreten ist, was er damals 2006 prophezeite, hammer! (und so werden auch die nächsten jahre: hammer hart! )

(komisch, dass solche menschen derzeit vermehrt gehen, wie zb. auch Ian Xel Lungold, ..)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 25.11.2008, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat
Danke fürs Posten Timo der Vortrag ist wirklich abgefahren.

Was mich sehr Wundert ist das die HP abgeschaltet wurde.
Wolfgang Wiedergut war doch nicht alleine das waren doch mehrere die an Bindu beteiligt waren. Find ich ein bissel Komisch.

Wenn man seine Vorträge sieht ist schon sehr Traurig das so ein Mensch so früh gehen mußte.

Was für ein Unfall hatte Wolfgang Wiedergut denn kann man das irgendwo nachlesen ? Wiki kennt ihn garnicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 25.11.2008, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat
vor allem seine kornkreis-deutungen fand ich super klasse!

was er für einen unfall hatte weiß ich auch nicht, vielleicht weiß tarek mehr!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1108
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.11.2008, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat
soweit ich es weiß, hatte er einen schweren Autounfall, lag dann lange auf intensiv (war intubiert bzw. künstlich beatmet?) und das hat dann dem Gewebe einen schock versetzt und es reagierte mit dem krebs auf der Zunge. hat mir Wolfgang einmal vor ca. 2 (?) Jahren erzählt...leider hat sich sein Zustand dann immer mehr verschlechtert...

was aus der ARGE Bindu bzw. der Website geworden ist, würde ich selbst gern wissen...da waren noch ein paar andere Leute dabei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 25.11.2008, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat
Sehr Merkwürdig....
Der Krebs auf Zunge ist wie ein Verbot zu reden...
Zumindest ist das mein erster Gedanke wenn ich das von dir Lese Tarek.

@Timo die Kornkreis deutungen sind schon abgefahren. aber auch einige andere Zusammenhänge die er so gesehen hat. Allerdings sind mir Persönlich ich sag mal 30 % der Zusammenhänge zu abgefahren.
Wenn ich ein Paar Leuten in meinem Bekanntenkreis die Filme zeigen würde....
Dann wären das glaub ich keine Bekannten mehr Winken
Also sind 70 % die ich Glaube zu verstehen schon recht viel denk ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat
Ja das ist ein sehr guter Gedanke den man nicht unterschätzen sollte @ Xevillus

Den Wolfgang Wiedergut müsste mal wer Channeln Winken =D
Wäre sicher sehr schlüssig und vielversprechend.
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 896
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.06.2013, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat
Himbeere hat folgendes geschrieben:
Den Wolfgang Wiedergut müsste mal wer Channeln Winken =D
Wäre sicher sehr schlüssig und vielversprechend.

Na hoffentlich hat man dann auch wirklich den in der Leitung. Beim Thema Channeling bin ich mir da nicht immer so sicher (ganz abgesehen von gewissen "Filterproblemen" durch das Medium selbst). Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist leicht ne Standard Aussage Wingman ^^
Das habe ich schon so oft gehört, am meisten in Zusammenhang mit Gläserrücken, Schreiben usw...

Beim channeln muss das Medium ja ABSOLUT den Verstand abdrehen können damit quasi ein leerer/begehbarer Körper da ist. Eigentlich eine logische Erklärung wenn man bedenkt dass dan andere Gestiken und eine andere Stimem vorhanden ist.
Mönche trainieren das ja teilweisse ihr ganzes Leben lang dass sie an garnichts denken.

Ich habs ja schonmal erwähnt. Wo ein guter Freund von mir hingeht zu so einer Frau die u.a. auch Channeling Abende gibt. Die hat sie mal von Deutschen Neurobiologen untersuchen lassen und dabei ist rausgekommen dass sie im Komazustand war. Noch ein Indiz darauf dass ihr Geist garnicht Anwesend war. Die Frau hat dann eine Einladung der Regieurng bekommen ist aber nicht darauf eingegangen.
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 896
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat
Himbeere hat folgendes geschrieben:
Das ist leicht ne Standard Aussage Wingman ^^
Das habe ich schon so oft gehört, am meisten in Zusammenhang mit Gläserrücken, Schreiben usw...

Es gibt einige ganz wenige Channelings, die ich gut finde (z.B. von Bernhard). Aber 95% vom Rest sind eigentlich nur mit inhaltlosen Licht und Liebe-Phrasen durchtränkte Unkonkretheit (erinnert teilweise an Politiker-Reden, nur das um jeden Preis mit Wohlgefühl, statt mit Angst gespielt wird). Oft wird einem nur erzählt, was man hören will, nicht das, was wirklich bei der persönlichen Weiterentwicklung hilft (z.B. schonungsloses Beleuchten der eigenen Baustellen).

So ist zumindest mein Eindruck von der Channeling-Szene. Wie gesagt, es gibt Ausnahmen, aber die scheinen rar zu sein.

Zitat:
Beim channeln muss das Medium ja ABSOLUT den Verstand abdrehen können damit quasi ein leerer/begehbarer Körper da ist.

Ja. Aber es kommt drauf an, was da reinschlüpft (wenn es nicht das Unterbewußtsein des Mediums ist), und welche wahren Absichten diese Entität verfolgt. Viele "niedere" Entitäten scheinen gerne naive Menschen zu benutzen, um in der physischen Welt Einfluss ausüben zu können. Wenn man bedenkt, wie hörig so manche Teenies beim Gläserrücken dem vermeindlichen Geist an den "Lippen" hängen...

Zitat:
Eigentlich eine logische Erklärung wenn man bedenkt dass dan andere Gestiken und eine andere Stimem vorhanden ist.
Mönche trainieren das ja teilweisse ihr ganzes Leben lang dass sie an garnichts denken.

Remote Viewer trainieren auch, den Verstand während einer Session bechäftigt zu halten, damit er nicht die reinkommenden, außersinnlichen Eindrücke verfälscht (analytische Überlagerungen). Aber wozu sich eigentlich durch ein fremdes Wesen besetzen lassen und dessen Aussagen vertrauen müssen, wenn doch jeder selbst alles Mögliche "runterladen" kann?

Zitat:
Ich habs ja schonmal erwähnt. Wo ein guter Freund von mir hingeht zu so einer Frau die u.a. auch Channeling Abende gibt. Die hat sie mal von Deutschen Neurobiologen untersuchen lassen und dabei ist rausgekommen dass sie im Komazustand war. Noch ein Indiz darauf dass ihr Geist garnicht Anwesend war. Die Frau hat dann eine Einladung der Regieurng bekommen ist aber nicht darauf eingegangen.

Hmm, Komazustand? Das wären sehr tiefe Deltawellen. Fraglich, ob sie da überhaupt noch aufrecht sitzen, geschweige denn sprechen könnte. Ich würde eher auf Theta-Zustand tippen, was eigentlich dem REM-Schlaf, aber auch bewußter Tiefenmeditation gleichkommt. Am Monroe Institut hat man das auch erforscht, und wenn Leute ihre Körper irgendwelchen Wesen liehen (bzw. deren Stimmbänder benutzen durften), war das kein komatöser Zustand.

Mag sein, das ich beim Channeling einige Vorurteile habe (aber nicht gänzlich, wie gesagt). Wenn man jedoch über Jahre zu 95% Unsinn dabei vorbeifindet, bedarf es dort wohl eines Image-Wandels und konkretisierteren Vorgehensweisen.

Ich hatte ja mal die geläufigsten Methoden der Außersinnlichkeit miteinander verglichen (bis auf die Bilder völlig ernst gemeint Smilie), und da kam ich zu folgenden (subjektiven) Schlüssen:

Thetawaves-Forum: Methodik vs. Methodik

Am besten hier weiter, um on topic zu bleiben (danke für's Eröffnen Winken):
http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-2914.html
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
Es gibt einige ganz wenige Channelings, die ich gut finde (z.B. von Bernhard). Aber 95% vom Rest sind eigentlich nur mit inhaltlosen Licht und Liebe-Phrasen durchtränkte Unkonkretheit (erinnert teilweise an Politiker-Reden, nur das um jeden Preis mit Wohlgefühl, statt mit Angst gespielt wird). Oft wird einem nur erzählt, was man hören will, nicht das, was wirklich bei der persönlichen Weiterentwicklung hilft (z.B. schonungsloses Beleuchten der eigenen Baustellen).

So ist zumindest mein Eindruck von der Channeling-Szene. Wie gesagt, es gibt Ausnahmen, aber die scheinen rar zu sein.


Ja klar gibts auch Fakes und Menschen die das aus reiner Geldmache ausüben und das ev nichtmal richtig.
Ja der Bernhard Reicher ist gut Smilie

Aber eben weil du sagst die Channeling Szene, warst du wirklich schonmal live dabei ?



Wingman hat folgendes geschrieben:
Ja. Aber es kommt drauf an, was da reinschlüpft (wenn es nicht das Unterbewußtsein des Mediums ist), und welche wahren Absichten diese Entität verfolgt. Viele "niedere" Entitäten scheinen gerne naive Menschen zu benutzen, um in der physischen Welt Einfluss ausüben zu können. Wenn man bedenkt, wie hörig so manche Teenies beim Gläserrücken dem vermeindlichen Geist an den "Lippen" hängen...


Absolut korrekt Wingman! Teenies die das z.b. Alkoholisiert machen, da wundern mich ein paar Erfahrungen die ich geschildert bekommen habe gar nicht mehr. Poltergeister die Dinge in der Wohnung verschieben und den Menschen hinter herwollen, Türen die zuknallen &&. Bishin zu Hitler wird wieder kommen undapprupten abbruch von Gläserrücken was dann bei einer fast zum tode geführt hat durch Hirsche.

Wenn man sich ¨Scharmanen ansieht, die eigentlich sehr interressantes praktizieren und sehr gefragt sind. Die weiss der kuck kuck was rauchen z.b. solche haben ebenfalls nur einfluss auf niedere Wesenheiten was nicht unbedingt schlecht sein muss. Aber sie haben eben einschränkungen.


Wingman hat folgendes geschrieben:
Remote Viewer trainieren auch, den Verstand während einer Session bechäftigt zu halten, damit er nicht die reinkommenden, außersinnlichen Eindrücke verfälscht (analytische Überlagerungen). Aber wozu sich eigentlich durch ein fremdes Wesen besetzen lassen und dessen Aussagen vertrauen müssen, wenn doch jeder selbst alles Mögliche "runterladen" kann?


Klingt sehr logisch, aber selbst der Einstein sagte schon "Das Schönste was wir erfahren können ist das Mysteriöse. Es ist die Quelle jeder echten Kunst und Wissenschaft" Winken
Und genau in der Wahrheit liegt der reitz.



Wingman hat folgendes geschrieben:
Hmm, Komazustand? Das wären sehr tiefe Deltawellen. Fraglich, ob sie da überhaupt noch aufrecht sitzen, geschweige denn sprechen könnte. Ich würde eher auf Theta-Zustand tippen, was eigentlich dem REM-Schlaf, aber auch bewußter Tiefenmeditation gleichkommt. Am Monroe Institut hat man das auch erforscht, und wenn Leute ihre Körper irgendwelchen Wesen liehen (bzw. deren Stimmbänder benutzen durften), war das kein komatöser Zustand.

Mag sein, das ich beim Channeling einige Vorurteile habe (aber nicht gänzlich, wie gesagt). Wenn man jedoch über Jahre zu 95% Unsinn dabei vorbeifindet, bedarf es dort wohl eines Image-Wandels und konkretisierteren Vorgehensweisen.

Ich hatte ja mal die geläufigsten Methoden der Außersinnlichkeit miteinander verglichen (bis auf die Bilder völlig ernst gemeint Smilie), und da kam ich zu folgenden (subjektiven) Schlüssen:


Die wird schon gelegen sein nehme ich mal an. Also welche Wellen und so da kenne ich mich aktuell noch nicht soo gut aus, aber wird sich noch ändern.


Zum Thema Channeln kann ich eine sehr interressante Erfahrung schildern die ich machte.
Als ich im November(Salzburg) letzten Jahres bei dem wohl einer berühmtesten Geistheiler auf der Erde überhaupt war(Joao de Deus).
Machte ich sehr interressante Erfahrungen die ich nie für so effektiv einschätzte!

Im Indoor Stadion Salzburg war das Hauptgeschehen. Es waren mehre weit über 25 Channelings Anwesend was ich gezählt habe. Und natürlich auch der Joao kam später mal dazu. Wesenheiten hielten sich im Stadion auf. Und als der Hauptteil der Behandlung begann. Hab ich ihm für 1 Sekunde die Hand gegeben, bin einen Raum weiter gegangen und die Behandlung hat begonnen. Ich setzte mich mit locker 80 Menschen auf einen Stuhl und die Wesenheiten taten ihre Arbeit in dem Raum(spirituelel Operation). Hab indirekt was bemerkt. Was ich aber bemerkt habe waren die EXTREM Symthome die ich einen Tag darauf hatte und das ging fast 3 Wochen. Von extremen Fieber, Übelkeit usw bis zu Geistigen Einsichten. Der Physische Zsutand war so wie nach einer physischen Operation 1:1, was das erstaunliche war. Und diese Wesenheiten die mich da geheilt/behandelt haben, haben mich ja in diesen 3 Wochen noch begleitet was teil des prozederess war.
Ich bin da hingegangen mit meinem Wissen und wusste was alles möglich sei, aber das Resultat war um das x fache intensiver als ich es mir vorher vorgestellt hatte Smilie

Wohlbemerkt muss ich sagen der Joao de Deus durfte da keine parachirurgischen Eingriffe machen wie er es in Brasilien macht. Weil es das Gesetz verbietet ^^ Unter paranormale Operationen sind z.b. scharben an den Augen mit einer scharfen Küchenmesserspitze gemeint. Aber da gibts noch anderes ähnlcihes wo er den Leuten schwarzen Schleim rausholt usw...echt strange, aber es funkt. Siehe sein Ansehen in der Welt.

Ich wollte das nur als Fakt für dich/euch aufschreiben hinsichtlich Channeling und deren Einfluss auf die Welt.
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge !!!! Wolfgang Burkhard Wiedergut Video´s matrose Allgemeines und Lustiges 0 06.01.2014, 01:23
Keine neuen Beiträge Kontroversen um Wolfgang Wieder-gut Tao Geheimgesellschaften und Verschwörungen 3 13.01.2013, 15:14

Tags
Lustiges, NES





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003