Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Edgar Cayce der Prophet



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 08.12.2008, 11:37    Titel: Edgar Cayce der Prophet Antworten mit Zitat
iNFO:

Von den Mayas und den Hopi-Indianern hin zu Nostradamus in Frankreich und den Prophezeiungen der Mother Shipton in England spannt diese Dokumentation sich über verschiedene Zeitalter und betrachtet die großen Propheten dieser Welt mit ihren Visionen und zielt letztlich auf den größten von ihnen allen ab: Edgar Cayce. Er erwähnte größere klimatische Veränderungen, die das nächste Jahrtausend beträfen. Er sah den zweiten Weltkrieg voraus, den Tod diverser Präsidenten und den Aufruhr in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Er wusste auch, dass Israel ein eigener Staat wird - 15 Jahre bevor dies eigentlich geschah - und er sagte die große Depression voraus. Viele seiner Visionen, die zunächst nicht einzutreffen schienen, sind heute nachgewiesen...


Link



Link



Link



Link



Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
aXzon
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 159
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.12.2008, 00:07    Titel: Antworten mit Zitat
Hier gibt es noch ein ebook zum Thema:
Edgar Cayce - Du weißt wer du warst



Link entfernt.

unaRmed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 14.12.2008, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Passwort?

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
aXzon
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 159
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.12.2008, 00:37    Titel: Antworten mit Zitat
Passwort:eddie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 1006

BeitragVerfasst am: 14.12.2008, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
polsprung-info.de: Prophezeiung von Edgar Cayce zum kommenden Polsprung

---

Edgar Cayce über „Die Große Pyramide”:

„Die Große Pyramide ist eine steinerne Chronik der Geschichte und Entwicklung des Menschen, von der Zeit ihrer Erbauer bis zum Ende des gegenwärtigen Erdenzyklus im Jahre 1998. Ihre Aufzeichnungen sind sowohl in der Sprache der Mathematik, Geometrie und Astronomie geschrieben als auch in der Art der verwendeten Steine mit ihrer Symbolik. Am Ende des Zyklus wird es eine weitere Veränderung in der Position der Erde geben, wenn der Große Eingeweihte zurückkehrt, um die Prophezeiungen zu vollenden. Alle Veränderungen, die stattfanden und stattfinden werden, sind in den Gängen zwischen Basis und Spitze dargestellt. Sie sind bezeichnet durch die Lage der Steine, ihre Farbe und die Richtung, die die Krümmungen nehmen.

In der Großen Pyramide wird die gegenwärtige Geschichte durch die niedrige Decke am Eingang jenes Ganges symbolisiert, die zur Königskammer führt. Dieser niedrige Gang oder diese Vertiefung zeigt eine absteigende Tendenz, was durch die Variationen der verwendeten Steine gezeigt wird …

Der leere Sarkophag in der Königskammer ist selbst ein Symbol für die Erleuchtung des Menschen hinsichtlich der Bedeutung des Todes - als ein Hinübergehen von einer Daseinsebene zu einer anderen. Die Länge, Breite, Höhe und die unterschiedlichen Richtungen der zahlreichen Schichten von Steinen in den Gängen und Kammern der Pyramide stellen präzise die hervorragenden Ereignisse in der spirituellen Entwicklung des Menschen auf der irdischen Ebene dar. Geburt und Tod des Jesus von Nazareth sind auf Jahr, Tag und Stunde genau in der Biegung der Passage dargestellt, die in die Königinnenkammer führt …

An einem Punkt der niedrigen Passage wird 1936 als ein Jahr der Wirren und des Tumults, der Kriege, Stürme und Revolten dargestellt, mündend in Massenunruhen. Nach 1956 folgt eine Zeit der Festigung, tritt die Welt in eine neue Periode ein - wie es in der Königskammer gezeigt ist, irgendwann zwischen 1938 und 1958. Diese Ära ist der Beginn von in vielerlei Hinsicht ungewöhnlichen Entwicklungen; sie endet im Jahr 1998. Es wird eine Zeit der Vorbereitung auf das Kommen des Meisters sein …

Es wird eine Zeit des spirituellen Wiedererwachens und der Erleuchtung sein, eine Zeit neuen Verstehens, neuen Lebens und neuen Glaubens. Es wird deutliche Fortschritte auf wissenschaftlichem Gebiet geben und neues Wissen über den Ausgleich der Schwerkraft, mit deren Hilfe die Pyramide selbst errichtet worden ist …

Das gegenwärtige Zeitalter der Menschheit nähert sich rasch dem Höhepunkt seiner Entwicklung. Am Höhepunkt der Welle wird es einen Bruch geben zwischen den materiell Denkenden und den spirituell Denkenden. Viele werden abfallen, aber die Standfesten werden geführt werden, die Aufzeichnungen zu finden und sie überall zum Wohle der Menschen zu deuten


Heute steht der Mensch wiederum an der Schwelle zu einer neuen Zeit, dem Wassermannzeitalter, in dem die Menschheit ein neues Bewusstsein oder einen neuen Erkenntnisgrad erreicht - einer neuen Einheit der Welt.”

quelle: Die Verfälschung der Wahrheit - Band II

(pdf - seite 10)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fant
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.12.2008
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 15.12.2008, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat
Beim Thema Edgar Cayce sollte auch unbedingt David Wilcock erwähnt werden.

Er wird von vielen als die Reinkarnation Cayces verstanden, gibt auch ein Buch darüber.

D. Wilcock nennt die gleichen 'Fähigkeiten' sein eigen und hat eine Menge Interessantes zu aktuellen und bevorstehenden (& vergangenen) Ereignissen zu erzählen.

Er wurde auch schon mehrmals von Project Camelot interviewt.

Man muss (oder kann) nicht alles glauben, was er sagt, zweifelsfrei ist er aber eine bemerkenswerte Person.

Seine Seite:

http://www.divinecosmos.com/

Seine Interviews auf Project Camelot:
http://www.projectcamelot.org/david_wilcock.html
edit. oh, seh grad, das deren seite seit eben off ist, keine ahnung warum und wielange. die Videos lassen sich aber noch auf youtube finden...


Ich hoffe, ich hab mit meinem ersten Post in diesem Forum nicht den Threat ins offtopic gebracht. Meiner Meinung nach sollte aber jeder der sich für Cayce interessiert (der sein 'wiedererscheinen' ja auch vorausgesagt hat) mal zumindest einen ausgiebigen Blick auf Wilcock werfen.


Zuletzt bearbeitet von Fant am 15.12.2008, 22:52, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aXzon
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 159
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.12.2008, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat
Sehr guter Tipp! Danke Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr Grey
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 16.12.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat
Fant hat folgendes geschrieben:
Beim Thema Edgar Cayce sollte auch unbedingt David Wilcock erwähnt werden.

Er wird von vielen als die Reinkarnation Cayces verstanden, gibt auch ein Buch darüber.

D. Wilcock nennt die gleichen 'Fähigkeiten' sein eigen und hat eine Menge Interessantes zu aktuellen und bevorstehenden (& vergangenen) Ereignissen zu erzählen.

Er wurde auch schon mehrmals von Project Camelot interviewt.

Man muss (oder kann) nicht alles glauben, was er sagt, zweifelsfrei ist er aber eine bemerkenswerte Person.

Seine Seite:

http://www.divinecosmos.com/

Seine Interviews auf Project Camelot:
http://www.projectcamelot.org/david_wilcock.html
edit. oh, seh grad, das deren seite seit eben off ist, keine ahnung warum und wielange. die Videos lassen sich aber noch auf youtube finden...


Ich hoffe, ich hab mit meinem ersten Post in diesem Forum nicht den Threat ins offtopic gebracht. Meiner Meinung nach sollte aber jeder der sich für Cayce interessiert (der sein 'wiedererscheinen' ja auch vorausgesagt hat) mal zumindest einen ausgiebigen Blick auf Wilcock werfen.


Also ich denke nicht dass Wilcock die reink. von Cayce ist. Cayce hatte doch so ein Test erstellt mit 3 Fragen für die Leute, die später behaupten sie seien Cayce . Bis jetzt hat keiner diese einfachen Fragen richtig beantwortet und Wilcock hat da soweit ich weiss garnicht teilgenommen.

Man behauptete Wilcock kann es garnicht wissen weil man durch die wiedergeburt die dinge ja vergisst.
Durch die Methode der Regressionstherapie (Hypnose u.s.w.) könnte er es aber ganz einfach herausfinden, wenn er wirklich die reink. von Cayce ist. Anscheinend scheut er sich davor?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fant
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.12.2008
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat
Ob er nun wirklich seine Reinkarnation ist und was das genau bedeuten würde und wieviel von Cayce dann Teil von ihm wäre, wollte ich eigentlich auch gar nicht festlegen.
Nebenbei, Wilcock sagt, dass nicht Cayce selbst sondern RA (oder RA-ta?) der wiederum in Cayce wiedergebohren wurde, verlauten lies, das er in neuer Gestalt wiedererscheint. Wie auch immer es auch sei, Wilcock brüstet sich in keinster Weise mit seinen Parallelen zu Cayce (bringt das Thema von selber auch ungern auf).

Was ich eigentlich sagen wollte, ist daß Wilcok eben mit Cayce in Zusammenhang steht (thematisch) und viel wichtiger, daß Wilcock unglaublich wichtige & intressante Erkenntnisse/Hinweise/Meinungen zu weltbewegenden Themen unserer Zeit hat.
Seinen sie nun aus seinen 'Readings' , 'wissenschaftlichen' Recherchen oder seinen Beziehungen zu vielen 'Insidern' verschiedenster Organisationen entsprungen, er gibt wie ich finde, wertvolle Denkanstöße (die sich mit denen von Cayce überlieferten übrigens decken).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 130
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Links Unter Ulmen, sehr interessante Doku, werd mir direkt mal ein Buch zu Cayce bestellen Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat
passt vielleicht dazu:
http://www.lawofone.org/
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr Grey
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 16.12.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat
Fant hat folgendes geschrieben:
Ob er nun wirklich seine Reinkarnation ist und was das genau bedeuten würde und wieviel von Cayce dann Teil von ihm wäre, wollte ich eigentlich auch gar nicht festlegen.
Nebenbei, Wilcock sagt, dass nicht Cayce selbst sondern RA (oder RA-ta?) der wiederum in Cayce wiedergebohren wurde, verlauten lies, das er in neuer Gestalt wiedererscheint. Wie auch immer es auch sei, Wilcock brüstet sich in keinster Weise mit seinen Parallelen zu Cayce (bringt das Thema von selber auch ungern auf).

Was ich eigentlich sagen wollte, ist daß Wilcok eben mit Cayce in Zusammenhang steht (thematisch) und viel wichtiger, daß Wilcock unglaublich wichtige & intressante Erkenntnisse/Hinweise/Meinungen zu weltbewegenden Themen unserer Zeit hat.
Seinen sie nun aus seinen 'Readings' , 'wissenschaftlichen' Recherchen oder seinen Beziehungen zu vielen 'Insidern' verschiedenster Organisationen entsprungen, er gibt wie ich finde, wertvolle Denkanstöße (die sich mit denen von Cayce überlieferten übrigens decken).


Naja wie gesagt, Wilckock müsste sich nur rückführen lassen und schon könnte er die einfachen Fragen zum Test beantworten, dann wäre bewiesen dass er es ist. Wieso macht er es nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.12.2008, 02:48    Titel: Antworten mit Zitat
Jon Peniel - Die Kinder Von Dem Gesetz Des Einem & Die Verlorenen Lehren Von Atlantis



Dies ist der Bericht eines amerikanischen Teenagers, der ein Kloster in Tibet entdeckte, dass die Inspiration für die Legende von "Shangri La" war. Es könnte als ein "New Age" oder Philosophie Buch kategorisiert werden, ähnlich wie die Celestine Prophezeiung, denn es konzentriert sich auf seine spirituelle Ausbildung und ihre Lehren in einem roman-artigen Format. Kaum zu glauben, aber interessanter-weise, die sub-tropische Region zwischen den Himalajas welche er auffindend beschreibt, wurde später durch Forscher vom National Geographic dokumentiert, dann "verdeckt" (es gibt noch Beweise davon). Interessant ist auch, dass der Autor offenbar in den Edgar Cayce Readings erwähnt wurde (der berühmte amerikanische Hellseher dessen Bücher in Millionen von Auflagen verkauft wurden), als jemand, der eines Tages eine wichtige Botschaft auf die Welt bringen würde.


längere kostenlose Leseprobe:
http://www.lulu.com/content/4164205

und hier gibt es das ganze Ding online zum Lesen:
http://www.scribd.com/doc/8657651/Jon-Peniel-Die-Kinder-Von-Dem-Gesetz-Des-Einem-Die-Verlorenen-Lehren-Von-Atlantis
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weej
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.04.2010
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 19.04.2010, 06:47    Titel: Antworten mit Zitat
Die „Lebensberichte“ Edgar Cayces
http://de.wikibooks.org/wiki/Reinkarnation:_Teil_IV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Apollo-Astronaut Edgar Mitchell: The ... Unter Ulmen Ufologie und Aliens 1 14.12.2010, 20:54
Keine neuen Beiträge Der falsche Prophet und seine Lügen ... 2xs Politik und Weltgeschehen 1 02.03.2010, 21:46





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003