Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Der wahre Ursprung von AIDS



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 23.01.2009, 11:34    Titel: Der wahre Ursprung von AIDS Antworten mit Zitat
Wie entstand eigentlich AIDS? Die gängige Theorie behauptet, das HIV Virus stamme vom Affen und würde über den dirketen Kontakt zu Affen auf den Menschen übertragen. Doch das Virus existiert erst seit einigen Jahrzehnten. Eine Recherche führt zu einer anderen Theorie über den wahren Ursprung von AIDS.


Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
wHyTong
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat
hab mir diese doku nicht angeschaut, aber für mich ist klar, dass aids eine schöpfung aus amerikanischen laboren ist.
Zitat:
[...]Es existiert großes Beweismaterial, daß „AIDS", dessen Name die Abkürzung von „Acquired Immune Deficiency Syndrome" darstellt, eine Art künstlich erschaffene „Schwarze Pest" darstellt'.[...]Es war im Jahre I981, als offiziell das erstmalige Auftreten der bösartigsten Epidemie dieses Jahrhunderts bekanntgegeben wurde. Die ersten AIDS-Fälle wurden bei zwei Gruppen von Homosexuellen in New York und Los Angeles registriert. Die Patienten aus New York hatten einen krebsartigen Krankheitsverlauf, der mit Hautverletzungen beginnt und
bei der Zerstörung von inneren Organen endet, während die Opfer von Los Angeles an einer seltenen Form der Lungenentzündung starben. Als die Todesfälle zunahmen und die Symptome beider AIDS-Formen im ganzen Land auftraten, begann die Presse von einer Bedrohung der Homosexuellen
durch AIDS zu sprechen. Als die Epidemie sich aber auch unter den Drogensüchtigen, den Blutern und den Haitianern ausbreitete, wuchs in der
Presse die Panik und die Verwirrung. Was hatten diese vier infizierten Gruppen gemeinsam? [...]
Eine der lächerlichsten Theorien über die Ursache von AIDS, die eine Zeitlang sogar ernstgenommen wurde, war die Theorie des „Afrikanischen
Affen". Man stellte fest, daß eine AIDS-Infektion zuerst dort auftrat, wo ein Mensch in Afrika von einem Affen gebissen worden war, der Träger des AIDS-Virus war. Auch wurde behauptet, ein an AIDS erkrankter Affe sei von Menschen gegessen worden. Anderswo hieß es sogar, ein Mensch habe sexuelle Beziehungen mit einem AIDS-infizierten Affen gehabt. Dieser Afrikaner habe dann die Infektion auf einen weißen Nordamerikaner übertragen, mit dem er homosexuelle Kontakte gehabt habe und der Amerikaner wiederum habe sie an die nordamerikanischen Homosexuellen weitergegeben. Trotz der Unfähigkeit der Virologen, irgendeine frühere Parallele zu einer derart seltsamen Primär-Infektion der Menschheit mit dem AIDS-Virus zu benennen, gilt diese Theorie inzwischen sogar als die offizielle[...]
Die in Johannesburg (Südafrika) erscheinende Zeitung „Saturday Star" berichtete I992, daß manche Leute denken, AIDS sei eine geheime Machenschaft des Westens, um Afrika zu schwächen, oder eine Erfindung der Weißen, um die Geburtenrate der schwarzen Bevölkerung dieses Erdteils zu bremsen. Die Zeitung „The Patriot" von Neu Dehli schrieb am 4. Juli I984: „AIDS ist ein Mittel zur chemisch-biologischen Kriegsführung, das im ,Chemical Biological Warfare Laboratorium` der Armee der Vereinigten Staaten in Fort Detrick bei Frederick, Maryland, hergestellt worden ist." Im New Yorker „Native" wurde der Brief einer anonymen Person abgedruckt, die angab, im vorgenannten Labor von Fort Detrick gearbeitet zu haben. Der Briefschreiber behauptete, der Virus sei Homosexuellen auf Grund eines geheimen Regierungsbeschlusses gezielt eingeimpft worden, um sie mit AIDS zu infizieren. Das Projekt nannte sich ihm zufolge „Operation Firm Hand" („Operation Feste Hand")'98. Die russische Zeitung „Literaturnaja Gazeta" wiederholte am 30. Oktober I985 die oben zitierten Behauptungen des indischen „Patriot". Die Regierung der Vereinigten Staaten dementierte natürlich sofort, indem sie behauptete, es handele sich um antiamerikanische Propaganda. Wenn jedoch der AIDS-Virus wirklich künstlich im Labor erzeugt worden war und man die Homosexuellen als Sühneopfer auserkoren hatte, wie brachte man ihn unter diese Leute? In dem Buch „Secret & Suppressed. Banned Ideas & Hidden History", erklärt der Aidsexperte G.J. Krupey, daß sich die Antwort möglicherweise hinter einer Aktion des Nationalen Gesundheitsinstituts der USA gegen Hepatitis B verbirgt, die im November I978 in New York ihren Abschluß fand.

Die Kandidaten, die an der Impfung teilnahmen, waren allesamt Männer im Alter zwischen 20 und 40 Jahren. Ein Buch von Waves Foster weist nach, daß die homosexuellen Kandidaten einen anderen Impfstoff injiziert bekamen als die übrigen. Zwischen I040 und I085 Homosexuelle wurden auf diese Weise behandelt. Zwei Monate später, im Januar I979, wurde der erste AIDS-Fall registriert. Bis I98I hatten sich schon zwischen 25 und 50 Prozent der Homosexuellen, denen das fragliche Serum injiziert worden war, AIDS zugezogen. I982 wurden in den Städten Chicago, Denver, St. Louis und San Francisco insgesamt weitere I402 Homosexuelle geimpft201.Wenn nun diese Impfkampagnen die Ursache von AIDS unter den Homosexuellen waren, wie erklärt sich dann die AIDS-Epidemie in Afrika? Das schon erwähnte Buch „Secret and Suppressed" teilt auf Seite 236 mit, daß der AIDS-Virus in Afrika durch die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen im Zuge einer Serie von Pockenimpfprogrammen eingeführt worden ist, um die Weltbevölkerung auf eine handlichere Anzahl zu reduzieren. Die „London Times" vom II. Mai I987 brachte auf ihrer Titelseite folgende Meldung: „Pockenimpfung als Auslöser von AIDS. - Das Impfprogramm wurde während der 70er Jahre in Afrika durchgeführt und durch die Weltgesundheitsorganisation zum Abschluß gebracht. Genau jene Gebiete sind am meisten durch AIDS verseucht, in denen die Weltgesundheitsorganisation ihr Pockenbekämpfungsprogramm durchgeführt hatte." Befindet sich also auch die Weltgesundheitsorganisation in den Händen der „Illuminaten"? Ein Bulletin der Weltgesundheitsorganisation aus dem Jahre I972 beweist das Interesse dieses Instituts an Selektiveffekten von Viren auf die Immunitäts- und Resistenzfunktionen des menschlichen Organismus.[...]


siehe dazu: Robin de Ruiters Buch – Die 13 Satanischen Blutlinien , oder
Code:
http://blacksnacks13.spaces.live.com/blog/cns!BD779161601D08D0!5492.entry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 09.08.2009, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat
A former AIDS patient speaks out on TV, Atheatos Kosmos
deutsche Untertitel


Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 19.01.2010, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat
AIDS-Lüge - Dr. Luc Montagnier (Entdecker von HIV): Gutes Immunsystem kann HIV auf natürliche Weise loswerden!


deutsche Übersetzung:

http://www.akquisescout.de/2010/01/dr-luc-montagnier-entdecker-von-hiv-wenn-man-ein-gutes-immunsystem-hat-dann-kann-dein-korper-hiv-auf-naturliche-weise-loswerden/


Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat
Sucht mal im Internet nach Fotos von einer Mikroskopischen aufnahme von Viren.
Dann sucht mal Photos von Hiv also Aids Viren.
Es gibt keine.
Nur Computer Animationen.

Wie also weisen Wissenschaftler etwas nach von dem sie noch nicht mal Wissen was es ist ?

Klar der Aids Virus soll sich verändern und deswegen nicht nachweisbar sein.
Komisch nur das es von der Grippe Photos gibt.
Also sollte sich jeder Wissenschaftler und nicht Wissenschaftler die Frage stellen was ist AIDS eigentlich ? Gibt es Aids überhaupt ?

Ohne frage Sterben die Sogenannten Aids Patienten. Aber nicht an Aids sondern an Krankheiten die sie sich auf grund der Imunschwäche zuziehen.
Imunschwächen und Krankheiten gab es auch schon vor Aids Zeiten.

In Afrika werden sehr viele Patienten als Aids träger angegeben weil sie dann für die Behandlung in Krankenhäusern mehr Geld bekommen.
Soviel zu Aids statistiken aus Afrika.

Wer ist also der erste Wissenschaftler der nicht nur behauptet Aids nachweisen zu können sondern ihn uns auch Präsentiert mit einem Photo.
Diese Forderung stellen übrigens auch viele anerkannte Wissenschaftler.

Von 10 Aids Tests die durchgeführt werden sind in der Regel 2-3 falsch diagnostiziert. Aids tests entsprechen von Land zu Land einem anderem standart.

Eine Diagnose kann einen sogenannten Plazebo Effekt haben.
Wenn ich als Arzt jemanden sage das er nur noch ein paar Monate zu leben hat, dann stirbt er unter Umständen auch nach ein paar Monaten.
Ganauso das gegenteil ein Mensch hat Plötzliche Spontanheilung.

Fakt ist viele Patienten Sterben an den Nebenwirkungen der Medikamente nicht aber an der eigentlichen Krankheit.

Die Ärzte bekommen von der Pharmaindustrie Medikamente die so starke nebenwirkungen haben das sie die Funktionen de Körpers so sehr beeinträchtigen das der Körper aufgibt.
Klasse leistung !
Wir stellen ein Medikament her ohne zu wissen wogegen es überhaupt wirken soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 21.10.2010, 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1145
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 22.10.2010, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat
Credo Mutwa hatte 2005 zu diesem Thema auch etwas zu sagen >> http://cropfm.at/past_shows.htm?showid=credo

Sein Sohn ist übrigens an AIDS gestorben und er versucht seit Jahren ein Krankenhaus für AIDS Opfer auf die Beine zu stellen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gondwana
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 183
Wohnort: Over the rainbow

BeitragVerfasst am: 22.10.2010, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat
Es ist echt schockierend, was mit uns gemacht wird.
Man geht besser nicht zum Arzt, wenn man gesund bleiben will ...!
Irgendwann ist es dann noch so weit, dass man verklagt wird, weil man keine Medikamente nehmen will ---> so eine weit entfernte Utopie ist das doch längst nicht mehr!

Ich mache den ganzen Scheiß einfach nicht mehr mit.

Vor 10 Jahren ungefähr ging's mir mal gesundheitl. sehr schlecht. Über ein Jahr lang. Wie ich heute weiss, war der Auslöser dazu eigentl. eine Heilung einer vorangegangenen Geschichte, etwas, dass ich bereits verarbeitet hatte! Und der Körper bildete lediglich ein Symptom, um das auch auf der physischen Ebene durchzuführen.

Meine Blutwerte waren schon ziemlich katastrophal, der Arzt teilte mir mit, in der letzten Auswertung wäre eine Wert der sehr wahrscheinlich auf einen Tumor hindeutet (Titer oder so? Weiß nich mehr, hab's vergessen ...) und ich sollte mich dringendst näher untersuchen lassen.

Das hab' ich nicht getan. Sondern meine "kleinen Leute" in meinen Körper geschickt für Reparaturarbeiten. Diese kleinen Leute sind mein eigenes Konstrukt zur Selbstheilung. Schon oft eingesetzt - funktioniert prima. *smile*

Tumor? Krebs? Nö, garantiert nicht - ist ja schon 10 Jahre her ... mir geht's bestens.

Sehr glücklich
_________________
Lasst uns das Glück erfinden!
(Also sprach Zarathustra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ostmc
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21.11.2010, 11:45    Titel: AIDS HIV Seebald Antworten mit Zitat
http://www.alpenparlament.tv/playlist/329-staatliche-willkuer-wegen-virusleugnung-der-fall-seebald

Ein Wahnsinn was passiert wenn man sich nicht der herrschenden Meinung beugt und das Beste für seine Kinder tut. Krank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 08.02.2011, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat
Bahnbrechender Dokumentarfilm »House of Numbers« stellt herkömmliche Vorstellungen zu HIV/AIDS in Frage

Der kanadische Filmemacher Brent Leung wird sich in diesen Tagen keine Freunde in der pharmazeutischen Industrie machen. Sein bahnbrechender Dokumentarfilm House of Numbers zeigt atemberaubende Interviews mit Ärzten, Forschern und sogar einem der Entdecker des HI-Virus selbst (Luc Montagnier), deren überraschende Stellungnahmen die »offizielle« Erklärung von HIV/AIDS infrage stellen.

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/mike-adams/bahnbrechender-dokumentarfilm-house-of-numbers-stellt-herkoemmliche-vorstellungen-zu-hiv-aids-in-f.html

Trailer:


Link


Doku:


Link


Doku deutsch - DVD:

http://www.kopp-verlag.de/House-of-Numbers.htm?websale7=kopp-verlag&pi=921200&ci=000012&ref=portal%2fmeinung&subref=921200
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 01.06.2013, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat
Moin Moin,

ich habe mir gerade den Ersten Beitrag von "Unter Ulmen" angesehen und entdeckt, daß es auch eine deutsche Fassung dieser Reportage gibt.


Link



neuer Link für "House of Numbers"
EN

Link


DE

Link



Liebe Grüße Phoenix
_________________
Und Tschüß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enek Hexanthar
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.01.2014
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 07.01.2014, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat
House of Numbers besitz ich seit über einem Jahr auf DVD. Ich wollte den Film in diesem Kontext erwähnen, was aber bereits ein anderer gemacht hat. Mit den Augen rollen

Ob die Autoimmunerkrankung jetzt überhaupt in dem Sinne existiert, oder nur durch die Kombination anderer Krankheiten/Medikamente erst entsteht, bleibt fraglich. Auf jeden Fall sollte man dringlichst die Finger von den Medikamenten lassen. Was der Arzt nur mit Gummihandschuhen und unter äußerstem Schutz handhabt, sollte man besser nicht schlucken ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 07.01.2014, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat
Das hier sind TEM Aufnahmen:
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:HIV_Transmission_electron_microscopic_images?uselang=de

Und hier sind REM Aufnahmen:
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:HIV_Scanning_electron_microscopic_images?uselang=de

Also ja, es gibt Photos.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 14.01.2014, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat
HIV ist eine reine Erfindung und existiert nur als Gedankenvirus.
Ausserdem bedeutet Virus = Gift, demzufolge ist es eine Vergiftung und das kommt von den leckeren Chemiekotails.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guantana-MOHR
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.08.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 03:44    Titel: Antworten mit Zitat
Nur zur Ergänzung. Ein Vortrag von Dr. Juliane Sacher, Fachärztin für Allgemeinmedizin bei der AZK...

Zur Person:
Zitat:
1974 Approbation als Ärztin in Münster
seit 1983 in eigener Praxis niedergelassen.
1987–1993 Ärztin des HIV-Modells der Bundesregierung
1988 Sachverständige der HIV/AIDS-Kommission des Bundestages
1990 zusammen mit Dr. Kief den Preis der Manfred Köhnlechner-Stiftung
für "Biologische Therapie bei HIV/AIDS-Patienten mit wissenschaftlicher Auswertung"
1990 Gründung der DAGNÄ in Hamburg
(Deutsche AG niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter)
1991 Gründung der HAGNÄ in Frankfurt
(Hessische AG niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter)
Seit 1992 Gründungsmitglied IGUMED - Interdiszipiläre Gesellschaft für Umweltmedizin
Seit 1999 Gründungsmitglied DGEIM
1975–1993 Vertragsärztin bei der Deutschen Lufthansa
2000–2002 Teil-Assistentenstelle an der mathematischen Fakultät der Uni Wuppertal, Bereich Medizinstatistik bei HIV/AIDS
2010 Koautorin "Zukunft der Krebsmedizin"
2011 Koautorin "Elemente der Gesundheit"
2011 Gründungsmitglied der Open Mind Academy

Seit über 25 Jahren Weiterbildung in den Bereichen Naturheilverfahren und biologische Medizin. Seit Anfang der 80er Jahre Beschäftigung mit den molekularbiologischen, evolutionsbiologischen und biochemischen Zusammenhängen der immunologischen, hormonellen und zellulären Störungen von chronischen Erkrankungen

Seit 20 Jahren Vorträge im In- und Ausland

Praxisschwerpunkte sind chronische Erkrankungen wie z.B. Krebs, AIDS, Immunprobleme durch Umweltschädigung

http://www.praxis-sacher.de/index.php?id=25
http://www.praxis-sacher.de/

Hier der Vortrag:

http://youtu.be/nRpCn6f3ZBo
_________________
Checkt: https://soundcloud.com/guantana-mohr für gute Musik

Facebook: https://www.facebook.com/guantanamohr.awssr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wahre Geschichten aus Österreich greyhunter Geheimgesellschaften und Verschwörungen 2 16.09.2018, 01:01
Keine neuen Beiträge Der wahre Grund von Tschernobyl / Die... ussel Geheimgesellschaften und Verschwörungen 2 01.02.2010, 18:51
Keine neuen Beiträge "Das wahre Gesicht des Tantrismu... dischlak Religion und Spiritualität 12 06.07.2009, 16:10
Keine neuen Beiträge Wie BAYER wissentlich AIDS-verseuchte... Unter Ulmen Politik und Weltgeschehen 0 08.03.2009, 21:09





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003