Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Das Geheimnis der Zeit - 01.02.2009



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 28.01.2009, 15:51    Titel: Das Geheimnis der Zeit - 01.02.2009 Antworten mit Zitat
Die nächste Ausgabe von CROPfm ist am 01.02.2009um 11:00 online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.

Das Geheimnis der Zeit

CROPfm Open End

Es ist schwierig, den Inhalt dieser Sendung in ein paar Zeilen zu fassen. Mein Gast ilia Papa passt in keine Schublade - der Autor von bisher vier Büchern beschreibt, meist humorvoll und respektlos, eine Welt, die voll ist von Verschwörung und Intrige einer handvoll elitärer Gruppen. Nur wenig wird dabei dem Zufall überlassen. Alle markanten Eckpunkte der Geschichte verbinden sich über Primzahlencodes zu einer "Weltformel", und münden schließlich in einem ebenso imposanten wie beängstigenden Informationskoloss.



Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de


Neben Primzahlen ist aber auch die Zeit selbst Betrachtungsobjekt, und die Meta-Verschwörungstheorie umfasst sogar die Generierung der Zeit auf der Erde. Doch wer kontrolliert diesen Vorgang, und wie ist das überhaupt möglich? Was kann man tun, und welche Rolle spielt der Autor selbst in diesem globalen Drama? Spannende Fragen auf die wir in dieser CROPfm Open End Ausgabe versuchen werden, Antworten zu finden. Oder wie es ilia Papa sagen würde: Das Leben ist hart, doch diese Sendung ist härter...
Während der Sendung wird es für ZuhörerInnen auch wieder möglich sein, live per skype (account "cropfm") Fragen an den Gast zu richten.

Der "Weltformel" Blog von ilia Papa

Das CROPfm Code-Tool

Themengebiet: Verschwörungs-Theorien

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

ilia Papa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1100
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 28.01.2009, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat
Das wird recht spannend denke ich, würde mich auch freuen wenn (wieder) ein paar Anrufer (siehe skype link am Ankünder) Fragen an den Gast richten...ich denke da sollte es genug geben, bei dem "Stoff" den wir durchnehmen...Smilie

Und nicht vergessen, Sendung findet nicht am Freitag sondern am Sonntag dem 1. Feb. statt, Start ist um 11:00 h Vormittag...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stovokor
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.02.2009
Beiträge: 8
Wohnort: wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05.02.2009, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat
ilia Papa gibt einen Nachtrag zur Sendung, fasst sein Weltbild und das Thema mit der Zeitmatrix nochmals verständlicher
zusammen...

"ein wenig Erhellendes, das die Basis richtig stellt ..."
http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/2009/02/ilia-papa-tarek-al-ubaidi-und-das.html

EDIT : der Text ist wohl nicht mehr online, außer im google cache
http://209.85.129.132/search?q=cache:IOQ6LTCvVHMJ:weltformel-geheimnisse.blogspot.com/2009/02/ilia-papa-tarek-al-ubaidi-und-das.html+ilia+papa+tarek&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=de&client=firefox-a


http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/





Zuletzt bearbeitet von stovokor am 18.02.2009, 02:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HB
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 09.02.2009, 00:15    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

Frage Frage Frage Frage Frage Frage Frage Frage

Seite nicht gefunden
Die Seite, nach der Sie im Blog suchen, WELTFORMEL & Tier 666 Geheimnisse News existiert leider nicht.

Frage Frage HB Frage Frage Ausrufezeichen
_________________
WISSEN IST MACHT, NICHTS WISSEN MACHT NICHTS.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ist wieder da. Er hat den Text neu überarbeitet und heute überarbeitet wieder reingestellt.
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IndridCold
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.02.2009
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 18.02.2009, 15:54    Titel: wie verhindern wir die apokalypse? Antworten mit Zitat
wie verhindern wir die apokalypse?
die antworten des herrn ilia papa, selbsternannter schwäbischer teil gottes und des urknalls (sic!):
1. man muss wissen, was es überhaupt ist
2. man muss wissen, was die ursache ist
3. wir werden alle von den mächtigen verarscht
4. frau merkel könnte die apokalypse verhindern (na, da würde sie sich aber freuen über so viel vertrauen!)
5. wir müssen auf unsere volksvertreter einwirken (hui! ganz was neues! das nennt man demokratie!)... leider wollen die nicht zuhören
6. wenn man jemandem sagt, man hätte etwas in der bibel gefunden, gehen dessen augendeckel runter

aha. was für eine bestechende weltformel!

und noch ein irrtum, herr papa: wie man seit einiger zeit weiß, ist die hübsche geschichte mit den kathedralen, die auf "heidnischen" kultplätzen gebaut wurden, zum überwiegenden teil einfach prä-nazi-propaganda gewesen, um deutschen mystikfans eine pseudospirituelle heimat zu geben; daraus entwickelten sich dann die neutempler (angeregt von der idee helena p. blavatskys und ihrer anthroposophischen gesellschaft) und in weiterer folge solche seltsamen auswüchse wie die sog. "thule gesellschaft". nichtsdestotrotz wird diese von lanz liebenfels und vor allem guido list im 19. jahrhundert frei erfundene story (list behauptete, dass ihm germanische götter im schlaf unter einer eiche die information gegeben hätten, dass alle kirchen auf germanischen kultstätten errichtet wurden) immer und immer wieder ohne jede kritik und vernunft in einschlägigen esoterik-medien weiterverbreitet. meist aus romantisierenden gründen und mit dem "beweis", dass es ein paar kirchen gibt, die tatsächlich auf alten kultstätten errichtet worden waren... dies allerdings eben weit weniger aus "kraft"gründen, sondern aufgrund der tatsache, dass man damit 1) dem christianisierten volk einen bekannten ort zur verfügung stellte, wo es sich versammelte und 2) ganz deutlich einfach konkurrierende kultorte eliminieren konnte.

zur nachlese empfehle ich das aktuelle standardwerk der ariosophie:
"The Occult Roots of Nazism"
Von Nicholas Goodrick-Clarke
http://books.google.at/books?id=9hMP5ZMu6bIC&dq=Nicholas+Goodrick+Clarke&printsec=frontcover&source=an&hl=de&ei=GRCcSaGoI4re0AWlruzeBQ&sa=X&oi=book_result&resnum=4&ct=result#PPR4,M1

noch etwas: schöne theorien zum namen "austria".... aber es ignoriert die etymologische tatsache, dass "austria" definitiv die schlampige latinisierung des germanischen wortes "ostarrichi" ist, was übersetzt einfach "land des ostens" bedeutet....

-------

es ist unter halbwegs vernunftbegabten menschen unbestritten, dass es so etwas wie ein alles miteinander verbindendes informationsgeflecht gibt, das mit hoher wahrscheinlichkeit weit über unsere 3. und 4. dimension hinausgeht... das hat allerdings weit weniger mit germanischen oder griechischen göttern zu tun oder mit "energie(n)" (auch eine inzwischen revidierte halbwahrheit), als eben mit dauerndem informationsaustausch.

ach ja, und: die zahl "666" beruht auf einem transcriptionsfehler; seit den qumran-schriftrollenfunden weiß man, es ist eigentlich 616!

abschließend muss ich schon sagen: Ihre aussagen sind eine krude mischung aus geltungsdrang, pseudoesoterischem viertelwissen, passagen aus "holy blood, holy grail" (die vorlage zu dan browns "the da vinci code"), seltsamen historischen deutungen aus diversen literarischen quellen (die ich auch zum teil kenne) und udo holey'schen spinnereien. der versuch, das deutsche und österreichische volk von historischer schuld mittels des kunstgriffs der manipulation zur verhinderung der wiedergeburt davids, freizusprechen, zeugt vor allem von großem unwissen.

ich höre aus Ihren theorien nichts heraus, was es nicht seit den 1920er jahren schon tausendfach in variationen in -zig büchern zu lesen gäbe. es ist, verzeihen Sie, einfach unfundiertes bla-bla und schadet der ernsthaften auseinandersetzung mit tatsächlichen konspirationen, gematrischen zusammenhängen und spirituellen verflechtungen aufgrund der extremen unseriosität mehr, als es nützt. genauso unklar und unübersichtlich wie das visual und information design Ihres blog.

es gibt einen schönen spruch: je schlechter ein zaubertrick, desto mehr unsinn muss der zauberer dabei zur ablenkung quatschen. das passt ganz gut auf Ihr ganzes "realitäts"konstrukt. natürlich auch auf dieses posting... doch kommunikation ist ja auch in gewisser weise anpassung an die bedürfnisse des angesprochenen.

cropFM hat eine große qualität: diese sendung lässt vieles zu, auch sehr divergentes. das ist großartig, da man so selbst lernen kann, die spreu vom weizen zu trennen... wenn man eine zutiefst seriöse sendung wie zb. eine mit illobrand v. lutwiger hört und kurz danach eine, in der Sie Ihre theorien ausbreiten, erkennt man sofort den himmelhohen unterschied. denn von lutwiger sagt ganz klar das einzige, was man als mensch sagen kann: man weiß nur wenig. Sie aber sagen: ich kann alles erklären!

ich hoffe, herr ilia papa, Sie kommen und retten die welt!

noch etwas... ganz persönlich für Sie ausgesucht:


Link


Link


Link

Sehr glücklich
_________________
". . . there are periods of history when the visions of madmen and dope fiends are a better guide to reality than the common-sense interpretation of data available to the so-called normal mind. This is one such period, if you haven't noticed already." (robert anton wilson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 15:15    Titel: A Beautiful Mind Antworten mit Zitat
Interessante Sendung, wenngleich Herr Papa durchaus Reminiszenzen zu dem Hollywood-Streifen "A Beautiful Mind" hervorrief... Herr Papa scheint ja auch ständig zu versuchen, vermeintliche Zahlencodes zu de-chiffrieren, ähnlich wie der schizophren-psychotische Hauptdarsteller des Films (brilliant dargestellt von Russel Crowe).

Wo wir schon mal bei Zahlen sind: Was denkt Ihr über über das sogenannte "11:11 Phenomenon" ? Es geht dabei darum, dass man überdurchschnittlich oft Zahlen wie z.B. "11:11", "3:33", "4:44" beim scheinbar zufälligen Blick auf digitale Anzeigen (z.B. Uhren) sieht. Ich muss sagen, die "11:11" ist mir selber auch schon sehr oft untergekommen... what the ... ?


_________________
Street view, seen through a "Hoffman Lens" Smilie

"They Live" (John Carpenter, 1988)


Zuletzt bearbeitet von erazor am 27.02.2009, 17:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat
ja kann ich bestätigen. 11:11, 22:22 - kommt bei mir oft vor.

11 = Geburt und Verankerung des Neuen
22 = Aufbauen auf dem Neuen, Gestaltung
33 = Universaller Dienst, auch die Christus- od. Jesuszahl
44 = Gleichgewicht, wie oben so unten. Schaffung der Grundlage unserer neuen Leben.
55 = Gewinn, persönliche Freiheit.Durch Freiheit von Vergangenem u. dem völligen Real - sein.
66 = Erfüllung unserer Verantwotung, in freudvoller, kreativer Weise
77 = Tiefgreifende Einsichten, Offenbarungen, Hineingehen in unser Kernwesen.
88 = Meisterung von Fülle in allen Bereichen
99 = Vollendung eines grösseren Zyklus.

Die Zahl 999 ist die Zahl des Göttlichen und die damit verbundene hohe Schwingung.

11:11= Die Brücke zw. Dualität und der Einheit, also die Verbindung zwischen der 2 und der 1.
Das Interessante ist, dass das letzte Jahrtausend eine 1 war u. wir uns jetzt im 2. Jahrtausend befinden. Also vom Ich zum Du. Die 1 sucht seine Individualität, während die 2 die Anziehungskraft eines anderen spürt. In diesem Wandel befinden wir uns gerade.
In diesem Sinne,
euch allen einen gesegneten Gruß
Leuchtturm
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat
Unter Ulmen hat folgendes geschrieben:

11 = Geburt und Verankerung des Neuen
22 = Aufbauen auf dem Neuen, Gestaltung
33 = Universaller Dienst, auch die Christus- od. Jesuszahl
44 = Gleichgewicht, wie oben so unten. Schaffung der Grundlage unserer neuen Leben.
55 = Gewinn, persönliche Freiheit.Durch Freiheit von Vergangenem u. dem völligen Real - sein.
66 = Erfüllung unserer Verantwotung, in freudvoller, kreativer Weise
77 = Tiefgreifende Einsichten, Offenbarungen, Hineingehen in unser Kernwesen.
88 = Meisterung von Fülle in allen Bereichen
99 = Vollendung eines grösseren Zyklus.
Die Zahl 999 ist die Zahl des Göttlichen und die damit verbundene hohe Schwingung.


OK, und woher weisst Du das alles ? Ich meine, wer legt denn das fest welche Zahl welche Bedeutung hat ? Oder ob es überhaupt eine Bedeutung hat ? Also da bin ich schon sehr sehr skeptisch. Und vor allem - was sollte ich mit der Information anfangen - ich seh z.B. ne 11:11, Du sagst es heisst "Geburt ... etc." -- ja und weiter ? Ich weiß nicht so recht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1100
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat
naja, ich denke mir das ist so ähnlich wie bei astronomischen Konstellationen denen man Bedeutung zuweist. Was es KONKRET bedeutet muss du selbst heraus finden, d.h. ergibt für jeden eine etwas andere konkrete DEUTUNG...

Am Silbertablett wird die "Weisheit" halt nicht serviert, und wenn dann ist eh höchste Vorsicht geboten...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
Am Silbertablett wird die "Weisheit" halt nicht serviert, und wenn dann ist eh höchste Vorsicht geboten...Smilie


Genau! Und Herrn Papa's Silbertablett war IMHO riesengroß.
_________________
Street view, seen through a "Hoffman Lens" Smilie

"They Live" (John Carpenter, 1988)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 09:30    Titel: Re: A Beautiful Mind Antworten mit Zitat
erazor hat folgendes geschrieben:
Interessante Sendung

Du bist schon so ein Witzbold, schau mal was du gerade über Robert Fleischer geschrieben hast! Geschockt Sehr böse

(Wenn du jetzt nicht weißt, was ich meine, dann tust du mir leid)

erazor hat folgendes geschrieben:
Wo wir schon mal bei Zahlen sind: Was denkt Ihr über über das sogenannte "11:11 Phenomenon" ? Es geht dabei darum, dass man überdurchschnittlich oft Zahlen wie z.B. "11:11", "3:33", "4:44" beim scheinbar zufälligen Blick auf digitale Anzeigen (z.B. Uhren) sieht. Ich muss sagen, die "11:11" ist mir selber auch schon sehr oft untergekommen... what the ... ?

Über andere ablästern, ala Pseudowissenschaft und Esoterikscheiße usw., und dann mit sowas daherkommen?

11:11, 3:33, 4:44, etc. fällt dir einfach mehr auf, wie z.B. 4:43, 11:07, 3:27 oder andere unaufällige Kombinationen, wo du dir aber nichts zusammendichtest!

Brauchst du eine wissenschaftliche Erklärung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinB
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 11.11.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat
Ganz schön anstrengende Sendung. Die erste halbe Stunde, weils grosse Mühe gekostet hat, verstehen zu wollwn was er Herr Papa so wichtiges mitzuteilen hat. Dann bestätigte sich mein Anfangsverdacht, dass seine "Weltformel" lediglich eine pmpöse Luftnummer ist. Intellektuell deutlich entspannter bekam das Ding dann einen gewissn Unterhaltungswert, besonders nachdem deutlich wurde, für wen sich Herr Papa hält... Macht schon Spass, Grössenwahn in LiveSelbstinszenierung mal so ausführlich zu betrachten...
Eine der bisher ganz wenigen Sendungen, die ich wieder gelöscht habe. Es ist augeschlossen, dass ich mir das nochmal anhören oder jemandem weiterempfehlen möchte.

Diesen ganzen Zahlenspielereien stehe ich skptischst gegenüber, nachdem mir ein Numerologe mal vorgerechnet hat, dass die 9 meine Lebenszahl, und zwar die 9 aus der 27, und was das alles zu bedeuten hätte. Tatsächlich sah ich dann eine ganze Zeitlang überall Neunen - Telefonnummer, Kontonummer, Postleitzhlen, Hausnummern, die ich mal hatte... Sogar mein Geburtsdatum - und da fiel mir dann etwas verspätet wieder ein, dass die ganze Rechnerei des Herrn eben von meinem Geburtsdatum ausgegangen war. Ich ertappte mich, z.B. bei Telefonnummern mal die Vorwahl mit einzubeziehen und mal nicht - die "Neunenfinderei" hatte ein gewisse Eigendynamik entwickelt. Einigermassen ernüchtert entzog ich der Neunerei wieder meine Aufmerksamkeit.

Wenn ich wollte, fünde ich in jeder beliebigen Umgebung früher oder später eine "Neun aus der 27". Schliesslich habe ich das mal ein paar Monate geübt... Ich denke, ähnlich funktioniert das 11:11-"Phänomen". Einfach nur antrainierte selektive Wahrnehmung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Apollonios
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 24.05.2009
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 03.12.2010, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat
Ilia hat was zu sagen kontaktiere ihn doch einfach mal!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kinder der neuen Zeit - 11.05.2018 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 4 09.05.2018, 12:43
Keine neuen Beiträge Geheimnis Urmensch Phoenix Wissenschaft und Forschung 0 24.08.2014, 23:09
Keine neuen Beiträge Außerirdische - Das große Tabu unsere... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 2 21.11.2013, 19:35
Keine neuen Beiträge Das Geheimnis der Eingeweihten - Prof... Tao Geheimgesellschaften und Verschwörungen 4 04.05.2013, 03:00
Keine neuen Beiträge Zeit-Tarnkappe lässt Ereignis verschw... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 07.01.2012, 15:23

Tags
Mode





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003