Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Lichterzauber - 10.04.2009


Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 22:21    Titel: Lichterzauber - 10.04.2009 Antworten mit Zitat
Die nächste Ausgabe von CROPfm ist am 10.04.2009 um 19:00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Lichterzauber


Der "Lichterzauber" über Knittelfeld dauert an. Seit August 2003 haben Waltraud Kaliba und Jürgen Trieb fast schon regelmäßig Sichtungen unterschiedlicher Objekte, die sich jeder konventionellen Erklärung entziehen. Inzwischen erhalten sie auch immer wieder Hinweise aus der Umgebung, so geschehen am 27. Dezember 2008. Um ca. 20:30 werden mehrere Zeugen in Spielberg auf drei Objekte Richtung Süden aufmerksam und verständigen Kaliba/Trieb. Die beiden Fotografen machen sich sogleich auf den Weg, um die orange gelben "Lichterscheinungen" aus der Nähe zu erforschen.


Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Am Ort des Geschehens angekommen, machen die beiden eine der, nach eigenen Aussagen, eindrucksvollsten Sichtungen, die sie jemals hatten und bildlich festhalten konnten. Auf einigen Aufnahmen sind in der anschließenden Analyse auch Symbole zu erkennen, die den Zahlen "6" und "9" ähneln. Sie beschließen, das Erlebte in einem Bildband zu dokumentieren, der im April 2009 kurz vor der Fertigstellung steht (ein Verlag wird derzeit noch gesucht). In der Sendung werden sie Details der Sichtung vom 27.12.2008 besprechen, und auch auf weitere Erlebnisse, die sie hatten, eingehen. Außerdem wird eine der ursprünglichen Zeuginnen vom 27. Dezember 2008 in einer kurzen Einspielung ihre Eindrücke beschreiben.


Das Cover des Bildbands "Lichterzauber" gibt einen ersten Eindruck der Sichtung. Zur Orientierung: Über dem Objekt befindet sich ein Copyright Zeichen und darunter der Schriftzug "Kaliba Trieb". Die "Zahlensymbole" waren Teil des Phänomens. Siehe auch Sendung >> Hotspot Knittelfeld vom 18.7.2008.

Themengebiete: Exopolitik und UFOs, Unerklärliche Phänomene

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgäste: Waltraud Kaliba & Jürgen Trieb

> Link zur Sendung <


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 11.04.2009, 17:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 10.04.2009, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat
Schade. Genau solche Leute rücken das UFO-Thema in die totale Absurdität.

Mich würde sehr interessieren was bei den MUFON-CES Forschungen rauskommt, dann reden wir weiter. Ich hoffe wir bekommen dazu noch ein update.

Cheers
erazor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 10.04.2009, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat
so leid es mir tut ich muss dem erazor voll und ganz zustimmen . ich habe mir gestern nochmals die erste sendung angehört , und mir schon während der sendung gedacht , wo ist da nur der progress ? da gibts angeblich dutzende sichtungen und andere eklatante ereignisse , die jeden normalo in die psychiatrie bringen würden und dann noch die vielen vielen bilder, die gemacht werden .
ich kann ja von hier aus ja nicht beurteilen , was die beiden wirklich erleben und auch die möglichkeit dazu nicht bestreiten , aber wo bleiben die bilder (wenn man so viele macht , kann man sicher mehrere aussagekräftige zur verfügung stellen , auch wenn man einen bildband rausbringen will ) , wo bleibt die grundlegende analyse und vorallen das gesamtbild ?
so gabs einige wetterberichte mit den zugehörigen erlebnissen , immer pannen , wenns wirklich mal spannend wäre und das merkwürdige abwinken bei der frage nach mufon.
mag ja sein , dass tarek schon material gesehen hat , das eine glaubwürdigkeit der beiden vermittelt , aber was da heute über den äther kam , war nicht sehr überzeugend . im gegenteil .....
fazit : sehr enttäuschend und eine der schwächsten sendungen überhaupt


lg pete
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
petermayer82
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 37
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat
Stimmt ist schon bissle merkwürdig das ganze, weiss jetzt nicht wieviele Menschen in Knittelfeld leben, aber es müssten genug Menschen soetwas beobachtet haben und einige würde mit höchster Wahrscheinlichkeit
Videos oder Bilder ins Internet setzen.
Nur hab ich kein einziges Bild bzw Video's bei Youtube oder ähnlichen Seiten gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1284
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 12.04.2009, 09:16    Titel: Antworten mit Zitat
Das ganze ist nicht nur ein bisschen merkwürdig...was sich hier (offenbar) abspielt ist verstörend. Aber, und ich wiederhole mich da eigentlich:

- diese Beobachtungen werden auch von vielen anderen rund um Knittelfeld gemacht, zwei Beispiele hatte ich bereits on air
- auch ich finde es schade, dass noch keine weiteren Bilder veröffentlicht wurden, aber wenn jemand mit dem gesagten nichts anfangen kann, kann er es auch mit den Bildern nicht. Man sieht da leider keine Raumschiffe mit fremden Schriftzeichen am Heck...Smilie
- wenn man sich *wirklich* mit diesem Phänomen beschäftigt (und nicht nur mit dem Teil von dem man glaubt eine Erklärung zu haben) stellt man schnell fest, dass paranormale Phänomene jeglichen Couleurs einfach "dazu gehören", warum auch immer...zumindest ist das sehr oft der Fall
- Ich glaube, dass die beiden sich diese Erlebnisse nicht ausgedacht haben und...

die wirklich spannende Frage, die leider in diesem Thread noch nicht gestellt wurde ist:

Was, wenn sich die Leute in Knittelfeld diese Erlebnisse eben nicht ausdenken, um sich damit im Radio lächerlich zu machen, sondern diese Dinge tatsächlich gesehen bzw. erlebt werden?

Jetzt nur mal hypothetisch...


Zuletzt bearbeitet von egG am 12.04.2009, 19:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.04.2009, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat
Ich lese gerade aktuell das neue Buch von von Ludwiger.
Da erwähnte er über mehrere Seiten einen Vorfall auf einer Ranch in Utah. Das war schon sehr spacy. Lichterscheinungen, Poltergeistphänomene, Viehverstümmelungen u.v.w.m. - es scheint dort scheinbar ein Dimensionstor zu existieren.
Hier mal ein Buchhinweis zur besagten Ranch-Sache.
Hunt for the Skinwalker: Science Confronts the Unexplained at a Remote Ranch in Utah
http://www.amazon.de/Hunt-Skinwalker-Science-Confronts-Unexplained/dp/1416505210/ref=wl_it_dp?ie=UTF8&coliid=I3W4H96BAJ7OV7&colid=2ZZ3829GRYEE4
Eine Sache war dabei, dass Wissenschaftler vor Ort versucht hatten, Video- und Bildaufnahmen zu tätigen und dass sich dies schwieriger gestaltet hatte, als erwartet. Umso mehr ist Knittelfeld von Interesse.

Auch Ernst Meckelburg hat in seinen Arbeiten mehrere solcher 'unglaublicher' Dinge gesammelt.

Vor dem von Ludwiger Buch las ich von Ken Webster 'Die vertikale Ebene'. Da ging es um einen Fall aus Wales, wo in den 80'er Jahren eine Form von Transkommunikation stattfand. Quasi wurde u.a. da über einen Computer 400 Jahre in die Vergangenheit und 150 Jahre in die Zukunft überbrückt. Der in diesem Buch geschilderte Erlebnisbericht öffnet auch den Blick auf eine sehr ungewöhnliche Geschichte und die Zeichen deuten auf die wahre Existenz dieses Erlebnisses hin.

Ich meine, man sollte tiefer in das Thema forschen, bevor man es von sich wegdrängt. Ich halte es sehr wohl für möglich, was in Knittelfeld passiert - genauso muss ich aber eingestehen, dass ich als Außenstehender am Anfang auch gedacht habe: Photographen, Bildband, aha, Abzocke. Aber es ist nicht immer, so wie es scheint und da ich es nicht GENAU weiß, halte ich mich zurück mit Schlussfolgerungen und endgültigen Einschätzungen....

lg
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rambo
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 12.04.2009, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich fand die Sendung sehr aufschlußreich und passt in meine Sammlung, daher sehe ich die Sendung als eine der Besten von CropFM, denn das was dort geschildert wurde hat nichts mit UFOs zu tun und daher paßt auch der Titel Lichterzauber relativ gut, denn hier geht es um eine ganz andere Ebene von Intelligenz die von den sog. UFO noch sehr viel weiter entfernt sind wie wir von den Außerirdischen.
In den alten schriften (Veden) stand schon, das es viele verschiedene Götter (heute als andere Lebewesen bezeichnend) gibt, einige wie wir, andere die ganz anders sind wie wir und wiederum andere für die es einfach keine Worte gibt. Ich tippe mal auf die Erlebnisse in Knittelfeld auf die letztere Spezies, die mit uns in kontakt stehen und mit uns kontakt aufnehmen wollen! Ich bin davon überzeugt, das diese Lichter eine Intelligenz ist, die entweder auf technischer Basis ein Energiefeld generieren, oder aber selbst eine Energieform ist, leider weiß man das nicht so genau, da wird aber schon lange darüber gerätselt. Diese Erlebnisse passen aber genau in den Beschreibungen, die ich von anderen Leuten kenne, die ebenfalls diese Erscheinungen schildern und auch schwierigkeiten haben das alles in Worte zu fassen. Es ist für mich aber das Interessanteste Thema, was andere Intelligenzen betrifft, denn all ihre Konversationen sind sehr aufschlußreich und betreffen meistens persönliche Dinge (sie wissen einfach alles über dem Gegenüber, denn sie Kopieren dein Wissen und deine Erlebnisse, sie Sammeln diese Erfahrungen!), zum Teil geben sie auch irgendwelche aussagen über Ereignisse die der Menschheit erwarten, aber im Grunde bleiben sie immer Persönlich und bauen eine Freundschaft zu den Personen und Familien auf. Daher kann ich schon mit bestimmtheit sagen, das die beiden Fotografen aus Knittelfeld in Zukunft noch häufig besuch von diesen Lichtwesen bekommen werden, denn es wird einfach eine persönliche sache zwischen denen, denn sie wollen diesen Kontakt und sehen die Menschen als Freunde. Das soll nicht heißen, das alle anderen Lebensformen uns Menschen von vornherein freundlich gesinnt sind, denn das steht auf einem andern Blatt, wie gesagt, es gibt viele andere Formen von Zivilisationen, die sehr verschieden sind, auch von ihrer haltung, was ich übrigens für ganz natürlich finde.
_________________
1. Wer die Geschichte nicht kennt, ist dazu verdammt sie zu wiederholen!
2. Das ausbleiben/fehlen eines Beweises bedeutet nicht, das es der Beweis des ausbleibens/fehlens ist! (Die Beweise werden der Öffentlichkeit nur nicht gezeigt, auch wenn sie da sind!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

gibt es nun schon weitere Bilder bzw. Ausschnitte von diesem Film (der dann ja als DVD mit dem Buch geliefert wird) ?

Von K&T wurde ja versprochen dass wir weiteres "Material" bekommen, das dann (gratis) auf der cropFM website online gestellt werden kann...

(siehe Sendung, ca. bei timeline 36:15 -- "... kleiner Vorgeschmack ... 20 sek Auschnitt ... nächste Woche ..." -- sollte also jetzt schon da sein)

Wäre doch interessant, da es ja noch nicht wirklich viel zu sehen gab, bis jetzt.

Cheers
erazor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supafly69
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 18.04.2009, 20:26    Titel: knitter - was?? Antworten mit Zitat
Schade, habe schon die erste Sendung über Knitterfeld gehört und fand die auch langweilig. Da erleb ich doch schon Merkwürdigeres.
Ich denke mal Tarek ist da Wichtigtuern aufgesessen.
Lieber mal wieder Armin Risi einladen, was der über 2012 zu sagen hat ist wirklich wichtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1284
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 19.04.2009, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat
Clip stelle ich online sobald ich ihn habe, kommende Woche sollte es soweit sein...bin auf jeden Fall gespannt, hab den Film leider noch nicht gesehen, nur die Bilder. Erwarte mir jetzt aber auch keine wirklichen neuen Einblicke...mal sehen

@superfly69: du findest das berichtete langweilig? Reden wir eigentlich von den selben Sendungen?!
Gleichzeitig wirfst du den Leuten Wichtigtuerei vor und sagst, dass du merkwürdigeres erlebt hast...(gibt's da eigentlich Beispiele bzw. Details?) ... das ist für mich ein bisschen widersprüchlich.

Das interessante sind für mich aber sowieso eher (konstruktive) Versuche einer Interpretation. Das Besprochene ist übrigens nur ein recht kleiner Auszug der Phänomene in Knittelfeld soweit ich das beurteilen kann...aber selbst die paar geschilderten sind (für mich zumindest) ziemlich rätselhaft.

Ist aber auch kein ein Wettbewerb der Sonderbaren Vorfälle...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 19.04.2009, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
Clip stelle ich online sobald ich ihn habe, kommende Woche sollte es soweit sein...bin auf jeden Fall gespannt, hab den Film leider noch nicht gesehen, nur die Bilder.


Ja, bin auch schon gespannt. BTW, gibt's schon Ergebnisse dazu von MUFON/CES ?

LG, erazor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 19.04.2009, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat
Mit Freude darf ich verkünden, daß Alex Collier endlich bei Project Camelot auftreten wird.
Irgendwann im Juni, kanns gar nicht erwarten!

Übrigends, seine Story ist mMn noch abgefahrener als die der Sendungsgäste Sehr glücklich Ich glaube ihm.

Wenn man sich über die Jahre so einige Kontaklerberichte durchgelesen hat, dann entdeckt man ziemlich viele Paralellen zu den Erzählungungen der Sendungsgäste.

Das beweißt natürlich gar nichts, aber immerhin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
Clip stelle ich online sobald ich ihn habe, kommende Woche sollte es soweit sein...bin auf jeden Fall gespannt, hab den Film leider noch nicht gesehen, nur die Bilder.


ui na da bin ich mal gespannt obs die tage schon da is .. vorallem weil die videoqualität doch mal über handypixelqualität hinaus gehn sollte Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1284
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat
Ist online - Der clip ist sogar über 40 sec lang, und ich habe ihn in hoher Auflösung raufgestellt (file ist halt recht groß). Den watermark konnte ich nicht los werden, da keines der freeware Programme in der Lage war das m2ts file korrekt zu konvertieren. Und 50 EU für 40 sec. video waren mir zu teuer...Smilie

Have fun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat
so ein richtiges "der wald brennt"-feeling kommt ja leider nicht auf. naja kann man nix machen Smilie muss man wohl dabeigewesen sein Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Chaosmagie - 06.11.2009 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 12 03.11.2009, 17:01
Keine neuen Beiträge Hypnose - 25.09.2009 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 2 22.09.2009, 11:04
Keine neuen Beiträge Saison 2009 Omit Kornkreise 4 14.08.2009, 22:29
Keine neuen Beiträge Hexentalk - 19.06.2009 Pferd Über das Forum/Sendungen 117 19.06.2009, 23:51
Keine neuen Beiträge UFO Congress 2009 Unter Ulmen Ufologie und Aliens 0 02.03.2009, 21:31

Tags
Mode, Politik





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003