Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Top Filmempfehlung: "KNOWING" mit Nicolas Cage



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 12.04.2009, 07:41    Titel: Top Filmempfehlung: "KNOWING" mit Nicolas Cage Antworten mit Zitat
Habe Ihn mir gestern angesehen und wollte Ihn Euch unbedingt empfehlen. Es kommt der (ganze) Stuff vor, auf dem wir hier abfahren Winken

__________________________

Knowing

Als 1959 eine amerikanische Schulklasse in einem Experiment ihre Zukunftsvisionen notiert und verschließt, ahnt niemand, was für eine erschreckende Bedeutung diese Unterlagen haben: 50 Jahre später gelangt Caleb Chandler Canterbury an das mysteriöse Papier. Sein Vater, Astrophysiker John Nicolas Cage, entdeckt darin einen Code, der die schlimmsten Katastrophen der Menschheit exakt beschreibt. Und Fatales für die Zukunft vorhersagt.



Trailer:


Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
petermayer82
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 37
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 13.04.2009, 01:59    Titel: Antworten mit Zitat
war nun auch drin ein echt Hammer geiler Film!^^ und wieder Spiel die Sonne die Mega roll, ein zeichen?
Bin mal auf den Film 2012 gespannt von Roland Emmerich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wHyTong
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 13.04.2009, 03:28    Titel: Antworten mit Zitat
fand den film reinsten trash.... nur die letzten 15 minuten ungefähr waren imho ok.. vllt kamen so oder so ähnlich adam&eva (und ihre karnickel (siehe film)) zusammen Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aXzon
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 159
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.04.2009, 11:05    Titel: Re: Top Filmempfehlung: "KNOWING" mit Nicolas Cage Antworten mit Zitat
Unter Ulmen hat folgendes geschrieben:
Es kommt der (ganze) Stuff vor, auf dem wir hier abfahren Winken

Lachen Klasse...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 14.04.2009, 21:51    Titel: Re: Top Filmempfehlung: "KNOWING" mit Nicolas Cage Antworten mit Zitat
mir gefällt der film auch sehr gut, immerhin wird die apokalypse, um den dreh rum, wo wir derzeit gerade leben, von nahezu allen, sagen wir mal "heiligen schriften" prophezeit, und, dass diese megakatastrophe nur ein gewisser teil (teilweis auch mit konkreten zahlen) der menschheit (durch was auch immer, .. aber oft nachzulesen durch zuhilfe von außerirdischen) überleben wird!

(es sind ja nicht nur "2" (wie (der neue) adam und (die neue) eva Lachen ) die in dem film vor der apokalypse gerettet wurden, und in eine NEUE LICHTVOLLE welt (oder dimension, oder was auch immer .. ) transportiert bzw. herübergeholt wurden!)

.. auch gefällt mir gut, dass die prophezeiungen von sämtlichen "heiligen schriften" bzw. "streitpunkt nummer 1" religio(n en) (= rückBINDUNG) in dem film außen vor gelassen wurde.

was ich auch absolut hammer finde, dass die "ganze thematik" immer mehr platz in "kinofilmen, videos allgemein, artikeln, blogs, radiosendungen, bücher, etc.pp", .. bzw. in einem gewissen teil der "menschenköpfe" immer mehr platz einfordert (rein subjektive beobachtung)! Smilie

(irgendwie so halt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 14.04.2009, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat
naja ich bin nicht so der freund von apokalypsen.
bin ja immer noch überzeugt das wir auch ohne weiter kommen können Winken

die ganzen prophezeiungen sind ja glaube ich nur eine möglichkeit wie das ganze "enden" kann.

aber is klar wenn man mit aller kraft darauf hinarbeitet und das ende der welt sooft eingetrichtert bekommt das vielleicht auch mal so kommen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat
ein freund von apokalypsen bin ich natürlich auch nicht, aber wenn man sich die erdgeschichte so anschaut, glaube ich nicht, dass eine erneute apokalypse (früher oder später) durch menschen(positivdenken od. handeln) verhinderbar ist.

vielmehr stellt sich für mich eher die frage ob ALLE menschen solch ein ereignis beTREFFEN wird (im "einzelnen" nicht verhinderbar ist), also damit in RESONANZ gehen (mit all den konsequenzen)!?

ich persönlich glaub das nicht (siehe auch film)!

ich kann mir schon vorstellen, umso mehr man materialistisch eingestellt (also sehr geerdet bzw. erd(karmisch)GEBUNDEN) ist, desto mehr beTRIFFT mich auch eine solche apokalypse (siehe auch: „eher geht ein kamel durch ein nadelöhr, als dass ein reicher in das reich gottes gelangt.“ - mt 19,24)

es gibt ja auch viele viele geschichten, bzw. erzählungen von menschen, die zb im zweiten weltkrieg als soldat an der front involviert waren, aber hatten irgendwie überhaupt nichts, oder nur wenig damit zu tun, in dem sinne, dass sie (als beispiel) quasi ungeschützt völlig unbeteiligt mitten durch die schlimmsten schlachtfelder maschieren konnten, ohne dass sie im geringsten verletzt wurden (begleitet von den unmöglichsten zufällen)! solche menschen sind also nur teilweise mit dem kriegsgeschehen an der front in RESONANZ gegangen, aber ohne dass es sie konkret beTROFFEN hat (ähnliches kennt man auch von flugzeugabstürzen, wie immer wieder einzelne menschen durch einen "dummen zufall" von einem gebuchten todesflug abgehalten wurden - oder andere menschen, die ein flugzeugabsturz "wie durch ein wunder" überlebt haben (wird auch gut in dem film "fearless - jenseits der angst" (wennauch wiederum auf eine andere art) dargestellt, wo "max klein" plötzlich seine "angst" überwindet, den absturz überlebt, und sozusagen in diesem bewusstsein [angstLOS - u. nicht mehr in "dieser" welt] unverwundbar wird) usw. etc.pp ..)

und so stell ich mir das auch bei einer apokalypse vor, die uns menschen unterschiedlich beTREFFEN wird: volle resonanz, teilweise resonanz, und überhaupt keine resonanz (in keinster weise involviert, vertschüsst sich (durch was auch immer) schon davor Lachen )

eine apokalypse wird also meiner meinung nach, uns unterschiedlich und nicht alle beTREFFEN (könnte mir vorstellen, dass für einzelne sie tatsächlich nicht stattfindet)!


Zuletzt bearbeitet von Omit am 16.04.2009, 10:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1100
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat
oh ja, "Fearless", großartiger Film...und einer der besten Rollen von Jeff Bridges, mal abgesehen von "König der Fischer", u.a....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fant
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.12.2008
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 16.04.2009, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat
Omit hat folgendes geschrieben:
und so stell ich mir das auch bei einer apokalypse vor, die uns menschen unterschiedlich beTREFFEN wird: volle resonanz, teilweise resonanz, und überhaupt keine resonanz (in keinster weise involviert, vertschüsst sich (durch was auch immer) schon davor Lachen )

eine apokalypse wird also meiner meinung nach, uns unterschiedlich und nicht alle beTREFFEN (könnte mir vorstellen, dass für einzelne sie tatsächlich nicht stattfindet)!


Ich seh das ganz ähnlich, doch sag mal, was bedeutet 'vertschüsst'?
_________________
Ende der Welt - Das Ende ist nur der Neubeginn, mit Dir ein guter...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 08:21    Titel: Antworten mit Zitat
Fant hat folgendes geschrieben:
sag mal, was bedeutet 'vertschüsst'?


in vertschüsst ist ja das wort "tschüss" enthalten, und das ist nicht nur bei uns schwaben ein abschiedsgruß.

vertschüsst (vergangenheit) bedeutet demnach: hat sich verabschiedet, od. hat sich verpisst Smilie, od. hat etwas (geschehnis, ereignis, tatsache Smilie, vorfall, begebenheit, system, ort, dimension, ..) verlassen, etc. ..! (so ungefähr)

auch in österreich: http://www.ostarrichi.org/wort-10149-at-sichjmd.+vertsch%C3%BCssen.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 17.04.2009, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat
mit ".. vertschüsst ..." (sind nur so sprüche von mir) mein ich aber nicht eine "bewusste" entscheidung/wahl (wenn schon dann eher auf einer unbewussten ebene) sondern wie schon gesagt als resonanz, entsprechung, gemäß, im einklang mit .., ..!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 14:57    Titel: Re: Top Filmempfehlung: "KNOWING" mit Nicolas Cage Antworten mit Zitat
Omit hat folgendes geschrieben:
... immerhin wird die apokalypse, um den dreh rum, wo wir derzeit gerade leben, von nahezu allen, sagen wir mal "heiligen schriften" prophezeit ...

klick >>

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Dokumentation zu "Schwarzen Drei... rainer22 Ufologie und Aliens 4 27.03.2019, 01:17
Keine neuen Beiträge "predator" gefilmt? greyhunter Ufologie und Aliens 4 14.03.2019, 11:15
Keine neuen Beiträge CROPfm Clips: "High Strangeness&... greyhunter Über das Forum/Sendungen 10 22.02.2019, 18:05
Keine neuen Beiträge Etwas für Nerds: "Best of Semper... rainer22 Allgemeines und Lustiges 1 22.02.2019, 01:23
Keine neuen Beiträge "Discopter" greyhunter Ufologie und Aliens 0 13.01.2019, 12:23

Tags
Filme, Lustiges, NES





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003