Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Black Jack - 22.05.2009


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1102
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.05.2009, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat
jop...mittlerweile läuft aber alles wieder rund wie es scheint...phew...Smilie

Ich glaube auch nicht, das wir "ihnen" egal sind, und ich kann mir auch vorstellen, dass "sie" sogar auf eine gewisse Art gezwungen sind, sich mit dem "Fall Erde" zu beschäftigen...

Wenn es wir selbst aus der/einer Zukunft sind, muss es sogar so sein...

Aber, nach dem jetzigen Stand des Wissens ist das alles nur Spekulation... leider...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 25.05.2009, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat
erazor hat folgendes geschrieben:


Aha, und warum nehmen diese "Rassen" dann nicht einfach offenen Kontakt mit uns auf in dem sie einfach landen oder sich offen für jedermann erkenntlich zeigen ?


Gute frage!

Vielleicht liegt es wirklich daran, daß sie eine gewisse Reife von uns erwarten, bevor sie das tun. Zumindest sagen das ja einige Kontaktler.

Zumindest (hoffentlich) scheint bald der richtige Moment gekommen zu sein.

Vermutlich hätten wir schon längst Kontakt, wenn das Ganze nicht die letzten 70 oder mehr Jahre unter den Tisch gekehrt worden wäre. Der Reifeprozess hätte vermutlich viel früher angefangen?

Und dann wäre ja da noch ein Zwischenschritt, nämlich einfach mal Präsenz zu zeigen, ganz ohne direkten Kontakt.


Zitat:
Ich glaube nicht dass uns da irgendwer "wohlgesonnen" ist -- bestenfalls gleichgültig...


Da widersprichst du aber einigen Contactees Smilie



Ist alles aber nur meine bescheidene Meinung.


Edit: Sieh dir mal Interviews mit James Gilliland auf Youtube an.


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 27.05.2009, 15:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.05.2009, 03:48    Titel: Die Menschheit ist zu dumm ??? Antworten mit Zitat
http://www.youtube.com/watch?v=qf_YYn1qG6c&feature=related

Vor ca. 15 Jahren habe ich das Lied zum ersten mal gehört ! Und es ist heute aktueller als damals ...

Ich schliesslich mich .:Unarmed:. an:

*****
All diejenigen die meinen, daß wir nicht alles wissen sollen/wollen, nehmen es hin, daß:

- die letzten Jahrzehnte jeder Krieg um Öl umsonst gefochten wurde

- freie Energie und deren Erfinder aufs bitterste bekämpft, ermordet, pleite gemacht und
in der Öffentlichkeit lächerlich gemacht werden.

- X Milliarden an Steurgeldern in diese Projekte gepumpt werden, über 5 Ecken betrifft
das auch uns Europäer direkt.

- Länder, die sich dem Willen anderer nicht beugen per Wettermanipulation und
Erbebenwaffen erpresstbar gemacht werden; Waffen an die niemand glaubt und
die folglich für als nicht existent gehalten werden.

- wir über unsere wahre Geschichte, Religion und Herkunft belogen werden und somit
religiöse Meinungsverschiedenheiten und Konflikte provoziert.

- der freiwillige Kontakt mit all seinen positiven Aspekten zu uns wohlgesonnenen Rassen
sabotiert wird (aufgrund von Lügen, Bedrohungen, Mord, Disinfo und Zensur)

- millionen Menschen an Hunger und Durst leiden, bzw durch gezielte Manipulation des
Klimas und Wirtschaft ihre Heimat verlassen müßen.

- Krankheitserreger und Psychowaffen zur Kontrolle/Eindämmung der Völker verwendet
werden.

- man ein ganzes Drittel seines Lebens damit verbringt, die Zinseszinsen einer Währung
abzuzahlen, von der nur sehr wenige profiteren. (Kosten und Zeit für Energie wie Öl und
Gas nicht mitreingerechnet, sowie die Dauer von Reisen, oder um Produkte von A nach B
zu transportieren.) All jenes ginge mit diesen Technolgien, billiger, schneller und
umwelreundlicher.

- man völlig um Dunkeln gehalten wird, was künftige Katastrophen hier auf der Erde
anrichten werden/könnten, wärend sich die Elite schon mal für sich milliardenschwere
Vorkehrungen trifft in Sicherheit zu sein, um danach die totale Kontrolle zu übernehmen.

- die Elite in aller seelruhe ihre Vorbereitungen für die NWO trifft, inklusive eines möglichen
Alienangriffes unter falscher Flagge, damit wir ja nicht auf die Idee kommen, mit
den richtigen Kontakt aufzunehmen, und somit frei werden könnten?
*****

Ob die Menschheit zu dumm ist, sollte die Menschheit selbst entscheiden !!!

Lauter Perverse an der Macht: http://www.youtube.com/watch?v=zfyHI9Y5bEw&feature=channel_page
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer22
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 407

BeitragVerfasst am: 27.05.2009, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat
Zu dem Punkt, das "Jack" nichts wesentliches neues gesagt hat:
Also das was er über die Auswirkungen der telepatischen Kommunikation gesagt hat, war zumindest mir neu. Es wäre mal interessant bei Entführten nachzuforschen, ob es da welche gibt, die von ähnlichen Auswirkungen berichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gondwana
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 183
Wohnort: Over the rainbow

BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat
.:unaRmed:. hat folgendes geschrieben:
erazor hat folgendes geschrieben:


Aha, und warum nehmen diese "Rassen" dann nicht einfach offenen Kontakt mit uns auf in dem sie einfach landen oder sich offen für jedermann erkenntlich zeigen ?


Gute frage!

Vielleicht liegt es wirklich daran, daß sie eine gewisse Reife von uns erwarten, bevor sie das tun. Zumindest sagen das ja einige Kontaktler.

Zumindest (hoffentlich) scheint bald der richtige Moment gekommen zu sein.

Vermutlich hätten wir schon längst Kontakt, wenn das Ganze nicht die letzten 70 oder mehr Jahre unter den Tisch gekehrt worden wäre. Der Reifeprozess hätte vermutlich viel früher angefangen?

Und dann wäre ja da noch ein Zwischenschritt, nämlich einfach mal Präsenz zu zeigen, ganz ohne direkten Kontakt.


Zitat:
Ich glaube nicht dass uns da irgendwer "wohlgesonnen" ist -- bestenfalls gleichgültig...


Da widersprichst du aber einigen Contactees Smilie



Ist alles aber nur meine bescheidene Meinung.


Edit: Sieh dir mal Interviews mit James Gilliland auf Youtube an.



Letztes Jahr, Anfang November habe ich zum ersten Mal ein "UFO" gesehen, - ob es irdischer oder ausserirdischer Herkunft war, weiß ich nicht. Das Militär hat ja schon so runde Fluggeräte erfunden ... jedenfalls erschien es MIR (Smilie) eher wie nicht von dieser Erde, es war knallrot, ziemlich nah und auch einigermaßen groß (schlecht zu erklären) und innen loderte so etwas wie eine tieforange Energie, - wie ein Spiegelei (wo das Weisse dann rot wäre). Es zog völlig lautlos durch den Himmel, - ich stand am geöffneten Dachflächenfenster im 2.Stock und konnte es ca. eine Minute lang beobachten - dann war es verschwunden.

2 Wochen später sah ich nochmal so eins - es flog ungefähr in dieselbe Richtung wie das erste (West).

Diese beiden Ereignisse hinterließen keinerlei ungutes Gefühl in mir, - ganz im Gegenteil: ich hatte den Wunsch, einen Kontakt herstellen zu können und ca. 4 Wochen später (in der Sylvesternacht in Dänemark ... hab´ dazu was im Bewußtseins-thread geschrieben ...) passierte mir dann diese Sache mit der "Parallelwelt".

(da gibt es noch weitere Faktoren, die sich in dem Zusammenhang ereigneten, aber das würde zu weit führen - bin wohl eh´ schon offtopic Verlegen)

.:unaRmed:. hat folgendes geschrieben:
Vielleicht liegt es wirklich daran, daß sie eine gewisse Reife von uns erwarten, bevor sie das tun.


Vielleicht nehmen sie aber auch erst Kontakt mit uns auf, wenn wir keine Angst mehr vor ihnen haben - gut, das wär´ natürlich auch eine Sache der Reife. Smilie

Als Kind hab´ ich schon oben am Flurfenster gestanden und mir gewünscht, ein UFO möge auf unserer Wiese landen ... aber da war auch immer eine latente Angst davor. Die habe ich nicht mehr. Ok, wenn eines nachts mal welche vorm Bett stehen oder in meinem Kopf auftauchen oder wie immer dieser Kontakt stattfinden wird, - kann sein, dass mir dann vielleicht doch die Muffe geht Lachen , aber ich bin trotzdem gespannt darauf. Smilie
_________________
Lasst uns das Glück erfinden!
(Also sprach Zarathustra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ROLLESTONIE
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.03.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 28.05.2009, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, sehr schön geschrieben! Mit den Augen rollen

Wie bekommt man nun eine solche entspannte Erwartungshaltung hin?

Ich sehe da sehr viele Ängste, die zuvor aufgelöst werden müssten. Als zentrale Angst bezüglich Außerirdischer sehe ich die komplette Andersartigkeit solcher Wesen.

Wenn wir wüssten, was sie mit uns gemein haben, könnte eine Brücke entstehen: Kommunikation

Alle Lebewesen unserer Galaxis leben nach den Gesetzten dieser Galaxis, wäre zum Beispiel ein Anhaltspunkt, um Gemeinsamkeiten zu finden.

Die wichtigste Hilfe für mich war der Tzolkin der Maya. Diese Matrix scheint der Zeitschlüssel unserer Galaxis zu sein. Meiner Logik folgend müsste er auch für die "Anderen" gelten.

Der Tzolkin wäre eine mögliche Sprache, um mit "ihnen" zu kommunizieren.

Alles ist Liebe Smilie


PS: Die Kornkreise sind zweifelsohne die geometrische Sprache einer höheren Intelligenz. Wir können sie zwar etwas lesen, aber schreiben ...
_________________
AH YUM HUNAB KU EVAM MAYA E MA HO!
All hail the harmony of mind and nature!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat
Ich denke Steve Greer bringt es so richtig auf den Punkt:

Zitat:
Dr. Greer has provided briefings for the Director of the Central Intelligence Agency, the Director of the Defense Intelligence Agency, the Director of Intelligence for the Joint Chiefs of Staff, and many members of Congress, among others. For the most part, these senior leaders have been systematically denied access to projects connected to the UFO subject.



Dr. Greer states, “These projects have been managed illegally for over 50 years and as such constitute a grave threat to our US national security. The central reason for the secrecy is directly connected to the corrupting influence of special interests in the oil, energy, and financial sectors, since the Disclosure of the sciences related to UFO energy and propulsion systems would quickly end our addiction to oil and coal. This secrecy, aside from being illegal, has denied humanity wondrous new sources of energy generation that would rapidly solve the environmental and energy crises. In this sense, the reason for the secrecy is simple: old fashioned greed and lust for power...


PRESS RELEASE

http://www.disclosureproject.org/PressReleaseMay312009.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
polarheld
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.05.2008
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat
Also , ich war hin und her gerissen . Einmal dachte ich , das ist ein Spinner , ab und zu ganz kurz ein Hochstapler , dann wieder ein Opfer irgendeines Regierungs Mindfucks - desinformant - eso-spinner etc. - aber am aller meisten war ich einfach fasziniert - ich glaub den Typ sollte man ernster nehmen , als es den Anschein hat .
Klar - viel neues war nicht dabei - aber ich denke man muss es eher als sowas wie eine Trennung des Spreus vom Weizen sehen - und so gesehen , war das sehr interessant , weil man vieleicht jetzt ein wenig weiß , in welche Richtung es sich zu recherchieren lohnt .
Naja - keine Ahnung , ob der real war - aber so von meiner Küchenpsychologie erschienen mir viele seiner Reaktionen , als ziemlich ehrlich und bestätigend .
Irgendwer sagt , Jack hätte auf ihn beruhigend gewirkt - das find ich auch - naja gut - manchmal konnte man ihn kaum verstehen - aber anderesmal hatte er diese netter Onkel ausstrahlung wie Ludwiger .

Am meisten beeindruckt hat mich wohl die Sache mit dem Verrückt und Deppresiv werden - an einer Stelle hat ihn Tarek glaub ich nicht ganz verstanden , sonst hätte er wohl nachgehakt - das war wo Jack sagte , dass uns die Ausserirdischen meiden , weil sie sehen , wie wir in grossen Pozenten daran leiden . Vieleicht kann man das ja noch mal nächstes mal ansprechen .

nette Sendung - ich hoffe Black Jack macht noch ein Spiel .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1102
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 06.07.2009, 22:52    Titel: Aurora Texas UFO Crash Of 1897 Antworten mit Zitat
Hör grad ein Interview mit Jim Marrs...und da erwähnte er eine interessante "Geschichte", noch nie davon gehört aber...

...das war noch einige Zeit vor 1928: The Aurora Spaceship Crash of 1897 >> http://www.rense.com/general3/aurora.htm

oder hier >> http://www.ufocasebook.com/Aurora.html
oder von Jim Marrs >> http://dentonlibrary.wordpress.com/2009/02/23/the-aurora-spaceship-crash-of-1897-the-smoking-gun-of-ufology/

wenn's wahr ist....Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HB
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 07.07.2009, 00:22    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
Aurora Ufo Crash

http://www.youtube.com/watch?v=L7NvKE48APA&feature=related
http://exonews.blogspot.com/2008/07/universitt-von-nord-texas-untersucht.html
http://www.youtube.com/watch?v=ENu3KsFXm-k
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2008/07/universitt-untersucht-mgliche-ufo.html


Winken HB Smilie
_________________
WISSEN IST MACHT, NICHTS WISSEN MACHT NICHTS.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DeadManWalking
Benutzer gesperrt
Benutzer gesperrt


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.07.2009
Beiträge: 43
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: 10.07.2009, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat
sage nur BlackJacks Märchenstunde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rambo
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 11.07.2009, 01:23    Titel: Antworten mit Zitat
Ja egG ist wirklich schon eine alte Geschichte, aber von vielen bestätigt worden, vor allem vom örtlichen Sherrif, der den Marshall informiert hat, beide sind zeugen.
Was mich allerdings mehr davon interessiert, was ist aus dem gestrandeten Objekt passiert, habe schon oft versucht darüber was herauszubekommen, aber es war immer nur die Rede von den kleinen Wesen, aber nichts von den Flugobjekt? Wo ist das Ding denn geblieben?

Gruß
Rambo
_________________
1. Wer die Geschichte nicht kennt, ist dazu verdammt sie zu wiederholen!
2. Das ausbleiben/fehlen eines Beweises bedeutet nicht, das es der Beweis des ausbleibens/fehlens ist! (Die Beweise werden der Öffentlichkeit nur nicht gezeigt, auch wenn sie da sind!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docb22
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 22:50    Titel: nochmal 2012 Antworten mit Zitat
Hallo,
dr. broers spricht in "wer schmetterlinge lachen hört" von einer künstlichen manipulation der sonnenaktivität und zwar hinter der sonne, welche von der NASA durch austauschen von bildern vertuscht wurde. das spontane auftreten von sonnenflecken und ein "laser-ähnliches aufscheinen , ein lichtbalken von aussen gerichtet von 3 uhr" und nachfolgender explosion wird als gezieltes mit unbekannter technologie induziertes auslösen von sonnenerruptionen gedeutet, mit dem wahrscheinlichen ziel eine riesen-explosion um 2012 zu verhindern (vergleich mit löcher stechen in dampfkochtopf). Das könnten "wir" aus der zukunft sein -- so die weiteren spekulationen.

.... oder unsere "lieben" aliens. aber laut jack passiert ja nichts 2012 -- da würde ich ja gerne nochmal nachhaken ... -- oder muss ich das so deuten dass jemand alles dafür tut dass da so gar nichts passiert (vgl. auch "hexentalk")?
Beste Grüße
docB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 30.09.2009, 16:58    Titel: Verbindungen Antworten mit Zitat
hi leute,
sry das ich diesen alten Thread wieder rausgrabe hab mich hier mal spontan angemeldet, weil ich euch etwas nicht vorenthalten möchte zu dieser Sendung mit Black Jack.
Bin irgentwie auf diese Seite gestoßen und hab mir die Sendung mit dem Herrn Black angehört und habe dort einen gravierenden Zusammenhang endeckt, den evtl. nicht viele von euch Wissen.

und zwar geht um Dinge die Jack mit diesem Wesen erlebt hat. Ihm wurde kotzübel er hat sich übergeben, sogar 2 mal.

Nun ja, da ich mich auch in anderen Themengebiete beschäftige, wie z.b Religeon, kann ich dort zusammenhänge mit den islamischen Koran finden.

Es geht um die so genannte Djinn - Wesen, die im Koran beschrieben werden.

Symptome einer Djinn-Berührung:

Man kann nicht mehr gut gehen, torkelt, man fühlt sich schwindlig, hat das Gefühl, die Erde dreht sich, erkennt die Distanzen nicht mehr, kann nicht mehr richtig sprechen (unkontrolliert), kann das Gedächtnis teilweise oder ganz verlieren oder gar den Verstand und die Konzentration.
Die Djinn sind sozusagen "feinstofflich", sie schwingen gleichsam auf einer höheren Ebene; da nun Emotionen des Menschen dessen Schwingungsfrequenz erhöhen, nähern sie ihn der Welt der Djinn an.

Nun ja diese ganzen Religeons-schriften wurden damals im Mittelalter geschrieben, jetzt könnte man meinen das diese Djinn- Wesen, diejenigen sind die dem Jack Black vorgeführt worden sind. Diese Wesen exestieren schon lange auf unseren Planeten, sie besuchen uns. Wie z.b in der Bibel vom Propheten (oder Kontaktler) Ezekiel beschrieben wurde.

Es gibt noch mehr was man aus den Koran oder den Hadithen rauslesen kann. Versteht mich nciht falsch ich bin kein Moslem ich betrachte die ganzen AUssagen auf reiner Wissenschftlichen gegenwärtigen Sache. Jedoch will den Leuten das nicht vorenthalten.

Die ganze Sache ist auf jedenfall Spannend, besondern mit dem Glasfaser. Licht als Information.

Da fällt mir was ein. Aus einen Vortrag. Einer der der Gesanden fragte den Propheten (Kontakler) Mohamed: " Was ist eigentlich hinter dem Thron Gottes ?"
Der Prophet antwortete " Wüsten aus Licht "

Oder hier da ist mir wieder was eingefallen...
Der Prophet (Kontakler) Mohamed wurde von den Engeln (Auserirdische) auf seinen himmlischen Pfred (Raumschiff) hinfort gebracht zu anderen Welten (Dimensionen).
Während dieser Reise wurde ihm gesagt; was wir auf der Erde tuhen spiegelt sich im Universum wieder, genau das selbe was dieser Jack Black gesagt hat !

Es gibt noch viel mehr vergleiche die ich aufstellen kann, aber am besten man bildet sich ein Urteil selber darüber.
Falls jemand daran Interesiert ist, ein paar Vorträge an zuhören und das im Wissenschaftlichen bereich selber zu beurteilen, dem kann ich per PM ein paar Links schicken...

Danke fürs Lesen^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 30.09.2009, 23:40    Titel: Re: Verbindungen Antworten mit Zitat
2xs hat folgendes geschrieben:



Danke fürs Lesen^^


Danke fürs Schreiben und willkommen im "Club"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge 1873: Men in Black Fall greyhunter Ufologie und Aliens 0 30.09.2017, 23:00
Keine neuen Beiträge 1665: Jack Sparrow über Stralsund? greyhunter Ufologie und Aliens 0 30.09.2017, 16:49
Keine neuen Beiträge Black holes are portals to other univ... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 8 05.12.2013, 13:01
Keine neuen Beiträge Das Intelligente Öl (The Black Goo) Sirius B Geheimgesellschaften und Verschwörungen 8 09.10.2013, 17:57
Keine neuen Beiträge Black Knight Satellite-UFO Sirius B Ufologie und Aliens 13 27.09.2013, 01:00

Tags
Chat, Familie, Mode, PC, Spiele, USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003