Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Eigene Ufo Sichtungen


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 29.10.2011, 03:00    Titel: Antworten mit Zitat
Geo hat folgendes geschrieben:
Hallo

Habe gerade (19.okt.2011 ca.20Uhr15) etwa 5 mal nacheinander ein diffuses Licht über Hannover gesehen. Es sah so wie diese Disco Sky Beam Scheinwerfer aus nur es waren an der Stelle keine Wolken und ich konnte die Sterne sehen.
Das Licht tauchte immer an der selben Stelle auf und bewegte sich immer in die gleiche südliche Richtung in gleichmässig zügiger Geschwindigkeit. Wohin es sich bewegte konnte ich nicht sehen weil ein Dach die Sicht versperrt hat.

Also, das diffuse Licht taucht etwa schräg über mir auf, zieht gleichmässig schnell und gerade über den Himmel, dann versperrt das Dach die Sicht, dann nach etwa 10 Sekunden wiederholt sich das gleiche etwa 5 mal immer wieder.

Ich hatte es zuerst nur aus dem Augenwinkel gesehen als ich auf dem Hof mein Fahrrad holte und dann hatte ich genauer hingesehen.

Ich habe gerade (20Uhr45) nochmal etwa 10 Minuten an die gleiche Stelle von ebend geschaut aber von dem Licht war nichts mehr zu sehen.

So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen.


Heute abend war es bewölkt und das Licht war wieder an der gleichen Stelle zu sehen. Jetzt konnte ich es leider doch eindeutig als Disco Sky Beamer Licht identifizieren. Letzte Woche war es dann wohl ein ganz dünner Hochnebel an dem sich das Licht noch reflektiert hat denn ich konnte ja an dem Tag gleichzeitig die Sterne sehen. Schade...
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 865
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 10.07.2012, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat
Ein kleines Schmankerl aus meiner RV-Sammlung bezüglich HIER: Ich hatte das mal als Target in meinem Solo-Pool (also nicht gemonitort, daher nur recht oberflächlich). Ob das die gleichen Objekte sind, wie in "Trau deinen Augen nicht! - Teil 3", weiß ich nicht. Das Target war ein Handyfoto von mir, das ich Abends in nördlicher Richtung von einem Hügel aus machte. Zu beachten sei, das ungefähr 19km Luftlinie in dieser Richtung eine Basis der NATO liegt, wo regelmäßig vor allem AWACs-Maschinen starten und landen. Nun zu den Session-Eindrücken:



Das Target auf Basis eines eher bescheidenen Handyfotos.

In Stufe 3 zeigten sich schon folgende Eindrücke des Objektes:



Die groben sensorischen Eindrücke könnten schon zu einem AWACs-Flugzeug passen, aber natürlich auch zu vielen anderen Fluggeräten. Der Lärm dabei wäre aber ein gutes Indiz für eine AWACs.

In Stufe 4 zeigten sich dann beim T-Aspekt (anfassbare Dinge) die Eindrücke "lange gerade Strukturen (künstlich), quergelegt" und "oben gewölbt und hart". Letzteren Aspekt untersuchte ich genauer. Des Weiteren zeigten sich als ITs ("Was macht es?", "Wozu dient es?") die Eigenschaften "stützen", "leiten (was kaltes)" und "umhüllen".

Hier die Untersuchung des Eindrucks "lange gerade Strukturen (künstlich, quergelegt":



Es zeigte sich eine Struktur mit mehreren, engen Hohlräumen. Diese dienten dazu, irgendwas zu leiten (seltsamerweise nach oben) und zu "pusten". Das könnte auf Flugzeugturbinen hindeuten. Das was "gepustet" wird, wirkte kühl, was die angesaugte Luft sein könnte. Als analytischen Eindrück (bzw. Vergleich) zu der Struktur schrieb ich "Kirchenorgel" heraus.

Das Leuchten des Objekts an sich könnten Landescheinwerfer sein, die so tief und soweit weg am Horiziont vielleicht tatsächlich dunkel-orange wirken könnten (vgl. Vollmond oder Sonne nah am Horizont). Dass erklärt allerdings nicht ausreichend das lange Verharren dieser Lichter an einer Stelle, ohne bzw. mit kaum wahrnehmbarer Bewegung. Es wäre in manchen Fällen ein ziemlich langer Landeanflug.

Ganz sicher kann ich nicht sein, da es nur eine grobe, ungezielte Solo-Session war (man müßte das nochmal mit mehreren Viewern auf die besseren Fotos wiederholen). Aber einiges deutet wie gesagt auf Flugzeugtriebwerke hin, und es würde ungefähr mit der Himmelsrichtung der NATO-Basis übereinstimmen.


_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 06.05.2013, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat
Hoffe der Thread wird mal wieder belebt. Smilie
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 482

BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 07:36    Titel: Antworten mit Zitat
naja, hat wohl seit dem post hier keiner von hier ein Ufo gesichtet oder nen extra post erstellt.
Ich hab auch schon zweimal ein ufo gesehen, aber was solls; ich hab weder Beweise noch Zeugen und viele scheuen sich vieleicht darüber zu bereichten.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 865
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat
Die "Trau deinen Augen nicht"-Clips kann ich da sehr empfehlen, wo es größtenteils um eigene UFO-Sichtungen geht:

http://cropfm.at/sendung_ufo.htm#tdan

Man kann dort auch anonym über eigene Sichtungen berichten. So kam ich z.B. im Austausch mit jemandem, der in meiner Gegend lebt, und ähnliche Beobachtungen gemacht hat, wie ich.

Ansonsten: Ja, an sich bringt es nicht viel, alle möglichen UFO-Sichtungen zu berichten, denn meist bleiben sie für den Betrachter ein Rätsel. Aber wie gesagt, man erkennt möglicherweise eigene Sichtungen wieder, und das ist spannend. Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge USA: UFO-Sichtungen seit 2001 ver4facht! greyhunter Ufologie und Aliens 0 05.04.2017, 11:45
Keine neuen Beiträge Ufo-Sichtungen in Dulce, New Mexico rainer22 Ufologie und Aliens 0 26.10.2015, 20:59
Keine neuen Beiträge Autisten als Softwareentwickler?Eigen... matrose Allgemeines und Lustiges 0 28.09.2013, 01:09
Keine neuen Beiträge Staatsaffäre: Ufo-Sichtungen in Indien rainer22 Ufologie und Aliens 1 04.11.2012, 00:26
Keine neuen Beiträge Hacker wollen eigene Satelliten starten rainer22 Politik und Weltgeschehen 2 13.01.2012, 05:23

Tags
Auto, Chat, Party, Wetter





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003