Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Hexentalk - 19.06.2009


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aXzon
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 159
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 14:35    Titel: Re: pfffffffff..... Antworten mit Zitat
subkutan hat folgendes geschrieben:
frau wohlgemuth arbeitet also mit der nasa zusammen, weil sie ein außergewöhnliches gehirn hat, sie kann zaubern, für sie gibt es keinen faraday'schen käfig, ihr hund kann sprechen, russische psi insitute würden sie nicht mehr weglassen, channeling und esowelle ist erst so seit zwei jahren mode (schon die 50er jahre vergessen??), etc.etc....


Wenn ich das alles so auf einem Haufen lese, schmeiß ich mich weg vor lachen Sehr glücklich Lachen Winken

Nicht zu vergessen, das Duschen mit Lichtwesen. Da spart man Strom nicht war? Könnte auch ein Seminar sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 14:37    Titel: Re: pfffffffff..... Antworten mit Zitat
subkutan hat folgendes geschrieben:
ich bin zwar ein fan von crop fm und habe mir fast alle sendungen aus dem archiv reingezogen, aber leider werden die sendungen immer oberflächlicher und eso-gerüchte, die schon längst wissenschaftlich widerlegt sind, werden ohne kommentar zum hundertsden mal wiederholt (z.b. "der hundertste affe", "die hummelgeschichte", "wir verwenden nur 10% unseres gehirns", etc.).
frau wohlgemuth arbeitet also mit der nasa zusammen, weil sie ein außergewöhnliches gehirn hat, sie kann zaubern, für sie gibt es keinen faraday'schen käfig, ihr hund kann sprechen, russische psi insitute würden sie nicht mehr weglassen, channeling und esowelle ist erst so seit zwei jahren mode (schon die 50er jahre vergessen??), etc.etc....
wird herr tarek vom cia bezahlt, um so idiotische desinformationen rauszulassen?
schade, crop fm war echt ein tolles radioformat.


Dafür hast du dich angemeldet? Was du da geschrieben hast hat nix mit guter kritik zu tun. Sag mir mal die namen der Wissenschaftler die da alles wiederlegt haben... Und Tarek als CIA agenten zu halten der bezahlt wird um leute wie dich in die irre zu füren ist das letzte. Weist du was das für eine arbeit ist das alles am laufen zu halten??

Ich denke er das du so einer bist der gezielt sachen runter spielt und schlecht macht! Das erleben wir ja jeden Tag wenn ich da so an sehr brisante Bücher denke die gezielt schlecht gemacht werden damit so wenig leute wie möglich das Buch lesen.

Es ist toll das Tarek alles mit einbringt so das man eine große auswahl hat. Jeder hat die freie wahl zu entscheiden was er sich anhören will oder nicht. Und wenn hier solche Anti-Eso leute sind die alles in einer Schublade schieben warum hört ihr euch das an? Jetzt kontrolliert euch mal selber und fragt euch im inneren warum hör ich mir das denn an?

OTACUN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Valadur
Administrator
Administrator



Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 30
Wohnort: Nulldimension

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat
So.. und jetzt bitte wieder etwas objektiver und freundlicher..

Frei nach dem Motto: don't feed the trolls Mit den Augen rollen
_________________
Nicht sein, werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 956
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
EDIT: Das ist wieder Verallgemeinerung, Wingman, man kann sich auch um sein Reallife kümmern und trotzdem mehr als nur nebenbei Computerspielen, Beispiele gibt es da genug, also bitte nicht immer alles verallgemeinern. Danke

Definiere "mehr, als nur nebenbei" (berufliche E-Sportler ausgeschlossen). Ich habe absolut nichts gegen Games (hab schon damals als leidenschaftlicher Amiga-Zocker angefangen). Aber wenn das wirkliche Leben darunter leidet, ist das sicherlich kein Aspekt, den man schönreden sollte (obwohl das ja viele tun, denn die meisten Süchtigen verharmlosen oder verteidigen gar ihre Sucht). Das hat übrigens nichts mit den Games an sich zu tun, sondern wie der Einzelne damit umgehen kann (gilt auch für alle anderen Beschäftigungen). Somit hat es auch wieder was mit Eigenverantwortung zu tun, weshalb irgendwelche Saktionen von ahnungslosen Politikern nichts bringen würden (Killerspiel-Blabla...).

Zum Thema: Die stark polarisierten Reaktionen zeigen IMHO gut, was zeitqualitätsmäßig vorgeht. Ich bin schon auf die Reaktionen kommender Sendungen (nicht nur mit Nicola) gespannt, und ob sich das noch weiter hochschaukeln wird.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Omit
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 1014

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 15:10    Titel: Re: pfffffffff..... Antworten mit Zitat
Otacun hat folgendes geschrieben:
... Und Tarek als CIA agenten zu halten der bezahlt wird um leute wie dich in die irre zu füren ist das letzte. ..

ja das ist ne echte krankheit geworden, man stellt heutzutage bewusst (zb diffamierung) oder unbewusst (verfolgungswahn Auf den Arm nehmen ) alles was einem nicht in den persönlichen kram passt (oder sich nicht erklären kann etc. ..) in die verschwörungsecke (man dreht sich alles zurecht, wie man lustig ist)! Sehr böse

.. da ist heutzutage kein thema, und niemand mehr sicher von!

rette sich wer kann! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 1014

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat
.. aber wenigstens kommt jetzt mal leben in die bude Auf den Arm nehmen , soviel besucher, und "beteiligte" an einem tag, wie 2009, hat das forum meines wissens noch nie gehabt Idee

(.. man soll ja alles immer positiv sehen Lachen )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FreeMind
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 24.05.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
FreeMind hat folgendes geschrieben:
Sie schimpft aber auf die pösen pösen Videospiele. Dabei sollten die lieben Kleinen doch besser ihre übernatürlichen Kräfte trainieren (psst, geht aber nur mit den Rostock-Essenzen!!!11)

Ich hab nichts gegen Videospiele. Hin und wieder zocke ich auch mal ein paar Stunden Shooter (soweit das meine alte Kiste zuläßt *g*). Aber mehr als ein kurzweiliges Vergnügen ist es nicht. Extrem sind dann so Varianten, wo Leute fast den ganzen Tag in virtuellen Welten verharren (z.B. WoW), und ihr reales Leben völlig über den Haufen werfen. Ich hörte im Bekanntenkreis von einem Fall, wo jemand zu seiner Schulzeit danach süchtig war, und dadurch zweimal sitzen blieb. Ich glaub, hinterher war dann auch eine Therapie fällig.

Das muß ja echt nicht sein. Unter-Haltung ("unten halten") ist ok und spaßig, aber sie sollte nicht zum dominierenden Faktor werden. Pauschal sollte man aber nicht urteilen, und da klang auch Nicolas Ansicht pauschalisiert. Obwohl das ja noch ein intelligenter Einwand war, wenn man sich dagegen den Aktionismus von Politikern zu dem Thema anschaut...


Pauschalisiert ist doch noch recht nett ausgedrückt. Für mich war die Aussage der Frau W. zum Thema Video-/Computerspiele einfach nur Mist (Bullshit, auf gut Deutsch). Ich kenne mich mit dem Thema sehr gut aus und man merkte es sofort, dass die Frau in DEM Punkt mal ausnahmsweise keine Ahnung hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marius
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 14.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

erstmal ein großes Danke an Tarek. Ich kann nur sagen klasse Sendungen. Ich bin vor paar Monaten zufällig zu CROPfm gestoßen.
Ich habe bei einigen Beiträgen zu diesem Thema das Gefühl, das das Mittelalter wieder ausgebrochen ist oder es noch gibt.

Ich finde das Fr. Wohlgemuth mit ihrer Spiritualiät sehr weit ist und sich überhaupt traut in einer solchen Sendung die öffentlich ausgestrahlt wird drüber zu berichten, dazu gehört sehr viel. Ich kann einiges daran nachvollziehen was sie berichtet hat. Ich kenne persönlich Personen, die nach einer Reikieinweihung noch sensibler und feinfühliger geworden sind, und Dinge warnehmen wenn Leute aus einer anderen Ebene bei dehnen sind. Nicht so "extrem" wie bei der Fr. Wohlgemuth.
Ich habe früher selbst auch PC-Spiele gespielt, aber ich meine es ging ihr darum sich von Technischen dingen nicht nur ablenken zu lassen: Fernsehen (HDTV), Internet, etc. Ablenkung bedeutet auch das andere eine Macht über andere haben, sich mit Dingen zu beschäftigen die "bedeutungslos sind". Sicher kann man mit einigen Spielen sein Gehirn trainieren, aber man kommt nicht über die 10 %. Hier geht es darum seine Realität in seinen Leben selber zu steuern und sich das bewußt zu machen. Es soll nur aufzeigen das der Mensch mehr kann, jeder. Es bedarf da einige übungen. Selbst Jesus hat es uns erzählt, einige wichtige Passagen wurden leider aus der Bibel gestrichen und zensiert. Sie wurden in den Rollen im Toten Meer wiedergefunden. Gregg Braden berichtet darüber in seinen Buch (Im einklang mit der göttlichen Matrix). (Gibt es auch als DVD).
Es gibt halt viele Dinge, die kommen aus den Bauch herraus, die weiß man einfach und einiges kann man schwer erklären. Die essenzen würde ich als eine art Alchemie bezeichnen, selbst der mysteriöse Meister St. Germain machte dies, er wandelte und verkehrte in vielen adeligen Kreisen und lebte viele hunderte von Jahren und lebte von Kräuteressenzen. Selbst Jesus beherrschte die Alchemie.....viele waren hungrig und hatten nichts zu essen, Das Meer war leer, doch als Jesus sagte fahrt aufs Meer, der See war aufeinmal voller Fische als die Fischer aufs Meer fuhren. Dies hat keineswegs was mit Religion, Zertifikaten zu tun, sondern mit der Freiheit des Menschen. Doch viele hat man gekreuzigt und verbrannt. Wie würde der Papst reagieren wenn Jesus vor ihm stehen würde, würde er ihn erkennen, als der der er ist oder würde man ihn auslachen oder verjagen?
Es gibt vieles was die Katholische Kirche aus der Bibel, 300 Jahre n. Chr. verbannt hat. Machtgehabe? Beeherschen von Völkern?

Es ist jeden frei wille seinen weg zu gehen und zu entscheiden. Ob man das Geschenk des Universums annimmt oder nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
EDIT: Das ist wieder Verallgemeinerung, Wingman, man kann sich auch um sein Reallife kümmern und trotzdem mehr als nur nebenbei Computerspielen, Beispiele gibt es da genug, also bitte nicht immer alles verallgemeinern. Danke

Definiere "mehr, als nur nebenbei" (berufliche E-Sportler ausgeschlossen). Ich habe absolut nichts gegen Games (hab schon damals als leidenschaftlicher Amiga-Zocker angefangen). Aber wenn das wirkliche Leben darunter leidet, ist das sicherlich kein Aspekt, den man schönreden sollte (obwohl das ja viele tun, denn die meisten Süchtigen verharmlosen oder verteidigen gar ihre Sucht). Das hat übrigens nichts mit den Games an sich zu tun, sondern wie der Einzelne damit umgehen kann (gilt auch für alle anderen Beschäftigungen). Somit hat es auch wieder was mit Eigenverantwortung zu tun, weshalb irgendwelche Saktionen von ahnungslosen Politikern nichts bringen würden (Killerspiel-Blabla...).


Um deine Frage zu beantworten: Ich beispielsweise bin ein ganz normaler Gelegenheitsspieler, ich spiele pro Tag nur 10 Stunden Computergames, 10 Stunden schlafe ich, 2 Stunden esse ich und die restlichen 2 Stunden kümmere ich mich um mein Reallife! Winken Man kann also auch das Reallife pflegen wenn man so wie ich mehr als nur nebenbei etwas Computerspiele spielt.

Um aber mal auf das Thema zurückzukommen: Die werte Hexerin Frau Wohlgefallen erwähnte ja, wie hier schon angesprochen, dass sie in einer Badewanne mit Lichtwesen badet. Da frage ich mich natürlich folgendes und zwar:

Ist es ihr nicht peinlich dass die Lichtwesen sie nackt sehen? Verlegen Also mir wäre es jedenfalls sehr peinlich von fremden Leuten nackt gesehen zu werden, da würde ich mich schon sehr schämen! Oder hat die gute Frau Wohlgefallen etwa kein Schamgefühl oder badet sie in der eigenen Badewanne gar komplett bekleidet??? Geschockt Falls sich die Hexenmeisterin tatsächlich komplett bekleidet badet, wie bekommt sie denn dann hinterher den Seifenschaum mit Tannennadelaroma aus ihrer Kleidung heraus???

Fragen über Fragen...da kann nur das Galileo Mistery Team von Aiman Abdallah helfen! Die Psychologin Sybelle Baltar wird im Auftrag des Galileo Mistery Team losgeschickt um diesen ungelösten Fragen auf den Grund zu gehen!
Nach oben
Martika
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 24.06.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat
Manche Leser hier schreien nach Beweisen wie ein kleines Kind nach dem Fläschchen. Das ist die Abhängigkeit von Autoritätspersonen die einem sagen was sie glauben können, weil die eigene Gewissheit, die man nur in sich selbst finden kann, nicht stark genug ist. Beweise sind viel subjektiver als man denkt: jeder akzeptiert wiederum nur das als Beweis was er akzeptieren will. Das wahre Kriterium ist gar nicht der Beweis, sondern das Massenbewusstsein, dem sich der Großteil der Menschheit anschließt. Menschen sind Schafe. Natürlich hat niemand auch nur irgendeinen Beweis selbst nachgeprüft, wir vertrauen einfach der gängigen Meinung (oft zurecht, oft stellt es sich als Irrtum heraus). Wissenschaft ist der aktuelle Stand des Irrtums. Aber wird man auch nur einmal auf sich selbst zurückgeworfen, fallen viele in ein Loch. Bis ihnen jemand sagt: gut, ich habe nachgemessen/nachgerechnet, es ist bewiesen. Puh, glück gehabt, schon fühlt man sich wieder sicher. Könnt ihr nicht einen einzigen Schritt der Wissenschaft vorausgehen, in Bereiche die sich momentan nicht so einfach beweisen lassen? Nicola bietet euch keine Beweise, und viele fühlen sich gleich allein gelassen. Was sie erzählt ist übrigens gang und gäbe. Jeder mediale Mensch hat z.B damit umzugehen, dass er Seelen sieht (die übrigens IMMER um uns herum sind), auch in "privaten" Situationen. Ich gebe jedem den Rat sich frei zu machen von der eingeforderten klassischen Beweisbarkeit - die Schöpfung ist dafür zu komplex, und Beweise machen in höheren Schwingungsbereichen, die wir jetzt erschließen, keinen Sinn mehr. Die alte Denkweise lautet: entweder oder. Das neue Motto in der Höherdimensionalität lautet: sowohl als auch. Der rote Faden der sich durch das Material voneinander unabhängiger unterschiedlichster medialer Quellen zieht z.B. sollte vorerst Überzeugung genug bieten, man muss sich natürlich damit beschäftigen.

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat
Sie sind immer um uns herum sagst du? Geschockt Sogar wenn ich auf dem Klo bin oder wenn ich gerade nackt unter der Dusche stehe? Na toll, peinlicher geht es wohl kaum als von fremden Seelen beim kacken beobachtet zu werden! Verlegen Einfach nur schlimm...
Nach oben
Anchora
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
Sie sind immer um uns herum sagst du? Geschockt Sogar wenn ich auf dem Klo bin oder wenn ich gerade nackt unter der Dusche stehe? Na toll, peinlicher geht es wohl kaum als von fremden Seelen beim kacken beobachtet zu werden! Verlegen Einfach nur schlimm...


*lach* Vielleicht sollten wir uns wirklich langsam damit auseinandersetzen, daß es so etwas wie Intimssphäre nur in einer Welt gibt, in der sich Menschen voneinander abgrenzen wollen, in welcher Form auch immer. Aber wenn wir zur Einheit zurückfinden, dann werden solche menschlichen Gefühle wie Scham oder Schuld überflüssig.

Zugegeben - auch für mich ist der Gedanke nicht sonderlich angenehm, "beobachtet" zu werden, aber gut möglich, daß wir nachher, wenn wir uns die neuen Dimensionen erschlossen haben, merken, daß wir uns vorher viel zu wichtig genommen haben. Jeder Mensch sitzt täglich mehrmals aufm Klo. Aber wir schämen uns, wenn uns jemand dabei zusieht. Ich bin sicher, daß sich die Entitäten im wahrsten Sinne des Wortes einen Sch***dreck drum kümmern. Die haben andere Aufgaben. Winken
_________________
Selber denken macht sexy! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pferd
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 20.06.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat
Martika hat folgendes geschrieben:
Manche Leser hier schreien nach Blabla


Na wie schmecken die Rosttropferl so ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat
Anchora hat folgendes geschrieben:

*lach* Vielleicht sollten wir uns wirklich langsam damit auseinandersetzen, daß es so etwas wie Intimssphäre nur in einer Welt gibt, in der sich Menschen voneinander abgrenzen wollen, in welcher Form auch immer.


Richtig erkannt Smilie Ich glaube es gibt keine wirkliche Intimssphäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marius
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 14.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat
man kann ja auch drum bitten, nicht gestört zu werden Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 4 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hexentalk - 19.10.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 12 17.10.2012, 19:07
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Hexentalk, schlechtester talk ever!!! heavensbest Über das Forum/Sendungen 3 08.06.2010, 15:51
Keine neuen Beiträge Hexentalk 2010 - 04.06.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 9 02.06.2010, 16:56

Tags
Audi, Auto, Forum, Hund, Kinder, TV, Uni





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003