Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

HAARP ! Bericht EU!


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Juri
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 115
Wohnort: Milchstraße

BeitragVerfasst am: 24.01.2010, 18:08    Titel: The HAARP Induction Magnetometer Antworten mit Zitat
Zitat:" The HAARP Induction Magnetometer was provided by Prof. Kanji Hayashi of the Department of Earth and Planetary Physics, University of Tokyo. This instrument measures the geomagnetic field using three orthogonal sensors aligned along the magnetic north (Bx), magnetic east (By), and vertical (Bz) directions. The data acquisition system samples these signals continuously at a 10 Hz rate with 16-bit resolution, producing timeseries data.

Data processing for this instrument begins by converting the binary timeseries to the HAARP standard netCDF format. These netCDF files contain the same timeseries data, but include scale factors and other metadata to provide self-describing datasets. New datafiles are created each day at 00:00 UTC. Each 24-hour netCDF datafile is approximately 5.6 MB in size, containing 864,000 samples of Bx, By, and Bz...."

Quelle: http://maestro.haarp.alaska.edu/haarp/scmag/scmag-processing.html

Spektrogramme vom 10. / 11. / 12. Januar 2010





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mamichgi
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 27.01.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27.01.2010, 23:32    Titel: weiterer Link Antworten mit Zitat
Anchora hat folgendes geschrieben:
Deine Verlinkung funkioniert bei mir leider nicht. Auf der Website selbst finde ich keinen Bericht zu HAARP. Lediglich die Anfrage eines Parlamentariers. kannst deinen Link mal korrigieren bitte?


hier ist noch ein weiterer Link, auf dem das gleiche steht wie auf der PDF Datei, die schon genannt wurde (Europaparlament zu HAARP):

http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A4-1999-0005+0+DOC+XML+V0//DE#Contentd130997e567
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pi0xer
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 16.02.2010, 23:44    Titel: HAARP - Werner Altnickel im Interview Antworten mit Zitat
Mensch Ethik Freiheit vom 15.02.2010:

"Der Name HAARP steht für High Frequency Active Auroral Research Program. Offiziell handelt es sich hierbei um ein US-amerikanisches ziviles und militärisches Forschungsprogramm, bei dem hochfrequente elektromagnetische Wellen eingesetzt werden. Nach offizieller Darstellung geschieht dies zur Untersuchung der oberen Atmosphäre sowie der Funkwellenausbreitung, Kommunikation und Navigation. Die Funktionsweise dieser Anlage bietet aber auch enorme Möglichkeiten globaler Manipulation, wie einsehbare Patente bezeugen.

Wie funktioniert HAARP?

Die Sendeanlage erzeugt mit Hilfe der Ionosphäre sogenannte ELF-Wellen (extreme low frequency). Diese Wellen liegen im Bereich der Schumannfrequenz, das ist die Resonanzfrequenz der Erde, und auch des menschlichen Gehirns.

Im Interview erfahrt ihr einiges mehr rund um die Thematik "HAARP und Elektromagnetische Waffensysteme". Außewrdem wird am Ende noch einmal auf das aktuelle Thema des Vergangenen, Jahres zur Pandemiewarnstufe der WHO und der Schweinegrippe eingegangen."

Quelle/Link zum Interview
_________________
stop-mindcontrol
Gefahr der Manipulation des Menschen durch elektromagnetische Felder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pi0xer
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 17.03.2010, 21:47    Titel: Was ist HAARP eigentlich? Antworten mit Zitat
lupo cattivo vom 16.03.2010 (Auszüge):

"Was bedeutet diese Abkürzung? Ich kann mir vorstellen, daß Sie sich unter dieser Bezeichnung eventuell keine Vorstellung machen können. HAARP ist die Abkürzung für: High Frequency Active Auroral Research Programm, auch High Frequency Active Auroral Research Project und offiziell ein ziviles wie auch ein militärisches Forschungsprogramm, bei dem die Wirkung von elektromagnetischen Wellen auf die obere Atmosphäre, im Speziellen, die Ionosphäre, untersucht wird.

Zur Einrichtung gehört ein Hochleistungs-Hochfrequenz (HF)-Radio-Sender, auch bekannt als Ionospheric Research Instrument (Gerät zur Untersuchung der Ionosphäre), kurz IRI, in Fachkreisen auch Heater (Heizer) genannt. Aufgabe des IRI ist es, ein kleines, wohldefiniertes Volumen der Ionosphäre anzuregen. Ein weiterer Teil der Anlage ist ein inkohärentes Ultrahochfrequenz (UHF) Streuradar (incoherent scatter radar, ISR), welches Elektronendichten, Elektronen- und Ionentemperaturen und Doppler-Geschwindigkeiten in angeregten und neutralen Regionen der Ionosphäre mißt. Mit zum Instrumentarium gehört auch ein Rattenschwanz von hochmodernen geophysikalischen Untersuchungsgeräten, wie ELF-(Extra Long Frequency = extra lange Frequenz) und VLF-(Very Long Frequency = sehr lange Frequenz) Empfänger, Magnetometer, optische und Infrarot-Spektrometer, sowie Kameras. Die Anlage dient u.a. dem Zweck der Langstreckenkommunikation mit einzelnen Flugzeugen oder getauchten (!!) U-Booten, sowie zur Entdeckung von ober- und unterirdischen Aktivitäten...

...Geschichte:
1886-88 Tesla erfindet Wechselstromerzeuger und -übertragungssystem. Erfindungen, die sich schnell verbreiten.
1900 Tesla erfindet die drahtlose Energieübertragung.
1924 Entdeckung wird bestätigt: Die Ionosphäre kann wie ein Schild eingesetzt werden, da sie Funkwellen zurückwirft.
1940 Tesla verbreitet Behauptung, einen “Todesstrahl” entwickelt zu haben
1958 Nachdem schon 1952 die Schwingungsresonanz der Erde mit 7,83 Hertz festgestellt wurde, wird nun in 3500 Kilometer
Höhe ein “Strahlungsgürtel” aus geladenen Teilchen entdeckt.
1960 Erste größere Umweltkatastrophen werden verzeichnet.
1961 Test eines “Telekommunikationsschildes”, durch Abschuß von Kupfernadeln in die Atmosphäre. Überlegungen,
Ionenfelder künstlich zu erzeugen.
1961-62 Sowjetunion und USA machen mehrere Versuche mit Atmosphäre und Ozonschicht.
1965 Erste ELF-Anlage im US-Staat Wisconsin.
1968 Wissenschaftler der Sowjetunion identifizieren gepulste Magnetfrequenzen, die mentale und physiologische
Einwirkungen auf Menschen haben.
1972 Experimente mit Hochfrequenzwellen, die durch “Ionosphärenheizern” ausgestrahlt werden.
1973 Beim Start der Trägerrakete “Skylab” wird durch die freigesetzten Gase der Gesamtelektronengehalt der Ionosphäre für 3
Stunden halbiert.
1974 Umweltverändernde Kriegstechnik wird in einer Resolution der UN geächtet. Gleichzeitig diverse Experimente.
1975 Auf Druck eines US-Senators werden Dokumente veröffentlicht, die belegen, daß ELF-Wellen das menschliche
Blutbild verändern können. In der Sowjetunion werden Wellen ausgesendet, die mit denen des menschlichen
Gehirns identisch sind.
1976 Es wird nachgewiesen, das ELF-Wellen Nervenzellen beeinflussen.
1985 Die Arbeit des Tesla-Schülers Bernard J. Eastlund wird zum Patent angemeldet. Der Titel: “Methode und Vorrichtung zur
Veränderung eines Bereiches in der Atmosphäre, Ionosphäre und/oder Magnetosphäre der Erde.” Eastlund verliert
später aus Geldmangel die Kontrolle über das Patent.
1986 Es wird nachgewiesen, das Wellen mit niederer Frequenz Hühnerembryonen beeinflussen.
1987-92 Die HAARP-Technik wird weiterentwickelt und wechselt mehrfach den Besitzer.
1994-96 Beginn des Baus der Anlage, bei gleichzeitiger Einfrierung der Fördermittel.
1996 Erdtomografietests mit ELF-Wellen.
1998 Inbetriebnahme der Anlage
1999 Erweiterung

Am 11.8.1987 wurde die U. S.-Patentnummer 4,686,605 an einen Dr. Bernard J. Eastlund vergeben.
Das Patent sagte aus, dass die Technologie folgendes könne: Verursachung von totaler Zerstörung von Fernmeldesystemen in einem Großteil der Erde. Nicht nur die Zerstörung landgeschützter Fernmeldesyteme, sondern auch Fernmeldesysteme im Luftraum und auf See (sowohl überirdisch als auch unterirdisch) … Zerstörung, Ablenkung und Verwirrung von Flugkörpern oder Flugzeugen, Veränderung des Wetters, durch die Veränderung der solaren Absorption, Konzentrationen von Ozon, Stickstoff usw. könnten künstlich erhöht werden. Eastlunds Geistesprodukt ist in Wirklichkeit ein verstärkendes Sendegerät von Nikola Tesla, und zwei Bezugsquellen im Patent selbst handeln von der Tesla Technologie.

HAARP ist eine riesige elektromagnetische Sende-Einrichtung in Gakona, Alaska, mit einer Fläche von über 23 Hektar besteht der Komplex aus 360 Hochfrequenz-Antennentürmen, die auf den Himmel gerichtet sind. Eine bis über den Horizont hinausgehenden Radareinrichtung.

Einer des offensichtlichsten, aber nicht genannten Zwecks von HAARP ist der als Waffensystem für die strategische Verteidigungsinitiative (Star Wars Programm). Eine weitere Verwendung der Technologie, die in vielen Darstellungen einschließlich des Originalpatents von Eastlund zu dieser Technologie belegt wird, ist die Wetterkontrolle.

Die vielleicht gefährlichste mögliche Anwendung von HAARP ist die Bewusstseinskontrolle und Bewusstseinsspaltung, obwohl diese Anwendungsmöglichkeit in der offiziellen Literatur niemals erwähnt wird. HAARP sendet auf den gleichen Frequenzen, die auch das menschliche Gehirn verwendet, und kann für spezifische Anwendungen auf gesamte Völkerschaften abgestimmt werden. Es ist auch denkbar, dass die Technologie dazu verwendet werden könnte, Worte, Geräusche
(Stimmen, Pfeifen, Brummen…) und Bilder direkt in das Bewusstsein ganzer Völker hineinzuprojizieren..."

Quelle/vollständiger Artikel
_________________
stop-mindcontrol
Gefahr der Manipulation des Menschen durch elektromagnetische Felder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

Ich habe einen Newsletter von "SiegfriedTrebuch.com Newsletter" abboniert und dort ist jetzt ein Interview mit einer "Claudia von Werlhof" drin.
Es geht um Haarp und das Erdbebeb auf Haitii. Sehr interessant.
Hier der Link zum Interview: http://www.siegfriedtrebuch.com/dimensionssprung/interview-mit-claudia-von-werlhof/

Lieben Gruß Knorks
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pi0xer
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 09.01.2011, 19:03    Titel: HAARP: Die Büchse der Pandora in den Händen des Militärs Antworten mit Zitat
Infokrieg.tv vom 06.-08.01.11:

HAARP: Die Büchse der Pandora in den Händen des Militärs [Teil 1]

Auszug:

"...Die genannten Möglichkeiten klingen wie eine gute Idee für jeden, der eine vernünftige und kostengünstige Landesverteidigung befürwortet. Die möglichen Verwendungszwecke die die offiziellen HAARP-Aufzeichnungen nicht erwähnen, die man jedoch in den Akten der Luftwaffe, der Army, der Navy und anderen Bundesbehörden findet, sind hingegen alarmierend. Die Folgen eines ausufernden Missbrauchs unserer schützenden Ionosphäre könnten laut manchen Wissenschaftlern den gesamten Planeten bedrohen. Zwei Experten aus Alaska formulieren es simpler. Ein Mitbegründer der NO HAARP-Bewegung, Clare Zickuhr, sagt:

Das Militär wird der Ionosphäre einen großen Tritt verpassen und schauen was dann passiert.”


HAARP: Die Büchse der Pandora in den Händen des Militärs [Teil 2]

Auszüge:

"Die Geschichte von HAARP

Die weiter unten beschriebenen Patente waren die Ideen, die ursprünglich entwickelt wurden von ARCO Power Technologies Incorporated (APTI), eine Tochterfirma von der Atlantic Richfield Company, eine der größten Ölfirmen auf der Welt. APTI war die Firma die die HAARP-Einrichtung gebaut hat. ARCO verkaufte diese Tochterfirma, die Patente und den Vertrag für die Bauarbeiten der zweiten Phase an E-Systems im Juni 1994. E-Systems ist einer der größten Konzerne weltweit die Aufträge von Geheimdiensten erhalten. 1,8 Milliarden US-Dollar ihrer jährlichen Umsätze stammen von der CIA und anderen Organisationen aus dem Verteidigungsbereich, 800 Millionen Dollar gehen an “schwarze” Projekte. Jene sind so geheim, dass sogar der Kongress der Vereinigten Staaten nicht erfährt wie das Geld ausgegeben wird...

...Weitere Nachforschungen von Begich und Manning föderten noch weitaus bizarrere Pläne zutage. Dokumente der US-Luftwaffe zum Beispiel enthüllen, dass ein System entwickelt wurde für die großflächige Manipulation und Störung von Prozessen im menschlichen Gehirn via gepulsten Funkstrahlen. Das vielsagendste Material darüber stammt von den Schriften von Zbigniew Brzezinski (ehemaliger Berater für nationale Sicherheit unter US-Präsident Carter) sowie J.F. MacDonald (Wissenschaftsberater für US-Präsident Johnson und Professor für Geophysik an der UCLA). Sie schrieben über den Einsatz von solchen Transmittern für die Kriegsführung.

Mehr als 40 Seiten von Begichs Buch dokumentieren die Arbeit von Harvard-Professoren, Militärplanern und Wissenschaftlern über die elektromagnetische Technologie. Eines der zitierten Dokumente vom Internationalen Roten Kreuz in Genf beschreibt sogar die Frequenzen bei denen die beabsichtigten Effekte auftreten; exakt jene Frequenzen auf denen HAARP senden kann."


HAARP: Die Büchse der Pandora in den Händen des Militärs [Teil 3]

Auszüge:

"Die folgende Aussage ist über 25 Jahre alt und stammt aus einem Buch von Zbigniew Brzezinski, das jener als Professor an der Columbia University geschrieben hatte:

“Politstrategen sind der Versuchung ausgesetzt, Forschung über das Gehirn und das menschliche Verhalten auszubeuten. Der Geophysiker Gordon J.F. MacDonald, ein Spezialist für Probleme in der Kriegsführung, sagt dass zeitlich genau abgestimmte, künstliche hervorgerufene Stöße zu einem Schwingungs-Muster führen könnten, das relativ hohe Mengen Energie über bestimmten Erdregionen produziert [...] auf diese Weise könnte man ein System entwerfen das die Gehirn-Performance von großen Bevölkerungsteilen in ausgewählten Regionen über einen anhaltenden Zeitraum ernsthaft beeinträchtigt...

...Bereits 1970 sagte Zbigniew Brzezinski voraus, dass eine “stärker kontrollierte und gesteuerte Gesellschaft” schrittweise entwickelt werden wird in Vebrindung mit Technologie. Diese Gesellschaft würde dominiert werden von einer elitären Gruppe die die Wählerschaft mit angeblich überlegenem wissenschaftlichen Know How beeindruckt. Das Buch “Löcher im Himmel” zitiert Brzezinski weiterhin:


“Ungehindert durch die Beschränkungen traditioneller liberaler Werte, würde diese Elite nicht zögern ihre politischen Ziele zu erreichen mit Hilfe der neuesten modernen Technologien zur Beeinflussung des Verhaltens in der Bevölkerung und zur strikten Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung..."
_________________
stop-mindcontrol
Gefahr der Manipulation des Menschen durch elektromagnetische Felder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
starchaser
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.01.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10.01.2011, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt da ausser HAARP, noch andere ähnliche Anlagen.
EISCAT und SURA zB....[/url http://de.wikipedia.org/wiki/Sura_%28Ionosph%C3%A4renforschung%29] [/url http://de.wikipedia.org/wiki/European_Incoherent_Scatter ]

Die Russen sind auf diesem Gebiet lange führend gewesen, ende der 70er Jahre wurde in der Nähe von Chernobyl die DUGA-3 Anlage gebaut (mittlerweile längst ausser Betrieb), unter anderem auch mit Stromausfällen in den USA in Verbindung gebracht wurde... einfach mal googeln nach "Woodpecker radar"


http://www.youtube.com/watch?v=j4UetRgIK9o

starchaser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pi0xer
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 14:00    Titel: Offizielle Homepage des HAARP-Projekts ist offline ?! Antworten mit Zitat
Die offizielle Seite http://www.haarp.alaska.edu/ ist schon seit einiger Zeit nicht mehr verfügbar. Ein "Zufall"?

So hat sie ausgesehen (waybackmachine):
http://replay.waybackmachine.org/20100812074737/http://www.haarp.alaska.edu/

(Hinweis von Guantana-MOHR, Kommentar-Sektion/infokrieg.tv)
_________________
stop-mindcontrol
Gefahr der Manipulation des Menschen durch elektromagnetische Felder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Buggl
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat
hat nur indirekt mit dem thema zu tun, aber heute nachmittag lief auf n-tv im deutschen tv die doku : Kriegswaffe Wetter

hab echte grosse augen gemacht sowas im tv zu sehen, hab eine aufzeichnung auf you tube gefunden, die selbe doku, ausgestrahlt im februar diesen jahres

http://www.youtube.com/watch?v=OstbAWsJzzs&playnext=1&list=PLDC06BEE4335D1116

die wird im tv auch diese nacht um 0:10 wiederholt

es könnte sein das die doku schonmal vorgestellt wurde. ich kenn mich mit dem thema auch noch nicht so aus, aber ich hab schon komisch geguckt als es hies das ein asiatischer staat auch diese technelogie besitzten soll, das sich zb der wirbelsturm katrina vor einigen jahren komisch verhalten haben soll...ich denke das wisst ihr alles eh schon Winken

auf jeden fall hatte ich gerade einen komischen klick im kopf als ich die doku gesehen habe, vor kurzem das erdbeben in japan war und jetzt über den wirbelsturm in den usa berichtet wird, kommt mir vor wie die antwort auf das erdbeben, was ja angeblich von haarp erzeugt wurde....sehr komisch das ganze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bericht dritte Kabinett-Seance bei Ka... Karsten Breitung Religion und Spiritualität 1 01.11.2022, 18:06
Keine neuen Beiträge Bericht Kabinett-Seance bei Kai Mügge... Karsten Breitung Religion und Spiritualität 0 22.11.2021, 13:45
Keine neuen Beiträge Bericht Kabinett-Seance bei Kai Mügge Karsten Breitung Religion und Spiritualität 3 03.10.2020, 12:24
Keine neuen Beiträge Ich war in einem UFOs kein fake (Beri... ..:{{M@ÑTΩ}}:.. Ufologie und Aliens 2 24.04.2016, 12:41
Keine neuen Beiträge Detailreicher Bericht über ein Schwar... rainer22 Ufologie und Aliens 0 06.02.2016, 20:40





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003