Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Indridi Indridason - Dematerialisaton von Gliedmaßen



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 130
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 09.07.2009, 00:16    Titel: Indridi Indridason - Dematerialisaton von Gliedmaßen Antworten mit Zitat
Möchte euch hier ein Medium vorstellen, von dem ich selbst erst heute zum ersten mal erfahren habe und das die Grenzen der uns so vertrauten Realität sprengt.

Ein Exzerpt


Zitat:
Zur dritten Materialisationssitzung waren 7 hervorragende Personen geladen, diese verfassten über den Vorgang ein ausführliches Protokoll, das von allen unterzeichnet wurde. Einer der Zeugen berichtet darüber:
"Bei der Untersuchung stand das Medium, seines linken Armes beraubt, in vollem Lichte da, allen Anwesenden sichtbar. Man hatte INDRIDASONsRock und Weste entfernt und das Hemd über die Schulter hinaufgeschoben. Erst nach einer halben Stunde wurde der Arm wieder sichtbar und ich half INDRIDASON, sich wieder anzukleiden. Der Arm war wie 'eingeschlafen'. Keine Worte können ausdrücken, was ich bei diesem Anblick empfunden hatte...


http://www.wegbegleiter.ch/wegbeg/indridas.htm

Mehr Info

http://parapsychologie.ac.at/programm/ws200607/haraldss/indridas.htm

Wenn man bedenkt wer diesen Sitzungen beiwohnte, sofern diese Angaben nicht völlig frei erfunden sind, kann man hier wirklich davon ausgehen, dass es so stattgefunden hat, was denkt ihr Frage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09.07.2009, 01:34    Titel: Antworten mit Zitat
Das Verschwinden oder auch das Teilverschwinden ist schon an vielen Stellen beobachtet worden. Ob jetzt bei Trance-Heilern, Ufosichtungen und eben auch bei einzelnen Medien.
Ich kann mir dies sehr wohl sehr gut vorstellen, halte es auch für zwingend logisch, da wir Menschen eben nicht nur im Diesseits existieren, sondern eben auch die Nicht-sichtbare Ebene, nennen wir es Jenseits, 'mit uns herumtragen' - stark vereinfacht ausgedrückt.

(De-)Materialisationen und diverse andere Möglichkeiten halte ich da ebenso für selbstverständlich.
Natürlich kann auch eine Art Gruppenhypnose passiert sein, auch dies gibt es. Wenn ich mich aber recht entsinne, wurde Indridason aber sehr oft sehr intensiv untersucht. Ich denke, er war ein Bote eben aus dieser anderen Welt um Tore aufzumachen, damit die Ent-wicklung weitergeht.
Es ist aber auch sehr schwierig da zu unter-scheiden, wenn man keinerlei Einblicke in das Repertoire der Zauberkünstler hat.
Aber der Hologramm-Charakter unserer Realität, wie sie z.B. Michael Talbot in seinem Buch Das holographische Universum gezeichnet wird, lässt erahnen, zu welchen 'gestalterischen' Möglichkeiten wir Menschen fähig sind bzw. inwieweit die Realität im Jetzt ein Fluidum ist, welches von den Frequenzen unserer Selbst als Blaupause und Matrize zugleich genutzt werden kann.

Ich meine, zum sog. Erwachungsprozess in der JETZT-Zeit gehört eben auch, all diese verloren- und vergessen gegangenen Realitäts- Ein-und Ausdrücke aus dem Ewigen Jetzt zu ent-wickeln und zu integrieren.
Island hat ja selbst noch einige gute alte Kanäle offen, ist auch aus dem Grund nicht wirklich verwunderlich.

Unsere Prägungen, Konditionierungen, Dogmen und Glaubenssätzen halten uns oftmals davon ab, hinter den Schleier zu schauen, bremst quasi unser Surfbrett auf den Frequenzwellen unterschiedlicher Dimensionsberge.
Meine innere Stimme sagt mir, dass wir uns im dichten Nebel befinden und das dieser sich langsam, bei Einem mehr und schneller, beim Anderen weniger und langsamer, licht-et.
Das ist dann wirklich Freies Surfen Winken

Den Schein, die Illusionen, den Spreu vom Weizen, und die Lüge von der Wahrheit zu trennen und unter-scheiden zu lernen, wird eine Aufgabe für den Menschen heute im Hier und Jetzt sein - je wacher er wird, umso gewarnter sollte er sein und immer auf der Hut vor Verunreinigung, Lug und Betrug.

Hoffe mit meinen Worten gedient zu haben.

Wünsche ein freies Jetzt
grüssle
thorsten


«Was ich hier deutlich zu machen versuche, sind uralte, aber meist nur im
Verborgenen verkündete Erkenntnisse.»
«Ich spreche in aller Öffentlichkeit davon, weil ich den Augenblick dazu für
gekommen erachte und die Wahrheit meiner Worte durch Taten beweisen kann.»

Mirin Dajo
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003