Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

UFO-Files im History-Channel


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 30.07.2009, 19:10    Titel: UFO-Files im History-Channel Antworten mit Zitat
Hallo liebes Forum-Volk,

als gelegentliche CROPFM-Hörerin, allerdings neu im Forum, möchte ich aus aktuellem Anlass hier einen Hinweis auf eine neue Serie im History-Channel deponieren:

Titel: Ufo-Files
Zeit: Dienstags, 20.00h
auf: History Channel

http://www.history.de/tv-programm/programmdetails


Im ersten Teil am vergangenen Dienstag ging es um sogenannte "trace-cases", also Fälle mit handfesten Spuren -> Ganz unglaubliche Beiträge gibt es da zu sehen ..
Ich frage mich: Was davon halten?


Gruß, s+l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 115
Wohnort: Milchstraße

BeitragVerfasst am: 02.08.2009, 11:50    Titel: UFO Files 1 Antworten mit Zitat
Die Episoden im Einzelnen:

UFO Files: Den Aliens auf der Spur, Dienstag, 28. Juli, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=cJKPmTSPnLM&feature=PlayList&p=8DC291B0DC5AF766&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v18842945nPs8x9Ge
Seit den 1960er-Jahren haben Menschen immer wieder davon berichtet, Ufos bei Landungen oder Kollisionen beobachtet zu haben. Manche dieser außergewöhnlichen Begegnungen sollen tatsächlich Spuren hinterlassen haben. Heute gibt es Ufo-Forscher, die sich hauptsächlich damit beschäftigen, diese geheimnisvollen Hinweise wissenschaftlich zu erklären. Diese Folge der Reihe "Ufo Files" öffnet die Ufo-Akten und sucht nach Spuren und Hinterlassenschaften fremder Besucher.

UFO Files: Krieg der Welten?, Dienstag, 4. August, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=N6zhHn__UUk&feature=PlayList&p=F2AC31CEA217597F&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v18877196ByscW484
1898 schuf Herbert George Wells sein Meisterwerk "Krieg der Welten", vierzig Jahre später sorgte eine Hörspielversion von Orson Welles für Aufsehen: Teile der Bevölkerung von New York und New Jersey hielten die Inszenierung für eine Reportage und fürchteten einen Angriff von Außerirdischen. Auch spätere Radiosendungen lösten ähnliche Reaktionen aus. Diese Folge von "Ufo Files" zeichnet den Erfolg von H. G. Wells' Werk nach: Sie beginnt bei seinen literarischen Ursprüngen vor über einhundert Jahren, beleuchtet die große Panik der Radioversion von 1938 und geht auf filmische Umsetzungen ein.

UFO Files: Top Secret, Dienstag, 11. August, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=yNYnQQyp3aE&feature=PlayList&p=D6195B2D6B6A2A95&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v18913252mXbWAsqT
Seit dem Zweiten Weltkrieg hat jeder US-Präsident immer wieder Dokumente veröffentlicht, diskutiert oder vom Weißen Haus erhalten, in denen es um Unidentifizierte Flugobjekte ging. Viele dieser Dokumente wurden noch nie im Fernsehen gezeigt und einige Fälle, in denen sich Präsidenten mit UFOs beschäftigen mussten, werden in dieser Sendung erstmals thematisiert. "UFO Files: Top Secret" zeigt, welche US-Regierung intensiv mit UFOs beschäftigt war und in wessen Amtszeit die meisten UFOs gesichtet wurden.

UFO Files: Auf der Jagd, Dienstag, 18. August, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=y60ZIGgufjA&feature=PlayList&p=79ED2B9487232821&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v18946563ABThxzQa
UFO-Experten und UFO-Jäger untersuchen den Himmel, die Erde und auch Menschen. Vom Fall Roswell und dem Start des "Project Blue Book" bis hin zu UFO-Sichtungen des 21. Jahrhunderts sind sie auf der Jagd nach Antworten auf unerklärliche Ereignisse, ob nun im Weltall oder gar bei außerirdischen Implantaten in menschlichen Körpern. Ihre Leidenschaft, ihre Einstellungen und ihre Methoden werden oft belächelt. Doch die UFO-Spezialisten finden Hinweise und Erklärungen für seltsame Phänomene, die die Menschheit oft einen großen Schritt vorwärts bringt.

UFO Files: Stimmen aus dem All, Dienstag, 25. August, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=ETQCmgqVjvA&feature=PlayList&p=364C4988F0B89699&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v18980380zCAwYTQx
Diese Dokumentation zeigt geheime Mitschnitte aus den Cockpits und Kontrollzentren verschiedener Raumfahrtbehörden und Flughäfen, die von Konfrontationen zwischen Astronauten oder Piloten und unbekannten Flugobjekten handeln. Bereits 1947 sorgte der "Fall Arnold" für Aufsehen, aber diese Folge der Reihe "UFO Files" dokumentiert auch aktuellere Aufzeichnungen von UFOs über New England und Texas sowie Ton- und Bildaufzeichnungen der NASA aus dem Jahr 2005. In Interviews kommen Astronauten, Piloten, UFO-Beobachter und Experten wie Joseph Nagy von der University of California oder der UFO-Forscher Don Berliner zu Wort.

UFO Files: Brasiliens Roswell, Dienstag, 1. September, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=r-g7KIKhVjI&feature=PlayList&p=A6D5D52380BC3F67&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19014550s94N7pBa
Im September 1977 wird in Colares im Amazonasdelta ein leuchtendes Objekt gesichtet, das ungefähr 5 Meter über dem Wasser schwebt. In den darauf folgenden Monaten werden jeden Abend fliegende Objekte beobachtet. Zeugen berichten übereinstimmend, dass sie das Gefühl hatten, während des Ereignisses würde etwas von ihrem Blut von unbekannten Strahlen eingesogen und die Bewohner dieser Gegend hatten nach dem UFO-Erlebnis seltsame Wunden. Ein Sonderkommando wurde zur Untersuchung der Vorfälle eingesetzt. Das Ergebnis war ein 500 Seiten starker Bericht. Doch nach wie vor sind viele Fragen offen.

UFO Files: Das britische Roswell, Dienstag, 8. September, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=S4ufTcVRiao&feature=PlayList&p=C8F78B00BC325AE7&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v190470426RFaQM2k
Im Dezember 1980 beobachten Mitglieder der US Air Force seltsame Himmelserscheinungen über englischen NATO-Militärbasen. Kurz darauf stoßen Techniker auf ein dreieckiges, metallisches Fahrzeug. Auch der Oberbefehlshaber der Basis und ein Spezial-Team sichten Lichter und ein rotes Objekt. Zwar werden eine Stellungnahme des Befehlshabers veröffentlicht und 2002 weitere Details bekannt, doch das Ereignis bleibt bis heute ein Mysterium, dem diese Dokumentation auf den Grund geht.

UFO Files: Chinas Roswell, Dienstag, 15. September, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=r-g7KIKhVjI&feature=PlayList&p=A6D5D52380BC3F67&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19086449SW82f75b
Die Dropa-Steine, 716 geheimnisvolle Steinscheiben, bekannt aus chinesischen Legenden, werfen seit jeher Rätsel auf. Entdeckt 1938, enthält jede Scheibe Hieroglyphen, die historische Aufzeichnungen über eine außerirdische Rasse namens Dropa und deren Bruchlandung vor 12.000 Jahren wiedergeben sollen. Diese Steine beflügeln seit langem nicht nur die Fantasie der Wissenschaftler, Journalisten, Historiker und UFO-Fanatiker, sondern sind auch Teil der Dokumentarreihe "UFO-Files".

UFO Files: Unter Wasser, Dienstag, 22. September, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=rIq8hamPuIE&feature=PlayList&p=D3E4AB0E5D1E9CB8&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19119376n7atjeJF
Die Sendung berichtet über das Phänomen der USOs - unidentifizierte Unterwasserobjekte, eine Art von UFOs, die unter Wasser ebenso effizient manövrieren wie in der Atmosphäre. Von der Sichtung derartiger USOs wird schon bei den alten Ägyptern berichtet. Teilweise wird sogar behauptet, Alexander der Große und Christoph Columbus hätten bereits USOs gesehen, und die Legende um die verlorene Stadt Atlantis könnte auch etwas damit zu tun haben. Diese Sendung erläutert die genauen Umstände des Shag-Harbour-Falls von 1967, bei dem ein USO-Crash vor der Küste Nova Scotias in Kanada dokumentiert wurde.

UFO Files: Alarmstufe Rot, Dienstag, 29. September, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=_5WJ-IA01wA&feature=PlayList&p=82F43E0CC126918D&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19151123m7kCdwDb
Diese Folge aus der Reihe "UFO Files" beschäftigt sich mit dem Phänomen der USOs (Unidentifizierte Unterwasserobjekte), einer Art von UFOs, die den Berichten zufolge aus den Ozeanen auf- und wieder abtauchen. So soll 1992 beim Santa-Katalina-Kanal vor Los Angeles ein solches USO-Ereignis stattgefunden haben. Auch vom US-Flugzeugträger USS Franklin D. Roosevelt wurden zwischen 1950 bis 1970 immer wieder USO-Sichtungen gemeldet. Die Dokumentation berichtet darüber hinaus über weitere USO- und UFO-Sichtungen in Europa, Australien, den USA und anderen Ländern der Welt.

UFO Files: Hanger 18, Dienstag, 6. Oktober, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=qZruv87RW-M&feature=PlayList&p=B6B4CB1FE04E439A&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19182683apX8t8zq
Was passiert mit abgestürzten UFOs? Angeblich werden sie zu einer streng geheimen Einrichtung im US-Bundesstaat Ohio gebracht: zum Hangar 18 des Luftwaffenstützpunktes Wright Patterson. Von der Regierung freigegebene Unterlagen liefern eindeutige Beweise dafür, dass sowohl die abgestürzte "Untertasse" des berühmten Roswell-Falls als auch Trümmer von anderen Bruchlandungen dorthin transportiert wurden. Diese Sendung bringt Wahrheiten über den speziellen Lagerort mit Hilfe von ehemaligen Stützpunkt-Mitarbeitern ans Licht.

UFO Files: Mexikos Roswell, Dienstag, 13. Oktober, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=mZAZbojj384&feature=PlayList&p=F528752A7CF29474&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19223004cWHhb6YJ
Im August 1974 sichtet das amerikanische Militär ein rätselhaftes Objekt über Mexiko. Im gleichen Moment verschwindet ein Linienflugzeug von den Radarschirmen. Alles weitere klingt nach den Zutaten für einen Kinofilm: Es gibt eine Absturzstelle, ein Raumschiff, Leichenteile und eine gezielte Vertuschung durch die Regierung. Seit damals erlebt Mexiko eine unvergleichliche UFO-Welle und ist UFO-Hotspot geworden. Die Sendung lässt Augenzeugen zu Wort kommen und präsentiert seltene Aufnahmen von Mexikos UFO-Phänomen.

Quelle: http://www.history.de/aktuelles/ufo-files.html


Zuletzt bearbeitet von Juri am 31.07.2010, 07:27, insgesamt 23-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 23:32    Titel: Hallo, da bin ich wieder! Antworten mit Zitat
War auf Urlaub und mein DVD-Recorder offenbar ebenso
-> Hab darum die Sendungen vom 11. und 18.08. verpasst.
Hat die jemand gesehen und ev. auch aufgezeichnet?
Danke im Voraus!
s+l
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 21:10    Titel: Link zur heutigen Sendung Antworten mit Zitat
Möchte hiermit einen Link zur heutigen Sendung mit dem Thema "UFO Files, Unter Wasser" mit Euch teilen:

http://www.waterufo.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 12:11    Titel: Re: UFO-Files im History-Channel Antworten mit Zitat
soleluna hat folgendes geschrieben:
Hallo liebes Forum-Volk,

als gelegentliche CROPFM-Hörerin, allerdings neu im Forum, möchte ich aus aktuellem Anlass hier einen Hinweis auf eine neue Serie im History-Channel deponieren:

Titel: Ufo-Files
Zeit: Dienstags, 20.00h
auf: History Channel

http://www.history.de/tv-programm/programmdetails


Im ersten Teil am vergangenen Dienstag ging es um sogenannte "trace-cases", also Fälle mit handfesten Spuren -> Ganz unglaubliche Beiträge gibt es da zu sehen ..
Ich frage mich: Was davon halten?


Gruß, s+l


Ich frage mich: Was davon halten?

Mit Sicherheit kann man sagen, dass es ZUMINDEST EINE fremde Intelligenz mit uns interveniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat
@ Juri

Super Arbeit.

DANKE SCHÖN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 29.09.2009, 22:37    Titel: @ Juri und AlexFFM Antworten mit Zitat
Juri,
jetzt seh ich erst, dass Du sämtliche Folgen auf youtube gestellt und hierher verlinkt hast, grazie mille!


AlexFFM,
Zitat:
Mit Sicherheit kann man sagen, dass es ZUMINDEST EINE fremde Intelligenz mit uns interveniert.

Darf ich fragen, wie Du auf zumindest eine kommst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 30.09.2009, 15:16    Titel: Re: @ Juri und AlexFFM Antworten mit Zitat
soleluna hat folgendes geschrieben:

Darf ich fragen, wie Du auf zumindest eine kommst?


Hallo soleluna,

Ich habe viele und viele und viele Ufo-Fälle im Internet wie z.B. Hochrangiger Militärs packen aus und im Fernsehen so wie Ufo- Files bei Historie Channel in letzten Jahren gesehen und sind viele Fälle die ich jetzt nicht alle im einzeln zählen kann, wie z.B. der Ufo Fall über Alaska 1980 von der Japanische Fluglinie der Sowohl die Aufnahmen von der Radar Station im Bodon und in das Flugzeug als auch von der Funkgespräch zwischen Boden und Piloten existieren, oder auch mit der Zeugenaussagen, oder von der Fall von der iranische jetzt ad. General gegen 1976 und und und, schlisst man ganz konservativ daraus, dass es zumindest nur eins Fremde Intelligenz mit uns interveniert, aber es könnten auch mehre sein von 4, oder 20 bis zu 57 verschiedene Intelligenzen, wenn man manche NATO- oder CIA- oder Geheimdienste Angestellte glauben vermag. Aber die Anzahl ist total irrelevant, weil auch nur ein die Echtheit der Ufo Phänomen beweisen kann.

Ein Richter oder eine Detektiv der selbst nur auf erzählen von anderen angewiesen ist, ist mit Sicherheit in manchen Fällen in der Lage zu entscheiden, wie die Wahrheit ist oder war, obwohl er den fall selbst nicht gesehen hat.

Bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte keinen von der Echtheit überzeugen, aber für mich nach fast 17-Jahren Interesse und Recherche , bin in letzten 3-4 Jahren zu 99,99 % sicher( um nicht 100% zu sagen), dass zumindest nur eine Intelligenz mit uns interveniert.

Also für mich persönlich reicht vollkommen aus. Aber jeder sollte für sich selbst entscheiden ob er das was er recherchiert hat, ausreichen ist oder nicht um diese als Beweis für die Existenz einer Intelligenz zu sehen .

Falls nicht gesehen würde ich empfehlen

http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=140&Itemid=54

Liebe grüsse Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 115
Wohnort: Milchstraße

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 13:07    Titel: UFO Files 2 Antworten mit Zitat
UFO Files: Im Angesicht der Aliens, Dienstag, 20. Oktober, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=yBkxUFvn0g8&feature=PlayList&p=54BA610F581CC8EF&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/tvshows/watch/v19351308JzRxcgqA
Sie kommen aus einer anderen Welt, entführen Menschen, implantieren Geräte in deren Haut und führen Fortpflanzungsexperimente mit ihnen durch. Wer sind sie? Was wollen sie? Woher kommen sie? Hunderte Zeugen beschwören, Ausserirdische gesehen zu haben oder gar physischen Kontakt mit ihnen gehabt zu haben. Um Wahrheit von Fiktion zu unterscheiden, werden in dieser Dokumentation "Opfer" unter Hypnose befragt und noch einmal mit ihren schockierenden Alien-Erlebnissen konfrontiert.

UFO Files: Bizarre Phänomene, Dienstag, 27. Oktober, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=9YryQV3v4ow&feature=PlayList&p=2FBFEE9BDC2AB272&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/tvshows/watch/v19359667jbk7BGNh
Es ist ein mysteriöses Phänomen und der Albtraum eines jeden Bauern, wenn tausendfach Vieh auf seltsame Art und Weise ermordet wird: Was unter dem Begriff "Rinderverstümmelung" bekannt wurde, konnte im Nachhinein auch bei Pferden, Ziegen, Schafen, Kaninchen und anderen Tieren festgestellt werden. Euter, Ohren, Zungen und Augen der Tiere werden chirurgisch entfernt, ohne dass dabei auch nur ein Tropfen Blut fliesst. Menschen, die in der Nähe der Tatorte wohnen, behaupten, lautes Rumpeln und helle Lichter am Himmel gesehen zu haben. Sind tatsächlich Aliens für diese Metzeleien verantwortlich?

UFO Files: Kanadas Roswell, Dienstag, 3. November, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=mRNiuIEK3p8&feature=PlayList&p=3BB60E06B71590E6&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19351309rhnpyNcM
"Roswell" ist der bekannteste UFO-Fall der USA. Doch auch in Kanada gab es eine solch bedeutende UFO-Sichtung: In der Nacht des 4. Oktober 1967 sehen in der kleinen Stadt Shag Harbour dutzende von Menschen - unter ihnen Piloten, Fischer, Jugendliche und Polizisten - etwas, das einem UFO ähnelt und einige hundert Meter über der Wasseroberfläche schwebt. Einige Zeugen behaupten sogar, das UFO gesehen und gehört zu haben, als es an der Küste ins Wasser fiel. Weiss die kanadische Regierung mehr, als sie tatsächlich verraten will?

UFO Files: Russlands Roswell, Dienstag, 10. November, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=nSgB81rR9L0&feature=PlayList&p=A2E50B8C5164487F&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/tvshows/watch/v19369029eRrJjezf
Mit dem vermeintlichen Absturz eines UFOs im Jahr 1947 in der Nähe von Roswell, New Mexico, erlangte der Ort größere Berühmtheit. Weit früher und häufiger als in den USA sind Nachrichten über UFO-Sichtungen und -Abstürze jedoch aus der ehemaligen Sowjetunion bekannt. Ähnlich wie die USA mit der Area 51 verfügt auch der einstige weltpolitische Gegenspieler über eine geheime, abgelegene Militärbasis, in der die Wracks abgestürzter UFOs und ihre Besatzung aufbewahrt und erforscht werden sollen: Kapustin Yar. Die Sendung untersucht zahlreiche geheimnisvolle UFO-Sichtungen im heutigen Russland.

UFO Files: Das Texanisches Roswell, Dienstag, 17. November, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=axP6YmQwRY4&feature=PlayList&p=889C59049F744EBF&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/tvshows/watch/v19417009fhbcrDSE
Glaubt man einer alten Geschichte, so wurde die kleine texanische Stadt Aurora im April 1897 Schauplatz eines UFO-Absturzes - fünfzig Jahre, bevor sich Ähnliches in Roswell im US-Bundesstaat New Mexico ereignet haben soll, und fünf Jahre, bevor die Gebrüder Wright das erste Mal mit einem Flugzeug von der Erde abhoben. Das Flugobjekt konnte also wohl kaum von Menschen gemacht worden sein. Die Legende von Aurora handelt von einem UFO-Wrack, vom Begräbnis für den toten außerirdischen Piloten und von tausenden von Augenzeugen.

UFO Files: Die Geheimabteilung, Dienstag, 24. November, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=4GdGo-6q4hc&feature=PlayList&p=F90BE3413355E30B&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/tvshows/watch/v19439553KTsHnjpJ
Im Jahr 1947 soll in der Nähe von Roswell, New Mexiko, ein UFO abgestürzt sein. Es ist durchaus denkbar, dass sich das US-Militär die Technologie der Außerirdischen zu Nutze gemacht hat. Die Dokumentation basiert auf dem Buch "The Day After Roswell" (1947) von William Birnes und Philip Corso, der als ranghoher Offizier der US-Sreitkräfte mit Waffentechnologie befasst war. Ist es möglich, dass Technologien wie Laser, Glasfaserleitungen oder Nachtsichtgeräte auf außerirdischen Vorbildern basieren?

UFO Files: Das pazifische Bermudadreieck, Dienstag, 1. Dezember, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=8KafwfE51F0&feature=PlayList&p=9DF5A998490CCF02&index=0&playnext=1 oder http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19472005T5GXctbb
Schiffe und Flugzeuge samt Besatzung verschwanden in einem geheimnisvollen Dreieck vor der Küste Floridas. Schon Kolumbus beobachtete erschreckende Erscheinungen in der Sargasso See. Haben hier ausserirdische Wesen ihre Hände im Spiel? Die Eingeborenen berichten in ihren Legenden von "Himmelsgöttern in grünen Feuerbooten".

UFO Files: Terrestrische UFOs, Dienstag, 8. Dezember, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=5jAvzB0Q48I&feature=PlayList&p=71C46396C3114C24&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/entertainment/watch/v19517831mmz39CsP
Seitdem das US-Militär hoch entwickelte Flugzeuge einsetzt, versucht es, ein Flugobjekt zu entwickeln, das wie ein Hubschrauber manövrieren und gleichzeitig wie ein Jet fliegen kann, aber dabei unentdeckt bleibt. Die Deutschen waren die ersten, die einen solchen Prototyp entwickelten. Nach dem 2. Weltkrieg bauten auch Amerikaner, Kanadier und Russen Modelle, die dem deutschen Prototyp ähnelten. Streng geheime Entwürfe fliegender Untertassen der US Air Force, die eine Erklärung für UFO-Sichtungen seit den 1940er-Jahren liefern könnten, sind Thema dieser Sendung.

UFO Files: Alien-Technologie Teil 1, Dienstag, 15. Dezember, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=ZRKgk7dB9F0&feature=PlayList&p=3D218324925D9C4D&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/technology_and_gaming/watch/v19562532B5Q7cnhd
Was wäre, wenn ein UFO eine Bruchlandung in einer Wüste gemacht hätte und man es entdecken hätte? Was könnte man von Ingenieuren, die ein solches Schiff gebaut haben, lernen? In dieser Folge wird mit Hilfe modernster Computeranimationen, basierend auf Zeugenberichten und aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Astronomie, Physik und Maschinenbau, ein UFO nachgebaut. Dabei zeigt die Dokumentation interessante Methoden wie sich UFOs fortbewegen könnten und wie sie sich der Schwerkraft widersetzen

UFO Files: Alien-Technologie Teil 2, Dienstag, 22. Dezember, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=6-mu3BhsoRQ&feature=PlayList&p=0AD5EAEB7D5DF9BF&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v195927118czXYMhK
Was wäre, wenn ein außerirdisches Raumschiff auf die Erde stürzte? Vermutlich würden wir es sofort untersuchen, um zu sehen, welche Technik darin steckt: etwa ein Anti-Materie-Reaktor, oder Laser-Waffen? Erstaunlicherweise basieren tatsächlich viele dieser vermeintlichen Science-Fiction-Geräte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Mit Anti-Materie beschäftigen sich z.B. Experten in Illinois, und in militärischen Einrichtungen der USA wurden Laser-Waffen getestet. Ebenso gibt es Forschungen an einer Tarnkappe, die, auf Plasma basierend, tatsächlich Fahrzeuge unsichtbar machen soll.


Quelle: http://www.history.de/extra/suche/tv-programm?suche=ufo+files


Zuletzt bearbeitet von Juri am 31.07.2010, 07:28, insgesamt 13-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
Yo, danke für die vielen Videos.... Endlich neuer Stoff^^

hab erstmal gleich ein Kommentar bei "Angesichts der Aliens" hinterlassen Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juri
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 115
Wohnort: Milchstraße

BeitragVerfasst am: 19.12.2009, 04:49    Titel: UFO Hunters Antworten mit Zitat
Überall auf der Welt gehen sie geheimnisvollen Spuren und mysteriösen Berichten nach, die auf die Präsenz von Außerirdischen auf der Erde hinweisen. Mit modernster Technologie und enormer Erfahrung untersucht das Team der „UFO Hunters“ selten gesehenes Videomaterial, erkundet “Tatorte” und befragt Augenzeugen, um herauszufinden, was an den Berichten über UFO-Landungen, Entführungen durch Außerirdische und den Versuchen der Behörden besonders mysteriöse Ereignisse zu verheimlichen wahr ist und was nicht. Diese Rätsel sind ab dem 5. Januar, als Eröffnung der neuen wöchentlichen Programmierung „UFOs, Mond & Sterne“ auf HISTORY, jeweils dienstags um 20 Uhr zu sehen.

Quelle: http://www.history.de/aktuelles/ufos-mond-sterne/ufo-hunters.html

UFO Hunters: Erstkontakt ("Before Roswell"), Dienstag, 5. Januar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=eliZVTY9LpA&feature=PlayList&p=82B962A0029D352A&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19630045sQkThSt8
Eine Woche vor dem angeblichen UFO-Absturz in Roswell/Neu-Mexiko wurden sechs Flugobjekte vor Maury Island im US-Bundesstaat Washington gesichtet. Harold Dahl und sein Sohn wurden Zeugen, als Trümmer im Meer und am Strand niedergingen. Das Militär wurde eingeschaltet, und Offiziere der Air Force sollten Zeugen befragen und Trümmerteile einsammeln. Doch ihr Flugzeug stürzte ab, bevor die Offiziere ihr Ziel erreichten. Das Team der "UFO Hunters" hat die Absturzstelle ausfindig gemacht und untersucht sie gemeinsam mit einem Archäologen auf Hinweise.

UFO Hunters: Usos, Dienstag, 12. Januar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=mCsfH3_x3z0&feature=PlayList&p=B5D47D69CC4347C0&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19671455Pds759Qs
1990 sichtete der Pilot eines kleinmotorigen Flugzeugs vor Santa Catalina, Kalifornien, unterhalb der Wasseroberfläche ein Objekt. Kurz darauf verlor er die Kontrolle über das Flugzeug. Das nächste, woran der Pilot sich erinnerte, war, wie er im Krankenhaus aufwachte und wie ihn die US-Flugsicherheit sowie die Polizei zu den Geschehnissen befragten. Mithilfe moderner Sonar- und Vermessungstechnik begibt sich das Team der "UFO Hunters" auf die Suche nach dem Wrack und nach Beweisen. Berichte von Augenzeugen sowie unveröffentlichtes Filmmaterial sollen die Wahrheit über UFOs ans Licht bringen.

UFO Hunters: Entführungen, Dienstag, 19. Januar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=FWv_E0Oo9hg&feature=PlayList&p=146E42C4B03A723E&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19709317DNpdcGsN
Entführungen durch Außerirdische sind ein bekanntes und oft dokumentiertes Phänomen. Gegenstände, die in menschliche Körper eingepflanzt wurden und die als Beweis für solche Ereignisse dienen sollten, existieren jedoch bisher nicht. In dieser Folge geht es um Menschen, die von Aliens entführt und festgehalten wurden, Menschen, die als Versuchskaninchen dienten und denen Gegenstände in die Körper eingepflanzt wurden. Zum ersten Mal sehen die Zuschauer eine OP, bei der ein solches, angeblich außerirdisches Implantat aus dem Körper eines Entführten entfernt wird.

UFO Hunters: Bruchlandung, Dienstag, 26. Januar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=1U0lXGGoELM&feature=PlayList&p=BF2996614CAB68AF&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/tvshows/watch/v197437728RdY5M5k
1947 stieß an der amerikanisch-mexikanischen Grenze ein unbekanntes Flugobjekt mit einem zivilen Luftfahrzeug zusammen. Das mexikanische Untersuchungsteam traf vor dem der USA an der Absturzstelle ein und lud die Wrackteile auf einen Truck. Als die Amerikaner auf den Konvoi trafen, mussten sie feststellen, dass er überfallen worden war. Sämtliche Begleitpersonen waren tot, doch die UFO-Wrackteile konnten vom US-Militär geborgen werden. 60 Jahre später wurden in anderen mexikanischen Orten erneut seltsame Objekte am Himmel gesichtet. Die UFO Hunters beginnen mit der Untersuchung der Ereignisse.

UFO Hunters: Unter Verschluss, Dienstag, 2. Februar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=GZARvzv5fbc&feature=PlayList&p=D2D5DE95608202B8&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19779554E8TskKwj

UFO Hunters: Auf Streife, Dienstag, 9. Februar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=eUV0TAh8ulM&feature=PlayList&p=41EDB85E267E250D&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v20127716jnkTyArr

UFO Hunters: Ausserirdische Technologien, Dienstag, 16. Februar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=WU3L696EwSo&feature=PlayList&p=64A773952FF9061F&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v20127722FPwwdG6h

UFO Hunters: Fenster in andere Dimensionen?, Dienstag, 23. Februar, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=HFDi8ehO8f0&feature=PlayList&p=7ECF08C807F10F1F&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v20127723fRd3jYcB

UFO Hunters: Kontaktaufnahme, Dienstag, 2. März, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=RShELlim78E&feature=PlayList&p=2B10FB4D4585F187&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v20128182zY62XaPb
Immer wieder behaupten Menschen, sie hätten direkten Kontakt mit außerirdischen Lebensformen gehabt. In dieser Folge lässt das Team der "UFO Hunters" Menschen zu Wort kommen, die von ihren Erlebnissen mit Außerirdischen berichten. Dabei werden die vermeintlichen Kontaktpersonen von medizinischen und wissenschaftlichen Fachleuten betreut, um herauszufinden, was wirklich mit ihnen passiert ist.

UFO Hunters: Ufos über Texas, Dienstag, 9. März, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=lpOX1lSk1wE&feature=PlayList&p=F1B42F0A18AE822D&index=0&playnext=1
Bereits im Dezember 2007 sahen einige Menschen in der Nähe von Dallas/Texas UFOs am Himmel. Innerhalb eines Monats verzehnfachte sich die Zahl solcher Berichte. Das Team der "UFO Hunters" reist nach Stephenville in Texas, um die seltsamen Lichter am Himmel vor Ort zu untersuchen. Dabei treffen sie Zeugen und analysieren seltsames Material - schließlich kommen sie zu einem unglaublichen Ergebnis.

UFO Hunters: Luftkämpfe ("Dogfights"), Dienstag, 16. März, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=JAvxjTSu0Qw&feature=PlayList&p=6A14F87235F5A3D6&index=0&playnext=1

UFO Hunters: Code Red, Dienstag, 23. März, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=L6WI4nGMKpE&feature=PlayList&p=CD5AA6F5E90000E2&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v20128176DrtKE763

UFO Hunters: Die Nasa-Akten, Dienstag, 30. März, 20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=B0VaupyVFX4&feature=PlayList&p=6026D45AC42C30E8&index=0&playnext=1 oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v20128285gekygSaZ
In dieser Folge analysiert das Team der "UFO Hunters" unglaubliches Material von UFO-Sichtungen aus Archiven der NASA. Unter anderem führt das Team Interviews mit Apollo-Astronaut Edgar Mitchell und einer ehemaligen NASA-Dienstleisterin, die berichtet, wie sie unbekannte Objekte aus Fotos retuschierten musste, ehe sie veröffentlicht wurden. Es geht auch um eine Frau, die die NASA wegen eines angeblichen UFO-Absturzes 1965 vor Gericht brachte.

Quelle: http://www.history.de/aktuelles/ufos-mond-sterne/ufo-hunters.html


Zuletzt bearbeitet von Juri am 04.11.2010, 04:40, insgesamt 19-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
effekt
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat
Hier mal alle Teile von UFO Files auf Rapidshare und Netload, falls interesse besteht. Hab auch noch die UFO Hunters im Angebot.






UFO-Experten und UFO-Jäger untersuchen den Himmel, die Erde und auch Menschen. Sie blicken zu den Sternen, auf die Erde und in den menschlichen Körper. Sie sind UFO-Experten und UFO-Jäger. Vom Fall Roswell und dem Start des „Project Blue Book“ bis hin zu UFO-Sichtungen des 21. Jahrhunderts, sie suchen immer nach Antworten auf die unerklärlichsten Phänomene. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese im Weltall stattfinden oder ob es um außerirdische Implantate in menschlichen Körpern geht. Ihre Hingabe, ihre Einstellungen und ihre Methoden werden oft belächelt und sie werden von den wenigsten Ernst genommen. Aber eines muss man ihnen zu Gute halten: Diese UFO-Spezialisten finden Hinweise und Erklärungen für seltsame Phänomene, was das Denken der Menschheit oft einen großen Schritt vorwärts bringt.

Alle Teile sind im XviD-Format (640x352), rund 350MB groß und haben eine Länge von etwa 45 Min.


Alle 22 Teile in einem Container auf Rapidshare und netload.in
Rapidshare: http://linksave.in/3074818294b3f56746b15d
Netload: http://linksave.in/14449161794b552e227dadc


01 – Den Aliens auf der Spur
Seit den 1960er-Jahren haben Menschen immer wieder davon berichtet,
UFOs bei Landungen oder Kollisionen beobachtet zu haben. Manche dieser
außergewöhnlichen Begegnungen sollen tatsächlich Spuren hinterlassen
haben. Heute gibt es UFO-Forscher, die sich hauptsächlich damit
beschäftigen, diese geheimnisvollen Hinweise wissenschaftlich zu
erklären. Diese Folge der Reihe "UFO Files" öffnet die UFO-Akten
und sucht nach Spuren und Hinterlassenschaften fremder Besucher.

http://linksave.in/12528572444b3f520cbf4ae

02 – Krieg der Welten
1898 schuf Herbert George Wells sein Meisterwerk "Krieg der Welten",
vierzig Jahre später sorgte eine Hörspielversion von Orson Welles
für Aufsehen: Teile der Bevölkerung von New York und New Jersey
hielten die Inszenierung für eine Reportage und fürchteten einen
Angriff von Außerirdischen. Auch spätere Radiosendungen lösten
ähnliche Reaktionen aus. Diese Folge von "Ufo Files" zeichnet den
Erfolg von H. G. Wells' Werk nach: Sie beginnt bei seinen
literarischen Ursprüngen vor über einhundert Jahren, beleuchtet
die große Panik der Radioversion von 1938 und geht auf filmische
Umsetzungen ein.

http://linksave.in/6045943074b3f523acd230

03 – Top Secret - Die Rolle der amerikanischen Präsidenten
Seit dem Zweiten Weltkrieg hat jeder US-Präsident immer wieder Dokumente
veröffentlicht, diskutiert oder vom Weißen Haus erhalten, in denen es um
Unidentifizierte Flugobjekte ging. Viele dieser Dokumente wurden noch nie
im Fernsehen gezeigt und einige Fälle, in denen sich Präsidenten mit UFOs
beschäftigen mussten, werden in dieser Sendung erstmals thematisiert.
"UFO Files: Top Secret" zeigt, welche US-Regierung intensiv mit UFOs
beschäftigt war und in wessen Amtszeit die meisten UFOs gesichtet wurden.

http://linksave.in/4103442124b3f525c8c723

04 – Auf der Jagd
UFO-Experten und UFO-Jäger untersuchen den Himmel, die Erde und auch
Menschen. Vom Fall Roswell und dem Start des "Project Blue Book" bis
hin zu UFO-Sichtungen des 21. Jahrhunderts sind sie auf der Jagd nach
Antworten auf unerklärliche Ereignisse, ob nun im Weltall oder gar bei
außerirdischen Implantaten in menschlichen Körpern. Ihre Leidenschaft,
ihre Einstellungen und ihre Methoden werden oft belächelt. Doch die
UFO-Spezialisten finden Hinweise und Erklärungen für seltsame
Phänomene, die die Menschheit oft einen großen Schritt vorwärts bringt.

http://linksave.in/18438661594b3f527f0018e

05 – Stimmen aus dem All
Diese Dokumentation zeigt geheime Mitschnitte aus den Cockpits und
Kontrollzentren verschiedener Raumfahrtbehörden und Flughäfen, die
von Konfrontationen zwischen Astronauten oder Piloten und unbekannten
Flugobjekten handeln. Bereits 1947 sorgte der "Fall Arnold" für Aufsehen,
aber diese Folge der Reihe "UFO Files" dokumentiert auch aktuellere
Aufzeichnungen von UFOs über New England und Texas sowie Ton- und
Bildaufzeichnungen der NASA aus dem Jahr 2005. In Interviews kommen
Astronauten, Piloten, UFO-Beobachter und Experten wie Joseph Nagy von
der University of California oder der UFO-Forscher Don Berliner zu Wort.

http://linksave.in/8810117894b3f52a211931

06 – Brasiliens Roswell
Im September 1977 wird in Colares im Amazonasdelta ein leuchtendes
Objekt gesichtet, das ungefähr 5 Meter über dem Wasser schwebt.
In den darauf folgenden Monaten werden jeden Abend fliegende Objekte
beobachtet. Zeugen berichten übereinstimmend, dass sie das Gefühl
hatten, während des Ereignisses würde etwas von ihrem Blut von
unbekannten Strahlen eingesogen und die Bewohner dieser Gegend
hatte nach dem UFO-Erlebnis seltsame Wunden.

http://linksave.in/3662928104b3f52c20d4a1

07 – Das britische Roswell
Im Dezember 1980 beobachten Mitglieder der US Air Force seltsame
Himmelserscheinungen über englischen NATO-Militärbasen. Kurz darauf
stoßen Techniker auf ein dreieckiges, metallisches Fahrzeug. Auch
der Oberbefehlshaber der Basis und ein Spezial-Team sichten Lichter
und ein rotes Objekt. Zwar werden eine Stellungnahme des Befehlshabers
veröffentlicht und 2002 weitere Details bekannt, doch das Ereignis
bleibt bis heute ein Mysterium, dem diese Dokumentation auf den Grund
geht.

http://linksave.in/11294000294b3f52eb032b7

08 – Chinas Roswell
Die Dropa-Steine, 716 geheimnisvolle Steinscheiben, bekannt aus
chinesischen Legenden, werfen seit jeher Rätsel auf. Entdeckt 1938,
enthält jede Scheibe Hieroglyphen, die historische Aufzeichnungen
über eine außerirdische Rasse namens Dropa und deren Bruchlandung
vor 12.000 Jahren wiedergeben sollen. Diese Steine beflügeln seit
langem nicht nur die Fantasie der Wissenschaftler, Journalisten,
Historiker und UFO-Fanatiker, sondern sind auch Teil der Dokumentarreihe
"UFO-Files".

http://linksave.in/11050247594b3f530b7cca9

09 – Unter Wasser (USOs)
Die Sendung berichtet über das Phänomen der USOs - unidentifizierte
Unterwasserobjekte, eine Art von UFOs, die unter Wasser ebenso
effizient manövrieren wie in der Atmosphäre. Von der Sichtung
derartiger USOs wird schon bei den alten Ägyptern berichtet.
Teilweise wird sogar behauptet, Alexander der Große und Christoph
Columbus hätten bereits USOs gesehen, und die Legende um die verlorene
Stadt Atlantis könnte auch etwas damit zu tun haben. Diese Sendung
erläutert die genauen Umstände des Shag-Harbour-Falls von 1967, bei
dem ein USO-Crash vor der Küste Nova Scotias in Kanada dokumentiert wurde.

http://linksave.in/5727979324b3f532bdfd77

10 – Alarmstufe Rot
Diese Folge aus der Reihe "UFO Files" beschäftigt sich mit dem
Phänomen der USOs (Unidentifizierte Unterwasserobjekte), einer Art
von UFOs, die den Berichten zufolge aus den Ozeanen auf- und wieder
abtauchen. So soll 1992 beim Santa-Katalina-Kanal vor Los Angeles
ein solches USO-Ereignis stattgefunden haben.

http://linksave.in/15739567284b3f534f1ae73

11 – Hanger 18
Was passiert mit abgestürzten UFOs? Angeblich werden sie zu einer
streng geheimen Einrichtung im US-Bundesstaat Ohio gebracht: zum
Hangar 18 des Luftwaffenstützpunktes Wright Patterson. Von der
Regierung freigegebene Unterlagen liefern eindeutige Beweise dafür,
dass sowohl die abgestürzte "Untertasse" des berühmten Roswell-Falls
als auch Trümmer von anderen Bruchlandungen dorthin transportiert
wurden. Diese Sendung bringt Wahrheiten über den speziellen Lagerort
mit Hilfe von ehemaligen Stützpunkt-Mitarbeitern ans Licht.

http://linksave.in/3161373744b3f538ed58bb

12 – Mexikos Roswell
Im August 1974 sichtet das amerikanische Militaer ein raetselhaftes Objekt
ueber Mexiko. Im gleichen Moment verschwindet ein Linienflugzeug von den
Radarschirmen. Alles weitere klingt nach den Zutaten fuer einen Kinofilm: Es
gibt eine Absturzstelle, ein Raumschiff, Leichenteile...

http://linksave.in/1097380724b3f53ac56e32

13 – Im Angesicht der Aliens
Sie kommen aus einer anderen Welt, entführen Menschen, implantieren
Geräte in deren Haut und führen Fortpflanzungsexperimente mit ihnen
durch. Wer sind sie? Was wollen sie? Woher kommen sie? Hunderte Zeugen
beschwören, Außerirdische gesehen zu haben oder gar physischen Kontakt
mit ihnen gehabt zu haben. Um Wahrheit von Fiktion zu unterscheiden,
werden in dieser Dokumentation "Opfer" unter Hypnose befragt und noch
einmal mit ihren schockierenden Alien-Erlebnissen konfrontiert.

http://linksave.in/12212988174b3f53c8b5a46

14 – Bizarre Phänomene
Es ist ein mysteriöses Phänomen und der Albtraum eines jeden Bauern,
wenn tausendfach Vieh auf seltsame Art und Weise ermordet wird: Was
unter dem Begriff "Rinderverstümmelung" bekannt wurde, konnte im
Nachhinein auch bei Pferden, Ziegen, Schafen, Kaninchen und anderen
Tieren festgestellt werden. Euter, Ohren, Zungen und Augen der Tiere
werden chirurgisch entfernt, ohne dass dabei auch nur ein Tropfen Blut fließt.
Menschen, die in der Nähe der Tatorte wohnen, behaupten, lautes Rumpeln
und helle Lichter am Himmel gesehen zu haben. Sind tatsächlich Aliens für
diese Metzeleien verantwortlich?

http://linksave.in/7933067104b3f53e713721

15 – Kanadas Roswell
Roswell' ist der bekannteste UFO-Fall der USA. Doch auch in Kanada gab
es eine solch bedeutende UFO-Sichtung: In der Nacht des 4. Oktober 1967
sehen in der kleinen Stadt Shag Harbour dutzende von Menschen - unter
ihnen Piloten, Fischer, Jugendliche und Polizisten - etwas, das einem
UFO ähnelt und einige hundert Meter über der Wasseroberfläche schwebt.
Einige Zeugen behaupten sogar, das UFO gesehen und gehört zu haben, als
es an der Küste ins Wasser fiel. Weiß die kanadische Regierung mehr,
als sie tatsächlich verraten will?

http://linksave.in/130745684b3f53fcd36a6

16 – Russlands Roswell
Mit dem vermeintlichen Absturz eines UFOs im Jahr 1947 in der Nähe von
Roswell, New Mexico, erlangte der Ort große Berühmtheit. Weit früher und
häufiger als in den USA sind Nachrichten über UFO-Sichtungen und -Abstürze
jedoch aus der ehemaligen Sowjetunion bekannt. Ähnlich wie die USA mit der
Area 51 verfügt auch der einstige weltpolitische Gegenspieler über eine
geheime, abgelegene Militärbasis, in der die Wracks abgestürzter UFOs und
ihre Besatzung aufbewahrt und erforscht werden sollen: Kapustin Yar. Die
Sendung untersucht zahlreiche geheimnisvolle UFO-Sichtungen im heutigen
Russland.

http://linksave.in/16924162164b3f5412a2461

17 – Texanisches Roswell
Glaubt man einer alten Geschichte, so wurde die kleine texanische Stadt
Aurora im April 1897 Schauplatz eines UFO-Absturzes - fünfzig Jahre, bevor
sich Ähnliches in Roswell im US-Bundesstaat New Mexico ereignet haben soll,
und fünf Jahre, bevor die Gebrüder Wright das erste Mal mit einem Flugzeug
von der Erde abhoben. Das Flugobjekt konnte also wohl kaum von Menschen
gemacht worden sein. Die Legende von Aurora handelt von einem
UFO-Wrack, vom Begräbnis für den toten außerirdischen Piloten und von
tausenden von Augenzeugen.

http://linksave.in/18807531084b3f542f6530d

18 – Die Geheimabteilung
Im Jahr 1947 soll in der Nähe von Roswell, New Mexiko, ein UFO abgestürzt
sein. Es ist durchaus denkbar, dass sich das US-Militär die Technologie der
Außerirdischen zu Nutze gemacht hat. Die Dokumentation basiert auf dem
Buch "The Day After Roswell" (1947) von William Birnes und Philip Corso, der
als ranghoher Offizier der US-Sreitkräfte mit Waffentechnologie befasst war.
Ist es möglich, dass Technologien wie Laser, Glasfaserleitungen oder
Nachtsichtgeräte auf außerirdischen Vorbildern basieren?

http://linksave.in/10010578634b3f5462c5cf9

19 – Das pazifische Bermudadreieck
Seit dem Zweiten Weltkrieg hat jeder US-Präsident immer wieder
Dokumente veröffentlicht, diskutiert oder vom Weißen Haus erhalten,
in denen es um Unidentifizierte Flugobjekte ging. Viele dieser
Dokumente wurden noch nie im Fernsehen gezeigt und einige Fälle, in
denen sich Präsidenten mit UFOs beschäftigen mussten, werden in dieser
Sendung erstmals thematisiert. "UFO Files: Top Secret" zeigt, welche
US-Regierung intensiv mit UFOs beschäftigt war und in wessen Amtszeit
die meisten UFOs gesichtet wurden.

http://linksave.in/18616537504b3f547649b2d

20 – Terrestrische UFOs
Seitdem das US-Militär hoch entwickelte Flugzeuge einsetzt, versucht es, ein
Flugobjekt zu entwickeln, das wie ein Hubschrauber manövrieren und
gleichzeitig wie ein Jet fliegen kann, aber dabei unentdeckt bleibt. Die
Deutschen waren die ersten, die einen solchen Prototyp entwickelten. Nach
dem 2. Weltkrieg bauten auch Amerikaner, Kanadier und Russen Modelle, die
dem deutschen Prototyp ähnelten. Streng geheime Entwürfe fliegender
Untertassen der US Air Force, die eine Erklärung für UFO-Sichtungen seit den
1940er-Jahren liefern könnten, sind Thema dieser Sendung.

http://linksave.in/14205203444b3f548cf00e5

21 – Alien-Technologie Teil 1
Was wäre, wenn ein UFO eine Bruchlandung in einer Wüste gemacht hätte
und man es entdecken hätte? Was könnte man von Ingenieuren, die ein
solches Schiff gebaut haben, lernen? In dieser Folge wird mit Hilfe
modernster Computeranimationen, basierend auf Zeugenberichten und
aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Astronomie, Physik und
Maschinenbau, ein UFO nachgebaut. Dabei zeigt die Dokumentation
interessante Methoden wie sich UFOs fortbewegen könnten und wie sie sich
der Schwerkraft widersetzen.

http://linksave.in/2274615904b3f561e2dabc

22 – Alien-Technologie Teil 2
Was wäre, wenn ein außerirdisches Raumschiff auf die Erde stürzte?
Vermutlich würden wir es sofort untersuchen, um zu sehen, welche Technik
darin steckt: etwa ein Anti-Materie-Reaktor, oder Laser-Waffen?
Erstaunlicherweise basieren tatsächlich viele dieser vermeintlichen Science-
Fiction-Geräte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Mit Anti-Materie
beschäftigen sich z.B. Experten in Illinois, und in militärischen Einrichtungen
der USA wurden Laser-Waffen getestet. Ebenso gibt es Forschungen an
einer Tarnkappe, die, auf Plasma basierend, tatsächlich Fahrzeuge
unsichtbar machen soll.

http://linksave.in/15255697914b3f56369d502
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rambo
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 22.01.2010, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat
Danke Juri,
klassse arbeit, weiter so!
Soll keine ebay bewertung sein, aber was du da gesendet hast ist einfach klasse! Smilie
Sag mal, kennen wir uns nicht von Secret.TV?

Gruß
Rambo
_________________
1. Wer die Geschichte nicht kennt, ist dazu verdammt sie zu wiederholen!
2. Das ausbleiben/fehlen eines Beweises bedeutet nicht, das es der Beweis des ausbleibens/fehlens ist! (Die Beweise werden der Öffentlichkeit nur nicht gezeigt, auch wenn sie da sind!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 115
Wohnort: Milchstraße

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 13:09    Titel: ANCIENT ALIENS: THE SERIES Season 1 Antworten mit Zitat
August 3, 2009 - Ancient Aliens - Chariots, Gods & Beyond
http://www.youtube.com/watch?v=tP6AfBLgvYI oder
http://www.centralddl.com/2010/06/14/history-channel-ancient-aliens-chariots-gods-and-beyond-2010.html oder
http://www.veoh.com/browse/videos/category/educational_and_howto/watch/v19955579PxKfsWcR

Zitat: "Ab Februar präsentiert Ihnen HISTORY HD die deutsche Erstausstrahlung von "Ancient Aliens – Unerklärliche Phänomene". In der fünfteiligen Dokumentationsreihe dreht sich alles um ungeklärte Mysterien. Haben Außerirdische unsere Geschichte mitbeeinflusst? Die Theorien der historischen Außerirdischen-Forschung lassen dies vermuten. Experten untersuchen Texte, Malereien und Relikte aus 75 Millionen Jahren Geschichte auf glaubhafte Beweise."

Tuesday, April 20, 2010, 8PM - Episode I: The Evidence
http://www.youtube.com/watch?v=ujRPndBjJ9M
Samstag, 19. Februar 2011, 20 Uhr Hinterlassenschaften
http://www.youtube.com/watch?v=2CDIwq0fQPQ
If ancient aliens visited Earth, what was their legacy, and did they leave behind clues that exist in plain sight such as sophisticated aircraft, complex electrical grids, and intricate construction machinery? Indian Sanskrit texts, dating back to 6000 B.C., describe in varying but vivid detail flying machines called Vimanas. Megalithic stone structures in Egypt reveal evidence of precision saw work. Interpretations of the Jewish Zohar writings offer depictions of a life-sustaining manna machine, eerily similar to chlorella algae processing systems today. Are these examples of modern technology, or is there evidence that these incredible mechanisms existed on Earth thousands of years ago?


Tuesday, April 27, 2010, 8PM - Episode II: The Visitors
http://www.youtube.com/watch?v=IhuSOL3injM
Samstag, 05. Februar 2011, 20 Uhr Die Besucher
http://www.youtube.com/watch?v=Z1-A6YI8Geg
If ancient aliens visited Earth, who were they, and where did they come from? Possible historic evidence and beliefs are examined around the world. The Dogon people possess knowledge of a galaxy they claim was given to them by a star god named Amma. The Hopi and Zuni people celebrate Kachinas, gods from the sky, whose headdresses and costumes appear to resemble modern helmets and protective clothing. Halfway around the world, Chinese legends tell of the Han leader, Huangdi, arriving on Earth on a flying, yellow dragon. Was this dragon more likely a spacecraft? Ancient astronaut theorists believe that these are far from chance encounters and that extraterrestrials not only interacted with us, but changed the course of human history.

Tuesday, May 04, 2010, 8PM - Episode III: The Mission
http://www.youtube.com/watch?v=q8KGKP0J1gU oder
http://www.disclose.tv/action/viewvideo/44820/Ancient_Aliens___The_Mission_2010/
Samstag, 12. Februar 2011, 20 Uhr Mission: Erde
If ancient aliens visited Earth, what was their mission, and is there evidence that points to when they will return? Ancient Sumerian tablets describe an alien race, known as the Anunnaki, who came to Earth to mine for gold. Egyptian hieroglyphs depict hybrid creatures that were part man, part animal. Mysterious crop circles and unexplainable crystal skulls are thought to contain messages that man has yet to decipher. Strange evidence may exist in multiple cultures throughout history suggesting that aliens came here to explore, excavate raw materials, experiment on human beings, and even for pure conquest.

Tuesday, May 11, 2010, 8PM - Episode IV: Closer Encounters
http://www.youtube.com/watch?v=AzWtWT1AqfI
Samstag, 26. Februar 2011, 20 Uhr Begegnungen der Dritten Art
Reports of encounters with strange beings and sightings of mysterious objects in the sky have occurred throughout history. A 13th century historical book, Otia Imperialia, includes an account of a creature descending from a flying craft over Bristol, England. The log from Christopher Columbus' first voyage to America contains a report of strange lights in the sky. Medieval art pieces depict disc-shaped objects floating in the heavens. Sightings of flying cigar-shaped crafts were reported during the Black Plague. And there were even discussions of extraterrestrial life among America's Founding Fathers. Could these sightings, coming from every part of the world, from biblical times to present day, be evidence that aliens have been with us all along?

Tuesday, May 25, 2010, 8PM - Episode V: The Return
http://www.youtube.com/watch?v=snqkv2w7Ns8

Samstag, 05. März 2011, 20 Uhr Die Rückkehr
There is evidence that suggests we experienced 20th century alien contact. In 1942, the Battle of Los Angeles involved the US military and Air Defense allegedly fighting a UFO. WWII Allied Air Force planes were buzzed by balls of light that some think could have been extraterrestrial. And the alleged crash of a flying saucer in Roswell, New Mexico in 1947 propelled the world into the age of UFOs. For decades, some people have been searching for the sounds of extraterrestrial intelligence, while others have been sending messages out into deep space. What would happen if aliens answered... or came calling? What protocols exist to determine who would speak on behalf of mankind, and how might we communicate? What happens if they return? Some believe they already have.

alle Folgen auf Deutsch in einer Paylist: http://www.youtube.com/user/StifflersMom56#g/c/960244B10B18053C

Quellen: http://www.history.com/shows/ancient-aliens http://www.history.de/programm/highlights/history-hd/ancient-aliens-unerklaerliche-phaenomene/


Zuletzt bearbeitet von Juri am 01.06.2011, 01:27, insgesamt 13-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat
zum abschluss des unterhaltungsabends
http://www.youtube.com/watch?v=JvJqG3NK94g&feature=related
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge SaXonias historische X-Files greyhunter Ufologie und Aliens 0 11.07.2020, 11:57
Keine neuen Beiträge Santa Catalina Channel USOs greyhunter Ufologie und Aliens 0 03.05.2020, 15:30
Keine neuen Beiträge Australia's UFO files mysteriously di... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 12.06.2011, 14:59
Keine neuen Beiträge National Security Agency Releases UFO... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 23.04.2011, 17:50
Keine neuen Beiträge JFK demanded UFO files 10 days before... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 2 20.04.2011, 11:12

Tags
Forum, Liebe





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003