Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

BEWUSSTSEINSSPRUNG 2012?


Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 12:07    Titel: BEWUSSTSEINSSPRUNG 2012? Antworten mit Zitat
Versuche es mit Gelassenheit...

Informationen zur Wirtschafts- und Gesellschaftskrise, und der mögliche Zusammenhang mit der Zeitenwende zum Wassermann-Zeitalter 2012.

Was bisher galt, gilt nicht mehr. Die alten Strukturen zerfallen. Und was unter der Oberfläche lag, die pure Realität, bricht hervor und übernimmt die Herrschaft.

Der Ausbruch kommt, weil die Realität die uns umgibt keinen Kontakt mehr zur Realität in unseren Köpfen hat. Die Erde, der Schöpfungsstrahl, die Natur, Gott, wen auch immer du als treibende Kraft deines Universums bezeichnest, er spielt nicht mehr mit, es ist eine Grenze sichtbar, die nicht einfach überwunden werden kann.

Wenn zwei Strukturen , die einander bedingen und voneinander abhängen, sich zu weit auseinander bewegen, kommt es zu einem Zusammenbruch. Es entsteht etwas neues, und das neue dürfte das beste des alten übernehmen, und den Rest loslassen.
weiterlesen ..

http://www.info-2012.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat
Gut, ist zwar schade dass der ursprüngliche Thread mit den vielen guten Informationen quasi wegrationalisiert wurde, aber seien wir mal ehrlich: 2012 passiert eh nichts! Winken Es sollte schon öfters die Welt untergehen oder eine neue Weltordnung entstehen, passiert ist bisher nie etwas. Angeblich sollte ja auch zu Beginn des neuen Jahrtausends, also zum Start des Jahr 2000, die Welt untergehen, allemöglichen Sekten und Geheimorganisationen haben mächtig zulauf erhalten...und, ist die Welt untergegangen? Nein, ist sie nicht! Und sofort haben zigtausende Sektenmitglieder ihre Sekten wieder fluchtartig verlassen!

Es ist doch ein alter Hut mit diesen ewigen Untergangsszenarien, am Ende passiert nie etwas aber einige Leute trinken vorher ein Glas Milch mit zehn Schlaftabletten weil sie den ganzen Unsinn tatsächlich glauben! Die Leute die vor besagtem Zeitpunkt Selbstmord begehen weil sie den Weltuntergang nicht erleben wollen, weil sie panische Angst davor haben, diese Menschen habt ihr dann auf dem gewissen, liebe Weltuntergangstheoretiker! Denn ohne eure ganzen Geschichten hätten die leichtgläubigen Menschen nicht Selbstmord begangen!

Denkt mal darüber nach, wäre sehr wichtig, sonst habt ihr 2012 sicherlich weitere Menschen auf dem Gewissen!

Ich glaube ja wirklich an ganz vieles, aber die Welt wird sicher noch nicht untergehen, vielleicht in 500-1000 Jahren aber bis dahin dauert es ja noch eine Weile! Eine neue Weltordnung wird es auch nicht geben. Woher auch? Ist doch alles bestens, die Finanzkrise ist größtenteils überstanden und die Weltwirtschaft stabilisiert sich nach und nach, auch USA geht es wieder nach und nach besser.

Alles wird gut und die Erde dreht sich weiter, 2012 wird einfach nichts besonderes passieren, ein Jahr wie jedes andere eben...

Übrigens: Grund dafür warum der Mayakalender 2012 endete könnte einfach sein dass der Schreiber an Altersschwäche gestorben ist und der Lehrling keine Lust mehr hatte am Kalender weiterzuschreiben oder vielleicht war auch einfach nur die Tinte alle sodass nicht mehr weitergeschrieben werden konnte...wer weiß das schon so genau, wäre aber möglich dass es einen ganz einfachen, plausiblen Grund hatte! Vielleicht sind ja auch gerade die Spanischen Conquistadores im Mayareich eingefallen und haben viele Mayas inklusive Schreiber getötet sodass er nicht mehr weiterschreiben konnte? Man kann nur spekulieren...

EDIT: Ich bin übrigens vom Sternzeichen her auch Wassermann, am 2. Februar bin ich geboren, insofern wird das Zeitalter des Wassermanns sicher ein gutes für mich! Winken Hoffe ich zumindest...
Nach oben
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Ich glaube ja wirklich an ganz vieles, aber die Welt wird sicher noch nicht untergehen, vielleicht in 500-1000 Jahren aber bis dahin dauert es ja noch eine Weile! Eine neue Weltordnung wird es auch nicht geben. Woher auch? Ist doch alles bestens, die Finanzkrise ist größtenteils überstanden und die Weltwirtschaft stabilisiert sich nach und nach, auch USA geht es wieder nach und nach besser.


Ich denke es wird ganz sicher schon an einer neuen Weltordnung gebastelt. Siehe den Klimagipfel. Das ist ein Freibrief für die Politik, um uns noch mehr zu unterdrücken, bzw. die NWO einzuführen. Und die Kriese ist bei weiten noch nicht vorbei, denn die fängt gerade erst an. Hab da aus erster Hand ( Bankmanager ) durch Zufall Infos mitbekommen, das der ganze Fake nächstes Jahr so richtig auffliegt. Alle Zahlen sind "geschönt" besser gesagt "frisiert"!! Und das mit Wissen der Politik um ja nur die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten.

Und ja, die haben auch Panik davor, was dann hier abgehen könnte. Zudem sind die tatsächlich über das Broers Thema besten Informiert. Denen läuft die Zeit weg!!!

Jetzt wird die "Elite" mit aller Macht noch versuchen, den "Käfig" in Form von drastichen politischen Eingriffen in unsere freiheitlichen Bürgerrechte zu schließen.

Es wird alles getan um uns ruhig zu halten, denn schon Anfang 2009 war das Finanzsystem und die Börse defakto Tod. Alles was wir zu sehen und zu hören bekommen sind getürkte Zahlen!!!

Wenn das kein Wandel bedeutet, dann weiß ich es auch nicht....!!

Es geht im Augenblick nur noch um die Tatsache, das Volk beherrschbar zu halten. Die haben eben alle mehr zu verlieren als wir.

Zudem Denke ich, ebenso wie Lichtarbeiter, das dieser Planet nicht zerstört wird!!! Das ist meiner Einschätzung nach Quatsch!! Es geht um die Gesellschaftform, um die gerungen wird,

LG,
Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn man mal die Zeit zurück schaut dann wird man immer wieder das gleiche Muster sehen. Also Veränderungen im Bezug zu 2012 muss schon in Richtung, neuer Mensch gehen, multidimensionale Sicht der Welten, Fähigkeiten die wir als Zauber beschreiben würden.

Wirtschaftkrisen kommen und gehen…mal davon ab, gab es noch keine Weltwirtschaftskrise die ohne Krieg geändert hat. Das sollte man sich mal auf die Zunge zergehen lassen!

Unterdrückung und Kontrolle gab’s schon im Mittelalter und blicken wir noch weiter zurück und noch weiter haben wir die gleichen Muster. Das hat für mich null mit 2012 zu tun. Ob da eine Macht im Hintergrund ist die wir nicht erfassen können? Keine Ahnung! Aber ich denke das es eine Kraft gibt die uns lenkt und das schon Tausenden von Jahren.

Also 2012 möchte ich mich gedanklich mit jemanden austauschen können, begreifen und erkennen was jetzt noch im Nebel verborgen ist. Die Evolution geht weiter. Wo sie uns hinführt, was sie uns noch gibt, werden wir aber sicher nicht mehr erfahren. Ein Evolutionsprung so wie Dieter Broers in voraussagt wird sicher eintreffen, aber nicht 2012 und auch nicht in 3 Jahren abgeschlossen sein. Aber wir haben ja noch EVD der sagt dass sie sich 2012 zeigen, die Götter die vom Himmel gekommen sind.

Ganz wichtig in unserer heutigen Welt, man darf sich nicht verarschen lassen. Viele sehen nicht diese ewigen Wiederholungen in der Geschichte oder immer wieder kommende Termine der Erleuchtung.

Einfach abwarten und Tee trinken würd ich sagen. Winken Und sich nicht an solche Sachen klammern und erst recht nicht alle seine Hoffnung darauf setzen. Die Enttäuschung könnte groß werden…

Hoffen wir das Beste in den nächsten Jahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat
Otacun hat folgendes geschrieben:
Aber wir haben ja noch EVD der sagt dass sie sich 2012 zeigen, die Götter die vom Himmel gekommen sind.


Schön wäre es ja wenn sich Außerirdische Wesen, wie beispielsweise die Greys, offen zeigen würden sodass niemand mehr deren Existenz leugnen kann. Das wäre dann wirklich etwas wo man sagen kann dass ab diesem Moment das Bewußtsein der Menschheit für immer verändert wurde! Dann wird die Welt nie mehr so sein wie vorher.
Das wäre so schön...doch ich denke es wird noch dauern bis es soweit ist. Die Geheimdienste, allen voran CIA und Konsorten, versuchen die Existenz der Greys geheim zu halten, mit Erfolg bisher! Auch die NASA weiß sicher vieles was sie der Öffentlichkeit vorenthalten.
Ob es 2012 soweit ist dass diese Geheimnisse gelüftet werden? Wiegesagt, ich kann es mir nicht vorstellen, aber warten wir es mal ab.
Nach oben
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 18.12.2009, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
Schön wäre es ja wenn sich Außerirdische Wesen, wie beispielsweise die Greys, offen zeigen würden sodass niemand mehr deren Existenz leugnen kann.


Um das nochmal klar zu stellen, die Greys sind nur Drohnen, Bioroboter die für andere die Arbeit ausrichten! Und leider ist es schon so, das es Projekte gibt wo Menschen genau solche Grey typischen Wesen bauen oder züchten.

Also Grey gleich Bioroboter (Drohne, Arbeiter), zumindest die kleinen Grauen.

Selbst wenn eine Offenlegung kommen sollte zu 2012 oder später, wie soll man dann Sachen auseinander halten? Das Vertrauen ist doch ey schon auf Null. Ich warte nur auf dem Tag wo sie die Dinger freigeben für die Öffentlichkeit und dann wieder sagen, macht euch keine Sorge, das ist alles Irdischer Herkunft.

So machen sie es doch schon Jahrelang mit allen möglichen Technologien.

Unsere Ur-Oma hätte uns ausgelacht wenn wir ihr erzählt hätten das irgendwann Menschen in einer Rakete steigen und zum Mond fliegen. Solche Filme hat Oma schon sicher geschaut Sci Fi halt.

Filme bereiten uns immer vor Lichtarbeiter oder geben Falsche Information, so wie beispielweise die MIB Leute die in den Filmen als gute gezeigt werden und den Aliens hilft. Sehr böse

Es ist immer das gleiche, immer das gleiche...Ob Aliens, Terminator oder Stargates...alles wird Realität. Winken

Und damit wir wieder zum Thema kommen...und jetzt schauen wir halt 2012 ob Emmerich und das Ende der Welt oder Dieter mit einer wie ich finde, doch angenehmeren Seite.

Also warten wir einfach noch 2 Jahre ab. Dann brauchen wir das Forum hier nicht mehr weil wir uns über Telepathie austauschen oder wir hocken immer noch hier und lachen uns mal wieder gegenseitig aus das wir so viel Geld in die Sache gesteckt haben, ob Bücher oder Filme (DVDs). Lachen


OTACUN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 18.12.2009, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat
Also Leute,

Ich bin der Meinung, je mehr wir uns mit solchen Themen befassen, umso mehr finden die auch Resonanz hier auf der Erde. Wir sollten nicht gleichgültig werden und auch nicht aufhören, die eine oder andere Geschichte zu hinterfragen. Ich persönlich finde all diese Themen hier auch wesentlich spannender, als alles, was die Glotze uns verkaufen will. Soll heißen: Ich hocke hier lieber vor dem PC und mache mir über die "mögliche" Welt Gedanken, als auf die Konservenrealität des Maistream zu hören.

Das hat mir in den verganenen drei Jahren echt viele Erkenntnisse gebracht, sei es bei meiner spirituellen Entwicklung oder bei den Sichtweisen über unsere gesellschaftliche Entwicklung.

Ob 2012 als Katastrophe oder als Aufstieg und Erneuerung "stattfindet" sei mal dahin gestellt. Aber wir leben im Augenblick in einer echt spannenden Zeit, und die sollten wir nicht verpassen, nur weil die Glotze nicht wirklich sich damit befasst. Mach einfach die Augen auf und den Geist weit, und Du erkennst die vielen kleinen Details, die um dich rum passieren. Da geht echt was ab. Beispiel: Der Walgesang wird seit Jahren tiefer, http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/12/wissenschaftler-ratseln-uber-weltweite.html, die Inder entdecken spuren von leben auf dem Mond, immer mehr Exoplaneten werden entdeckt, Klimagate, und noch hunderte weiter Themen, die im Gesamtbild deutlich zeigen, das sich die Welt verändert.

In diesem Sinne,
Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat
Apocalypse 2012




Link



Link



Link



Link



Link


Part 6 noch nicht hochgeladen
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Silvara
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 15.01.2010, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat
Huhus, ist euch nicht auch schon aufgefallen, das immer mehr und mehr an die Öffentlichkeit dringt, das immer mehr und mehr Wahrheiten zum Vorschein kommen, die bisher verdrängt/verschwiegen/versteckt werden/wurden. Ich mein jetzt nicht nur global gesehen, in den Massenmedien sowieso nicht oder nur bröckchenweise aber vor allem im privaten Bereich und im Zwischenmenschlichen. Oder kommt nur mir das so vor?

LG
Silvi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 02.02.2010, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
Transformation der Erde & meine Verantwortung

Unsere Erde durchläuft augenblicklich einen kritischen, transformativen Prozess, der u.a. abhängig vom Grad der Bewusstheit der Menschheit ist. Je eher der kollektive Mensch aus seinem destruktiven Traum erwacht, umso leichter und weniger schmerzvoll wird dieser Prozess für alle Beteiligten.

Eckhart Tolle beschreibt hier sehr eindrücklich, wie und welchen Beitrag jeder Einzelne von uns leisten kann, indem er sagt: "Übernimm Verantwortung für Deinen Bewusstseinszustand in jedem Augenblick, und Du übernimmst Verantwortung für Dein gesamtes Leben und für Deine Welt!".



Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat
Dimensionssprung

Silke Grasreiner: 2012 – Die Wahrheit der Maya-Prophezeiungen

ergänzend:

http://www.ufo-nachrichten.de/startseite/berichte11.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 897
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat
Silvara hat folgendes geschrieben:
Huhus, ist euch nicht auch schon aufgefallen, das immer mehr und mehr an die Öffentlichkeit dringt, das immer mehr und mehr Wahrheiten zum Vorschein kommen, die bisher verdrängt/verschwiegen/versteckt werden/wurden. Ich mein jetzt nicht nur global gesehen, in den Massenmedien sowieso nicht oder nur bröckchenweise aber vor allem im privaten Bereich und im Zwischenmenschlichen. Oder kommt nur mir das so vor?

Das kann ich bestätigen, und in meinem Bekanntenkreis sicherlich auch die meisten Anderen. Meiner Meinung nach geschieht der Transformationsprozess bereits, und 2012 ist vielleicht eine Art energetisches Zenit in diese Entwicklung. Aber da lasse ich mich überraschen. Leicht ist diese Transformation jedenfalls nicht immer, denn es kommen auch viele "Leichen im Keller" aus dem eigenen Unterbewußtsein zum Vorschein (welche ja ebenfalls transformiert werden wollen).
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anchora
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat
Das mit den "Leichen im eignen Keller" kann ich bestätigen. Ich habe in letzter Zeit immer häufiger das Gefühl, dass das, was innerlich in mir vorgeht ein direkt Spiegel zu dem ist, was im Aussen passiert. Ich kann einfach nicht erwarten, dass Kriege, hunger, Korrpution, Betrug etc. aufhören, wenn ich innerlich selber mit negativen Gefühlen kämpfe. Ich hielt mich bis dato selbst für einen ausgeglichenen Menschen mit eher positiver Ausrichtung und starkem Gerechtigkeitsempfinden. Ich stosse aber immer mehr auf Eigenschaften bei mir, die mich selbst erschrecken. Ich habe eine nicht erklärbare Wut. Ich bin neuerdings extrem aufbrausend und mir fällt es zur Zeit unglaublich schwer, Verletzungen hinzunehmen und zu tolerieren. Der Verstand sagt: "reg Dich nicht auf, das ist es nicht wert". Das gefühl aber meint: "hier muss ich mich wehren!" Ich habe Schwierigkeiten, über Dinge, die ich nicht ändern kann, einfach hinwegzusehen. Das Loslassen negativer Energie fällt mir grad sehr schwer und ich kann mir das Ganze nicht erklären. manchmal glaube ich, dass wir alle nur Marionetten in einem Spiel sind. Freier Wille?? Pustekuchen. Ich glaub grad an gar nichts mehr. 2012 - ich weiss nicht was da passiert. FAKT ist aber, so wie die Welt gerade ist (so wie ich gerade bin) kanns nicht weitergehen. Das fühlt sich nicht richtig an. Das kann nicht gut gehen. Es spitzt sich zu. Ich beobachte nur noch. Alles kommt irgendwann raus. Auch meine eigenen, wenn auch verhältnismäßig kleinen Lügen werden rauskommen. Ich werd mich dem nicht entziehen können. Vielleicht ist es das, was mich gerade so verrückt macht?
_________________
Selber denken macht sexy! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

Hab mal ne Weile Urlaub von dem Thema gemacht....!! Denke das sich das besser anfühlt, wenn ich mal ne Zeit lang mich nicht ständig mit allen großen und kleinen Ungerechtigkeiten in dieser Welt auseinander setze. Hab jetzt auch fast zwei Wochen keine Nachrichten mehr angesehen. Hab hier zwar immer wieder mal reingeschaut, aber nicht wirklich gelesen. Das tut echt gut. Auch was die Veränderungen angeht, so hab ich gemerkt, das die gar nicht so "dramatisch" sind und das Gelassenheit in manchen Situationen gut kommt.

Wünsche Euch allen hier eine gute Zeit und Gedult und viel Liebe...


Gruss, Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Omit
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 976

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat
dazu passt vielleicht (ab minute 38:44) der neue extrawagandt podcast:

http://extrawagandt.de/extrawagandt-podcast-es-geht-weiter/2010/02/08/

( ... hineingezogen werden ... überreiztheit ... das große ganze erkennen ... abstand gewinnen ... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2012 - 15.06.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 10.07.2012, 19:08
Keine neuen Beiträge Wo ist der Thread 'BEWUSSTSEINSSPRUNG... Weltenbuerger Thorsten Über das Forum/Sendungen 26 27.11.2009, 16:50

Tags
Religion





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003