Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Revolution 2012 der Film



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 22:09    Titel: Revolution 2012 der Film Antworten mit Zitat
Kontroverses Thema zur Zeit mehrere Threads zu dem Thema D.B.
In diesem Thread möchte ich euch bitten nur über den Film zu Diskutieren.
Mich Interesiert in erster linie

Was hat euch bewegt?

Was war für euch Neu?

Was war Überzeugend Glaubwürdig?

Was war nicht Überzeugend ?

Gab es dinge die für euch völlig aus dem Zusammenhang gerissen waren ?

Hat der Film etwas in euch Ausgelöst ?

Es geht nicht darum auf jede Frage eine Antwort zu finden.
Sondern einfach ein Bild bzgl. des Films zu schaffen. Einen Austausch über die Inhalte zu haben.

Bitte seht davon ab jemanden der hier Postet zu Kritisieren oder anzugreifen.

Lest einfach und Postet eure Gedanken und Sichtweisen so bekommen wir ein Spannendes Bild über den Film.


Zuletzt bearbeitet von Xevillus am 28.12.2009, 11:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat
Wie fandest du ihn denn? Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab den Film mit Freunden angesehen. Da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema befasst habe und auch die Bücher von Broers gelesen habe, gabs da nicht wirklich was neues für mich.

Allerdings hatten meine Freunde so einige Probleme, die Inhalte stellenweise zu verstehen. War denen zum Teil erst mal zu abgehoben. Da kamen dann auch so Aussagen wie: "Wenn dem so währe, müssten doch die Medien darüber berichten"
In unserer Diskusion habe ich versucht, die Inhalte näher zu bringen. Was dann oft auch gelungen ist.

Insgesamt kamen meine Freunde zu dem Ergebnis, das sie den Film wohl noch zwei - drei mal sehen müssten, um die Inhalte dann auch besser zu verstehen.

Unser Fazit: Gut gemachter Film zu sehr spannenden Themen, der aber mit mehr Beispielen besser verständlich währe!!
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 07:11    Titel: Antworten mit Zitat
Beim ersten mal gucken nehm ich die Bilder war und garnicht so die Inhalte.
Geht anscheinend vielen so...
Beim 2ten mal anschauen fühlte ich mich an *What the Bleep do we know*
Stellenweise erinnert.
Wissenschaftler die sich endlich mal mit Themen auseinander setzen die nich wirklich greifbar sonder eher Philosophischer Natur sind.
@Bratak kennen deine Freunde den Film ?
Meiner meinung nach is das ein guter einstieg in das Thema im Großen und ganzen gesehen....

Insgesammt erstmal sehr Spannend stellenweise auch skurill. Da ich mitlerweile ein Fan von I. V. Ludwiger bin hab ich sehr an seinen Lippen geklebt.
Bin mal gespannt was in den nächsten Jahren so über B. Heim´s Arbeiten zu Tage gefördert wird und was in sachen Mufon Passiert.


Sehr befremdlich fand ich die Vorgespielten stimmen von Ernst Senkowski ziemlich am Schluß des Films. Diese hatten meiner Meinung nach sehr große ähnlichkeit mit seiner eigenen Stimme vor allem wie er das R gerollt hat und die Inhalte der Aufgenommenen Übertragungen. Mir schien es so das er einfach höher gesprochen hat damit meine ich nicht die Kommentare zu den Aufnahmen......
Seine Ausführungen vorher fand ich schon sehr spannend. Ab dem Punkt fand ich ihn nur noch merkwürdig. Ich hab so auf die Schnelle ausser Lobpreisungen im Netz nix über ihn gefunden. Nur das er wohl der Fachman in dem Gebiet ist. Keine Aufnahmen oder so die man sich dazu mal anhören könnte was ich schon komisch finde.....
Er hat was zu sagen dabei finde ich die Arbeit seiner Aufnahmen völlig Unwichtig das hätte man Weglassen können was ihn im meinen Augen besser hätte dastehen lassen.

Herr Broers hat einen Film geschaffen der jeden der auch nur Ansatzweise ein Interresse an Selbstentfaltung und Entwicklung von sich selbst und der Menschheit hat, sich wieder mehr ein Bild machen kann wohin er möchte und worauf wir zu Steuern könnten.
Mir Kommt oft Wolfgang Wiedergut ( Ruhe in Frieden ) in den Sinn der in seinen Vorträgen auf vieles hingewiesen hat was im Film im Groben gezeigt wird.
Nach mehrmaligem gucken und verstehen der Inhalte ist auf jeden fall die Geschmacksknospe *mehr davon* angeregt.
Die Hürde es einfach darzustellen aber die Komplizierten sachen nicht Auszulassen und in diese auch nicht Wissenschaftlern näher zu bringen hat er in dem Film geschafft.
Ich hoffe das der Film den erwarteten Erfolg hat.
Jeder dem er gefällt kann dazu beitragen.
Danke an Herrn Broers !

Vielleicht fehlt uns wirklich nur der Schalter der angeregt werden muß um die Filter im Gehirn zu verändern.
Den Übergang machen wir alle alleine.

Aber wen ist das wirklich bewußt ?

Wer will das ?

Befreie deinen geist !

Die Rote oder die Blaue Pille ?

Die frage is nur........ Wann ist 2012 ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat
Xevillus hat geschrieben:
Zitat:
Beim 2ten mal anschauen fühlte ich mich an *What the Bleep do we know*
Stellenweise erinnert.
Wissenschaftler die sich endlich mal mit Themen auseinander setzen die nich wirklich greifbar sonder eher Philosophischer Natur sind.
@Bratak kennen deine Freunde den Film ?
Meiner meinung nach is das ein guter einstieg in das Thema im Großen und ganzen gesehen....


Nein, kennen sie nicht. Hab den selber noch nicht gesehen! Ist der so gut?

LG
Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat
Ich find den Spitze ! Allerdings spreche ich da von dem ersten Down the rabbit hole hab ich auch noch nicht gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat
Bratak hat folgendes geschrieben:
Xevillus hat geschrieben:
Zitat:
Beim 2ten mal anschauen fühlte ich mich an *What the Bleep do we know*
Stellenweise erinnert.
Wissenschaftler die sich endlich mal mit Themen auseinander setzen die nich wirklich greifbar sonder eher Philosophischer Natur sind.
@Bratak kennen deine Freunde den Film ?
Meiner meinung nach is das ein guter einstieg in das Thema im Großen und ganzen gesehen....


Nein, kennen sie nicht. Hab den selber noch nicht gesehen! Ist der so gut?

LG
Bratak



@ Bratak,

der Film ist einfach super und auf jeden Fall sehr sehenswert !!!
(erste und zweite Teil)
_________________
Du bist, was du zu sein glaubst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für den Tip!! Werd mir die Filme mal besorgen Lachen
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Patterson-Gimlin-Bigfoot-Film greyhunter Mysteriöses und Astrales 0 30.08.2019, 21:58
Keine neuen Beiträge Die dezentrale Revolution - 16.02.2018 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 5 15.02.2018, 14:59
Keine neuen Beiträge Die 60er - Psychedelic Revolution - 2... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 01.12.2016, 20:34
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2012 - 15.06.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 10.07.2012, 19:08
Keine neuen Beiträge Schein und Sein einer Revolution chiquetet Politik und Weltgeschehen 0 09.07.2012, 13:32

Tags
Religion, USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003