Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

2012 - am 30. März 2007


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 22.03.2007, 22:35    Titel: 2012 - am 30. März 2007 Antworten mit Zitat
Die nächste live Sendung ist am 30. März 2007 um 19.00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch on-line zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.

2012

In fünf Jahren ist 2012, für die meisten eine triviale Feststellung. Andere jedoch glauben, dass am 23. Dezember 2012 (13 Baktun 0 Katun 0 Tun 0 Uinal 0 Kim gem. Maya Kalender) ein neues Zeitalter beginnt, das "Ende Der Zeit" erreicht ist oder ganz einfach die Welt untergeht. Zumindest die Welt wie wir sie kennen oder glauben zu kennen...


Kein Jahr wie jedes andere?

Nicola Wohlgemuth über Zeitenwenden, Ängste, Erwartungen und ihre persönliche Sicht der Dinge rund um das Jahr 2012. Wir leben in bewegten Zeiten und vieles ist im Umbruch. Das Jahr 2012, von den Mayas als das "Ende der Zeit" markiert, wird sicher spannend. Darüber hinaus wurde es aber auch zum Symbol einer Zeit in der wir uns völlig neuen Herausforderungen gegenüber gestellt sehen.

Studiogast zur Sendung:

Nicola Wohlgemuth (Energie-Arbeit, Medium >Website von Nicola Wohlgemuth<)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 27.03.2007, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat
Ganz passend zur kommenden Sendung auch:

Maximaler Sonnensturm in 2012
NASA bestätigt Meldung


Nochmal zur Erinnerung; 2012 ist eigentlich 2007, der gregorianische Kalender, welcher von uns benutzt wird, hinkt der Zeitrechnung um 5 Jahre nach. (Das wurde vom Vatikan schon bestätigt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.03.2007, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat
http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/352/105247/

“Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr…‘‘

(A. Einstein)

Wenn es so weiter geht mit dem Bienensterben, wird diese Aussage von Einstein auf 2012 zutreffen.
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EXL
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 28.03.2007, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat
vielleicht wird schon an einer gen-frisierten biene gebastelt ?

( zu teuren lizenzgebühren versteht sich - so wie bereits bei den schweinen )
_________________
In Wirklichkeit ist alles ganz anders als es wirklich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
777
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 29.03.2007, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat
>>Nochmal zur Erinnerung; 2012 ist eigentlich 2007, der gregorianische Kalender, welcher von uns benutzt wird, hinkt der Zeitrechnung um 5 Jahre nach. (Das wurde vom Vatikan schon bestätigt)
Aber 13.0.0.0.0 ist trotzdem erst in ca fünf Jahren.
Das "unser" tolles Kalendar-System diesbezüglich irrelevant ist, hab ich IMO vor einiger Zeit schon mal angedeutet.
Wenn es um den Maya-Kalendar geht, sollte eben jener als Referenz herangezogen werden und nicht die Zahlendreher des Vatikans.
_________________
-777
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baumgart
Gast






BeitragVerfasst am: 01.04.2007, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat
Ist Kritik erlaubt/erwünscht?

Nach der wirklich starken und höchst interessanten vorletzten Sendung (Stickstoffantrieb), war die letzte ziemlich dürftig. Ich empfand die Sendung mehr als Selbstdarstellung denn Vermittlung von Information. Mich interessiert es z.B. nicht, dass die Tochter dieses und jenes von der Mama lernt oder dass das Auto auch dann noch fährt, wenn kein Sprit mehr im Tank ist. Solche Infos könnte man als Zusatzinformation zum Download oder dergleichen anbieten, aber bei der eh schon knappen Sendezeit (es sind ja nur 1,5 h) sind sie meiner Ansicht Zeitverschwendung.
Nach oben
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 917
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 01.04.2007, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat
Ich fands schon ok. Aber damit man was davon hat, sollte man sich am besten alle bisherigen Sendungen mit Nicola Wohlgemuth anhören (besonders "Kontakt" finde ich sehr spannend). Diesmal wirkte es etwas "anekdotisch", was vielleicht für Nicola-Neulinge weniger interessant ist. Für mich persönlich war es sowas wie ein interessantes "Update".
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1144
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat
Baumgart hat schon recht, wenn man sich allgemeine infos zum thema erwartet hat dann war da wirklich nicht so viel enthalten...

andererseits gings aber eben auch um nicolas persönliche sicht der veränderungen...und da sind so kleine geschichten aus dem leben schon passend...man kanns natürlich auch als selbstdarstellung sehen wenn man unbedingt will...Winken

ja, es ist nicht so leicht...aber man lernt ja ständig dazu...


Zuletzt bearbeitet von egG am 02.04.2007, 17:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HB
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat
Vielleicht gibt es zu dem Thema einfach nicht mehr zu sagen und man misst dem Datum mehr Bedeutung zu als es hat! Ich glaube "DER WEG IST DAS ZIEL". Wer auf einen Beweis wartet wird enttäuscht werden und sieht vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.
Wenn man eine Nicola Wohlgemuth in der Sendung hat wartet man ja unbedingt auf eine Ihrer "Geschichten". Auch wenn Sie dieses mal nicht viel Neues preisgegeben hat ist es immer wieder schön etwas von Ihrer positiven Ausstrahlung mitzubekommen.

Lachen HB Lachen
_________________
WISSEN IST MACHT, NICHTS WISSEN MACHT NICHTS.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 917
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 03.04.2007, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat
Jepp, so sehe ich das auch. Es finden IMHO schon spektakuläre Veränderungen statt, aber hauptsächlich im Bewußtsein. Wer auf einen ganz großen Knall wartet, wird vermutlich die kleineren Schritte verpassen bzw. übersehen. Die wichtigste Aussage war wohl, das man auch selbst das Ruder in die Hand nehmen muß, und nicht nur auf den "großen Wandel" wartet (letzteres wäre wieder eine Art "Abschieben der Selbstverantwortung").

Daher verstehe ich schon, das sie nicht soviel dazu sagen konnte, weil es ein Prozess der Selbsterfahrung ist. Die ganzen auftauchenden Phänomene sind dabei interessantes Beiwerk, aber das wirkliche Abendteuer geht in unserem eigenen Bewußtsein vor sich, weil wir dort den Wandel unmittelbar erleben. Denn der Wandel sind IMHO wir selbst, und nichts Äußeres, das von uns abgegrenzt irgendwo daherschwebt.

Man sieht es nicht immer sofort, aber wenn man z.B. mal die letzten Jahre in Bezug auf sein eigenes Bewußtsein Revue passieren läßt, bemerkt man sicherlich große Wandlungen (viel mehr, als man normalerweise in solchen Zeiträumen gewohnt ist). Zumindest geht das einigen dutzend Leuten so, mit denen ich darüber gesprochen habe. Es wird leicht im Alltag übersehen (weil es sich "selbstverständlich" anfühlt), aber IMHO ist es definitiv da.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 04.04.2007, 03:33    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

die sache mit dem autofahren mit leerem tank fand ich klasse. echt unglaublich. das wäre ja mal eine sache für den Randi test falls sie noch etwas geld braucht (für was auch immer). na jedenfalls fand ich die sendung sehr lustig (wie alle sendungen mit ihr).

fg
Geo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 06.04.2007, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat
Wer Informationen zum Hintergrund des Mayakalenders haben möchte,
dies auch im Zusammenhang mit 2012, kann unter folgendem Link sich in das Thema vertiefen:
http://www.lichtbote-plattform.de/viewtopic.php?t=757

Da der Text recht groß ist, weise ich hier nur darauf hin.
Soll keine Werbung für die Plattform sein, sondern nur ein Hinweis zum Thema 2012. Für die, die mitreden möchten.....
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1057K3y
Gast






BeitragVerfasst am: 08.04.2007, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat
█████

Zuletzt bearbeitet von 1057K3y am 15.07.2014, 08:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 07.07.2007, 17:31    Titel: Secrets of the Mayan Calendar Unveiled Antworten mit Zitat
Ian Xel Lungold takes a complex subject such as the Mayan Calendar and makes it very easy to understand on a personal level." He also clearly points ... all » out how the Schedule of Creation can be tracked when one looks at past historical events and relates that information to what to expect in the near future.

http://video.google.com/videoplay?docid=-6681910439634411366
1 hr 59 min 13 sec

http://video.google.com/videoplay?docid=556117542011883927
2 hr 0 min 1 sec

http://video.google.com/videoplay?docid=5102269643236445484
1 hr 32 min 18 sec


& Deutsche Fassung 2007 Verantwortlich: Barabara Swoboda Bezugsadresse und die Original Qualität des filmes zu erhalten : www.indalosia.de Übersetzung: Gabriele Rütter Sprecher, Tonbearbeitung, Mastering, Coverdesign: Michael Springer

Der Mayakalender kommt nach Norden - The Kondor fliegt zum Adler 1.Teil 1 Std. 42 Min. 40 Sek.

Der Mayakalender kommt nach Norden - Der Kondor fliegt zum Adler 2.Teil 1 Std. 18 Min. 15 Sek.

Die deutschsprachige Edition in einer limitierten Auflage der nun folgenden
3-stündigen Doppel-DVD von IAN XEL LUNGOLD
@ http://www.indalosia.de/online-shop.htm

http://www.mayanmajix.com


Zuletzt bearbeitet von anselm am 07.04.2008, 18:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 07.07.2007, 18:31    Titel: Dr. Carl Johan Calleman Antworten mit Zitat
Ihn zu erlernen, zu verstehen, ihn anzuwenden im täglichen Leben und selbst Lehrer zu werden für und mit dem Maya Tzolkin Truecount Kalender, in dieser kommenden und bedeutsame Zeit im Aufstieg des neuen Bewusstseins und den neuen Aufgaben für die neue Erde, das ist sein Ziel!


The Mayan Time Science describes energy changes in Cosmic history and is our most valuable tool for charting the future. This site outlines the underlying basis for this calendar, the very foundation of prophecy.

Core Training DVD Long Preview


Download an interview with Calleman NextLevel.mp3 (20Mb)
http://www.breakfornews.com/audio/NextLevel070220a.mp3

Download Mayan Tzolkin Calculator to find out the day-signs of yourself and others!
http://addons.mayancalendarcode.com/support-files/mayacc11.exe

Download a powerpoint presentation about the calendar. slides.ppt
http://www.calleman.com/content/ppt_slides/slides.ppt

Mayan Calendar Portal
http://mayaportal.lucita.net

http://www.calleman.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ufo über niederösterreich / märz 2012 greyhunter Ufologie und Aliens 5 14.08.2014, 22:44
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2012 - 15.06.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 10.07.2012, 19:08
Keine neuen Beiträge Ankündigung Friedensmeditation Samsta... blauer stern Politik und Weltgeschehen 0 19.03.2008, 16:43
Keine neuen Beiträge MOD UFO reports 2007 anselm Ufologie und Aliens 1 07.02.2008, 16:46
Keine neuen Beiträge Zeitqualität 2007 milan Religion und Spiritualität 34 28.11.2007, 16:06





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003