Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Reverse Speech - 21.05.2010


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 10:39    Titel: Reverse Speech - 21.05.2010 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 21.05.2010 um 19:00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Reverse Speech



Spricht die Seele vielleicht rückwärts? Eine ungewöhnliche Frage, doch Reverse Speech ForscherInnen wie Karina Kaiser oder der Pionier David Oates würden sie eindeutig mit "Ja" beantworten. So verstecken sich in der normalen Sprache offenbar rückwärts gesprochene Informationen, die aus dem Unbewussten kommen und, anders als die "Vorwärtssprache", nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind. Karina Kaiser erforscht Reverse Speech seit ca. 10 Jahren und ist live zu Gast, um über Ihre Arbeit und Erkenntnisse auf diesem Gebiet zu sprechen.


Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de


Die Möglichkeit, unbewusste und unwillkürliche Aussagen in der Alltagssprache zu finden, ist ebenso faszinierend wie weitreichend. Reverse Speech wird dabei stets im Kontext mit dem vorwärts gesprochenen Text analysiert. So können Gespräche, die auf Film oder Band festgehalten wurden, untersucht werden, um weitere Informationen über mögliche Hintergründe der vorwärts gemachten Aussagen zu gewinnen. Reverse Speech wird vor allem in der Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt, um die, in Form von Bildern und Metaphern kommunizierten, Blockaden und Probleme zu erkennen, die in einem anschließenden Metawalk weiter bearbeitet werden können.

In der Sendung besprechen wir auch Aussagen bekannter Persönlichkeiten, die Karina Kaiser analysiert hat und spielen zur Veranschaulichung Beispiele von Reverse Speech ein. Alle Reversals (Tondateien) Copyright Karina Kaiser, Reverse Speech International.


Website von Karina Kaiser

Interview: Rückwärtssprache - Reverse Speech (Alpenparlament)

Buch: Reverse Speech - Die Sprache der inneren Wahrheit (Amazon)

Themengebiet: Bewusstsein und Spiritualität

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

Karina Kaiser

> Link zur Sendung <


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 22.05.2010, 11:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat
Ich möchte an dieser Stelle einen Hinweis geben,
der sicherlich auch lohnt in der Sendung besprochen zu werden.

Im folgenden Clip geht es am Anfang um das Yes we can von Obama.
http://www.youtube.com/watch?v=0Stw6vQSH_M

Hauptaugenmerk bitte ab 01:45, der Anfang dient als Einstieg.

Mich würde interessieren, was Karina Kaiser davon hält?!?!
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat
aahh soo, jetzt den richtigen Thread gefunden^^

Das Video über Obama das Thorsten hier geposted hat, hat mich damals so beeindruckt das ich es mal selber durch ein Programm laufen lies und es ist tatsache so, das Obamas "Yes we can" rückwärts " Thank you Satan (Saeten)" ergibt....

Das freeware Programm gibt es hier .....

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_auswahl_15815833.html?t=1274457112&v=3600&s=bf8355a6cdaa0c7b7d2b95800d6aa702

einfach das Programm starten eine Datei einfügen und dann auf -> Effekte -> Rückwärts...

Hab das Lied von Led Zeppelin "Starway to Heaven" auf Rückwärts gespielt und war sichtlich beeindrückt, hier ist ein Youtubevideo mit Subtitels^^


Link


Darauf hin war mein nächstes Lied was ich unter die Lupe genommen habe "Bad Romance" von der okkulten Lady Gaga, jedoch ist mein Englisch nicht so toll das ich etwas entziffern konnte. Das Lied rückwärts hört sich dennoch total bizzar an ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat
Interessante Sendung.
Von Reverse-Botschaften hatte ich schon gehört aber das Thema diesmal war etwas neues für mich.

Eine Frage hab ich dazu:
Wenn man z.B. einen Satz nimmt in dem Frau Kaiser etwas rückwärts auf deutsch versteht und diesen dann jemandem vorspielt der nicht deutsch kann. Hört der-/diejenige dann vieleicht etwas in der Sprache die er/sie versteht? vieleicht sogar mit derselben Bedeutung wie das was Frau Kaiser auf deutsch heraus gehört hat?
Ich möchte darauf hinaus ob Reversals eventuell Multilingual sein können.
Weis das jemand?
Wenn es multilinguale Reversals gibt dann wäre es auch interessant an welchen Stellen diese auftreten (vieleicht sogar an den selben Stellen? oder überlappend?).
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pferd
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 20.06.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 23.05.2010, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat
Hui !

Die Kriterien für ein "anerkanntes" Reversals sind ja - nach eigener Auskunft am Anfang der Serie - mindestens 4 Worte aber irgendwie kommen bei den gehörten Beispielen nie mindestens 4 Worte vor. Komisch.

Gibt es überhaupt längere Reversals ? Also wirklich mindestens vier Wörter , die auch wirklich sinnvoll in einer Reihe stehen. Also SINNVOLL in Bezug auf die Vorwärtssprache ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vegetarier
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 24.05.2010, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat
Pferd hat folgendes geschrieben:
Hui !

Die Kriterien für ein "anerkanntes" Reversals sind ja - nach eigener Auskunft am Anfang der Serie - mindestens 4 Worte aber irgendwie kommen bei den gehörten Beispielen nie mindestens 4 Worte vor. Komisch.

Gibt es überhaupt längere Reversals ? Also wirklich mindestens vier Wörter , die auch wirklich sinnvoll in einer Reihe stehen. Also SINNVOLL in Bezug auf die Vorwärtssprache ^^


Stairway to heaven...
Das Rascheln in der Hecke sei nur der Frühjahrsputz der Maikönigin. Man könne immer in zwei Richtungen gehen, und
man habe noch viel Zeit zur Umkehr.

Wärend rückwärts abgespielt von Satan und 666 die Rede ist. Mit anderen Worten: es bleibt eben nicht mehr viel Zeit.

Ich selbst habe neulich eine Schallplatte
(Warlock, Triumph and Agony, anno 1987) rückwärts abgespielt, und bin fündig geworden bei "Touch of Evil". Ich habe das ganze jetzt nicht elektronisch aufgenommen, sondern kann es hier nur im Text wiedergeben.

Der Refrain lautet: There´s a touch of evil in my mind - there´s a touch of evil in these eyes

Rückwärts: Save us Lord, he´s the Master, Baby...

Die Gruppe Warlock war schon halb aufgelöst, und zwei Jahre später war nur noch die Sängerin im Geschäft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vegetarier
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat
Hmmm, wenn an Songs monatelang gefeilt wird, ist dann undenkbar, daß die Emotionen, die beim Einsingen mitschwingen, sich nicht in einer reverse message ausdrücken können?

Noch mal 1 zu 1:

If there´s a bustle in your hedgerow, dont be alarmed now, its just a spring clean for the may queen

reverse: he gives those with him sixsixix, there was a little toolshed wich make us suffer said satan

Stammt diese unbewußte Botschaft nun von der christlichen Erziehung her, oder ist es visionär gewesen?
Das würde ich nämlich eher vermuten und erst recht im Gegensatz zu dem plumpen Pauschalurteil, dies sei ein Beweis für die Verworfenheit dieser Musik.

Und das andere Beispiel, ich hab´s nochmal ganz durchgespielt:

a touch of evil
reverse: he´s the master
in my mind
reverse: help me lord

there´s a touch of evil in these eyes
reverse: Save me lord he´s the master babe

Der Song ist sehr emotional eingesungen worden, um nicht zu sagen gekreischt.
Die Sängerin hatte nach eigenen Angaben einen dubiosen Krankenhausaufenthalt über ein Jahr lang, bevor sie mit der Musik anfing. Ob dies vielleicht ein MK-Ultra-Projekt war ? Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat
@ Vegetarier ...

Das mit der Mindcontroll "MK ULTRA" Sache war ja auch meine Idee. Das die Elite, NWO oder wer auch immer die Schattenregierung darstellt, versucht uns durch geheime Botschaften zu manipulieren ...

Reverse Speech hat für mich persöhnlich immer mit okkulten Ritualen, mit Mindcontroll oder Predictive Programming zutuhen gehabt. Also ob jemand BEWUSST diese Sachen einbaut um durch Musik oder Slogans (Yes we can) unsere Jugend oder die gehirngewaschene Mehrheit der Menschen bewusst manipuliert ...

Laut dem Radiogast (namen vergessen) passiert es wiederum alles unbewusst und alles ist zufall ... Damit kann ich mich nicht abfinden. Besonders nicht bei Obamas "Yes we can". Das laut der Frau.. einfach alles eine erfindung von YOutube ist und es keine Reverse Speech sein kann...

Da bin ganz anderer Meinung deßhalb hab ich auch im Chat so reagiert, weil ich dieses "Yes we can" runtergeladen habe und mit audacity rückwärts abgespielt habe. Es ist tatsächlich so, das man ganz klar und deutlich "Thank you Satan (engl. Saeten)" raushört.

und das eine Sitzung "Reverse Speech" mehr als 100 euro kosten soll und man danach ein besserer Mensch sein soll trägt zur der Glaubwürdigkeit des Gastes nicht gerade viel bei ... Ich denke eher das Sie sich vieleicht gedacht hat, das man hier ein breites esoterisches Publikum vorfindet. Deßhalb kurz mal mit der Werbetrommel schütteln ...

Naja sry für meine kritische Meinung ich weiss das sich Tarek sehr viel mühe gibt immer wieder neue Gäste einzuladen und das es viel Arbeit bereitet die Sendung am laufen zuhalten. Deßhalb bin ich auch froh das er mit seiner charmanten Art die Fragen der User in seine Wortwahl umwandelt Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Vegetarier
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat
@ 2Xs: Ich finde, daß sich unbewußte Botschaften und Rückwärts eingespielte Manipulationen nicht gegenseitig ausschließen.

Im Falle von "Stairway to heaven" scheint mir die Rückwärtsbotschaft nicht so ganz eindeutig ein Bekenntnis zum Satanismus zu sein, sondern hat eher etwas von ironischer Leichtigkeit, so nach dem Motto:

we still have so much time, heaven´t we?

Eine Reverse-Botschaft von dieser Länge spricht eigentlich für Planung. Auch wegen des Hinweises am Schluß, die Schallplatte rückwärts laufen zu lassen.
Wenn Page und Plant Satanisten gewesen sind, so sind es immerhin nette Satanisten, die eine Art "Kleingedrucktes" hinterlassen haben. Falls das ganze auf ihrem Mist gewachsen ist, was man vermuten kann.

Was aber heute mit Mainstream Musik angestellt wird, ist nur noch abscheulich. Da wird wohl gar nichts mehr dem Zufall überlassen, was die negative Beeinflussung "gefährden" könnte.

Was "Thank you Satan" angeht:
Da vermute ich in der Tat, daß die Anhänger, die die Parole "Yes we can, yes we can" eingeimpft bekommen haben, unbewußt in ziemlich üble Sachen mit heineingezogen werden sollten.
Politik ist eine etwas ernstere Angelegenheit als Musik.

Aber auch dort gab es Beispiele wie die Rede der Kanzlerin zur Schweinegrippe, wo ihr Unterbewußtsein ein klares Signal ausgesendet hatte - durch einen Versprecher, der rückwärts Sinn machte.

Ich sehe die Sache mit den Rückwärtsbotschaften eigentlich eher optimistisch. Es ist eine gute Methode, jemandes Aussagen zu überprüfen, wenn man sie Rückwärts abspielt. Dadurch wird die ganze Manipulationsgeschichte einerseits hörbarer, andererseits können auf diese Weise Einzelne, deren Unbewußtes gegen die Kollaboration mit dem System rebelliert, versteckt Widerstand leisten.
Ich finde es Prima, daß es Leute wie Frau Kaiser gibt, die daran arbeiten, das Unbewußte hörbar zu machen. Und das Leute vorsichtig sind mit dem, welcher Verschwörungsenthüllung sie offen zustimmen und welcher lieber nicht, kann man heutzutage keinem verüblen. Es ist immer ein Abwägen zwischen Courage und Vorsicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goozerin
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 20
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 29.05.2010, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat
@ All
Gibt es eigentlich schon wissentschaftliche Untersuchungen bezüglich des Reverse Speech Phänomens??


Gruss
_________________
BIST DU AUCH EIN MICROBLOGGER?
www.dumango.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 29.05.2010, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat
@vegetarier

Ja gut jeder muss für sich selber entscheiden ob er die 100eu für eine Reverse Speech Sitzung ausgeben will oder nicht ....

Mir persöhnlich wäre das Geld zu schade ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Vegetarier
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 30.05.2010, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn mir jemand zu teuer ist, muß ich noch lange nicht die ganze Methodik verwerfen. Ich trenn das Sauber. Ich halte zum Beispiel viel von Helhypnose, würde aber nicht 200 € pro Stunde blechen.

@goozerin: was verstehst du unter "wissenschaftlichen Untersuchungen"?

Ist es nicht schon empirisch, wenn jemand ein Gespräch aufzeichnet, es rückwärts abspielt und das Kauderwelsch sinnvolle Sätze enthält, mit dem der Sprecher etwas anfangen kann ?

Auf diese Weise wird Reverse Speech in Politik und Musik leichter nachvollziehbar und einordbarer, ob es sich nun um eine unbewußte Äußerung oder um eine absichtlich eingespielte Botschaft handelt, die die Zuhöhrer manipulieren soll. Oder absichtlich warnen soll, was man auch in Betracht ziehen kann.

Gruß,

Veggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moon
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 97
Wohnort: Bad Salzuflen (D)

BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat
Vegetarier hat folgendes geschrieben:
@goozerin: was verstehst du unter "wissenschaftlichen Untersuchungen"?

Ist es nicht schon empirisch, wenn jemand ein Gespräch aufzeichnet, es rückwärts abspielt und das Kauderwelsch sinnvolle Sätze enthält, mit dem der Sprecher etwas anfangen kann ?


Wissenschaftlich ist, wenn etwas von jedermann unter definierten Bedingungen nachprüfbar ist.

Empirisch ist es beispielsweise, wenn wir uns hier ein paar der gut 200 CROPfm-Sendungen vornehmen und in dem Rückwärts-Kauderwelsch überhaupt mal etwas Verständliches finden. Sendung und Position kann man dann angeben; jeder kann dieselbe Sendung genau so untersuchen. (Audacity portable kostet nichts und verändert nichts am eigenen System)

Ich habe mir nun einige Sendungen vorgenommen, diese rückwärts "gemacht" und darin herumgehört. Auch mal um 10% langsamer gestellt. Diese Rückwärtsbotschaften sind ja laut Sendung wohl "alle Nase lang" zu finden, also sollte es nicht allzu schwer sein und man müßte dauernd auf Nachrichten stoßen. Insbesondere bei solchen Sendungen, in denen die Gäste etwas sehr persönliches erzählen, und davon gibt es ja genug.

Hier nun die vollständige Liste aller von mir gefundenen Rückwärtsbotschaften, Sendung und Position:

=== Beginn Liste ===

=== Ende Liste ===

Donnerwetter! Lachen

Wer noch mehr findet, sagt mal bescheid!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Vegetarier
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat
Jetzt mach ich mal den Advocatus Diaboli :

Super, von jedermann jederzeit soll Reverse Speech nachprüfbar sein. Das gefällt mir. Fast, denn diese Definition von wissenschaftlicher Überprüfbarkeit ist genauso extremistisch wie priesterliches(und akademisches) Monopolgehabe. Vielleicht gehört zum Erkennen von Rückwärtsbotschaften auch eine Portion Begabung - und Übung dazu.
Potentiell kann es vielleicht jeder. Wollen wir mal sehen:

Ich will Frau Kaiser zwar nicht unbedingt ärgern, aber jetzt nehme ich gerade das Beispiel, was sie lieber ausblendet. Sehr böse Weil es relativ einfach ist:

Sprecht mal "Yes we can" in möglichst breitem amerikanischem Akzent aus:

ndjes ui c(nasallaut)eän

umgedreht:

nänc iu sejdn

Haben die Leute den Mut verloren, und sagen yes we can´t ,(so, wie se sollen... Sehr böse Sehr böse ) wird es deutlicher. .....ntyeswecantyesweca......
......tnac ew seytnac ew seytnac ew saytn.......

Immer das "a" bei can´t schön nasaliert aussprechen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der_Doktor
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 02.06.2010, 01:14    Titel: Antworten mit Zitat
Also die Menschen forschen jetzt schon 10 und 20 Jahre an dieser Sache und haben noch nicht mitbekommt, dass egal wer und warum "Nein" sagt rückwärts abgespielt ein "Nja(n)" hörbar ist. man man man ..

Tarek vielleicht musst du an manchen Stelle kritischer sein.. wenn ich das an dieser Stelle verlauten lassen darf?! So kann deine Sendung nur an Qualität gewinnen.

Liebe Grüße
Der Doktor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das Wilson-Memo - Indiz für UFO-Rever... MeisterEs Ufologie und Aliens 0 24.05.2022, 19:17
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2010 - 22.10.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 26 19.10.2010, 17:42
Keine neuen Beiträge Hexentalk 2010 - 04.06.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 9 02.06.2010, 16:56





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003