Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Merkwürdige (nicht-)Beobachtung



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cathune
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 19:12    Titel: Merkwürdige (nicht-)Beobachtung Antworten mit Zitat
Hallo,

ich hatte heute ein merkwürdiges Erlebnis - vielleicht ist ja schon einmal jemandem etwas ähnliches passiert.
Ich ging gerade unter Bäumen und habe das sehr tiefe und laute Brummen eines alten Flugzeuges gehört. Etwa so wie man es z.B. in Berlin hört, wenn mal wieder eine alte DC3 oder Ju-52 flugzeugbegeisterte Touris durch die Gegend fliegt. Dergleichen ist in hier (in Cambridge) nicht ungewöhnlich, weil es im Nachbarort (Duxford) ein Flugzeugmuseum mit angrenzendem Flugfeld gibt, wo solche alten Maschinen hin und wieder mal starten.
Das merkwürdige war nur: als ich unter den Bäumen hervor kam war dort kein Flugzeug! Es war blauer, wolkenloser Himmel und die Quelle des Flugzeuggeräuschs ließ sich recht gut mit den Ohren verfolgen (es war nicht sehr schnell und offensichtlich auch nicht sehr hoch, so daß die "Hörposition" nicht allzu stark von der "Sichtposition" aufweichen sollte). Aber obwohl ich einige Minuten nach dem - dem Geräusch nach Schleifen fliegenden - Flugzeug Ausschau gehalten hab, war es beim besten Willen nicht zu entdecken.
Äußerst mysteriös!
Falls es ein getartes Militärflugzeug gewesen sein sollte (dem britischen Militär traue ich einiges zu...) - warum zum Teufel nehmen die ein Flugzeug aus dem zweiten Weltkrieg???
Irgendwer mit einer plausiblen Idee?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1141
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 21.04.2007, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat
ok, dann werd ich mich hier jetzt auch als "brummhörender" outen...Smilie

es ist wirklich seltsam, aber ich habe in den letzten monaten öfters mehr oder weniger die selbe "behörachtung" gemacht...

ein tiefes brummen, wird langsam lauter dann gaanz langsam leiser so als ob z.b. eine große propellermaschiene langsam über einen hinwegfliegt...

einmal erreichte das brummen fast schon beunruhigende ausmaße...mitten in der nacht (ca. 02:00)...ich war mir dann im moment nicht sicher ob ich nicht noch halb träume oder so...

wirklich sehr seltsam, wahrscheinlich hats eine simple erklärung...dennoch, ich fands sehr spannend als ich diesen artikel las...hmmm....hört das sonst noch irgendwer?!

vielleicht ja auch nur der stress...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 916
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 21.04.2007, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
...einmal erreichte das brummen fast schon beunruhigende ausmaße...mitten in der nacht (ca. 02:00)...ich war mir dann im moment nicht sicher ob ich nicht noch halb träume oder so...

In dem Fall könnte das ein Phänomen im Zustand zwischen Wachheit und Schlaf sein (siehe auch HIER; in der Schlafforschung auch oft "hypnagoge Phänomene" genannt). Dabei habe ich auch schon diverse Rausch-, Zisch- und Brummtöne (und auch völlig unbekannte Geräusche) in extremen Lautstärken wahrgenommen.

Wenn es allerdings tagsüber (im Betawellen-Zustand) brummt, würde ich auf was anderes tippen. Manche vermuten ja HAARP oder Elektrosmog, was manche Menschen auf diese Weise wahrnehmen könnten. Einige leiden richtig darunter und werden von der Schulmedizin als psychosomatisch abgestempelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Brummton-Ph%C3%A4nomen
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
999
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 151
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.05.2007, 21:24    Titel: Brummen über einen längern Zeitraum Antworten mit Zitat
Ein Brummen über einen längern Zeitraum von ca. zwei Tagen konnte man vor ca. zwei Jahren in Wien in der Stadtrandsiedlung hören.
Es war ziemlich laut und permanent . Komisch war auch das man den Ort des Burummens nicht Lokalisieren konnte . Es verschwand aufeinmal wieder so schnell wie es gekommen ist .

Später ist mir eingefallen das ich das Brummen dort schon öfters für einige Stunden gehört habe .
_________________
Voll der Bauch leer das Hirn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Merkwürdige Begebenheiten in Burgthan... rainer22 Ufologie und Aliens 7 18.10.2011, 13:13
Keine neuen Beiträge Merkwürdige Kopfwahrnehmung... Aries Aria Mysteriöses und Astrales 20 06.07.2010, 21:03





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003