Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Merkwürdige Kopfwahrnehmung...


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aries Aria
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 19.06.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Tirol

BeitragVerfasst am: 17.09.2011, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

Ich bin mir auch gar nicht sicher ob das mit dem "halb nicht sehen" in verbiendung mit der Kopfsache ist!? :S
Was ich vergessen habe, beim letzten mal wo das mit dem Sehen war hatte es nicht so lange angehalten wie beim ertsen mal, also ungefähr "nur" eine Stunde.
Das schlimmste ist das sowas kein Mensch kennt Traurig, die in der Klinik haben mir auch nicht geglaubt -.-*, naja, wegen dem "halb sehen" auch nicht zu verübeln, ich kann mir selber beim besten Willen nicht erklären wie sowas gehen soll :S!?!? Aber es ist so! :S Und es bildlich erklären ist so gut wie gar nicht möglich.

An der Kopfsache finde ich wiederum merkwürdig das es anfängt wenn ich in der Nacht geschlafen habe *kopfkratz* Mit den Augen rollen

Alles in einem ist es zum Haareraufen weil man auch nicht weiß wo man nach einer Antwort suchen sollte!? :S
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teldri
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.08.2011
Beiträge: 55
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.09.2011, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich habe das Gefühl das dir nichts anderes übrig bleiben wird als die Antwort selber zu finden :-S
Vermutlich kannst du wohl erst mal nur probieren die Angst davor zu überwinden und es vielleicht beim nächsten Mal mit "neutraler Wahrnehmung" geschehen zu lassen. Vielleicht wird ja immer kürzer und du lernst es zu kontrollieren bzw. das gesehene zu deuten.

Denn es ist mit reiner Logik tatsächlich schwer vorstellbar das es ein Körperlich/biologischer Effekt ist. Und ich denke bei Gestig/Psychichen "Effekten" kann man potenziell lernen die Situation zu meistern. Wobei es nicht förderlich ist wenn einen die Angst beherrscht.

Wie ist denn das mit den Stromwellen? Kommen die immer nur in Verbindung mit dem Sehproblem oder kommen die viel öffter unabhängig davon? Wie fühlt sich die Wahrnehmung dieser Stromwellen unabhängig von dem Sehproblem an? Unangenehm, neutral oder positiv?

Kannst du die Sehwahrnehmung nicht irgendwie genauer beschreiben?
Matrixartig kann ja viel bedeuten. Siehst du einfach etwas ganz anderes oder ist alles verschwommen oder siehst du "normal" und es kommen einfach noch irgendwelche Dinge hinzu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aries Aria
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 19.06.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Tirol

BeitragVerfasst am: 17.09.2011, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat
Hi,

also, das mit dem Sehzeug ist total unabhängig von der Kopfwahrnehmung.
Hat so gesehen gar nichts miteinander zu tun. Ich weiß es einfach nicht...:/
Wo ich das mit dem Kopf hatte/habe ist das mit dem Sehproblem bis jetzt nicht aufgetaucht.
Und wo ich das mit dem Sehen hatte hatte ich nicht das gleiche mit dem Kopf.

Bei dem Sehproblem bekomme ich höhste Panik wodurch mir dann schwiendelig und schlecht wird (Hezrasen etc...)

Hmm...die Optik beschreiben ist gar nicht leicht :S...ich versuche es so gut es geht!
Also in richtung rechts der Augen sehe ich normal wie immer, links ist die KauderwelschSeite, :S...z.B. sehe ich auf einem Blat Papier wo etwas drauf steht keine Buchstaben und Zahlen mehr sondern so ein Kauderwelsch...ich kann das echt nicht beschreiben :S...oder z.B. ich schaue den Fernseher an und eine hälfte ist nicht vorhanden als würde man auf die Wand dahinter schauen, ein Schild auf der Straße hatte auch eine Seite weg, sah auch wieder irgendwie so aus als würde man das was dahinter ist sehen....es ist aber nicht scharf sondern eher verschwommen Pixelartig-Kauderwelsch....das ist das was mir bis jetzt aufgefallen ist, mich drauf konzentriert wie was genau habe ich mich nicht vor lauter Panik und besser kann ich es leider auch nicht erklären Traurig!

Bei dem mit der Kopfwahrnehmung hatte ich am Anfang Angst und versuchte mich davon zu befreien, da war es mehr als unangehnem, wo ich mich dann darauf eingelassen habe war es befreiend und einfach alles ganz anders (lies den Eingangspost). Damals war es allerdings auch viel stärker intensiver und hielt durchgehend sehr lange.

Jetzt ist es schwächer und auch nicht durchgehend. Es ist ca. 3-4 mal in der Woche und nur wenn ich in der Nacht geschlafen habe, wenn ich am Tag schlafe dann kommt es nicht. (habe keinen fixen Schlafrythmus, manchmal bin ich in der Nacht wach und schlaf am Tag und anders rum)
Unangehnem war es als es wieder Anfing, hatte wieder Angst, jetzt ist es so ein zwischending zwischen neutral und leichtigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teldri
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.08.2011
Beiträge: 55
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.09.2011, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat
Also auf jeden fall denke ich das du erst veruschen solltest rauszufinden was da passiert bzw. versuchen es mehr zu kontrollieren. Mit der Kopwahrnehmung ist das ja anscheinend schon der Fall und mit dem Sehproblem bekommst du das bestimmt auch hin Smilie

Wenn du der Bedeutung der ganzen Sache langsam auf die Spur kommst kannst du anfangen darüber nachzudenken warum es in bestimmten Situationen auftritt. Ohne die Bedeutung zu kennen ist es fast unmöglich.

Übrigens seit dem ich für mich selber probiere rauszufinden ob an Astralreisen wirklich etwas dran ist habe ich auch immer mehr "Kopfwahrnehmungen". Weiter einschätzen kann ich diese aber auch noch nicht. Dazu werde ich wohl mal ein eigenes Thema machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerDieDas
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 03.04.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 03.04.2012, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat
Meiner meinung nach hat des eventuell keine Übernatürliche Ursache,ich tippe auf eine Psychose,will dir jetzt aber keijne Angst machen.

Es kommt einfach so,meistens schleichend und dann machts bumm.
Es fühlt sich an als würde Energie durch den Körper fließen und endet im Brustkorb mit nem "Knall"
Ich kann von oben auf mich herabsehen,alle Wörter hören sich "Anders" an,
die Gedanken fühlen sich "anders" an,die Wahrnehmung ist intensiever,Sonnenstrahlen blenden z.b. mehr als sonst.
Quelle:Eigene Erfahrung

Sorry ich kann es selber nicht richtig in Wörter fassen,ich hätte auch andere Wörter benutzen können,dir ähnliche Wörter.

Bei mir war es jedenfalls eine Psychose,hast du sowas noch,hast du in der Zeit wo es am schlimmsten ist viel Stress gehabt?
Drogen oder Alkohol konsumiert?

Würde gern wissen wie es dir momentan geht
Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aries Aria
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 19.06.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Tirol

BeitragVerfasst am: 22.04.2012, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat
@DerDieDas

Hallo,

Also das mit der Kopfwahrnehmung und den Empfindungen etc. habe ich bis jetzt seit dem letzten mal nicht mehr gehabt.
Drogen nehme ich keine und habe ich damals auch schon nicht, ange/betrunken war ich da auch nie.
Und Stress hatte ich gar keinen, keine Probleme nichts. Ganz im gegenteil.

Zurzeit habe ich was anderes, weiß nicht ob das auch damit zu tun hat, kann ich mir aber irgendwie nicht wirklich vorstellen. Könnte aber sein...keine Ahnung.
Also, ich sehe von einer Sekunde auf die andere nur noch halb (mit beiden Augen), mir wird schwindelig, ich weiß nicht mehr wie ich heiße wo ich wohne usw...aber irgendwie weiß ich es doch, bin total verwirrt und bekomme deswegen totale Panik. Nach einiger Zeit in diesem Zustand fange ich an wieder normal zu sehen und werde wieder halbwegs klar im Kopf (weiß wieder meinen Namen etc...), dann schläft mir der Arm oder ein Bein ein, nach einiger Zeit geht das auch weg und ich bekomme schlimme Kopfschmerzen die dann einige Tage lang anhalten und wenn ich pech habe einige Wochen lang. -.-
Und das schlimme ist das es immer öfter passiert und mir vorkommt das es immer schlimmer wird. Hier vermute ich starke Aura Migräne.

http://de.wikipedia.org/wiki/Aura_%28Migr%C3%A4ne%29

Genauer werde ich es am 18ten Mai wissen da ich am 16ten einen Termin in der Klinik habe für ein MRT.
Ich hoffe nur das es nichts schlimmeres ist Traurig

LG
Aries Aria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Merkwürdige Begebenheiten in Burgthan... rainer22 Ufologie und Aliens 7 18.10.2011, 13:13
Keine neuen Beiträge Merkwürdige (nicht-)Beobachtung cathune Ufologie und Aliens 3 02.04.2007, 19:12

Tags
Forum, Liebe, USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003