Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

CNN livestream: UFO over Nuclear bases


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tomson
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 28.07.2009
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 18:42    Titel: CNN livestream: UFO over Nuclear bases Antworten mit Zitat
Jetzt live:

NPC-UFOs over Nuclear Bases
http://www.cnn.com/video/flashLive/live.html?stream=stream1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat
seite geht bei mir nicht Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat
also bei mir gehts .. danke Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank für den Hinweis.
War wirklich sehr spannend. Hoffentlich kann man es bald bei youtube oder so nochmal von anfang an sehen.
Warum wird soetwas nicht im europäischen Fernsehn gezeigt? seltsam...

Hier noch der Titel von dem Livestream und einige Namen der Sprecher:
Ex-Air Force officiers briefing on UFOs
Several former Air Force officiers talk to the National Press Club in Washington on alleged UFO sightings.

27.9.2010

Charles Halt - usaf col.(ret.)

Jerome Nelson - usaf nuclear missile launch officer (ret.)

Patrick McDonough - usaf nuclear missile site geodetic surveyor (ret.)

Capt. Robert Salas - u.s. air force (ret.)

Robert Hastings
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 06:36    Titel: Antworten mit Zitat
Hier gibts den Stream offline zu sehen:

http://www.necn.com/09/27/10/Shocking-revelation-Former-Air-Force-per/landing.html?blockID=319245&feedID=4213&

Artikel:

http://www.aolnews.com/weird-news/article/former-air-force-officers-ufos-tampered-with-nuclear-missiles/19647296
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat
@ unarmed
das sind nur 18minuten daraus. Der Teil von Robert Salas.

Hier gibt es eine längere Version - 1stunde 11minuten:
http://droidzilla.blogspot.com/2010/09/video-ufo-national-press-club.html
Der Anfang fehlt aber da auch. Es war insgesamt 1Stunde30minuten lang.
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ups, vielen Dank Geo!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat
Hier hab ich jetzt die fehlenden 19minuten vom Anfang gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=YqzoC3QPI_E
http://www.youtube.com/watch?v=FiMqFE1ar20
http://www.youtube.com/watch?v=xv25GLakkf4
Jetzt ist es komplett.
Mich würde mal interessieren was UFO Skeptiker zu den Aussagen dieser Herren sagen.
Asiatische Partylaternen können jedenfalls keine nuklearen Raketen manipulieren oder?... Smilie
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat
ich betrachte diesen event und diese herren mit äusserster skepsis . warum kommen diese doch schon etwas älteren herrschaften nach zig dekaden des kollektiven schweigens plötzlich gemeinsam an die öffentlichkeit und plaudern ? gelten die vorhergehenden bedrohungsszenarien auf einmal nicht mehr ? alles was bleibt sind die aussagen der herren und thats it . kein einziger belegt seine identität und kann nachweisen an ort und stelle gewesen zu sein , noch gibt es dokumente zu den geschilderten ereignissen . warum sind es nur amerikaner , die über derartige ereignisse berichten , wenn es sich doch um ein weltweites geschehen handelt ? und was soll diese "pressekonferenz" bringen ?
ähnliche "pressekonferenzen" grösseren kalibers sind ja schon einmal an ihrem vorhaben gescheitert . fragen über fragen ......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat
Nun im Alter greifen die damals gesetzten Vereinbarungen (Drohungen) einfach nicht mehr.

Des weiteren haben die werten Herren nicht mehr um ihren Job zu fürchten. (Druckmittel Nummer eins)

Außerdem ist es mMn einfach an der Zeit, daß darüber gesprochen wird. Ist doch längst überfällig.

Was die Konferenzen sollen? Die Wahrheit verkünden? Wenn du mich fragst, haben wir solcher Konferenzen lange noch nicht genug, es sollte endlich auf der Tittelseite einjeder Zeitung stehen.

Worum hier in Europa viel weniger Leute sich zur Sache äußern ist mir aber auch schleierhaft.

Ich schätze mal, die Dunkelziffer an Insidern, die nicht reden wollen, liegt hier noch um einiges höher, bzw die Hemmschwelle, sich in der Öffentlichkeit zu blamieren zu wollen.

Die Amis sind uns da tatsächlich um einiges voraus. Das könnte aber auch daran liegen, daß gewisse Kreise in Amerika den Kontakt mit jenen gesucht haben, vor allem nach den ersten Zwischenfällen in den 40er Jahren, also viel früher als bei uns.

Aber natürlich sind die geheimen Operationen, die mit dem Thema zu tun haben in Amerika weitaus größer als in Europa.
D.h., es sind weit aus mehr Menschen involviert. Und das ergibt einfach mehr Zeugen, von denen einige nach langer Zeit jetzt reden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mariposa
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat
"I was invited to participate in a navy project that studied unidentified aerial phenomenon. I was never asked to sign a non disclosure document, so I feel justified in sharing what I know. Some of the objects in and near earth's atmosphere are highly advanced mechanical objects with computer like brains that have enormous processing power. There are no 'aliens' inside them. The craft themselves are what is 'alive'. The hypothesis is that since they are found near earth, there are likely trillions of these objects throughout the universe and the assumption is that they self replicate. They are not 'visiting' the earth in any sense. They are simply near the earth, just as they are likely near every planet in the universe given the vast number of them in the universe. The population is billions of years old. The reason for secrecy is that we really don't know if they are a threat. They don't appear to be a physical threat in that they seem to ignore, and selectively avoid collision with, civilian aircraft when they are encountered by pilots. They appear to be networked together in a loose fashion, and they could conceivably be a threat on a psychological level. Their intent could be to influence human thinking, or even inject a virtual reality into anyone who comes into contact with one of them. People who have close encounters with UFOs often report experiencing things, even though there is no physical evidence those things happened.

Written by Eric, 27 September 2010 22:49 "


Den zitierten Kommentar habe ich heute auf dieser Seite gelesen

http://www.stripes.com/blogs/stripes-central/stripes-central-1.8040/ufo-expert-aliens-cautioning-humans-on-nukes-1.119813

und finde ihn schon sehr bemerkenswert, zumindest was eine tiefergründige Erklärung des Phänomens anbelangt.....

Was meint Ihr?

Schönen Abend,
mariposa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat
@pete
Zitat:
kein einziger belegt seine identität und kann nachweisen an ort und stelle gewesen zu sein , noch gibt es dokumente zu den geschilderten ereignissen

Hier z.B. die Kassettenaufnahme von der Charles Halt gesprochen hat:
http://www.youtube.com/watch?v=jxdNsSwMeDQ
http://www.youtube.com/watch?v=lh5pLbT7Dbo
Und wenn du nach den Namen der Herren suchst dann kommt auch einiges an Ergebnissen zu deren Identität.

Es sind nicht nur Amerikaner die soetwas berichten, viele andere Länder haben ihre UFO-Akten schon freigegeben und dort sind unter anderem auch ähnliche Fälle im Zusammenhang mit Millitäranlagen zu sehen - hab gerade darüber in einem alten Buch von Hesemann gelesen - 'Ufos über Deutschland' von 1997.
In Deutschland hält die Regierung und die Bundeswehr leider immernoch alle ihre Ufo-Fälle geheim.
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat
@mariposa
Zitat:
'The craft themselves are what is 'alive'.'


Obwohl es ja 'nur' ein comment ist hört sich das interessant an.
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 30.09.2010, 01:10    Titel: Antworten mit Zitat
Geo hat folgendes geschrieben:
@pete
Zitat:
kein einziger belegt seine identität und kann nachweisen an ort und stelle gewesen zu sein , noch gibt es dokumente zu den geschilderten ereignissen

Hier z.B. die Kassettenaufnahme von der Charles Halt gesprochen hat:
http://www.youtube.com/watch?v=jxdNsSwMeDQ
http://www.youtube.com/watch?v=lh5pLbT7Dbo
Und wenn du nach den Namen der Herren suchst dann kommt auch einiges an Ergebnissen zu deren Identität.

Es sind nicht nur Amerikaner die soetwas berichten, viele andere Länder haben ihre UFO-Akten schon freigegeben und dort sind unter anderem auch ähnliche Fälle im Zusammenhang mit Millitäranlagen zu sehen - hab gerade darüber in einem alten Buch von Hesemann gelesen - 'Ufos über Deutschland' von 1997.
In Deutschland hält die Regierung und die Bundeswehr leider immernoch alle ihre Ufo-Fälle geheim.



zu dem audiotape : kenne ich , und das solls gewesen sein ? das tape ist so schlecht aufgenommen , dass man kein wort versteht .
nur ein transkript hilft da weiter : http://www.ianridpath.com/ufo/halttape.htm
halt erwähnt zwar das tape , aber das original darf man sich selbst suchen .
zur identität : wenn ich eine pressekonferenz mit solch "bahnbrechender" thematik gebe , sollte meine bio nachvollziehbar sein . Zu 100 % und von mir selbst zur verfügung gestellt und nachprüfbar sein, aber wieder kann man sich die info selbst zusammensuchen .
zu den ufofiles : sind zwar in der masse vorhanden , aber zu weit über 90 % wertlos . jemand sieht irgendwas und macht ne aussage dazu .
kannst du ein konkretes beispiel nennen ?

noch ne anmerkung zu hastings :
http://www.ufohastings.com/



man fragt sich schon , wo sind all diese leute und bekunden ihre zeugenschaft ?
klar , wenn man wieder selbst recherchiert , kommt man an diese info :
http://www.nicap.org/babylon/missile_incidents.htm

aber will man mehr info , dann muss man schon sein buch kaufen . hmmm ....
und zu guter letzt : soviele " zeugen " und als einzige dokumentation bleibt ein kaum verständliches audiotape , welches selbst wenn man es versteht , auch ganz klar ein fake sein kann .
dafür dass diese herren beim militär waren , und wissen sollten , wie eine solide berichterstattung sein sollte , kann man diese pressekonferenz nur als dilettantisch bezeichnen . würde mir ein unistudent im ersten semester solch eine präsentation zu einem thema vorlegen , fiele der mit pauken und trompeten durch die prüfung .

anforderungen an eine pressekonferenz :

http://de.wikipedia.org/wiki/Pressekonferenz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 30.09.2010, 02:22    Titel: Antworten mit Zitat
viel interessanter finde ich ja das hier :

Zitat:
The Parties undertake to notify each other immediately in the event of detection by missile warning systems of unidentified objects, or in the event of signs of interference with these systems or with related communications facilities, if such occurrences could create a risk of outbreak of nuclear war between the two countries.


zitiert aus :AGREEMENT ON MEASURES TO REDUCE THE RISK OF OUTBREAK OF NUCLEAR WAR BETWEEN THE UNITED STATES OF AMERICA AND THE UNION OF SOVIET SOCIALIST REPUBLICS

http://www.fas.org/nuke/control/accident/text/accident.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Rosetta Philae Livestream - Landung a... Krause Wissenschaft und Forschung 8 12.11.2014, 13:45
Keine neuen Beiträge 24/7 ISS Webcam-Livestream Krause Wissenschaft und Forschung 8 11.05.2014, 18:53
Keine neuen Beiträge Mysterious "white web" grow... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 19.12.2011, 11:14
Keine neuen Beiträge Spitting Image 1986, Chernobyl Nuclea... Deck_Alpha Allgemeines und Lustiges 0 08.04.2011, 21:38
Keine neuen Beiträge Underground Alien Bases rainer22 Ufologie und Aliens 8 19.02.2010, 02:16

Tags
PC





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003