Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Die Dimension der Möglichkeiten - 05.11.2010



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 19:08    Titel: Die Dimension der Möglichkeiten - 05.11.2010 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 05.11.2010 um 19:00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Die Dimension der Möglichkeiten



Passiert uns immer genau das, was wir brauchen, um zu lernen? Eine umstrittene Frage, die sich wohl nie restlos klären lässt, doch im Fall von Marion Rößler war es wohl genau so. Nach einer sehr schweren Zeit in ihrem Leben begann sie, ihre Welt mit anderen Augen zu sehen und mit der, wie sie es nennt, "Matrix" zu arbeiten. Beginnt die Welt im Kopf und können wir mit unseren Gedanken und Emotionen die scheinbar "äußere Welt" verändern? Eine immer wieder spannende Frage, deren Antwort alles verändern könnte...



Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de


Wie die PEAR Studien der Universität Princeton schon vor Jahrzehnten gezeigt haben, können Einzelpersonen und vor allem auch Gruppen von Menschen physische Objekte bzw. vermeintlich zufällige Vorgänge durch kohärente Gedanken beeinflussen. Doch was sich hier lediglich andeutet, scheint von Menschen wie Marion Rößler in der "Makrowelt" gelebt zu werden. Was also im Kleinen funktioniert, funktioniert möglicherweise auch für unser Leben als Ganzes. Marion Rößler über die Dimension der Möglichkeiten - an der Schwelle zu Zeit und Raum.

Website von Marion Rößler

Buch: Ich kann nicht mehr ... Stell dich nicht so an! (Amazon)

Themengebiet: Bewusstsein und Spiritualität

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

Marion Rößler

> Link zur Sendung <
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat
Es war für mich sehr schwer zu verstehen was sie uns eigentlich mitteilen wollte. Was sie teilweise Erzählt hört sich nach Dahlke, Dethlefsen an.
Der rest eher nach eigen Therapie Erfahrungen mit dem versuch die in ihre Matrix zu bringen.

Mir auch Unverständlich wenn man einen solchen Prozess durchmacht das man nach ein Paar Jahren denkt die Welt müsse Aufgeklärt und von ihr Messiarisiert werden.

Vielleicht sollte sie sich einfach noch Zeit geben selber zu wachsen bevor sie versucht anderen zu helfen.



Mit Menschen Psychologisch zu Arbeiten ohne auch nur einen Ansatz von Ausbildung sondern nur auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen im Leben halte ich für Gefährlich für den Menschen der Hilfe sucht.

Grenzen ihrer Arbeit sind nirgends ? Wenn ein Mensch mit Selbstmord gedanken zu ihr kommt und er nur mit Intuition behandelt wird, besteht ein großes Risiko das er es auch durchführt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stammhörer
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat
Genau das ist der oft übersehene Punkt bei diesem Thema. Es gibt sehr viele Hilfesuchende mit psychischen Problemen. Diesen stehen zu wenige gute Therapeuten gegenüber.

Was ist ein guter Therapeut? Jemand der studiert hat und eine lange Ausbildung nachweisen kann? Nicht unbedingt, aber es garantiert doch zumindest ein Mindestmaß an Qualität.

Neben den ausgebildeten Therapeuten gibt es dann eine Unzahl von Menschen gänzlich ohne oder mit fragwürdiger Ausbildung. Natürlich kann da auch der ein oder andere super Therapeut oder geniale Heiler dabei sein, viele sind aber Opportunisten die in erster Linie aufs Geld blicken und denken ihr reines Interesse und vielleicht 2-3 gelesene Bücher würden ausreichen um schwer kranken Menschen zu helfen.

Als typisches Beispiel sind Hausfrauen zu nennen die auf einmal auf die Idee kommen ihr Esoterikhobby zu einem Nebenerwerb zu machen, wenn die Kinder aus dem Haus sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat
Die Formulierung am Ende der Sendung das sie Zukunftig garnicht mehr mit der Matrix Arbeiten möchte sonder eher auf anderer Basis, führt eigentlich das ganze Interview in die Absurdität. Worum ging es dann eigentlich in den 80 min davor ?

Menschen die sich von Ängsten, Zwängen, Misshandlungen usw befreit haben gibt es viele auf der Welt. Ich freue mich für jeden der es geschafft hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erik
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Deutschland/BW

BeitragVerfasst am: 07.11.2010, 23:03    Titel: Jow Antworten mit Zitat
Hi,

2 Punkte sind mir aufgefallen.
Der Vergleich mit dem Wünschen und dem loslassen. Der hat schon was.
Wer um Aufmerksamkeit hascht weil er sie wünscht... Der nervt meistens Smilie
Nur allzugern würde man dann gern sagen: Lass es doch einfach Winken

Zweiter Punkt: Zum Thema: Flieg doch davon wenn Du das glaubst:
Was ist denn dann wenn einer voll auf Drogen ist? Der glaubt bestimmt er kann fliegen und kanns doch nicht!

Letztendlich ist das Hauptthema der Sendung doch Eigenverantwortung gewesen.
_________________
Wer mit dem Herzen redet, ist allen verständlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramnec
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 01:44    Titel: Antworten mit Zitat
Letztlich zählt doch nur die Tatsache, dass sie Erfolg hat mit ihrer Methode.
Wie sie das anstellt, ist doch irrelevant.
Und wenn sie nicht mehr mit der Matrix arbeiten will, kann das ein Zeichen dafür sein, dass sie ihre Methode weiterentwickelt hat.
So ganz ist mir das auch nicht klar, aber ich werde mir die Sendung ein zweites Mal anhören.
Und dann nicht vergessen, dass sie von "Hellsehen" gesprochen hat.
Wenn jemand solche Fähigkeiten hat und intuitiv an ein Problem ran geht, wäre ein Medizinstudium z.B. völlig überflüssig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 02:55    Titel: Antworten mit Zitat
-Beachte sie redet davon das sie durch ihre Erfahrungen in den letzten 5-6 Jahren bereits mit Menschen Arbeitet.

-Was bedeutet das Menschen mit welchen Problemen auch immer zu ihr kommen und nach Hilfe suchen.

-Vom Hellsehen sprechen andere nicht sie selbst sie kann damit eigentlich nichts Anfangen und würde sich so nicht bezeichnen.

-Welche Methode? Die Einzige die sie bisher hatte war ihre Matrix. Das wäre eine Grundlage die man sicherlich weiterentwickeln kann die aber immer eine Grundlage bleibt.

-Auf ihrer Hp werden auch Seminare Angeboten "Life Competence Center" Wo der Beschreibung nach eine Beratung zu Rückkehr zum selbst Angeboten wird sowie Burnout hilfe als Prävention.
Es war schon Anstrengend ihr beim Interview zuzuhören. Sie hat sich oft Selbst widersprochen war Unsicher in ihren Ausführungen oder hat einfach den Faden verloren. Wie stell ich mir ein Seminar mit so Jemanden vor?

Intuition ist sicher ein gutes Mittel allerdings sollte man auch Psychologisch die Möglichkeiten haben, einen Menschen aufzufangen und erstmal wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen. Bsp. Weinkrämpfe, Tobsuchtsanfälle, Agressive Verhaltensweisen. Schwere Depressionen.....
Dies kann unter Umständen durch Intuition gelingen. Ist aber keine sichere Methode.
Die Möglichkeit zu haben auf Psychologisch ich sag mal "Tricks und Kniffe" zurückzugreifen einen Menschen in die Realität zu holen ist sehr Wichtig. Die allerdings nur durch eine Psychologische Ausbildung Erlernt werden.
Ein Minimum wäre da der kleine Heilpraktiker ( Heilpraktiker mit schwerpunkt Psychologie der dann auch nur so Ausgeführt werden darf)


Es gibt ihre Matrix und ihre Therapie Erfahrung. Die Matrix fällt bereits weg.
Also eigentlich nur noch Therpie Erfahrung.

Wenn ich ein Buch über Autos lese kann ich sie noch lange nicht Reparieren....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramnec
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat
"Wenn ich ein Buch über Autos lese kann ich sie noch lange nicht Reparieren...."

Genau, die Erfahrung ist ausschlaggebend Smilie
Ich finde nicht, dass sie sich widersprochen hat, sie hat lediglich Andeutungen gemacht, weswegen ich mir schon überlegt habe, das Buch zu kaufen. Aber ich mag keine Bücher, in denen sich Leute ihre Probleme von der Seele reden.
Sie hätte - für meinen Geschmack - etwas mehr auf die Magie hinter ihrer Methode eingehen können.
Wenn man sich die Rezensionen (ok, es sind nur 2 und wer weiß, vom wem) anschaut, so scheint das Buch hilfreich zu sein.
Sie macht auch ganz konkrete Aussagen, was ihre Heilerfolge angeht.

Und ja, sie redet von Hellsehen

"Bei mir kann man sagen, ich kann hellsehen, weil ich viele Dinge bildlich im Inneren wahrnehme" (14:30)

An späterer Stelle wiederholt sie das.

Fazit:
Beim 2. Anhören ist mir klar geworden, was sie meint.
Die Matrix, von der sie redet, ist der Spiegel deiner bewussten und unbewussten Gedanken.
Mehr muss man nicht wissen. In diesem Satz ist auch schon die Anleitung enthalten.
Es geht um Mind Control Smilie
Wenn sich unangenehme Dinge ständig wiederholen, muss man einfach mal in sich gehen und herausfinden, was da so in einem brodelt.
Und das ist der Knackpunkt. Da setzt sie an und macht das den Leuten bewusst.
Im Grunde genau das, was auch Andreas Winter propagiert (Sendung "Bewusstsein" und "Heilen ohne Medikamente").
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat
Vergleiche mal die Bio von Andreas Winter und die von ihr dann verstehst du worauf ich eigentlich hinaus will.
Erfahrung ja.... welche denn aus der Therapie ???????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramnec
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat
Sie hat sich selbst therapiert.
Die Schulmedizin ist meiner Ansicht nur dann nötig, wenn man nicht in der Lage ist, Seelenarbeit zu leisten, also an sich selbst zu arbeiten.
Das kann sie und das vermittelt sie anderen.

Wofür brauche ich Bürokratie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat
Also Labskaus Schmeckt auch gut und Essiggurken mag ich auch gern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramnec
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat
Willst du damit dezent andeuten, dass ich auf deine Frage nicht eingegangen bin?
_________________
Der Moment enthält alles, was man im Moment braucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat
Welche Frage ich hab keine gestellt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramnec
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat
Hast du und ich habe sie beantwortet Winken
_________________
Der Moment enthält alles, was man im Moment braucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die 6. Dimension - Burkhard Heim - 07... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 16 02.10.2011, 14:55
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2010 - 22.10.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 26 19.10.2010, 17:42
Keine neuen Beiträge Hexentalk 2010 - 04.06.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 9 02.06.2010, 16:56

Tags
Chat, Mario, Mode, PC





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003