Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Klarträume und Astralreisen - 12.11.2010


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 09.11.2010, 10:15    Titel: Klarträume und Astralreisen - 12.11.2010 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 12.11.2010 um 19:00 online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Klarträume und Astralreisen
CROPfm Open End


Mit der Technik des Klarträumens ist es möglich, eine Zwischenwelt zu betreten, die sich wohl irgendwo im Niemandsland zwischen der Realität des Tagesbewusstseins und der Welt des Geistes befindet. Doch nicht nur in Träumen können wir in die Quantenwelt eintauchen und in ihr willentlich agieren, auch durch so genannte Astralreisen soll es möglich sein, die Welt jenseits der engen Grenzen des Körpers zu erfahren. Grazyna Fosar, Franz Bludorf und Johannes von Buttlar sind live zu Gast um über diese Themen zu sprechen.


Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de


Johannes von Buttlar beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Astralreisen - eine außerkörperliche Erfahrung, in der wir bei vollem Bewusstsein praktisch jeden Ort des Universums aufsuchen können. Grazyna Fosar und Franz Bludorf geben in ihrem aktuellen Buch (>> Intuitive Logik) unter anderem eine sehr detaillierte Anleitung zum sogenannten luziden Träumen. Dabei wird man sich des Traumes bewusst und kann so aktiv in das Geschehen eingreifen. Alle Gäste der Sendung haben einen reichen Schatz an perönlichen Erfahrungen und verfügen über umfangreiches Wissen im Umgang mit der Quantenrealität. Hochkarätige ReiseführerInnen in eine Welt ohne Grenzen...
Für ZuhörerInnen gibt es die Möglichkeit, sich während der Sendung per skype (account "cropfm") live am Gespräch zu beteiligen.

Website von Johannes von Buttlar

Website von Grazyna Fosar und Franz Bludorf

Buch: Intuitive Logik: Mentalstrategien für das Leben (Amazon)

Raumzeit - Provokation der Schöpfung (Amazon)

"Thetawaves" Website - Bewusstseinsphänomene, AKEs

Themengebiet: Bewusstsein und Spiritualität

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgäste:

Grazyna Fosar
Franz Bludorf
Johannes von Buttlar

> Link zur Sendung <


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 13.11.2010, 13:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metrofunk
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.11.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12.11.2010, 11:25    Titel: Ich bin gespannt... Antworten mit Zitat
bin schon gespannt wie ein flitzebogen, das Klarträumen bzw. außerkörperliche Wahrnehmungen waren vor einigen Jahren meine ungewollten Auslöser, die mich dazu gebracht haben, mich zwangsweise mit dem Thema Wahrnehmung und Bewusstsein zu beschäftigen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1169
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 01:17    Titel: Antworten mit Zitat
Weil einige gefragt haben, hier der link zum KiG! shop, wo man die "Milky War" CD erhält
>> http://kig.mur.at.kwml.net/output/?e=51&i={i}&page=kig_detail.htm&g=6ac57d56

Darauf befindet sich auch die Schlußnummer der Sendung ("Neon Junkies").

Eine weitere "LUXUS" CD gibts hier noch...mit etwas neueren Sachen
>> http://kig.mur.at.kwml.net/output/?e=51&i={i}&page=kig_detail.htm&g=3071bab1

Ach ja, hier kann man alte FLEXXN Sachen (Vorgänger von LUXUS) runterladen, aber Vorsicht...die Seite ist sehr alt und "experimentell" >> http://pia.mur.at/flexn
Da gibt's die "Milky War" auch zum online hören...

Eine neue LUXUS CD ist übrigens in Arbeit...aber...gut Ding braucht Weile, hoffentlich 2011 dann fertig...Smilie

p.s.: man muss die ganze shop URL kopieren, aus irgendeinem Grund kommen da { und } vor...


Zuletzt bearbeitet von egG am 13.11.2010, 10:54, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pete
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 01:38    Titel: Antworten mit Zitat
congratz zu einer epochalen sendung Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Locke
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 03.02.2007
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat
hai tarek
wieder einmal eine klasse sendung - danke für deine arbeit, und mach weiter so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hydrophil
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat
Sehr interessante Sendung. Als über den Kontakt mit Verstorbenen gesprochen wurde, ist mir eine persönliche Erfahrung eingefallen: Ich träumte einmal das ich meinen verstorbenen Großvater traf und ein anderes mal träumte ich von einer Begegnung mit Viktor Schauberger Winken . Das interessante dabei ist, dass beides mal, als ich sie etwas fragte, sie nicht antworteten sondern mich nur lächelnd anschwiegen. Vielleicht antworteten sie auch auf einer Eben über die ich nicht kommunizieren konnte.

Ob es nun ein echter Kontakt mit Verstorbenen war oder nur ein Produkt meiner Phantasie sei mal dahingestellt, aufjedenfall war es eine interessante Erfahrung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evo
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.09.2009
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat
wie pete wieder treffend formuliert epochal. Winken

danke tarek für die futurologische sendung!



stream und chat zudem auch stabil - im chat waren meine ich zeitweise ca. 60 leute am start. Ausrufezeichen cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Montagepunkt
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 13.11.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13.11.2010, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat
einwandfrei. sehr interessante sendung. bin bald auch mit der dreamcard unterwegs ^^
_________________
Die Definition von Wahnsinn ist, dass man immer wieder dasselbe tut, aber ein anderes Ergebnis erwartet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manson
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!
Ich fand die Sendung auch sehr interessant, aber ich finde die Autoren, vor allem Johannes von Buttlar, lehnen sich mit ihren Aussagen sehr weit aus dem Fenster.

Herr Buttlar behauptet beispielsweise, dass schon einige Studien gezeigt haben, dass außerkörperliche Erfahrungen möglich sind. In diesem Zuge wären Quellenangaben sehr hilfreich. Ich jedenfalls habe von solchen Studien noch nie gehört. Ganz im Gegenteil. Es gibt nur Studien, die zeigen, dass man das Gefühl einer körperlichen Erfahrung haben kann. Den Körper verlässt man jedoch nicht wirklich.

Desweiteren behauptet er, dass er selbst seinen Körper verlassen kann und überall auf der Erde real hinschweben kann. Der perfekte Spion halt.
Also spätestens hier wird´s unglaubwürdig Smilie
Wer sowas behauptet, muss das auch beweisen! Die Gäste versuchen zwar ihre Erfahrungen mit irgendwelchen wüsten Quantentheorien zu erklären, aber ich finde, dass ist völlig uninteressant, solange die Erfahrung an sich noch nicht bewiesen ist.


Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 940
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 12:58    Titel: Antworten mit Zitat
Nun, letztlich kann alles nur ein Glaube oder eine Annahme sein, solange man es nicht selbst erlebt, und für sich verifiziert (weil mechanistisch-reduktionistischen Methoden bei solchen Phänomenen meist systemimmanente Grenzen gesetzt sind).

Es müßte im Prinzip eine ganz neue Herangehensweise in der Grenzwissenschaft entwickelt werden, womit man möglichst präzise Daten gewinnen kann. Da gibt es (soweit ich weiß) noch keine einheitlichen Konzepte. Es schwankt in den Communities bisher meist zwischen ernsthaften Versuchen und esoterischem Smalltalk. Zur Zeit arbeite ich mit einem Bekannten an einem Web-Projekt (parallel laufend zu Thetawaves), welches sich ausschließlich mit konkreter Methodik, Experimenten und Projekten befassen wird.

Wo Empirik nicht befriedigend angewendet werden kann (was bei Bewußtseinsphänomenen aus verschiedenen Gründen oft so ist), muß auf statistische Erhebungen (Abgleich von Erfahrungsberichten etc...) und dem Auskundschaften neuer Möglichkeiten der Wissensgewinnung ausgewichen werden. Es darf dabei nicht in einem Dogma münden, in dem das Weltbild nach Gefälligkeit zurechtgebogen wird. Weder auf der Seite der Verfechter, noch der Skeptiker.

Wo die statistische Erhebung z.B. sehr interessant wäre, ist Remote Viewing. Dort kann man ohne übermäßgen Aufwand ermitteln, ob die Ergebnisse signifikant sind. Dies könnte dann z.B. in einer Art Studie veröffentlicht werden.


Link


Das "Beweisen" von der Signifikanz solcher Phänomene ist aber nur ein kleiner Teilaspekt. Ein seriöser Unterbau hilft sicherlich auch Leute dafür aktiv zu begeistern, die es vorher noch für diffusen Hokus Pokus hielten (manche fühlen sich in ihrem "Skeptiker"-Dogma allerdings so wohl, das sie einfach dicht machen, wenn die Indizien und Beweise unignorierbar werden). Viel bedeutender ist aber eigentlich, was man damit Nutzbringendes machen kann (vor allem im Bereich der Forschung).

Oder mal in einem anderen Fachbereich ausgedrückt: Man kann entweder alle UFOs pauschal als Partylaternen deklarieren (was sicherlich sehr bequem ist), oder sich die Arbeit machen, tief in der Exopolitik zu recherchieren, und auch selbst nachzuforschen.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat
Sehr tolle Sendung. Vielen Dank!

Vor längerer Zeit hatte ich mich schonmal mit dem Thema befasst aber es war mir völlig in Vergessenheit geraten. Gleich nach der Sendung habe ich wieder mit den Entspannungsübungen angefangen - ich kann meinen Körper noch nicht verlassen aber ich merke das ich die Stadien erlebe, die in den Anleitungen zum Astralreisen beschrieben werden. Das ist ja das gute an dem Thema, jeder kann es mit einiger Übung selbst erfahren.

Hier habe ich noch ein interessante Video vom Astralreise-Pionier Robert Monroe gefunden. Er beschreibt dort seine Erlebnisse:
7 teiliges Video - in englisch.
http://www.youtube.com/watch?v=_4_-PDqQ9bM&playnext=1&list=PL48BAA91AC306BED1&index=3

vG
Geo
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat
Hydrophil hat folgendes geschrieben:
Sehr interessante Sendung. Als über den Kontakt mit Verstorbenen gesprochen wurde, ist mir eine persönliche Erfahrung eingefallen: Ich träumte einmal das ich meinen verstorbenen Großvater traf und ein anderes mal träumte ich von einer Begegnung mit Viktor Schauberger Winken . Das interessante dabei ist, dass beides mal, als ich sie etwas fragte, sie nicht antworteten sondern mich nur lächelnd anschwiegen. Vielleicht antworteten sie auch auf einer Eben über die ich nicht kommunizieren konnte.

Ob es nun ein echter Kontakt mit Verstorbenen war oder nur ein Produkt meiner Phantasie sei mal dahingestellt, aufjedenfall war es eine interessante Erfahrung.


@Hydrophil: mir ist das selbe passiert mit meinem vor etwa 1-Monat verstorbenen Vater und noch dazu etwas anderes... Kann schwer einordnen was es ist...
Liebe Grüsse Alex
_________________
Du bist, was du zu sein glaubst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manson
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 15.11.2010, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat
Hi Wingman,
ich bin im Grunde genommen ganz deiner Meinung. Aber wenn jemand behauptet, dass er jederzeit seinen Körper verlassen kann, oder sogar in die Träume anderer Leute einsteigen kann, dann muss man das auch nachweisen können (vor allem wenn man es so rüber bringt, als würde daran kein Zweifel bestehen). Beispielsweise hätte man sagen können: "ich hab das Ganze 20 mal getestet und 15 mal hat es geklappt. Die anderen 5 Mal hat es meiner Meinung nach aus dem und dem Grund nicht geklappt."
Aber sowas kam nicht. Alles nur Behauptungen ohne irgendwelche Belege, Zahlen, oder sonstiges.

Ich finde halt Leute ziemlich unglaubwürdig, die sowas behaupten und anschließen irgendwas von Quantentheorie erzählen. Die Quantentheorie wird in der Esoterik immer gerne hergenommen um dem Ganzen Seriösität zu verleihen, wo keine ist.

Ich finde es zum Beispiel klasse, dass du versucht dem Ganzen auf den Grund zu gehen indem du verschiedene Versuche bzw. Studien durchführen willst. Dadurch kannst du auch Fakten sammeln und diese dann auch vorstellen.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 16.11.2010, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat
Erst mal, danke für diese sehr interesante Sendung!! Respekt, Tarek.

Ob man das behauptete glaubt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Hab mich vor drei Jahren mit Remote Viewing befasst und mit meiner Frau auch ganz passable Ergebnisse erziehlt. Verwunderlich war nur, das wir immer nach den Sitzungen in irgendeinen Streß geraten sind ( extremes Wetter, unerwarteter Streit mit bekannten usw...).
Da haben wir wieder die Finger davon gelassen....

AKEs hatte ich noch keine, obwohl ich das mal ikntensiv versucht habe. Muss gestehen, das ich in Panik geraten bin, als ich einmal kurz davor war... Der Ganze Körper viebrierte und in dem Augenblick hatte ich totale Panik, konnte mich aber erst nach mehreren Versuchen bewegen ( war so, als ob der Körper schon schläft, ich aber hell wach war, sehr unangenehm!)

Hab mir damals gedacht, das ich das wohl besser nicht ohne einen "Lehrer" machen sollte......

Ein guter Freund von mir kann sich jede Nacht an seine Träume erinnern und diese auch bewußt steuern. Er hat das schon immer so ganz einfach gekonnt.

All das sind sehr spannende Themen und ich fand die Sendung klasse!!!

Weiter so Tarek!!!

LG, Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
AlexFFM
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 213
Wohnort: Immer noch die Erde

BeitragVerfasst am: 16.11.2010, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat
Bratak hat folgendes geschrieben:


AKEs hatte ich noch keine, obwohl ich das mal ikntensiv versucht habe. Muss gestehen, das ich in Panik geraten bin, als ich einmal kurz davor war... Der Ganze Körper viebrierte und in dem Augenblick hatte ich totale Panik, konnte mich aber erst nach mehreren Versuchen bewegen ( war so, als ob der Körper schon schläft, ich aber hell wach war, sehr unangenehm!)

Hab mir damals gedacht, das ich das wohl besser nicht ohne einen "Lehrer" machen sollte......

Ein guter Freund von mir kann sich jede Nacht an seine Träume erinnern und diese auch bewußt steuern. Er hat das schon immer so ganz einfach gekonnt.

All das sind sehr spannende Themen und ich fand die Sendung klasse!!!

Weiter so Tarek!!!

LG, Bratak




Hallo Bratak,
ich finde sehr spannend , dass Du auch kurz dabei warst AKE zu machen.
An diese Vibration erinnert mich an die AKE von


Dr. Rauni Kilde 
(Ex-Gesundheitsministerin)
"Mind Control"

als sie diese Erfahrung gemacht hat und weiter macht so weit ich weiß.
Ich habe extra für Dich/Euch die Zeit herausgefunden. Ab 42.30 min. bis etwa 55 min. Es ist interessant Ihre Beschreibung zu hören, dachte ich..

http://anti-zensur.info/?page=Videos#mind

Ich fand die Sendung auch sehr interessant, und siehe da heute zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich einen kurzen Klartraum Smilie. Ein gute Freud von mir und seiner Frau haben jeden Tag luzide Träume und sie sollen jetzt auch die Sendung hören, weil bis vor kurzen dachte er, das Alle Menschen so träumen.

Liebe Grüsse
Alex

PS: ein DANKE an TAREK, Ich kann einfach nur sagen

“ SUPER KLASSE SENDUNG “ Smilie
_________________
Du bist, was du zu sein glaubst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Astralreisen (AKE) Phoenix Religion und Spiritualität 5 18.06.2013, 15:11
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2010 - 22.10.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 26 19.10.2010, 17:42
Keine neuen Beiträge Hexentalk 2010 - 04.06.2010 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 9 02.06.2010, 16:56

Tags
Chat, Mode, NES, PC, Reise





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003