Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Argentine Government Announces Committee To Study UFO Phenom



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 26.12.2010, 12:07    Titel: Argentine Government Announces Committee To Study UFO Phenom Antworten mit Zitat
Zitat:
In a public statement, Ms. Perez Simondini says,"The Argentinean Air Force has just announced the formation of a commission to investigate the UFO phenomenon. "The Director of Institutional Relations of the Argentinean Air Force confirmed on Telefe Newscast that it has recorded two UFO sightings it cannot account for by normal explanations.


http://www.ufo-blogger.com/2010/12/argentina-ufo-news-argentine-government.html

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/12/archiv-argentinische-luftwaffe-grundet.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deck_Alpha
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2011
Beiträge: 51
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat
Hi unarMed. Es wäre fein wenn du nicht einfach irgendeinen Link ohne Kommentar hier hineinschmeisst -das ist nicht die feine Art. Bist du eine wandelnde Litfasssäule, ein Sammler und Jäger, aber kein Denker?
Ich hoffe, du machst dir selber Gedanken über das, was du anderen vor die Füsse wirfst, und artikulierst sie auch.
_________________
Wir sind nicht auf die Welt gekommen, um zu leiden, nach der Pfeife von Möchtegern-Volksvertretern zu tanzen, und auch nicht um von einer bestimmten Alienart benutzt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lavalampe
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 01:15    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist ja nicht zum aushalten Deck_Alpha. Du schreibst über die feine Art zu posten und siehst nicht wie du über andere herziehst? Ich schlage vor du liest die Netiquette einmal in Ruhe durch und überlegst vielleicht was das alles zu bedeuten hat und was die Auswirkungen davon sind.

Nicht alle Leute hier haben Zeit für ordentliche Darstellung ihrer Recherchen. Manche lesen Foren, andere recherchieren und geben uns Stoff. Es mag etwas karg sein aber es bringt uns etwas, es hat sich hier eingebürgert. Fühlst du dich etwa beleidigt durch einen Link den man anschauen darf? Ich finde deinen Post weitaus störender und er zeugt nicht unbedingt von Denkarbeit.

Eigentlich gehört dieser Hinweis in eine Private Nachricht. Doch nun, da du uns wach gerüttelt hast, schlage ich vor dass alle etwas mehr Sorgfalt walten lassen und ihre Errungenschaften angemessen präsentieren.

Wir könnten die ganzen News mehr strukturieren usw. Ich finde es noch in Ordnung wie es ist. Wenn jemand Verbesserung wünscht, dann kann das alles anständig gefragt werden. Wenn dann noch Voschläge kommen wäre das natürlich Luxus.

Sorry wenn ich nicht zum Thema beigetragen habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 01:45    Titel: Antworten mit Zitat
lavalampe hat folgendes geschrieben:
Wir könnten die ganzen News mehr strukturieren usw. Ich finde es noch in Ordnung wie es ist. Wenn jemand Verbesserung wünscht, dann kann das alles anständig gefragt werden. Wenn dann noch Voschläge kommen wäre das natürlich Luxus.


noch nie hat sich hier einer beschwert das nur ein link gepostet wird. die information macht es, mehr brauch ich nicht und andere sicher auch nicht...so haben wir das hier schon immer gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 06:57    Titel: Antworten mit Zitat
Kurz und knapp:

Danke unaRmed für die vielen Links....!!!!!!!

LG, Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Deck_Alpha
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2011
Beiträge: 51
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 21.05.2011, 20:11    Titel: Konfliktscheu bei CropFM? Antworten mit Zitat
Komisch das hier nicht selber unarmed antwortet, sondern seine Vasallen (oder Doppel-Nicks... ? Geschockt Mit den Augen rollen ).

Ich habe das unarmed gesagt, weil es auffällt, das SOVIELE seiner Posts unbeantwortet bleiben, eben weil es keinen interessiert.
Vielleicht merkt ers gar nicht vor lauter Gewohnheit und dösiger Routine, und es auch noch nie einer gewagt hat, ihm das zu sagen. Na dann wurde es ja auch mal Zeit.

Deshalb merkte ich an, das es an seiner Art liegt, wie er hier Links OHNE KOMMENTAR reinschmeisst. Was soll das? Macht er sich keine Gedanken zu dem was er an Links propagiert? Dazu hätte ich gern eine eigene persönliche Antwort von ihm, ohne Kakophonie seiner Wasserträger, und bitte direkt zur Kritik selbst statt irgendwelchem altklugen "Gutmensch" - Gesäusel von wegem "Benehmen" usw. Die 50er Jahre sind längst vorbei, und das träge Wien ist nicht der Nabel der Welt.

Interessanter ist die Auseinandersetzung mit den Gedanken zu dem was jemand zu einer Sache gefunden hat, das ist so üblich auf JEDER Wissenschafts- und Medienseite, die News handhabt.
Ich denke, es dürfte in seinem Interesse sein, wenn jemand auf seine vielen Beiträge antwortet, in denen er nur Links meldet und sonst nichts, oder?

Es sei denn, es ist ihm EH EGAL.

@lavalampe:
"Sorry wenn ich nicht zum Thema beigetragen habe"

Ja eben genau darum gehts: Das Thema "Argentine Government Announces Committee To Study UFO Phenom" interessiert dich eh nicht, dich aber auf den Fuss getreten fühlen... Wozu diese Phantomschmerzen?
Ich ziehe über niemanden her - kannst oder willst du das nicht unterscheiden? Siehe oben was ich unarmed nochmal gesagt habe. Ich hoffe du bist nicht so ein liebedienerischer Heini und Wegseher, der Moderatoren nach dem Mund redet, um Vorteile draus zu schlagen.

Ich bin konfrontativ, wenn mich etwas stört, im Gegensatz zu dir. Ich halte nichts von braver Gleichschaltung - Du offenbar schon.
Die Kritik ist ja auch berechtigt, schliesslich sammeln sich schon massenhaft Postings von unarmed, auf die kein Schwein antwortet. Und ich habe mir erlaubt, ihn darauf aufmerksam zu machen, ganz simpel. Deswegen komm mir nicht mit "Netiquette"-Bla, wenn du damit in Wirklichkeit Mitläufertum und untertänigsten Gehorsam meinst. Dann formulier doch gleich ein "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing"-Traktat, dass niemandem erlaubt, das Verhalten eines Moderators zu kritisieren.

Kommen wir zur Kritik an DIR und dem eigentlichen Inhalt hinter diesem etepetete-zeug:

"Fühlst du dich etwa beleidigt durch einen Link den man anschauen darf?
Ich finde deinen Post weitaus störender und er zeugt nicht unbedingt von Denkarbeit."

Was soll das pubertäre Gehabe? Meinst Du eigentlich selber ernst was du sagst? Soll man darüber lachen oder weinen? "Beleidigt über einen Link den man anschauen darf" - ja gehts noch? lol
Was dich in Wirklichkeit stört ist, das unbequeme Tatsachen angesprochen werden, die du wie es scheint intrigant aus dem Weg räumen willst, gell?

"Nicht alle Leute hier haben Zeit für ordentliche Darstellung ihrer Recherchen."

Na wenn das so ist, dann sollte man es lieber sein lassen, wenn es einem sowieso nichts wert ist. Wozu dann noch debattieren über irgendwelche belanglosen Links, die sich keiner anschaut und über die keiner diskutieren will. Wer wirklich an dem Inhalt Interesse hat, das er hier über Postings propagiert, macht sich auch schriftlich Gedanken dazu, sonst hat das Ganze keinen Zweck! Das heisst - man nimmt sich Zeit und recherchiert ordentlich - alles andere ist unseriöser unerwachsener pillepalle Kinderkram

Es kommt schliesslich nicht von ungefähr, das dieses Forum seit Jahresbeginn immer mehr User verliert (ca. 200) - einfach deshalb weil es immer mehr langweilt, und das liegt unter anderem daran, (ein Faktor unter anderen) wie zum Beispiel von unarmed mit seinen Postings verfahren wird.

Steche ich etwa in ein Wespennest, wenn ich das erwähne, was mir hier auffällt? Soll nicht darüber offen gesprochen werden, was falsch läuft? Willst DU mithelfen, unbequeme Fragen zu unterdrücken? .... Was sich hier stammtischmäßig "eingebürgert" hat, führt dazu das immer weniger Lust haben, teilzunehmen. So siehts aus. DAS ist Fakt.

"Eigentlich gehört dieser Hinweis in eine Private Nachricht. Doch nun, da du uns wach gerüttelt hast, schlage ich vor dass alle etwas mehr Sorgfalt walten lassen und ihre Errungenschaften angemessen präsentieren.
Wir könnten die ganzen News mehr strukturieren usw. Ich finde es noch in Ordnung wie es ist. Wenn jemand Verbesserung wünscht, dann kann das alles anständig gefragt werden. Wenn dann noch Voschläge kommen wäre das natürlich Luxus
."

Na endlich mal was KONSTRUKTIVES auf meine ärgerliche Frage an unarmed, zu dem Zwecke sie gestellt wurde.
Ich bin der anderen Meinung, das dieser Hinweis eben nicht heimlich und verschworen in eine "Private Nachricht" gehört, sondern offen öffentlich ausgesprochen werden muss.
Wenn du von NEWS redest, wieso kommt das dann nicht auf die Frontseite von CropFM ? Und wieso sprichst Du für einen Moderator, obwohl Du selber gar keiner bist? Wieviele Leute sind eventuell unarmed?

News strukturieren bedeutet für mich, dem insgesamt viel mehr Platz einzuräumen und die Möglichkeit zu schaffen, sie direkt kommentieren zu können, und zwar dort wo es hingehört, nämlich auf die Frontseite. Doch auch dort gibt es nur lame verlinkungen, immer nur ewige verlinkungen, verlinkungen *gähn*. Das ist doch schon lange nicht mehr Stand der Technik! Da gibt es doch Wordpress und andere unzählige Content Management Systeme - wann beschäftigt ihr euch endlich damit? In jedem Blog kann man heutzutage News eines Bloggers kommentieren - also: Warum packt ihr nicht auf die Frontseite eine Blogwebsite?? In einem Frameset eventuell eingebaut. Und von da kannst du mittels navigation oben und an der Seite soviel verlinken wie du willst ins Forum bzw. sonstige Beiträge die zu tun haben mit Tareks meist interessanten Sendungen.

Die Struktur der CropFM Website gerät jedenfalls immer mehr an ihre natürlichen Grenzen, weil sie nicht Schritt gehalten hat mit der Web 2.0/3.0 Modernisierung.

Und ich sag das alles in meinem spezifischen eigenen Ton, statt irgendwem in den Arsch zu kriechen der das offenbar unausgesprochen so haben will. Ich bin von der direkten Sorte, ich schleim nicht rum.
Weil mich das ärgert, denn aus diesem vor sich hin dümpelndem Forum könnte mehr werden, wenn auch entsprechend echter Ehrgeiz dahinter stände, etwas Bessseres daraus machen zu wollen.

Sonst findet sich das nach 10 Jahren (!!) immer noch relativ unbekannte CropFM in nicht allzu weiter Ferne bei den Alternativen Medien am hinteren Ende der Zuspruchszahlen, weil andere Webseiten, Foren und Blogs schneller reagieren und flexibler darin sind, ihre Leser geeignet anzusprechen.
_________________
Wir sind nicht auf die Welt gekommen, um zu leiden, nach der Pfeife von Möchtegern-Volksvertretern zu tanzen, und auch nicht um von einer bestimmten Alienart benutzt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 940
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat
Dazu möchte ich anmerken, das ein scheinbar genereller Aktivitätsrückgang in Grenzwissen-Foren zu verzeichnen ist, und auch kaum noch neue Foren auftauchen (zumindest nicht so, das ich es mitkiegen würde). Diese Passivität oder Desinteresse beobachte ich verstärkt seit ca. 2008, und vielleicht ist es einfach ein Zeichen der Zeitqualität. Gerade bei Foren mit sehr hohem Niveau (weniger die seichten Smalltalk-Trollforen) ist diese Passivität zu beobachten.

Irgendwann hat man auch alles auf Foren-Ebene durchgekaut (die Anfangs abgefahrensten Themen werden Alltag etc...), und die Aktivitäten bestehen dann nur noch eher aus News-Meldungen, Ankündigungen oder seltenen Updates. Manchmal kommen neue User, bzw. Leute, für die das alles ganz neu ist, und dann tut sich kurz was. Aber das verebbt dann schnell wieder. Das Meiste geschieht inzwischen interessanterweise in Live-Konfis (z.B. Skype), statt Foren. Zumindest ist das meine Beobachtung, und ich bin in nicht wenigen (teils schon sehr alten) Foren unterwegs.

Wir haben auch versucht, wieder Schwung in diverse Foren zu bringen, doch es brachte bisher nichts, denn die Mehrzahl der User möchte offenbar einfach nicht aktiv sein. Deshalb denke ich, das dieses Phänomen tiefer geht, als das man nur irgendwelche Faktoren in diesem einzelnen Forum hier dafür verantwortlich machen kann.

Die CROPfm-Website finde ich bisher völlig in Ordnung. Intuitiv, effizient und passendes Design. Die Qualitätsbindung hängt nicht alleine von der neuesten Foren-Software ab, sondern vor allem von der Userschaft und deren Inhalten. Und CROPfm an sich ist inzwischen wesentlich bekannter, als noch vor wenigen Jahren (als ich es vor ca. fünf Jahren fand, kannte es sonst keiner meiner Kontakte). Und es kann auch jeder helfen, CROPfm in seinem persönlichen oder virtuellen Umfeld bekannter zu machen.

Etwas, das noch ein guter Schritt wäre: Man könnte dieses freie Forum hier auf den CROPfm-Webspace verlagern, und hätte so alle Freiheiten (z.B. auch einen zur Website passenden Forenstyle zu entwerfen). Aber das kostet einige € (für das Backup des Anbieters hier), und eine Menge Arbeit. Vor allem auf der Website an sich, um die ganzen Forenlinks im Past Shows-Bereich zu aktualisieren. Doch das könnte eines Tages durchaus ein gemeinschaftliches Projekt werden.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 08:10    Titel: Antworten mit Zitat
@ Deck,

Ich poste sehr viele News, ja. Ich habe nicht notwendigerweise eine Meinung zu all diesen Neuigkeiten, mir geht es vorranging darum, andere über diese zu informieren. That's it.

Das tun hunderte andere Seiten auch.

Wenn sich daraus eine interessante Diskussion entwickelt, schön, wir hatten das schon oft.

Wenn nicht, dann haben zumindest einige Interessierte die Schlagzeile gelesen, was mich freut.

Diese Vorgehensweise ist nicht etwa neu, sondern wird seitdem wir das Forum errichtet haben so gehandhabt, und es steht jedem frei, dies auch so zu tun.


Zitat:
Na wenn das so ist, dann sollte man es lieber sein lassen, wenn es einem sowieso nichts wert ist. Wozu dann noch debattieren über irgendwelche belanglosen Links, die sich keiner anschaut und über die keiner diskutieren will. Wer wirklich an dem Inhalt Interesse hat, das er hier über Postings propagiert, macht sich auch schriftlich Gedanken dazu, sonst hat das Ganze keinen Zweck! Das heisst - man nimmt sich Zeit und recherchiert ordentlich - alles andere ist unseriöser unerwachsener pillepalle Kinderkram


So, es soll also keinen interessieren? Wir haben klar DEINE Meinung zur Thematik verstanden, urteile aber nicht für alle anderen hier.

Ich verstehe offen gesagt deine Reaktion nicht ganz. Anstatten hier herumzuschimpfen hättest du doch genau so gut deine Meinung über die News an sich niederschreiben können? (was du darüber denkst usw) Alles andere ist eine reine Zeit - und Energieverschwedung.

Desweiteren habe ich hier absolut keinen Sonderstatus, ich sehe mich nicht als den großen,
allmächtigen Admin der immer recht hat usw blahblah, komm mir bitte nicht mit dieser Masche.

Zitat:
Etwas, das noch ein guter Schritt wäre: Man könnte dieses freie Forum hier auf den CROPfm-Webspace verlagern, und hätte so alle Freiheiten (z.B. auch einen zur Website passenden Forenstyle zu entwerfen). Aber das kostet einige € (für das Backup des Anbieters hier), und eine Menge Arbeit. Vor allem auf der Website an sich, um die ganzen Forenlinks im Past Shows-Bereich zu aktualisieren. Doch das könnte eines Tages durchaus ein gemeinschaftliches Projekt werden.


Das wäre natürlich eine feine Sache, falls sich jemand dafür findet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Locke
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 03.02.2007
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat
@ deck
ich bin auch von der direkten sorte. deine art in diesem forum leute herunter zu machen ist meines erachtens zum kotzen.
du wirfst ihnen pubertäres verhalten vor - schaust dabei wohl in einen spiegel.
einfach rüpelhaft und trollig Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lavalampe
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 25.05.2011, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Was dich in Wirklichkeit stört ist, das unbequeme Tatsachen angesprochen werden, die du wie es scheint intrigant aus dem Weg räumen willst, gell?


@Deck: Um es klarzustellen, ich wollte eigentlich deine angriffige Wortwahl tadeln. Und mit so einer Art, erzeugt man Provokation, man wird als Troll angesehen und schafft andere Trolle, obwohl es dann nie um den Inhalt geht, nur weil jemand "direkt" (oder eben heruntermachend) spricht. So wie ich es sehe, habe ich dich auch konfrontiert und du fühlst dich auch angegriffen. Erkennst du nun die Folgen der Netiquette?

Es geht mir nicht um Verteidigung der Moderatoren oder Meinungen.

Trotzdem ein Lob an die Moderatoren, die den Troll nicht unbedingt gefüttert haben und sachlich geblieben sind.

Klar, wenn man verärgert ist, darf man das sein, aber bitte im anständigen Ton. So können dann auch gute Gespräche geführt werden, die konstruktiv werden können statt unnötige Emotionen zu wecken.

Zum Thema Kommentar. Gerade ich soll den Moderator unterstützt haben, obwohl er keinen Kommentar dazu gegeben hat? Wenn jemand Kommentare gibt, sind es meistens die Medien und News-Presenter, die den News ihren eigenen Touch geben wollen und dem Leser, ob gewollt oder nicht, gezwungenermassen eine Denkrichtung vorgeben können und eventuell sogar weitere Diskussionen steuern können. Ein Link ohne Kommentar ist gerade Neutralität pur. Wenn einen der Link interessiert, dann muss er ihn anklicken und selber lesen. Eine Verbesserung sehe ich höchstens in einer kleinen Erklärung oder Zusammenfassung, was sich in dem Link verbirgt, was ich auch meistens so mache.

Ich bin selber immer wieder vom Thema Grenzwissenschaft abgekommen, einfach weil es noch andere Dinge im Leben gibt. Und leider sind viele Themen so unpersönlich und betreffen die meisten Menschen nicht und sind eigentlich tabu. Manchmal denke ich, die Elite macht es gut mit der Geheimhaltung, so kommt es nie zu einer kritischen Masse, was wünschenswert wäre. Wenn man die Medien verfolgt, setzen die Reporter auf die Emotionen und Neugierde der meisten Menschen. Oft kommt ein Thema mit dem Hintergrund "Sieh mal was der Trottel da wieder angestellt hat" oder "Seht, wie unnötig hoch die Kosten von dies und das ist". Das allerletzte ist ja, dass die meisten Menschen darauf ansprechen!! Humanity, you suck, sagt man. Aber warum spricht niemand über unsere Themen? Es einfach Tabuthemen in der "Öffentlichkeit". Es braucht mehr, als ein Forum, es braucht eine Eigendynamik, wie man sie in Nordafrika sieht. Aber um so etwas einzuführen, braucht es wahrscheinlich Wissen über Technik (Informatik, Facebook, Youtube, Twitter, Handy), Politik (gebundene Hände, Bestechungen, Wissen über tatsächliche Machtämter), Insiderwissen (Geheimdienste) und menschlichem Verhalten auf wissenschaftlichem Niveau. Und natürlich bedeutet das Geld. Es sei denn, eine neue Technik oder ein Ereignis trifft ganz unerwartet ein und verbreitet sich so schnell, dass niemand mehr mit zensieren oder Absprachen über News-Meldungsverweigerung nachkommt...

Was ich gesagt habe finde ich ziemlich wichtig, doch verfliegt es wahrscheinlich wieder im Wind... Eine weitere Taktik um ein Thema voranzutreiben ist, es immer und immer wieder zu wiederholen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 02.06.2011, 09:13    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Manchmal denke ich, die Elite macht es gut mit der Geheimhaltung, so kommt es nie zu einer kritischen Masse, was wünschenswert wäre.


Das ist auch etwas, warüber ich mich oft gewundert habe. Die Geheimhaltung läuft jetzt mindestenz seit Roswell. Und um das ganze bis heute geheim und lächerlich zu halten, also das ist wirklich ein Meisterwerk.


Zitat:
Wenn man die Medien verfolgt, setzen die Reporter auf die Emotionen und Neugierde der meisten Menschen. Oft kommt ein Thema mit dem Hintergrund "Sieh mal was der Trottel da wieder angestellt hat" oder "Seht, wie unnötig hoch die Kosten von dies und das ist". Das allerletzte ist ja, dass die meisten Menschen darauf ansprechen!! Humanity, you suck, sagt man. Aber warum spricht niemand über unsere Themen? Es einfach Tabuthemen in der "Öffentlichkeit". Es braucht mehr, als ein Forum, es braucht eine Eigendynamik, wie man sie in Nordafrika sieht. Aber um so etwas einzuführen, braucht es wahrscheinlich Wissen über Technik (Informatik, Facebook, Youtube, Twitter, Handy), Politik (gebundene Hände, Bestechungen, Wissen über tatsächliche Machtämter), Insiderwissen (Geheimdienste) und menschlichem Verhalten auf wissenschaftlichem Niveau. Und natürlich bedeutet das Geld. Es sei denn, eine neue Technik oder ein Ereignis trifft ganz unerwartet ein und verbreitet sich so schnell, dass niemand mehr mit zensieren oder Absprachen über News-Meldungsverweigerung nachkommt...


Das Internet ist da wirklich eine große Hilfe, wobei man hier natürlich auch zensieren könnte/kann (siehe aktuell Pläne eines eigenes Intranets im Iran). Zu dumm, daß der Staat in Erklärungsnot kommen würde, falls etwas zensiert wird, was es ja offiziell gar nicht gibt....

Was uns natürlich ebenso weiterhelfen würde, wäre dieser omninöse Bewusstseinssprung.

Züruck zum Thema:

Zitat:
Buenos Aires/ Argentinien - Die bereits Ende vergangenen Jahres von der argentinischen Luftwaffe angekündigte offizielle Forschungskommission zur Untersuchung von Luft- und Weltraumphänomenen (UFOs) "Comisión de Investigación de Fenómenos Aeroespaciales" (...wir berichteten), wurde am vergangenen Wochenende erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/06/argentinien-stellt-erste-staatliche-ufo.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge House Committee Passes Authorization ... .:unaRmed:. Politik und Weltgeschehen 0 21.05.2011, 08:11
Keine neuen Beiträge Ret. Col. Says UFOs Are Real, but Den... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 4 24.02.2011, 17:06
Keine neuen Beiträge Wi-Fi is killing trees, study finds .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 03.12.2010, 13:16
Keine neuen Beiträge Colder winters possible due to climat... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 17.11.2010, 15:40
Keine neuen Beiträge UFO files to be released - Obama Open... anselm Ufologie und Aliens 0 23.01.2009, 17:32

Tags
Blog, Tee





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003