Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Tote Vögel und Fische 2011, ein globales Phänomen?


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
petermayer82
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 37
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 08.01.2011, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat
und es geht weiter:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/01/massenhafter-vogeltot-nun-auch-in.html

was man aber auch bedenken sollte ist.
Irgendein Journalist hat ja das ganze zum rollen gebraucht. Möchte damit sagen das es solche Vorfälle
vielleicht ja schon früher öffters gab, nur keinen hat es interessiert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 09.01.2011, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat
Mag sein.
Was ich nur Merkwürdig finde das sich Mittlerweile alle Medien drauf stürzen.
Was nicht bedeuten mag das es das nicht gab früher.
Aber es Ignoriert keiner mehr Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 09.01.2011, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat
Hier in den Medien ist es wieder Funkstille wegen den toten Tieren weltweit...

Aber in den russischen Medien geht die Post ab, dort wird stündlich darüber berichtet, mit Kartenmaterial, Augenzeugen berichten und und und...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat
Von der Sache mit den Vögeln, die tot vom Himmel gefallen sind, habe ich leider erst gestern gehört.

Ich habe sofort ähnliches gedacht wie Bratak, nämlich dass dies warscheinlich jetzt endgültig der Anfang von dem ist, was Dieter Broers in seinem Buch schreibt. Das neue Jahr hat gerade begonnen und wir nähern uns immer mehr dem Jahr 2012, kein Wunder also, dass sich die Ereignisse langsam überschlagen, je näher wir dem genannten Zeitpunkt kommen.

Klar, man kann jetzt versuchen die Sache natürlich zu erklären, mit Böllern und was weiß ich noch alles. Aber das ist völliger Unsinn. Ich bin mir sicher, dass es etwas mit dem Magnetfeld der Erde zu tun hat. Eigentlich ist das ja offensichtlich, denn wir wissen ja alle, dass sich Vögel an dem Magnetfeld der Erde orientieren. Und da passiert anscheinend momentan so einiges...


Ganz ehrlich? Als ich von den toten Vögeln gehört habe, die vom Himmel gefallen sind, da wurde mir klar, dass nichts mehr sicher ist und wir dem "Ende" nicht entkommen können. Damit meine ich logischerweise keinen "Weltuntergang", jedoch schließe ich es nicht aus, dass ein Großteil der Menschheit (damit meine ich ca. 90 % oder mehr) sterben wird, sprich das Jahr 2013 nicht mehr erleben wird. Und dass ich ausgerechnet zu den weniger als 10 %, vielleicht sogar nur 1-2 %, der Menschheit gehöre, die überleben werden, das halte ich für sehr unwarscheinlich, so sehr ich mir auch wünschen würde, zu den wenigen Glücklichen zu gehören!

Vielleicht kommt es auch ganz anders, ich will hier ja keine Panikmache betreiben, aber ich mache mir ehrlich gesagt große Sorgen und ich blicke voller Ungewissheit (und zugegeben auch mit etwas Angst) dem Ende des Jahres 2012 entgegen.


Zuletzt bearbeitet von Lichtarbeiter am 15.12.2011, 08:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat
petermayer82 hat folgendes geschrieben:
Welche Partikel(Mystery Particle) meinst du denn genau?, sorry bin mit der Sonne nicht so aktuell.



http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-2185.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1288
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat
WTF!...das triffts ganz gut, mal davon ausgehend, dass das kein (total blöder!) Scherz ist...

>> http://www.youtube.com/watch?v=Zps5Zr3997Q

Hat irgendwer davon gehört...? Oder kommt das in manchen Gegenden eben vor...W T F.... Cool

(link wurde von anonym im com gepostet...ich gebe es mal so weiter......)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat
http://www.mauricemagazine.com/issue01/from_the_artist/

http://blog.nature.org/2009/03/cool-green-morning-tuesday-march-17/

http://www.smosh.com/smosh-pit/lists/green-things-are-just-wrong

"Each year, the Chicago River is dyed green to celebrate St. Patrick’s Day."


hab ich mal auf die schnelle gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1288
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat
in der Tat, ein (blöder?) Scherz...bzw. für manche schlichtweg Tradition....>> http://www.lichtkunst24.de/flussfarbe

phew....die Nerven liegen blank.... Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat
ja ich mein wer kommt auch auf die idee einen ganzen fluß einzufärben? total hirnrissig wennst mich fragst ...

.. und zum link wenn die farbe so unbedenklich wie so manch zugelassene lebensmittelzusatzstoffe sind na dann gute nacht Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1288
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat
naja, zumindest gabs in dem Fluss danach keine toten Fische.... Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, war ein dummer Scherz^^
Ich wollte das schon for ain paar Tagen posten, dachte dann aber warte mal lieber ein bisschen, bis es mehr Artikel drüber gibt......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bratak
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.08.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat
Das Tiersterben geht auch auf übelste Weise ganz anders:

http://www.nexus-magazin.de/index/suedkorea-begraebt-eine-million-schweine-bei-lebendigem-leib

Ich schäme mich manchmal wirklich, der Gattung Mensch anzugehören Verlegen

Solche Bilder machen mich unglaublich traurig. Esse seit einem halben Jahr selber kein Fleisch mehr! Und es tut mir gut, jeden Tag zu wissen, das wegen mir kein Tier mehr sterben muss!!

Bratak
_________________
Mensch wach auf, Zeit zu sehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat
Bratak hat folgendes geschrieben:
Das Tiersterben geht auch auf übelste Weise ganz anders:

http://www.nexus-magazin.de/index/suedkorea-begraebt-eine-million-schweine-bei-lebendigem-leib

Ich schäme mich manchmal wirklich, der Gattung Mensch anzugehören Verlegen

Solche Bilder machen mich unglaublich traurig. Esse seit einem halben Jahr selber kein Fleisch mehr! Und es tut mir gut, jeden Tag zu wissen, das wegen mir kein Tier mehr sterben muss!!

Bratak


ich muss dich entäuschen bratak! auch wenn du kein fleisch futterst sterben tiere wegen dir. selbst wenn du ein veganer wärst!

davon ab finde ich es nicht schlimm tiere zu essen. es kommt nur auf das wie an und auf die menge!

stellt euch mal vor leute, so wie die vögel und andere tiere sterben plötzlich ein großteil menschen mit der begründung seuche oder so und dabei ist es was anderes gewesen!!!! der plan die menscheit zu dezimieren ist ja nix neues...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ich muß Otacun leider zustimmen, Bratak. Dass du dich vegetarisch ernährst in allen Ehren, aber es sterben trotzdem nicht weniger Tiere. Eher sterben sogar mehr Tiere. Wenn etwas geändert werden soll, dann müßten schon Millionen Menschen zum Vegetarismus bekehrt werden, was aber wohl nicht passieren wird.

Zuletzt bearbeitet von Lichtarbeiter am 15.12.2011, 08:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
Ich muß Otacun leider zustimmen, Bratak. Dass du dich vegetarisch ernährst in allen Ehren, aber es sterben trotzdem nicht weniger Tiere. Eher sterben sogar mehr Tiere. Wenn etwas geändert werden soll, dann müßten schon Millionen Menschen zum Vegetarismus bekehrt werden, was aber wohl nicht passieren wird.

Im Endeffekt kannst du ruhig weiter Fleisch essen, Bratak, nur wegen dir wird es garantiert nicht weniger Tiere geben die geschlachtet werden. Ich habe mir auch schon einige Male überlegt gehabt, Vegetarier zu werden, aber seien wir mal ehrlich: Das bringt einfach nichts! Das wäre nichtmal der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein.

Insofern wäre es garnicht schlecht, wenn die Menschheit untergehen sprich aussterben würde! Denn dann wäre endlich wieder Frieden auf der Welt und alle Tiere könnten im Gleichgewicht mit der Natur leben. Dann würden keine Regenwälder mehr abgeholzt und keine Tierarten mehr ausgerottet werden.

Die Menschheit ist schlecht, aber ich bin mir sicher, irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem die Menschheit für ihre Fehler bezahlen wird! Wenn nicht 2012, dann eben in 100 oder in 1000 Jahren, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem die Menschheit nicht mehr existiert.

Übrigens betrachte ich mich nicht zur Gattung Mensch gehörig, Bratak Winken Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem realen Vampyrismus, im Jahr 2007 war mein Awakening, und auch wenn ich mich noch mitten auf dem Weg des Erwachens befinde und ich noch nicht weiß, ob ich ein Schatten, ein Nahtwaithia oder eine andere Art bin, so weiß ich doch, dass ich kein Mensch bin! Ich bin wie viele andere meiner Art auch ein Otherkin, dessen Seele (in diesem Fall die vampyrische Seele) im Körper eines Menschen geboren wurde, und nach jedem körperlichen Tod immer wieder neu geboren wird. Die Vampyrismusszene ist nicht nur in den USA riesig, auch in Deutschland existiert sie schon seit längerer Zeit und sie wächst seit einigen Jahren gewaltig!


na dann is es ja praktisch und kein problem für dich wenn die böse böse menscheiheit für ihre fehler bezahlt und ausstirbt .. ich mein dich als vampier trifft dann ja keine schuld und du kannst mit deinesgleichen in ein goldenes zeitalter eintauchen! Mit den Augen rollen

"Eng verbunden mit dem Jagdinstinkt ist die Eigenschaft einer erhöhten Aggressivität. Vor allem, wenn ein Nahtwaithia durstig ist, ist er oft unkontrolliert aggressiv und leicht reizbar. In Extremsituationen "tickt" er auch leicht aus; der Verstand setzt aus und es gibt nur noch eines: Instinkt. Ein Instinkt der nur darauf aus ist, möglichst schnell an Blut zu kommen." na also wirklich scheinst ja ein ganz netter zu sein .. ganz anders als diese menschen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Weil Tote tatgierig sind … greyhunter Mysteriöses und Astrales 0 23.11.2022, 01:03
Keine neuen Beiträge Das Phänomen der Kornkreise mit Andre... MeisterEs Kornkreise 0 27.09.2022, 17:34
Keine neuen Beiträge Das UFO-Phänomen der 1920ger Jahre! greyhunter Ufologie und Aliens 0 17.04.2022, 09:27
Keine neuen Beiträge Das Zarobozero-Phänomen 1663 greyhunter Ufologie und Aliens 1 14.11.2017, 02:06
Keine neuen Beiträge Der tote "Raumfahrer" von C... greyhunter Ufologie und Aliens 0 11.09.2016, 09:32





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003