Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Benjamin Fulford



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Deep Thought
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 22.04.2011, 22:27    Titel: Benjamin Fulford Antworten mit Zitat
Ehrlich, ich weiß nicht wirklich weiter. Deswegen mal die Frage hier in die Runde: Was denkt ihr so über Benjamin Fulford und seine Aussagen?

Seit Monaten versuche ich aus seinem Geschreibsel und seinen Videobotschaften irgendwie schlau zu werden, entweder eine Bestätigung daraus abzuleiten oder auch eine klare Widerlegung ... gelungen ist mir bislang weder das Eine, noch das Andere.

Manche seiner Botschaften grenzen an galoppierenden Wahnsinn, andere wirken irgendwie plausibel und durchaus nachvollziehbar.

Wirklich ... ich hab normalerweise keine großen Schwierigkeiten, jemandes Aussagen zumindest halbwegs einordnen zu können, aber der Kerl schafft mich echt.

Hier: http://www.politaia.org/thema/englische-reporte/fulford/ könnt Ihr aktuelle Nachrichten von ihm einsehen, sie werden regelmäßig gepostet und nach kurzer Zeit auch ins Deutsche übersetzt.

Hier:http://www.nexus-magazin.de/files/gratis/Fulford-Dossier.pdf hat das Nexus-Magazin mal zusammengefasst, was der Kerl so von sich gibt.

Das da: http://benjaminfulford.net/ ist seine Webseite, die irritierenderweise mit einer Forderung aufwartet, die da lauetet: "This post is only viewable for paid members...", was sich irgendwie gar nicht gut mit seinem strotzenden Idealismus contra die materialistische Gier verträgt.

Vielleicht als ersten, eröffnenden Diskussionsbeitrag möchte ich einwerfen, dass er unverhohlen ständig irgendwelche nicht unbekannten Leute namentlich erwähnt und verbal attackiert, ohne dass danach nennenswerte Konsequenzen zu beobachten wären. Ich meine ... in einer Welt, in der mich mein Nachbar schon wegen Übler Nachrede verklagt, wenn ich ihn als "Trottel" tituliere, knallt Fulford Aussagen raus wie zum Beispiel: "Innerhalb dieser Unterhaltung beanspruchte Kolvenbach seine Stellung als Vertreter Satans auf der Erde und schlug die Erschaffung einer globalen Diktatur unter seiner Oberherrschaft vor. Kolvenbach ist offiziell als der ehemalige Jesuitenführer bekannt.", ohne dass irgendetwas geschieht?
Wie strange ist das denn?

Helft mir weiter, Jungs und Mädels, und sagt mir mal, wie Ihr die Geschichte seht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebre de Luna
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 13:50    Titel: Karl May ist wieder da - in neuer, zeitgemäßer Form Antworten mit Zitat
Mir scheint der Typ eine Art moderner Karl May zu sein: Er erfindet seine eigene Verschwörungs-Welt in der er eine große Rolle spielt und schreibt dann Bücher darüber die sich großartig verkaufen. Er ist sozusagen der neue Old Shatterhand Winken

Wie Karl May hat er sich seine Informationen in einem riesen Arbeitsaufwand tapfer angelesen - und dann zu einer spannenden Geschichte mit ihm als Hauptdarsteller verarbeitet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deep Thought
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat
Also sozusagen reichlich durchgeknallt, denn die Art und Weise, wie er die Story verkauft, ist ziemlich irritierend. Immerhin scheint er sehr bemüht, so zu wirken, als wäre das ernstzunehmend.
Witzig ist ja, dass auch so Gesellen wie Jeff Rense, Project Camelot und Konsorten ihm aufmerksam Gehör schenken - oder es zumindest mal getan haben. Und auch erwähnenswert scheint mir, dass er in diversen japanischen Fernsehsendern bei Polit-Talkshows immer wieder mal zu Gast ist.
Sollte man nicht meinen, dass jemand, der solches Zeugs von sich gibt, eher schädlich für ein seriöses Image ist?
Und wieso zum Henker hat sich David Rockefeller höchstdarselbst zu einem Interview mit ihm herabgelassen?
(z.B. hier zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=ckymsI9rwwA&feature=related)

Hallo?
Was nun?
Ist er ein Irrer, den man abhaken kann?
Wieso haken ihn dann all diese Leute wie oben genannt nicht ab?
Ist das nicht irgendwie ... verwirrend? Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebre de Luna
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 23.04.2011, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat
Könnte es nicht sein, dass man einfach eine Weile Spaß daran hatte, sich mit ihm zu amüsieren?
Das Video z.B. ist schon 2008 entstanden.
Gibt es neue Interviews mit ihm?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deep Thought
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 24.04.2011, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat
Neuere Interviews sind mir hier im Westen eigentlich nicht bekannt. Das Material in letzter Zeit sind überwiegend seine Schrift- und Videobotschaften.
Die Suppe ist zusehends dünner geworden im Lauf der Jahre, das läßt sich auf jeden Fall feststellen. Anfangs war der Staub, den er aufgewirbelt hat, wesentlich dichter. Das Dossier vom Nexus-Magazin fasst ziemlich gut zusammen, was er während dieser Zeit getan und gesagt hat. Danach wurde es eher ruhig um ihn, wenn auch nie wirklich still. In Japan scheint er nach wie vor ein sehr bekanntes Gesicht zu sein, das öfter in den Medien auftaucht, nur hab ich da dummerweise das Problem, dass ich kein Japanisch verstehe und Rang oder Bedeutung der Sendungen und der sonstigen Gäste nicht einordnen kann. In der Regel scheint es sich eher um politische Talkrunden zu handeln, aber es könnte auch gut sein, dass die in Wahrheit über Ameisenzucht oder Briefmarkensammeln reden, ich weiß es nicht. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Deep Thought
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat
Ach ja, wenn man vom Teufel spricht...

Am 27.4.2011 hat er mal wieder mit Jeff Rense telefoniert:

http://www.youtube.com/watch?v=usiIPHIe4tY&feature=player_embedded#at=88

Schlechte Qualität.
Schwer verständlich.
Aber eben aktuell.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Deep Thought
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat
16. Mai 2011:
Benjamin Fulfords neueste Mitteilung, Zitat:
"Die nächste Phase in der Schlacht gegen die Oberschicht der Finanzgangster wird sich – so erwartet man – gegen Goldman Sachs und Morgan Stanley richten."
Quelle: http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulfords-update-16-05-2011-%E2%80%93-die-festnahme-von-strauss-kahn-lautet-neue-phase-im-finanzkrieg-ein/

Und siehe da ... gerade eben über Spieglein Online getickert:
"Goldman Sachs, Morgan Stanley, Bank of America - die US-Geldelite muss wieder zittern. Zeitungsberichten zufolge beginnt New Yorks Justiz eine neue Großoffensive gegen Amerikas mächtige Finanzindustrie."
Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,762950,00.html

War das nur ein Glückstreffer oder doch der Beweis dafür, dass er an der Quelle sitzt?
Es ist wirklich eigenartig mit dem Kerl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
deck
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 105
Wohnort: deggendorf / BY / .de

BeitragVerfasst am: 29.05.2011, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat
auf projectcamelot, im archiv ist mindestens ein interview mit ihm.
die interviews sind alle ungeschnitten, da kann man durchaus was "rauslesen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 30.05.2011, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich kann ihn nicht ernstnehmen. Scheint ja ziemliche Mainstreamverschwörungs-Geschichten/-Klischees zu verzapfen. Also den Vergleich mit Karl May finde ich treffend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge das schaut euch mal an..Video mit Ben... blauer stern Politik und Weltgeschehen 4 05.12.2007, 19:56

Tags
Ford





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003