Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Unterirdische Anlage zerstört / Klone befreit



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Edwin
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 30.04.2007, 11:30    Titel: Unterirdische Anlage zerstört / Klone befreit Antworten mit Zitat
Hallo!

Ich habe wieder einmal auf der Homepage von James Casbolt "http://www.jamescasbolt.com/" nachgeschaut und folgendes gefunden:


Underground facility, destroyed by Crack Counter Intelligence team and clones, Rescued

Friends and Star Kids,

I just received information from a key informant, with affiliation to a three-letter government agency, that a Cabal-controlled installation, which has been manufacturing and then mentally programming Hybrid-Human clones to operate as its Super Soldiers, has been eliminated. The details.

In early 2006 an enormous underground installation, 16 miles long by one mile wide, began operation some kilometers distant from the Icelandic village of Djupidalur ( see photo at bottom ). It took 13 years to build, having been authorized in 1993 by the U.S. National Security Council, who had been duped into believing it would be a research facility concerned with nuclear, biological and chemical weapons.

Instead, this facility was a key part of Cabal plans to build a super army of mostly Human clones whose genetics had been upgraded with just enough retrieved Star Visitor genetic material to give these clones enhanced physical, mental and psychic abilities.

This cloning project is what Colonel/Dr. Michael Wolf (Kruvant) of NSC's Special Studies Group was so incensed about when he told me several years ago that he had learned that his work in human cloning was being perverted by (Cabal) military into creating the Super [hybrid] Soldier who would then receive mental programming to get the clone to mindlessly follow immoral orders. This caused him to resign from government research work.

This weekend, a crack counter-insurgency team (CIT), operating independent of military control, and disgusted by Cabal takeover of key positions in government, undertook a mission to penetrate the Djupidalur installation.

The CIT located where the hapless, misinformed Hybrids were being held, liberated them, and escorted them to the surface, where their safe extraction would be arranged for by an individual with friendly ties to Star Nations and legitimate compartments within the U.S. National Security community. During the escorting, CIT came under fire from Cabal security forces, and in the ensuing firefight, (Cabal) Brigadier General Frank Dougherty and a number of his security troops were killed.

The Counter-Insurgency Team then set off munitions they had emplaced, and destroyed the clone factory installation, after setting off an alarm to give non-security personnel an opportunity to leave for the surface.

When Dr. Wolf was working on cloning, he told me that it took a year to create a human clone from test tube to walking, talking adult. So, if Djupidalur went on-line in early 2006, and went off-line in early 2007, there must have been only one "batch" of Hybrids graduating from that mill. And the CIT team got them all. The complete success of extraction of the Hybrids and destruction of the installation is a signal moment in the incremental retaking of Earth from Cabal control.

But we are not yet at final victory. Many other light workers are doing what they can, from wherever they are located within society and its structures, to take back Human society from the control of the Cabal monsters.

Look for your opportunity. Although most will not be as spectacular as the CIT's, opportunities to reform and transform our society are all around you.

in the light,

Richard Boylan, Ph.D.


Richard Boylan, Ph.D., LLC; Councillor
President, Star Kids Project, Ltd
Email: drboylan@sbcglobal. net
Website: www.drboylan. com
Diamond Springs, California 95619, USA
DrRichBoylanReports -subscribe@ yahoogroups. com

__________________________________________
Deutsche Übersetzung:

Unterirdische Anlage wurde durch Spionageabwehreinheit zerstört und Klone befreit

Freunde und Sternenkinder,

Ich erhielt gerade die Information von einem Schlüsselinformanten, der einer Drei-Buchstaben-Regierungsagentur
angehört, dass eine durch Intrige kontrollierte Einrichtung, die menschliche Hybridklone herstellte und dann
mental programmierte, um für sie als Supersoldaten zu operieren, eliminiert wurde. Die Details.

Im Frühjahr 2006 ging eine riesige Untergrundanlage mit 16 Meilen Länge und einer Meile Breite einige
Kilometer entfernt von dem isländischen Dorf Djupidalur in Betrieb (siehe Foto unten). Der 13 Jahre dauernde
Bau wurde 1993 vom U.S. Sicherheitsrat genehmigt, der an der Nase herumgeführt wurde, indem er sich im Glauben
befand, es handle sich um eine Forschungseinrichtung betreffend nuklearer, biologischer und chemischer Waffen.

Stattdessen war diese Anlage der Schlüsselteil eines hinterhältigen Plans um eine Superarmee aus zumeist
menschlichen Klonen zu schaffen, deren Genetik mit gerade genug aus von Sternenbesuchern erhaltenem genetischen
Material aufzubessern, um diese Klone mit erhöhten physischen, geistigen und übersinnlichen Fähigkeiten
auszustatten.

Dieses Klonprojekt war es, das den Oberst/Dr.Michael Wolf (Kruvant) vom Fachstudienkreis des Nationalen
Sicherheitsrates so erzürnte, als er mir vor einigen Jahren erzählte, dass seine Arbeit bezüglich des Klonens
von Menschen durch eine Intrige im Militär missbraucht wurde, um Super(hybrid)soldaten zu schaffen, die dann
eine mentale Programmierung erhalten sollen, um den Klon dazu zu bringen, rücksichtslos unmoralische Befehle
auszuführen. Das brachte ihn dazu, die Forschungstätigkeit für die Regierung niederzulegen.

Dieses Wochenende unternahm eine Sondereinheit zur Niederschlagung von Aufständen (CIT), die unabhängig von
militärischer Kontrolle tätig ist, und durch die intrigante Übernahme von Schlüsselpositionen in der Regierung
empört war, eine Mission, um in die Anlage von Djupidalur einzudringen.

Das CIT konnte ausfindig machen wo die unglücklichen, falsch unterrichteten Klone gefangengehalten waren,
befreite sie und begleitete sie ans Tageslicht, wo ihr sicherer Auszug von einer Person mit freunscahftlichen
Verbindungen zu Sternennationen und rechtmässigen Abteilungen innerhalb der Gemeinschaft für Nationale
Sicherheit der U.S.A. geplant war. Während der Begleitung geriet das CIT unter den Beschuss von intriganten
Sicherheitskräften und im nachfolgenden Feuerkampf wurde der (Intrigen)Brigadier General Frank Dougherty und
einige aus seinen Sicherheitstrupps getötet.

Die Sondereinheit zur Niederschlagung von Aufständen brachte dann gezielte Sprengladungen zur Explosion und
zerstörte die Klonfabrikanlage, nachdem sie Alarm gegeben hatte um dem zivilen Personal die Gelegenheit zu
geben an die Oberfläche zu gelangen.

Als Dr.Wolf am Klonprojekt arbeitete, erzählte er mir, dass es ein Jahr braucht um einen menschlichen Klon
vom Reaganzglas bis zum gehenden und sprechenden Erwachsenen zu bringen. Daher gäbe es, wenn Djupidalur im
Frühjahr 2006 in Betrieb ging und Anfang 2007 ausgeschaltet wurde, nur eine "Charge" von Hybriden, die von
dieser Fabrik gefertigt wurde. Und das CIT Team konnte sie alle kriegen. Der vollkommene Erfolg beim
Herausholen der Hybriden und der Zerstörung der Anlage ist von ausserordentlicher Tragweite für die
Rücknahme der Erde aus der Kontrolle der Intrige.

Aber wir haben noch nicht den endgültigen Sieg erreicht. Viele andere Lichtarbeiter tun alles in ihrer
Macht stehende, wo auch immer sie sich innerhalb der Gesellschaft und ihrer Strukturen befinden, um die
menschliche Gesellschaft aus der Kontrolle der Intrigenmonster zu befreien.

Suchen Sie nach ihrer Gelegenheit. Obwohl die meisten nicht so spektakulär als jene des CIT sein werden,
gibt es rund um uns herum Möglichkeiten um unsere Gesellschaft zu verbessern und zu verwandeln.

Im Licht,

Richard Boylan, Ph.D.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 30.04.2007, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat
Tolle SciFi - wann kommt der Film ?
Sehr böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 30.04.2007, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat
Übertrifft das was da Draußen geschieht nicht jede Science Fiction Story?
Ich meine, daß wenn man sich diverse Berichte von Kontaklern anhört jede SciFi Geschichte ziemlich langweilig erscheint...
Und wieder mal bestätigt sich, daß vieles, was sich der Mensch in seiner Phantasie ausdenkt, früher oder später auch erlebt wird.

Nun müßte man wiederum klären, was Phantasie überhaupt ist. Ich behaupte mal frech, daß Leute mit viel Phantasie und Imagination mit subtilen Feldern verbunden sind, die Informationen über alles was war, ist, und kommen wird übermitteln. Erst so kommt Phantasie zustande, meiner Meinung nach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 01.05.2007, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat
.:unaRmed:. hat folgendes geschrieben:

Und wieder mal bestätigt sich, daß vieles, was sich der Mensch in seiner Phantasie ausdenkt, früher oder später auch erlebt wird.


Durchaus korrekt!

Als Paradebeispiel dafür wäre sicher Jules Verne zu nennen.
- Roman "Reise zum Mond" (1870) -> Apollo 11 / 1969
- Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" (1870); U-Boot "Nautilus" -> 1954 USS Nautilus (1. Atom U-Boot)
...

Somit verbleibe ich mit einem Zitat von André Heller:
"Die wahren Abenteuer sind im Kopf,
und sind sie nicht im Kopf, dann sind sie nirgendwo."

cheers
erazor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 05.05.2007, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat
erazor hat folgendes geschrieben:

Somit verbleibe ich mit einem Zitat von André Heller:
"Die wahren Abenteuer sind im Kopf,
und sind sie nicht im Kopf, dann sind sie nirgendwo."

cheers
erazor


Das ist ein schöner Spruch! *Daumen hoch*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Geheimnisvolle unterirdische Gänge un... muddyspace Wissenschaft und Forschung 3 21.04.2012, 14:20
Keine neuen Beiträge Obama = Osama = Klone? k-pax Politik und Weltgeschehen 1 27.05.2010, 08:02
Keine neuen Beiträge Tesla-Experiment zerstört die "H... HB Geheimgesellschaften und Verschwörungen 2 23.03.2007, 17:20





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003