Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

cloudbuster erfahrungen?! soll auch mit essig funktionieren!



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Buggl
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 09.05.2011, 20:15    Titel: cloudbuster erfahrungen?! soll auch mit essig funktionieren! Antworten mit Zitat
hat jemand hier im forum erfahrungen mit cloudbustern? damit meine ich nicht videos im web angesehen oder so Winken sondern mal "live" einen aufgestellt.

ich war gerade im cb-forum.com und da gibt es seit (heute) gestern das thema das das ganze auch mit essig aufstellen und versprühen funktionieren soll.

allerdings weiss ich nicht was ich von den videos die ich bisher gefunden habe halten soll, zb :

http://www.youtube.com/watch?v=oFQwZWTbU5M&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=Lm7A0iwS8To

vieleicht gibt es jemand der sich damit schon mehr beschäftigt hat, so ein eimer mit essig wäre ja eine gute alternative gegenüber einem cb-bau oder kauf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo

Ich habe gestern Abend diesen Threat hier gelesen und mir die Videos angesehen und beschlossen heute Essig zu kaufen und es zu versuchen. Bin um 17.15 von der Arbeit zu Hause gewesen. Da schon seit den frühen Morgenstunden sehr heftig gesprüht wurde, war eine besonders dicke Suppe am Himmel. So dick das man fast dachte es könnte regnen, war aber nur Chemie. Dann habe ich ein Handtuch genommen und es mit einer Flasche Essig getränkt und dieses Handtuch auf das Dach gelegt, da ich unter dem Dach wohne.
Ob es jemand glaubt oder nicht, binnen 1,5 Stunden war im Umkreis von ca. 10 km kaum noch Chemie am Himmel.
Nun bin ich gespannt wie lange das anhält und ob es jedesmal funktioniert, wenn nicht war es nur ein Zufall, obwohl ich nicht an Zufälle glaube. Ich werde weiter berichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2xs
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 282
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat
Wir haben hier ein Thread im Forum über dieses Thema, mit nützlichen Infos...

Habe selber einen Organiten ... genau neben mein Bett in Kopfhöhe... unterschied merke ich jetzt nicht so absonderlich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat
Na das find ich ja mal interessant - gerade weils so unglaublich abgefahren klingt Smilie

Schon eine Idee warum das funktionieren könnte?
Eventuell durch die Bakterien im Essig? Wobei ich jetz nicht weiß ob im gekaufen Essig überhaupt noch welche drinnen sind. Ganz abgesehn davon das das was vom Tropfen auf dem heißen Stein hätte.

Essigmutter VS. Chemtrails Sehr glücklich

Bin jedenfalls gespannt auf weitere Berichte. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 11.05.2011, 08:18    Titel: Antworten mit Zitat
Vor einigen jahren hatte ich mal einen Versuch mit einem einfachen Cloudbuster gemacht. Der Himmel bedeckte sich immer mehr mit Wolken bis er komplett dicht war. Ich nahm einen Plastikeimer und füllte ihn mit ca. 10l Leitungswasser. Da hinein habe ich dann ein ca. 1,50m langes Kupfer Heizungsrohr gestellt (Durchmesser war glaube ich 2cm). Nach ein paar minuten riss in Verlängerung zum Rohr in die Wolkendecke ein rundes Loch durch das der blaue Himmel zu sehen war. Das Loch wurde dann langsam immer grösser und später begann die Wolkendecke komplett einzureissen, sodas nur noch viele einzelne Wolken zu sehen waren.
Kann Zufall gewesen sein aber vieleicht auch nicht...
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Buggl
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 11.05.2011, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat
2xs hat folgendes geschrieben:
Wir haben hier ein Thread im Forum über dieses Thema, mit nützlichen Infos...


dann beschränken wir uns hier mal auf das Essig-Phänomen Smilie

ich werde es bei gelegenheit auch ausprobieren. bei mir war es heute morgen sehr trübe am himmel und so langsam wird es schöner, mal sehen ob sie heute sprühen^^ hab ein handtuch und essig bereitstehen Sehr glücklich

edit : nachdem das schöne wetter (ein paar mehr oder weniger dicke wolken waren am himmel) da war, kamen auch die ersten dicken streifen, ich hab dann ein handtuch mit essig auf meinen balkon aufgehangen. anscheinend lösen die dinger sich auf sobald sie in die nähe kommen^^

wobei ich nochmal anmerken muss das das nur bei trails funktioneren soll/kann die barium beinhalten.

sieht man gut im folgendem video :
http://www.youtube.com/watch?v=ne_Ltd7_0RE&feature=related

ich werde das weiter beobachten...

noch ein edit : alles was jetzt aus den flugzeugen rauskommt verschwindet nach wenigen sekunden. anscheinend sprühen sie heute nicht mehr, wobei es bestimmt nicht an meinem handtuch liegt Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 22.05.2011, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat
Jetzt habe ich seit knapp zwei Wochen mit dem Essig herumexperimentiert, immer wenn ich Nachmittags nach Hause kam.
Ich bin zu dem Schluss gekommen das es nicht bzw. nur Teilweise funktioniert.
Manchmal schien es so als ob die Streifen und Schwaden wirklich verschwinden und am nächsten Tag ist gar nichts passiert...mmmmhhhh?
Ich werde es noch eine Weile versuchen, vielleicht hilft es ja nur bei bestimmten Stoffen die versprüht werden. Wer weis denn schon genau was die da versprühen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Entführter berichtet von erstaunliche... rainer22 Ufologie und Aliens 0 27.11.2017, 22:51
Keine neuen Beiträge Das Gold der Kelten - auch aus dem Fi... rainer22 Mysteriöses und Astrales 0 31.03.2017, 22:40
Keine neuen Beiträge Cern soll Tor zur Hölle geöffnet haben ..:{{M@ÑTΩ}}:.. Geheimgesellschaften und Verschwörungen 1 05.07.2016, 20:03
Keine neuen Beiträge Wendelstein 7-X: künstliche Sonne sol... Phoenix Wissenschaft und Forschung 0 12.12.2015, 14:41
Keine neuen Beiträge Greers CSETI Kontakporotokolle - Eure... tomson Ufologie und Aliens 0 25.08.2014, 10:03

Tags
Forum, Videos, Youtube





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003