Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Beitrag gelöscht



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
psycho
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.03.2011
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 25.05.2011, 13:54    Titel: Beitrag gelöscht Antworten mit Zitat
Mit den Augen rollen

Beitrag gelöscht.

Lachen


Zuletzt bearbeitet von psycho am 13.09.2017, 14:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 26.05.2011, 06:00    Titel: Antworten mit Zitat
Armin Risi hat folgendes geschrieben:
Es ist tragisch und auf eine fatale Weise fortschrittsfeindlich, wenn Personen wie Hawking, Dawkins usw. diese Forschungsergebnisse (Nahtoderlebnisse) einfach ignorieren, nur um an ihrem materialistischen Weltbild festzuhalten.


Mich interessiert wie Hawking zu dieser Denkweise gekommen ist, vieleicht hat er darüber nachgedacht und ist zu diesem Ergebnis gekommen...
Hawkings Erklärungen würde ich gerne hören wenn er nach seinem letzten Tag feststellt das er falsch gedacht hat aber Burkhard Heim wird ihm drüben sicherlich helfen seinen Schock zu überwinden :)
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gondwana
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 183
Wohnort: Over the rainbow

BeitragVerfasst am: 26.05.2011, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat
Geo hat folgendes geschrieben:
Mich interessiert wie Hawking zu dieser Denkweise gekommen ist, vieleicht hat er darüber nachgedacht und ist zu diesem Ergebnis gekommen...
Hawkings Erklärungen würde ich gerne hören wenn er nach seinem letzten Tag feststellt das er falsch gedacht hat aber Burkhard Heim wird ihm drüben sicherlich helfen seinen Schock zu überwinden Smilie



Lachen
_________________
Lasst uns das Glück erfinden!
(Also sprach Zarathustra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde
Was ist denn ein materialistisches Weltbild?
Dazu müsste man erstmal definieren was Materie eigentlich ist.
Kann man nicht. Jedenfalls ich nicht.
Wenn ich wüsste was Materie ist wäre mir klar wo die herkommt und was es ist.
Kann ich aber nicht.
Illusion.
Dieses Weltbild ist eine Illusion.
Es ist eine Illusion eben.
Wessen denn?

room10
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 06.10.2014, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat
Hawking meint, wenn er Materie sagt, Die Teilchen, welche aus Protonen, Neutronen im Kern und Elektronen in den Orbitalen bestehen. Alle anderen Begriffe, die mit Materie in Verbindung stehen, sind hier nicht erwähnenswert.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde

Die fähigsten und genialsten Wissenschaftler, unter anderen auch Max Planck, haben festgestellt das Materie an sich nicht existiert.
Mit materialistisch ist dann wohl gemeint das die ewige Existenz der Seelen also leztendlich des Phänomens oder auch der ersten Ursache
könnte man sagen ignoriert bzw. sogar geleugnet wird.
Was innerhalb der Illusion in der die Persönlichkeit existiert für diese auch logisch ist. Ja wohl sein muss.
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat
room10 hat folgendes geschrieben:
...
Die fähigsten und genialsten Wissenschaftler, unter anderen auch Max Planck, haben festgestellt das Materie an sich nicht existiert.
...


Quelle? Zitat? Kann mich nicht erinnern, dass Planck jemals sowas behauptet hat.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat
Vielleicht dies:

"Meine Herren, als Physiker, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft, der Erforschung der Materie widmete, bin ich sicher von dem Verdacht frei, für einen Schwarmgeist gehalten zu werden.

Und so sage ich nach meinen Erforschungen des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich.

Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sie zum winzigsten Sonnensystem des Alls zusammenhält. Da es im ganzen Weltall aber weder eine intelligente Kraft noch eine ewige Kraft gibt - es ist der Menschheit nicht gelungen, das heißersehnte Perpetuum mobile zu erfinden - so müssen wir hinter dieser Kraft einen bewußten intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie. Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche - denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht - , sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre! Da es aber Geist an sich ebenfalls nicht geben kann, sondern jeder Geist einem Wesen zugehört, müssen wir zwingend Geistwesen annehmen. Da aber auch Geistwesen nicht aus sich selber sein können, sondern geschaffen werden müssen, so scheue ich mich nicht, diesen geheimnisvollen Schöpfer ebenso zu benennen, wie ihn alle Kulturvölker der Erde früherer Jahrtausende genannt haben: Gott! Damit kommt der Physiker, der sich mit der Materie zu befassen hat, vom Reiche des Stoffes in das Reich des Geistes. Und damit ist unsere Aufgabe zu Ende, und wir müssen unser Forschen weitergeben in die Hände der Philosophie."

Quelle: Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft, Abt. Va, Rep. 11 Planck, Nr. 1797
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 12.10.2014, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank, Weltenbuerger Thorsten.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 13.10.2014, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat
Im Grunde ist Materie kondensierte Energie. Aber es gibt so viele Fragen, gerade in Bezug auf die fast monatliche Neuentdeckung neuer Teilchen und Elementarteilchen-Konfigurationen.

Darüber ist die Schwerkraft in ihrer Ursache und tatsächlichen Wirkung nicht richtig verstanden und "Dunkle Materie und Energien" sind ein Sammelbegriff für ein riesen Gebiet der Unwissenheit. Man sieht einen Effekt auf das Umfeld eines Systems und keiner kann es aufs kleinste aufbrechen und analysieren.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.10.2014, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat
"Der Wissenschaftler hat die Berge der Unwissenheit mühsamst und fleissigst erklommen. Er ist dabei, den Gipfel zu erobern, doch als er sich über den letzten Grat hinweg zieht, wird er von einer Gruppe von Mystikern und Religionsstiftern begrüsst, die dort seit Jahrtausenden auf ihn warten!"
Dr Robert Jastrow, NASA-Physiker
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 18.10.2014, 01:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde

Energie ist ebenfalls Feinstofflich.
Ergo geschaffen.

Ist die Frage nach dem Warum doch das was zur Erkenntnis führt.
Der Volksmund sagt doch: Bewahre das Kind in dir.

room10
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Guardian-Beitrag zu Schlafparalyse Klinkenkabel Wissenschaft und Forschung 0 06.08.2013, 12:14
Keine neuen Beiträge Beitrag gelöscht psycho Wissenschaft und Forschung 1 27.05.2013, 13:32
Keine neuen Beiträge Beitrag gelöscht psycho Religion und Spiritualität 1 26.04.2013, 18:21
Keine neuen Beiträge Beitrag gelöscht psycho Religion und Spiritualität 3 15.10.2012, 14:03
Keine neuen Beiträge Beitrag gelöscht psycho Politik und Weltgeschehen 1 04.07.2012, 11:47





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003