Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Aliens - Dämonen ?


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 15.11.2011, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat
drittervon5 hat folgendes geschrieben:
Wo ist der Unterschied zu den herkömmlichen Religionen? ( eine rethorische Frage! Winken )


Na, der Unterschied liegt auf der Hand! Winken Andere Religionen, allen voran das Christentum, wollen uns vorschreiben was wir zu glauben haben und wie wir zu glauben haben. Der Vatikan beispielsweise setzt uns Regeln vor, an die wir uns halten sollen und der Papst steht über allem. Auch in anderen Religionen, wie dem Islam, ein ähnliches Szenario.

Der Alien-Glaube hingegen ist freier und vorallem mysteriöser, und daher interessanter. Was zugegebenermaßen vielleicht auch dadurch ein wenig Auftrieb erhält, dass das Fernsehen zur Zeit von Alien-Filmen und Alien-Serien regelrecht überflutet wird. "V-Die Besucher" beispielsweise, oder demnächst auch "Falling Skies - Fallende Himmel". Aber ich muß sagen, mir gefallen solche Alien-Serien sehr gut...

egG hat folgendes geschrieben:
@Licht/Schattenarbeiter: Kann es sein, dass deine Befürchtung durch den Film "Knowing" inspiriert ist (siehe >> http://www.moviemaze.de/filme/2612/knowing.html)?

Falls nicht, schau ihn Dir an...oder vielleicht besser nicht...Smilie


Ja, der Film "Knowing - die Zukunft endet jetzt" hat mich inspiriert, oder besser gesagt in meiner Meinung bestätigt. Das schrieb ich ja bereits in einem früheren Beitrag in diesem Thread! Winken

Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
Kennt jemand von euch den Film "Knowing - die Zukunft endet jetzt" ? Ich kann euch diesen Film nur sehr empfehlen, denn er zeigt sehr gut, was 2012 geschehen wird, wie auf der Erde alles enden wird und wie durch zwei Kinder, einen Junge und ein Mädchen, alles wieder von vorn beginnen wird...es ist nur ein Film, ja, aber es ist ein Film, in dem sehr viel Wahrheit steckt...


Wiegesagt, es ist natürlich nur ein Film, aber vorallem hinsichtlich der Sonnenaktivitäten steckt viel Wahrheit darin...auch das Ende, wo mit den beiden Kindern Adam und Eva angedeutet werden, welche zum Baum der Erkenntnis laufen - ja, wer sagt uns denn, dass Adam und Eva nicht tatsächlich Überlebende einer planetaren Katastrophe waren, welche von den Außerirdischen gerettet wurden, auf dass sie von vorn beginnen konnten und neue Generationen von Menschen zeugen konnten? Vielleicht sind wir Menschen der Erde ja die Nachfahren einer untergegangenen, hoch entwickelten Menschenrasse aus längst vergessenen Zeiten? Vielleicht ist diese hochtechnologische Menschenrasse aus längst vergangenen Zeiten ja gar identisch mit dem sagenumwobenen Atlantis?

Aber ich schweife zu weit vom Thema des Threades ab, entschuldigt bitte.

Klar, es ist ohnehin alles nur reine Spekulation, aber wer weiß...
Nach oben
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1112
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 15.11.2011, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat
@Lichtarbeiter: Ok, hab ich übersehen, sorry...allerdings herrscht auf der Sonne im Moment eher Ruhe, bzw. liegt die Aktivität weit unter den "Erwartungen" und man befürchtet eher eine neue (kleine) Eiszeit...

...was zwar nicht derart letal ist wie die Feuerwalze...aber doch recht unangenehm.. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.11.2011, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:

Na, der Unterschied liegt auf der Hand! Winken Andere Religionen, allen voran das Christentum, wollen uns vorschreiben was wir zu glauben haben und wie wir zu glauben haben. Der Vatikan beispielsweise setzt uns Regeln vor, an die wir uns halten sollen und der Papst steht über allem. Auch in anderen Religionen, wie dem Islam, ein ähnliches Szenario.

Der Alien-Glaube hingegen ist freier und vorallem mysteriöser, und daher interessanter. Was zugegebenermaßen vielleicht auch dadurch ein wenig Auftrieb erhält, dass das Fernsehen zur Zeit von Alien-Filmen und Alien-Serien regelrecht überflutet wird. "V-Die Besucher" beispielsweise, oder demnächst auch "Falling Skies - Fallende Himmel". Aber ich muß sagen, mir gefallen solche Alien-Serien sehr gut...


Genau deshalb wird die >Alien-Religion< ja auch in Kino und Fernsehen gepusht! Damit die >Gläubigen< auf die >rettende Alien-Armada< und das >Disclosure< warten, statt sich mit echter Spiritualität zu beschäftigen! Winken

Deshalb werden auch überall Handy-Masten aufgestellt. Es wird ordentlich geimpft, ge-chemtrailt, trinkwasser-vergiftet und Angst vor allen möglichen Dingen (z.B. der Feuerwalze) geschürt. Damit die >Gläubigen< alle schön auf ihrem niedrigen Schwingungsniveau bleiben und somit angreifbar für diverse irdische und >nichtirdische< Lebensformen! Winken

Ein Auswuchs der Gehirnwäsche durch die Massenmedien ist dann das das im Fernsehen Gesehene als die Wahrheit hingenommen wird! Egal ob man die Nachrichten oder eine Fernsehserie oder einen Hollywood-Film gesehen hat ... es war im Fernsehen also ist es wahr!!! Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 16.11.2011, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
...was zwar nicht derart letal ist wie die Feuerwalze...aber doch recht unangenehm.. Auf den Arm nehmen


Eine kleine Eiszeit? Hey, na das wäre doch mal nicht schlecht! Winken Zumindest wenn's wirklich nur eine kleine ist. Ich liebe Schnee und generell den Winter über alles, und sich vorzustellen, dass auf der gesamten Erde für einen langen Zeitraum, vielleicht 100 Jahre oder länger, klirrende Kälte herrschen wird und es fast jeden Tag des Jahres schneit - das wäre der absolute Traum! Sehr böse Wir Menschen ziehen dann immer in dicken Wollmänteln mit vielen Pullovern darunter und Wollmützen, Fellstiefeln und Handschuhen durch die Gegend, kein Flugzeug fliegt mehr, da aufgrund des dichten Schneetreibens und der unvorhersehbaren Wetterverhältnisse Flüge reiner Selbstmord wären, der Kontakt von Europa nach USA ist außerdem unterbrochen und aufgrund des schlechten Wetters und zerstörter Funkmäste und gestörten Magnetfeldes funktionieren Fernseher, Radios, Telefone, Handys und Internet nicht - die Menschheit befindet sich sozusagen wieder im Mittelalter...in einem sehr verschneiten und kalten Mittelalter!

Oh, dieses Szenario wäre echt ein Traum! *schwärm* Wäre sehr schön, wenn es wirklich so kommen würde...

drittervon5 hat folgendes geschrieben:
Genau deshalb wird die >Alien-Religion< ja auch in Kino und Fernsehen gepusht! Damit die >Gläubigen< auf die >rettende Alien-Armada< und das >Disclosure< warten, statt sich mit echter Spiritualität zu beschäftigen! Winken


Die rettende Alien-Armada? Sowohl in "V-Die Besucher" (hier zumindest die Besucher-Königin und ihre Getreuen) als auch in "Falling Skies - Fallende Himmel" (hier greifen die Aliens sogar direkt an) wollen die Außerirdischen die Menschheit auslöschen und zum Teil versklaven.

Und ganz ehrlich, ich halte eine Invasion von Außerirdischen nicht für unmöglich. Ich meinte ja nur, dass die "Entführer" keine bösen Absichten haben, denn sonst hätten sie beispielsweise ja schon offen angreifen können. Aber einen Angriff feindlicher Außerirdischer auf die Erde halte ich dennoch für denkbar, so sehr ich mir auch wünschen würde, dass wir Menschen offenen und vorallem freundschaftlichen Kontakt mit friedlichen Außerirdischen haben würden. Interessant wäre natürlich auch das Szenario, zu den Überlebenden und Widerstandskämpfern einer Alien-Invasion zu gehören, welche am Ende siegreich sind, die Aliens vernichten bzw. von der Erde vertreiben und die Menschheit neu aufbauen - ich bin nunmal ein absoluter Fan des Post-Apocalyptik-Szenarios - doch natürlich ist mir auch klar, dass meine Chancen sehr gering wären, allein nur die erste Angriffswelle der Aliens zu überleben! Und bei einer Invasion von feindlichen Aliens wird es vermutlich weit mehr als nur eine Welle geben...
Nach oben
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.11.2011, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat
Schattenarbeiter hat folgendes geschrieben:

Die rettende Alien-Armada? Sowohl in "V-Die Besucher" (hier zumindest die Besucher-Königin und ihre Getreuen) als auch in "Falling Skies - Fallende Himmel" (hier greifen die Aliens sogar direkt an) wollen die Außerirdischen die Menschheit auslöschen und zum Teil versklaven.

Und ganz ehrlich, ich halte eine Invasion von Außerirdischen nicht für unmöglich. Ich meinte ja nur, dass die "Entführer" keine bösen Absichten haben, denn sonst hätten sie beispielsweise ja schon offen angreifen können. ...


Lachen ... ja wie??? Du weisst nichts von der Alien-Armada, die hinter dem Asteroiden-Gürtel wartet bis das Full-Disclosure durchgezogen ist? Lachen

Meine Glückwunsche zur Namensänderung! ... und natürlich wünsche ich Dir auch ein langes und glückliches Leben. Das Du auch sehr wahrscheinlich haben wirst! Denn Du hast in den letzten 24 Monaten bereits die Schweinegrippe-Pandemie, den Vulkanausbruch in Island inkl. Flugverbot, die Radioaktive Strahlung aus Japan und die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko überlebt! Winken

Wir sind mittlerweile Experten im Überleben des Weltuntergangs!!! Winken
Also ich bin zuversichtlich, was das Jahr 2013 angeht! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16.11.2011, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat
@Schattenarbeiter: Du hast echt den Vogel abgeschossen. Eiszeit wünschen sich die wenigsten von uns, ich bin froh, wenn sie vorbei ist vorausgesetzt sie findet überhaupt statt. Na ja, soviel zum Thema...

@all: Na was denkt ihr wielange die Eiszeit dauern wird, wenn sie klein ist?

Ich glaube eher dass im Jahr 2012 nix passiert und dass es 2013 alles normal weiter läuft, es endet lediglich nur der Maya-Kalender.

Dass Aliens angreifen glaube ich nicht ich glaube eher dass sie eingreifen wenn es soweit ist.

Das eigentliche Thema war ja ob es sich bei den Aliens oder besser gesagt Außerirdischen um Dämonen handelt oder um Mutanten. Mein Freund zumindest glaubt das. Es kann aber sein, dass manche Dämonen die Grey oder Reptilioiden verkörpern könnten und bei den Chupacapras denke ich sogar dass es Mutanten sind. Da mein Freund starker Skeptiker auf den Gebiet ist, gibt es oftmals Diskussionen.

Bei UFOs ist er klar der Meinung, es sei die NASA oder Regierungsprojekte, was gar nicht so abwegig wäre aber UFOs ja wirklich existieren, sei es irdisch oder außerirdisch.
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 17.11.2011, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat
drittervon5 hat folgendes geschrieben:
Wir sind mittlerweile Experten im Überleben des Weltuntergangs!!! Winken
Also ich bin zuversichtlich, was das Jahr 2013 angeht! Cool


Hm, von der Warte aus betrachtet...vielleicht hast du nicht so Unrecht...

Nachtaktiv hat folgendes geschrieben:
Das eigentliche Thema war ja ob es sich bei den Aliens oder besser gesagt Außerirdischen um Dämonen handelt oder um Mutanten. Mein Freund zumindest glaubt das. Es kann aber sein, dass manche Dämonen die Grey oder Reptilioiden verkörpern könnten und bei den Chupacapras denke ich sogar dass es Mutanten sind.


Also zurück zum Thema. Dämonen oder Mutanten? Also wenn man von Dämonen ausgeht, dann muß man ja zumindest teilweise an die Schöpfungsgeschichte glauben, sonst funktioniert das nicht. Gut, ich glaube zwar schon an eine höhere Macht, und ich halte auch die Existenz von Engeln und Dämonen für möglich. Mit den Außerirdischen haben meiner Meinung nach aber Engel oder Dämonen nichts zu tun.

Ich kann aber nicht verstehen, warum man entweder von Außerirdischen oder Mutanten spricht. Wieso nicht beides? Sicher werden doch Außerirdische wohl Mutanten in ihren Reihen haben (Mischlinge sprich eine Kreuzung aus Menschen und Aliens könnten beispielsweise solche Mutanten sein).

Davon abgesehen: Greys oder Reptilioide? Ich gehe mal davon aus, dass es sich bei beiden um völlig unterschiedliche Rassen handeln könnte, die theoretisch sogar von getrennten Planeten stammen könnten. Durchaus sogar möglich, dass sich beide Rassen, oder gar noch weitere außerirdische Rassen, miteinander im Krieg befinden. Vielleicht gab es ja auch aus genau diesem Grund bisher noch keine Invasion auf die Erde - weil die außerirdischen Rassen sich wohlmöglich im Krieg miteinander befinden. Logisch, dass da keiner von denen Interesse hat, die Erde anzugreifen, denn zwei Fronten wären wohl reiner Selbstmord. Hoffen wir mal, dass die menschenfreundlicheren am Ende gewinnen, falls irgendwo dort draußen in den Weiten des Weltalls tatsächlich ein Krieg tobt...

Jedenfalls bin ich nicht für das "entweder-oder", denn ich halte sowohl die Existenz von Dämonen, als auch die Existenz von Aliens und Mutanten, gar Mischlingen, für möglich. Und dass all jene bereits auf der Erde sind - durchaus auch möglich. Nur denke ich halt, dass die oft erwähnten "Entführer" eben doch die Greys sind und nicht reptilioide Wesen a la "V-Die Besucher" oder gar Dämonen. Zumal Dämonen meiner Meinung nach Besitz von Menschen bzw. vom menschlichen Körper erlangen können, Besessenheit sozusagen, weshalb sie mit den "Entführungen durch Aliens" eher nichts zu tun haben. Aber gut, vielleicht entführen ja sowohl Greys als auch die reptilioide Rasse unabhängig voneinander Menschen, das kann natürlich auch sein, oder es treffen sogar alle Möglichkeiten gleichzeitig zu? Wer weiß...

Oder was meint ihr dazu?

drittervon5 hat folgendes geschrieben:
Meine Glückwunsche zur Namensänderung!


Ja, nun habe ich den passenden Nickname - danke nochmals an egG, welcher sehr schnell gehandelt hat! Winken

Achso, noch kurz einige Worte zu der "kleinen" Eiszeit, lieber User Nachtaktiv:

Ich meinte damit nur, dass ich mir eine kleine Eiszeit wünschen würde, wobei das "klein" nicht unbedingt den Zeitraum der Dauer ausdrücken sollte (100 Jahre waren einfach nur eine Zahl, welche ich in den Raum geworfen habe, ich bin ja kein Wetterexperte). Vielmehr war gemeint, dass wir eine große Eiszeit nicht überleben würden, da der menschliche Körper dann wohl bei lebendigem Leibe zur Eissäule erstarren würde (bei entsprechenden Temperaturen würde das Blut und das Wasser im menschlichen Körper gefrieren...und wir Menschen bestehen ja zu einem sehr großen Teil aus Wasser!), und das würde ja keiner von uns überleben.

Aber so eine kleine, sprich gemäßigte, Eiszeit, das wäre ja nicht so schlecht. Quasi einfach nur ein kalter Winter, welcher das gesamte Jahr anhält. Dann könnten wir jeden Tag Schneemänner bauen, Weihnachtsbäume in das Wohnzimmer stellen und es wird das ganze Jahr Weihnachten gefeiert, also warum nicht? Auf den Arm nehmen
Nach oben
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.11.2011, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat
Nachtaktiv hat folgendes geschrieben:
... Das eigentliche Thema war ja ob es sich bei den Aliens oder besser gesagt Außerirdischen um Dämonen handelt oder um Mutanten. Mein Freund zumindest glaubt das. Es kann aber sein, dass manche Dämonen die Grey oder Reptilioiden verkörpern könnten und bei den Chupacapras denke ich sogar dass es Mutanten sind. Da mein Freund starker Skeptiker auf den Gebiet ist, gibt es oftmals Diskussionen.

Bei UFOs ist er klar der Meinung, es sei die NASA oder Regierungsprojekte, was gar nicht so abwegig wäre aber UFOs ja wirklich existieren, sei es irdisch oder außerirdisch.


Wie man an den Beiträgen hier sieht, ist die Diskussion über das UFO-Phänomen immer sehr stark von >Glaubensvorstellungen< geprägt. Und man kann es meiner Meinung nach nicht so einfach mit Ja oder Nein beantworten, ob Aliens Dämonen sind.

Armin Risi geht in seinem Buch >Machtwechsel auf der Erde< sehr ausführlich auf das Wirken der >Dunkelen Mächte< auf der Erde ein. Und da finden auch Aliens ihren Platz. Das Wirken der lichtvollen Seite erfolgt laut Armin Risi eher unauffällig und im Hintergrund.

Die Seite http://stopsleepparalysis.org/ ist eine Christliche Internetseite. Und da sind die Aliens ganz klar Dämonen! Okay, Glaubensfrage hatten wir schon! Aber die Geschichten, das Gebete Entführungen aufhalten, passen gut zu dem was Armin Risi schreibt.

John Keel ist ein Autor, der die Aliens nicht unbedingt als Besucher von fremden Sternen sieht, sondern eher >Andersdimensional<, was Raum für Interpretationen lässt. ( siehe: John Keel - Operation Trojan Horse
http://www.ebook3000.com/others/Why-Ufos--Operation-Trojan-Horse_57196.html )

Das wären meine Buchempfehlungen, wenn Du Dir selbst ein Bild machen willst um mit Deinem Freund darüber zu diskutieren!

Weitere Buchempfehlungen zu diesem Thema würden mich auch sehr interessieren!

P.S.: Zum Thema Mutanten und kommende Eiszeiten kann ich nicht viel sagen. Höchstens ein paar Geschichten erfinden oder Hollywood-Filme nacherzählen! Sehr glücklich

P.P.S.: Wenn Du mit Mutanten sowas wie Mensch/Alien-Hybriden meinst, dann gäbe es noch die Bücher von David M. Jacobs! Wenn Du allerdings sowas wie X-Men und Spiderman meinst, dann ... siehe oben unter P.S.! Sehr glücklich


Zuletzt bearbeitet von drittervon5 am 17.11.2011, 11:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 572
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 17.11.2011, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat
Nachtaktiv hat folgendes geschrieben:
...
@all: Na was denkt ihr wielange die Eiszeit dauern wird, wenn sie klein ist?
...


Die letzte kleine Eiszeit hat so 300 Jahre gedauert (Anfang des 15. bis in das 19. Jahrhundert hinein). Die Temperaturabsenkung war glaube ich so um 1-2°C.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 22.11.2011, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat
Nightrat hat folgendes geschrieben:
Nachtaktiv hat folgendes geschrieben:
...
@all: Na was denkt ihr wielange die Eiszeit dauern wird, wenn sie klein ist?
...


Die letzte kleine Eiszeit hat so 300 Jahre gedauert (Anfang des 15. bis in das 19. Jahrhundert hinein). Die Temperaturabsenkung war glaube ich so um 1-2°C.


na super! Weinen da werden wohl Extremwinter wohl zur Tagesordnung. Hab aber auch gehört daß Deutschland im Laufe der nächsten 20 Jahre wärmer werden soll, Wetterverhältnisse wie in Spanien. Was is nu dran an der Klimawende? Oder ist das Ganze nur eine Veränderung des Klimas? Alle die ich kenne glauben es liegt an den schmelzen der Polkappen zu tun.
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 22.11.2011, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat
aber mal zurück zum eigentlichen Thema: In der Bibel würde nix über Außerirdische stehen, ich habe mich mal kundig gemacht aber das mit Ezekiehl könnte ne Begegnung mit Gott, einen Engel oder doch einen Außerirdischen sein.

Extrem-Christen streiten jegliche Außerirdische ab

Einige Christen befürworten die Existenz
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 23.11.2011, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat
Kennst du denn alle Versionen der Bibel und kannst somit mit Sicherheit sagen, was darin steht und was nicht? Die Bibel wurde oft verändert, Textpassagen und ganze Absätze wurden von der Kirche verändert oder gar komplett entfernt, weil der Vatikan mit seinem Papst verhindern wollte, dass bestimmte Dinge an die Öffentlichkeit geraten.

Ich würde aber in Bezug auf Außerirdische ohnehin eher die Jüdische Kabbala zu Rate ziehen, denn dort stehen generell mehr Dinge, welche sich in der Bibel nicht befinden. Beispielsweise wird in der Bibel nirgendwo Lilith erwähnt, in der jüdischen Kabbala hingegen wird erwähnt, dass Lilith Adam's erste Frau war, welche allerdings gegen Gott rebelliert hat und sich geweigert hat "unten" zu liegen (also unter Adam beim Geschlechtsverkehr). Da sie den wahren Namen von Gott kannte, konnte sie sich ihm widersetzen und das Paradies verlassen, wohl mit Flügeln wegfliegen, oder so ähnlich. Als zweite Frau erschuf Gott dann Eva, welche im Gegensatz zu Lilith friedlich war.

Wer sagt uns denn beispielsweise, dass Lilith nicht eine Außerirdische war? Ihre Macht und die Tatsache, dass sie weder von Gott noch von Luzifer kontrolliert werden kann, spräche dafür.

Davon abgesehen weiß ich leider nicht, was noch so alles in der Jüdischen Kabbala drin steht, aber sicher gibt es da so einige Sachen, welche die christliche Kirche in ihrer Bibel verschweigt, sicher auch mehr oder weniger offensichtliche Quellen zu Außerirdischen. Bekannt sind mir beispielsweise diverse jüdische Zeremonien und Riten, welche auch von Okkultisten praktiziert werden, wenn auch teilweise in veränderter Form...diverse okkulte Symbole stammen von den Juden, wie beispielsweise das Hexagramm (der Davidstern des jüdischen Volkes als offensichtlichstes Beispiel).
Nach oben
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.11.2011, 02:26    Titel: Antworten mit Zitat
May the Force be with you! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 10.04.2012, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat
ich bin der Meinung und glaube daß die Bibel stark abweicht von der früheren. Ich habe eine daheim, die neue Welt Bibel, allerdings weiss ich ne wie stark man die verändert haben, die einen sagen daß es 100 % Original abstammt, die anderen eher nicht.

ich weiss nicht, was ich in der Beziehung glauben soll

wie sie wirklich war, werden wir wohl nie erfahren
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 30.07.2016, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde

Gott?
Sieht man nicht?
Hört man nicht?
Nicht sprechen mit Ihm kann man?

Berühren Du dich musst.
Schauen Du Dich musst.
Atmen Du musst.

Gott Du nicht kennst?

room10
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Liebe, Religion





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003