Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

beste disinfo 2011?


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 22.11.2011, 22:31    Titel: beste disinfo 2011? Antworten mit Zitat
weils grad in den links war:

http://www.youtube.com/watch?v=Dh1q2ZiiVMw

wie komm ich dazu?
die ganze philosophie die da verkauft wird ist spaltend kontraproduktiv und entmächtigend für den gläubigen. allerdings sehr geschickt gemacht. mit das subtilste was ich in der richtung sah. zeitgeist war bei weitem grobschlächtiger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunno
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.05.2011
Beiträge: 17
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 22.11.2011, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat
Habe mir den Film bereits ein paar mal angesehen, ich freue mich diese fülle an illustren Gästen und spannenden Themen zu sehen, jedoch kann ich der Familie Gambel mein vertrauen nicht zu sprechen.

http://www.helpfreetheearth.com/news461_thrive.html

Allein die Tatsache das es philosophisch nicht haltbar ist, freie Energie ohne weiteres einer Ego betonten Gesellschaft zur gute kommen zu lassen, zeigt mit welchen Halbwahrheiten im Thrive Movement gearbeitet wird. Mir scheint es so als sei dies die Fortsetzung des VP. Ein Schelm wer dabei böses denkt.
_________________
Das Schöne bewundern, das Wahre behüten,
das Edle verehren, das Gute beschließen
http://www.youtube.com/user/StuggialiasSteiner?feature=mhee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 23.11.2011, 00:21    Titel: Antworten mit Zitat
ich weiß zwar nicht was du mit VP meinst auch seh ich in der aussage schon einen Anklang der Wahrheit das bestimmtes wissen sich immer selber schützt und immer nur für die zugänglich ist die es erkennen können.

was du sicher meinst das es unethisch Hilfe zu verweigern oder an Forderungen zu koppeln.

Anfang fand ich greer cool aber langsam Übertreibt er verkehrte sich bisserl zum Sektierer meiner Meinung nach. icke halt ich für einen Selbstdarsteller, da ist die repto Geschichte irrelevant. paar Leute in dem Film finde ich immer noch richtig gut aber wir müssen gar nichts und leben wird immer weitergehen.

in dem ganzen ist was latent elitäres. wir erleuchteten vs die anderen was man oft in der eso Szene findet. der größte bs ist das hypewort Bewusstseinswandel. das kommt von Leute die jahrelang von das selbe von wandle und neuem denken reden. erstmal gabs das alles schon vor Jahrtausenden. und im Kern ist jeder Mensch lieben und wenn nicht hat das einfach nachvollziehbare gründe. das braucht kein quantensprung-bs & co. nur das entspannen der mentalen und seelischen Verkrampfungen.

auch wenn vieles in dem Film richtig ist. jekyll island ist ein Klassiker. aber es ist halt das alte denken zu glauben man müsse sich organisieren für was eintreten bla bla. einfach tun was man für richtig hält fertig. die dem Wahnsinn verfallen sind andere Leute kontrollieren zu wollen und können richten letztlich eh weniger aus und werden in verschwörungsparaneua unnötig verherrlicht. opfer und Täter sind sich halt immer recht nah.

mit den ganzen anderen cia operation wie wikiloch und sogar im orf kam das die islamischen Aufstände von diensten gesteuert sind. die wollen wirklich eine Revolution auch hier anzetteln. und das ickie dazu auch offen anstiftet entlarvt ihn.

und ganz ehrlich nach einem blick auf den Moderator und ich vertrau ihm nicht. mit solchen softies konnt ich noch nie was anfangen. für meine begriffe hat er nicht die geistige kraft es wirklich ehrlich zu meinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 28.11.2011, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
die ganze philosophie die da verkauft wird ist spaltend kontraproduktiv und entmächtigend für den gläubigen.


Was für ein Quatsch....

Alles in allem sehenswert. Interessanter Solutionsteil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1144
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 28.11.2011, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich finde, ELENIN schießt den Vogel ab...mit Abstand!...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 28.11.2011, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Also ich finde, ELENIN schießt den Vogel ab...mit Abstand!...


Vielleicht sollte CropFM so etwas einführen wie die "Goldene Himbere" für Junkinfo.
Alexander Retrov wäre wohl der uneingeschränkte Favorit auf den heurigen Titel, wenn nicht des Jahrzehnts.

Der "Wacko" des Jahres geht an...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 28.11.2011, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
Also ich finde, ELENIN schießt den Vogel ab...mit Abstand!...Smilie


Du hast so Recht!!! Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 30.11.2011, 06:46    Titel: Re: beste disinfo 2011? Antworten mit Zitat
lichtkind hat folgendes geschrieben:
... die ganze philosophie die da verkauft wird ist spaltend kontraproduktiv und entmächtigend für den gläubigen. allerdings sehr geschickt gemacht. mit das subtilste was ich in der richtung sah. zeitgeist war bei weitem grobschlächtiger.


Ich bin voll und ganz bei Dir! Hier laufen die ganzen Fäden zusammen. Zeitgeist-Movement, Venus-Project, Steven Greer, Alex-Jones-Fear-Monger-Truther-Szene, Occupy Everything, Deepak Chopra ... Mit den Augen rollen

Ich habe mich mal auf deren Internet-Seite umgesehen:





Wie man sieht, wollen die einen wie mich auf ihrer Seite nicht haben. Sehr glücklich
Alles auf dem neuesten Stand der Technik, ziemlich abgehoben und elitär! Winken

Da verlinke ich lieber nochmal den Risi-Vortrag vom Regentreff: http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-2448.html

Und wie sagt Risi in diesem Vortrag: Das Gegenteil von >Gut< ist >gut gemeint< !!! Alles gut gemeint, das ganze Thrive Movement, zumindest an der Oberfläche! Winken

Thrive Movement - Dieser Verbindung wird nicht vertraut! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 01.12.2011, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:

Zitat:
... die ganze philosophie die da verkauft wird ist spaltend kontraproduktiv und entmächtigend für den gläubigen. allerdings sehr geschickt gemacht. mit das subtilste was ich in der richtung sah. zeitgeist war bei weitem grobschlächtiger.


Ich bin voll und ganz bei Dir! Hier laufen die ganzen Fäden zusammen.


OK. Dann legt doch mal dar, was an der Philosophie spaltend, kontraproduktiv und entmächtigend ist.

Eure bisherigen Argumente wie "Softie" und "die wollen, dass ich einen aktuellen Browser verwende" sind etwas... bescheiden.

Bin gespannt! Smilie

San
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.12.2011, 18:40    Titel: We don´t need to look any further! Antworten mit Zitat
Ich sags mal so, für den Einstieg in all die behandelten Themen ist der Film eine akzeptabele Zusammenfassung. Keine Frage.

Was ich gut finde, das der Herr Gamble dem Zuschauer zugesteht, das ihn das Video von der Freien Energie Maschine wegen der schlechten Qualität nicht unbedingt überzeugen muss. Aber er, der Herr Gamble, hat all diese Freien Energie Maschinen mit eigenen Augen gesehen und versichert uns, das sie existieren. Das ist schon mal um einiges überzeugender, als ein Video mit schlechter Qualität! Sehr glücklich

Danke an Herrn Gamble, das er noch mal mit dem Vorurteil aufräumt, das wir es hier mit einer Jüdischen Verschwörung zu tun haben. Dank David Icke, wussten wir ja schon vorher:
>The Rothschilds are on the tip top of the pyramid! You don´t need to look any further!< !!!

Der Hinweis, das es genauso viele Nicht-Jüdsiche wie jüdische Zentralbanker gibt und daher alles andere Antisemitische Unterstellungen sind, war wichtig! Schade, das nur Bernanke und Greenspan gezeigt werden und keiner der Nicht-Jüdischen Zentralbanker. Geschockt

You don´t need to look any further!

Naja, ist auch nicht so wichtig, denn die ganze Sache mit den Zentralbanken begann, wie wir dem Film entnehmen, mit den Goldschmieden im 17. Jahrhundert. Lachen
Also brauchen wir uns nicht lange damit aufhalten, das es schon zu Ciceros Zeiten ein Thema war, das das Römische Gold nach Jerusalem verschifft wurde und über den Talmud und seinen Inhalt wollen wir lieber auch nicht sprechen, denn das wäre ja Antisemitisch! Winken

You don´t need to look any further!

Ich bin ehrlich, als ich schon wieder Steven Greer als UFO-Experten und schon wieder Edgar Mitchell als Augenzeuge gesehen und schon wieder hören musste das die NASA die ganzen Beweise unterdrückt, habe ich den Film sozusagen nur noch mit einem Auge und einem Ohr verfolgt.

Denn mir war klar: I don´t need to look any further!

... und nach dem ziemlich platten Teil zu UFOs und ETs kam es wie es kommen musste ... schon wieder die Illuminaten ganz oben auf der Pyramide (momentmal, ich dachte da sind die Rothschilds?) ... schon wieder wird es uns allen total supergut gehen, wenn wir doch alle nur unsere Freie Energie Maschine im Garten hätten ...

... und ja, es ist schlimm, das die Leute in Afrika hungern, der Film spart nicht mit solchen Bildern. Aber die Eugenik-Phantasien der Elite anzusprechen und mit keinem Wort zu erwähnen, das wir diese an der >Entvölkerung Afrikas< quasi live beobachten können. Finde ich einfach nur zum kotzen! Das bringt mich zur Bill & Melinda Gates-Stiftung!
Ich fand es eben schon etwas lächerlich, wenn ich den Link zum Internet Explorer Update anklicke und mich auf einer Seite wiederfinde, die mir Windows 7 verkaufen will ! Lachen

Sorry, der Film hat ausser >Catchphrases< nichts zu bieten. Und erinnert ganz einfach nur daran:



Auf der einen Seite die bösen Illuminaten und auf der anderen Seite bündeln die Guten im Thrive Movement alle ihre Kräfte! Und wir, das Publikum, sollen Beifall klatschen und die Catchphrases wiederholen! Mit den Augen rollen

Okay, ich stimme zu, es wachen mehr und mehr Leute auf. Ich erspare uns jetzt mal die Diskussion, das das ja an 2012 liegt oder vielleicht auch nur daran, das das System mehr und mehr seine Schwächen offenbart. Und der gesunde Menschenverstand die Leute irgendwo auch zwingt mal etwas genauer hinzuschauen! Das Thrive-Movement ist einfach nur eine Anlaufstelle für die Leute, die erst jetzt auf all diese Dinge stossen, und die müssen eben auch irgendwie unter Kontrolle gehalten werden. Also wird immer wieder ein neues Movement ins Leben gerufen, weil sich die Movements doch sehr schnell abzunutzen scheinen ... Truth-Movement, Disclosure-Project, Zeitgeist-Movement, Venus-Project, Thrive-Movement ... mal schauen was als nächstes kommt ... wird wohl wider ein Project werden ! Lachen
Und Du wirst sehen, da wird dann der Herr Gamble auch seine Rolle als Experte bekommen! Mit den Augen rollen

Soweit erst mal zu mir, jetzt mal zurück zum >Solutionsteil<, was genau findest Du denn daran interessant? Bzw. hast Du wirklich irgendetwas neues in dem Film erfahren? Bin auch gespannt! Auf den Arm nehmen

P.S.:
... I´d like to adress someting to all the people out there, that believe they are in the process of awakening, because they figured out 9/11 was an inside job. Yes, 9/11 was an inside job! But you gotta take the extra step: Your live is an inside job! ...
http://www.archive.org/details/SocialEngineering101
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evo
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.09.2009
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 02.12.2011, 01:29    Titel: Antworten mit Zitat
Mr. Green die kleine Rezension war on Point drittervon5. Cool

Da sieht man mal das Hochglanz-grafischUpToDate-Dokus doch nicht jeden zu blenden vermögen. Die Bilder von hungernden in Afrika z.B. im Kontext mit dem freie Energie Thema haben mich auch direkt stutzig gemacht.
Da dachte ich nur, hört auf zu labern und fangt doch dort direkt mal an wo sie am nötigsten gebraucht würde!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunno
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.05.2011
Beiträge: 17
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 02.12.2011, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat
Evo hat folgendes geschrieben:
Mr. Green
Da dachte ich nur, hört auf zu labern und fangt doch dort direkt mal an wo sie am nötigsten gebraucht würde!


Eben genau das ist gefordert, net labbern machen!
Hat btw schon wer mehr über ClausTurtur gehört als dies hier

http://www.youtube.com/user/StuggialiasSteiner#grid/user/201AA6D0331FA18F

Wen ich mich nicht täusche ist der Mann Heiß Geschockt

Wahre Helden braucht die Welt!!!

Für Licht & Liebe
_________________
Das Schöne bewundern, das Wahre behüten,
das Edle verehren, das Gute beschließen
http://www.youtube.com/user/StuggialiasSteiner?feature=mhee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 02.12.2011, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat
Evo hat folgendes geschrieben:
... Da sieht man mal das Hochglanz-grafischUpToDate-Dokus doch nicht jeden zu blenden vermögen. ...


Ich habe mir auch nur gedacht, die hauen einen Haufen Kohle raus um die 2 Stunden nahezu komplett mit Computeranimationen auszuschmücken. Geschockt
Also an Geld scheint es sicher nicht gefehlt zu haben um ein Kamerateam in eines der angeblich zahlreichen Labors zu schicken in denen die >Freie Energie Maschinen< stehen? Mit den Augen rollen
Woran lag es also, das wir mit einem >vermutlich nicht überzeugendem Video schlechter Qualität< auskommen müssen? Sehr glücklich

... eine Sache habe ich aus dem Film übrigens gelernt: Die Fa. Procter&Gamble hat massgeblich an der Entwicklung der RFID-Chips mitgewirkt, die wir heute auch in unseren Pässen wiederfinden! Lachen Lachen Lachen
Das war dann noch das Tüpfelchen auf dem i! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 02.12.2011, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
... die ganze philosophie die da verkauft wird ist spaltend kontraproduktiv und entmächtigend für den gläubigen.


Erstmal Danke für deine Antwort. Allerdings bist auf keinen einzigen der Punkte eingegangen (denen "du voll ung ganz" zustimmst), zu denen ich gerne Argumente gehört hätte.

Dein Hauptargument scheint zu sein, dass du über alle Dinge in dem Film eigentlich viel besser bescheid weißt. Immerhin gestehst du ihm ja zu, eine gute Einführung zu sein. Und als eine solche ist er ja nun mal eindeutig gemacht.

Jetzt mal zur Philosophie des Films.
Der Film gliedert sich (grob, ich hab ihn mir jetzt nicht nochmal angeschaut) in einen Analyseteil und einen Lösungsteil. Eine "Philosophie" findet sich eigentlich nur im letzteren. Zuerst aber zum Analyseteil.

Dort ist der primär vermittelte Inhalt, dass es eine Finanzelite gibt, die versucht bewusst die Geschicke der Menscheit in Richtung ihres Machterhalts und Ausbaus zu lenken. Und das unter Unterdrückung von wichtiger Informationen, wie UFO und der damit zusammenhängenden Freien Energie Thematik.
Das kann man prinzipiell kritisieren, aber eine solche prinzipielle Kritik hab ich nicht gefunden, nur persönliche Abneigung gegen auftretende Protagonisten solcher Theorien.

Ein wesentlicher Faktor der Analyse ist der Finanz-, Geldschöpfungsbereich. Da kritisierst du, dass man nicht genug in die Geschichtliche Tiefe geht. Tja, das haben Einführungs- und Überblicksdokus so an sich. Nebenbei bemerkt, kommt derjenige, von dem du möglicherweise dein tieferes Wissen hast vor (der Macher von Money Masters).
Auch hier kein Grundsatzargument, nur ein Gesudere über etwas, dass in der Natur der Sache liegt.

Zur Philosophie. Die offenbart sich, wenn - wie schon gesagt - im Solutionsteil. Und hier zeigt sich ganz klar, dass die obigen Kritikpunkte nicht aus dem Film abzuleiten sind (da muss man schon ein paar Verschwörungstheorien im Hintergrund bedienen).
Die Messages sind:
1. Nicht gegen die Elite zu agieren, sondern für die Alternativen (mhm, sehr spaltent).
2. Sich lokalen Gruppen anzuschliesen, die an Punkt 1 arbeiten (nirgendwo wird gesagt dem Thrivemovement) und so Selbstverantwortung übernehmen (mhm, sehr entmächtigend)

Was ich interessant fand, war der Stugenplan mit dem man eine Gesellschaftstransformation angehen will. D.h. zuerst so gut wie möglich die herschenden Systeme optimieren und dann bessere Alternativen etablieren (oder so ähnlich).

Schon aberwitzig finde ich ja der Vorwurf hier, man solle tun, nicht labern. Leute, was denkt ihr denn eigentlich, wie viel Arbeit hinter dem Film, samt Website steckt?! Dahinter einen Film zu schaffen, der das Potential hat viele Menschen zu erreichen?

Das sind Spalterargumente, genau wie der Anruf der Sippenhaftung und die Übernahme von ungeprüften Vorwürfen gegenüber dem Macher. Das ist ein Film, der viele Menschen bewegt und sich hinzustellen und ihn ohne echte Argumente als die größte Desinformation hinzustellen und ihm niedere Absichten zu unterstellen, das ist Spaltertum und Heuchelei.

Ich bin weit davon entfernt den Film großartig zu finden und hätte den einen oder anderen Protagonisten sicher nicht eingeladen, aber ich beurteile die transportierte Message und die ist in Ordnung. Und das ist wohl die einzige Einstellung, die uns als Gesamtheit weiterbringen kann. Man kann (soll) Schwächen diskutieren und aufzeigen, aber ein bisschen die Argumentationsebenen im Auge zu haben und die eigenen Affekte hinterfragen, wäre doch angebracht.

Schnell mal ein paar Verschwörungstheorien auspacken gepaart mit persönlichen Antipathien gegen was auch immer, das ist zu wenig.

(Nachtrag: zu wenig um sich selbst als konstruktiv, einigend und empowernd zu gerieren)

San
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drittervon5
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.12.2011, 00:35    Titel: Antworten mit Zitat
Ahhh ... also das der Film auch nur als Einführung gedacht ist, habe ich bis jetzt nicht gewusst. Ich dachte es wäre der Beginn einer Neuen Ära der Menschheit! So gesehen gehöre ich also auch gar nicht zur Zielgruppe des Films! Bzw. der Website! Kein Wunder, das mir beides nicht gefällt! Sehr glücklich

SPALTEND:
Der Film stellt Behauptungen auf und bleibt Beweise schuldig! Behauptungen über Theorien/Sachverhalte, die man durchaus kontrovers diskutieren kann bzw. nicht so tun sollte als sei das unumstösslicher Fakt! (z.B.: Das Video muss aufgrund der schlechten Qualität niemanden überzeugen, aber ich versichere Ihnen ... )

KONTRAPRODUKTIV:
Ein Teil dieser aufgestellten Behauptungen sind nicht nur für eine Einführung vereinfacht, sondern gelogen! Das nennt man auch Desinformation! (z.B.: Die Goldschmiede im 17. Jhd. merkten zufällig ...)

ENTMÄCHTIGEND:
Es stellen sich mir folgende Fragen: Was soll ich jetzt tun nachdem ich den Film gesehen habe? Warten bis es eine >Critical Mass Action< gibt? Und wenn es eine gibt, wo erfahre ich das? Muss ich mich irgendwo eintragen? Bekomme ich den Newsletter kostenlos? Oder darf ich für das >Empowerment< zahlen? Wann gibts eine Filiale im Deutschsprachigen Raum? Und was viel wichtiger ist, wann kommt Thrive 2?

Ist es das was Du wolltest? Verlegen

Bevor sie anfangen das bestehende System zu optimieren oder so ähnlich, würde ich gerne wissen wie sie das machen wollen? Das ist nämlich genau die Art von subtiler >Catchphrase< die mich ... die Sache nicht mehr ernst nehmen lässt und dann kommen von mir eben nur noch ironische bis zynische Kommentare! Winken

Zum Einen, bevor ich anfange etwas zu optimieren, müsste ich erst mal wissen, was denn genau falsch läuft. Und da hat mich der Film nicht überzeugt, das die Macher des Films das wissen!

Zum Anderen, (ACHTUNG! Verschwörungstheorie!) diese Movements werden uns von >denen weiter oben in der Pyramide< runtergereicht. Also, wenn die da oben von optimieren sprechen, dann bedeutet das was anderes, als das was ich darunter verstehe!

Das Problem ist, bei diesem Movement und bei den Vorgängermodellen, das sie von Anfang an nicht mit offenen Karten spielen. Soll heissen, die Gläubigen abspringen, sobald sie merken, das hier was faul ist!
Ich freue mich übrigens schon drauf, den Thread hier in ca. 1,5 Jahren wieder nach oben zu holen, wenn das nächste Movement (oder ein Project?) ins Leben gerufen wird, mit den gleichen Protagonisten als Experten (Du hättest auch wieder andere eingeladen, aber es werden keine anderen dabei sein!) und noch interessanteren >Solutions<! Sehr glücklich

So, wieder einmal genug geseiert! Lachen Fängt langsam an mir Spass zu machen! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Konrkreise in Wiltshire - 2011 - 09.... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 2 04.09.2011, 16:45
Keine neuen Beiträge Chemtrails 2011 - 11.03.2011 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 5 08.03.2011, 08:04

Tags
Rap, Youtube





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003