Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Teenager-Befreiung - 25. Mai 2007



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 12.05.2007, 15:36    Titel: Teenager-Befreiung - 25. Mai 2007 Antworten mit Zitat
Die nächste live Sendung ist am 25. Mai 2007 um 19.00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch on-line zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.

Teenager-Befreiung

Die Tragödie an der Virginia Tech Universität ist das jüngste Beispiel immer extremer werdender Gewaltbereitschaft an Schulen und öffentlichen Bildungseinrichtungen. Ein ernstes Problem, das nicht zuletzt seit Vorfällen wie dem Massaker an der Colombine High School (1999) auf breiter Ebene diskutiert wird. Doch welche Lösungsansätze gibt es?



Dagmar Neubronner glaubt, daß es an der Zeit ist, Eltern und Kinder einander wieder näher zu bringen und kämpft um ihr Recht, ihre beiden Kinder (Moritz und Thomas) selbst zu unterrichten. Der so genannte Heimunterricht, in Deutschland illegal, könne viele der Probleme lösen; so ist der kanadische Entwicklungspsychologe Gordon Neufeld überzeugt:

Fehlgeleitete Bindung verhindert die Reifung zu echter Selbständigkeit, weil die Beziehungen zu gleichaltrigen Kindern nicht die nötige Sicherheit und Geborgenheit geben können.

>> Genius Verlag

>> Mehr über Gordon Neufeld



Studiogast zur Sendung:

Dagmar Neubronner (Diplombiologin, Übersetzerin und Therapeutin, >> website)





Aufzeichnungen aller bisherigen Sendungen finden Sie in der Past Shows Sektion.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erazor
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 161
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 31.05.2007, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat
Ein interessantes Thema, aber natürlich auch sehr kontroversiell:
Ich denke dass "Homeschooling" - so wie in der Sendung besprochen - schon ein sehr elitäres Konzept ist, dass IMHO nur für einen geringen Prozentsatz der Kinder Anwendung finden könnte.

Die Probleme dabei sind IMHO:

- Nicht alle Eltern haben die Zeit (bzw. das Geld) ihre Kinder selbst zu unterrichten

- Nicht alle Eltern können ihre Kinder "fachgerecht" unterrichten ... bzw. wer kann das überhaupt, denn in der Schule wird ja ein sehr breites "Wissen" vermittelt, ich vermute Fr. Neubronner kann da auch nur ein sehr enges Spektrum davon "lehren".

- Die Frage ist auch welchen Schulabschluss man mit "Homeschooling" erreichen kann - ist man damit z.B. auch befähigt ein Uni-Studium zu beginnen ?

- Vermutlich ist die soziale Entwicklung auch eingeschränkt, wenn man immer nur ein "konstantes"/ bekanntes Umfeld hat. Der Kontakt zu anderen, Gleichaltrigen ist IMHO sicher auch sehr wichtig.

- Ich glaube es ist wichtig dass die Kinder auch lernen, dass nicht alles im Leben Spaß macht, dass man auch Problem- und Stress-Situationen bewältigen muss. Dass kann man sich dann im späteren (Berufs-)Leben auch nicht mehr aussuchen.

Zur Schulsituation:
Man muss auch die (steigende) Anzahl der Kinder berücksichtigen, die von Migrantenfamilien kommen und nicht richtig Deutsch können. Dass der Unterricht in einer "normalen" Schule erheblich schwieriger wird wenn ein hoher Prozentsatz der Schüler den Lehrer nicht mehr versteht ist doch auch klar. Aber das ist ein anderes Problem, welches man nicht der Schule an sich anlasten kann.

Zur Vorgabe des Lehrinhalts:
In einer gesunden Demokratie finde ich es auch gut, dass der Staat einigermaßen die Kontrolle hat, was da denn Kindern vermittelt wird. Die Gefahr des Mißbrauchs ist ja auch nicht gering, denn dann wäre möglicherweise auch sehr radikalen "Lehren" Tür und Tor zur Verhetzung geöffnet -- mir ist schon klar dass die Intention von Fr. Neubronner eine andere ist Winken

Alles in allem doch ein schwieriges Thema, find ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge MOD UFO reports 2007 anselm Ufologie und Aliens 1 07.02.2008, 16:46
Keine neuen Beiträge Zeitqualität 2007 milan Religion und Spiritualität 34 28.11.2007, 16:06
Keine neuen Beiträge Top UFO Images Of 2007 anselm Ufologie und Aliens 0 27.11.2007, 17:55
Keine neuen Beiträge Top of the Crops 2007 anselm Kornkreise 2 21.11.2007, 13:06
Keine neuen Beiträge Exopolitik - 12.10.2007 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 5 10.10.2007, 10:57

Tags
Nager, Tee





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003