Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Kreistruktur in der Ostsee wird noch diese Woche erforscht


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 938
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat
Nightrat hat folgendes geschrieben:
Hätte eine Frage zu eurem RV:
Wie gebt ihr dem Remote Viewer das target an. Wird ihm ein Photo des Targets gezeigt (die Sonaraufnahme), zumindest einer Wingman's post deutet darauf hin, oder gibt man ihm die Geokoordinaten.
Sorry bin da unwissend.

Der Viewer bekommt ausschließlich die "Koordinaten", also die Zahl des Targets. Das sind aber keine echten Geo-Koordinaten sondern rein zufällige Zahlenfolgen. Sie dienen lediglich als "Link" zum Target, und haben an sich keine inhaltliche Bedeutung. In der Anfangszeit des RV nahm man noch Geo-Koordinaten, aber man fand heraus, das es auch ohne geht. Eigentlich braucht der Viewer nichtmal Koordinaten (haben wir schon erfolgreich ausprobiert), aber das verbessert offenbar den Zielkontakt.


Link


Der oder die Viewer eines Projektes kriegt natürlich niemals vorher das Target zu sehen, bis die Session bzw. das Projekt abgeschlossen ist.

Zitat:
Auf jedem Fall scheint dabei herauszukommen, daß es, was immer es ist, nicht natürlich ist.

In dem Fall kam "künstlich und natürlich" raus, so als wenn es beide Aspekte beinhaltet. Das könnte z.B. auch rauskommen, wenn man ein total korrodiertes und überkrustetes Schiffswrack viewt, wo der Zustand zwischen künstlich und natürlich schon fließend geworden ist.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 07:13    Titel: Antworten mit Zitat
Noch eine - nein - zwei Fragen dazu:

1. Ist RV erlernbar, also kann das theoretisch jeder machen oder brauchts dafür ein eigenes Talent?

2., in Anlehnung an Nightrats Frage:
Irgendwer muss die Targets ja mit diesen zufälligen Zahlenreihen bzw. Nummern benennen. Ist dieser "Zahlengeber" bei der RV-Session auch anwesend? Ich bin nämlich überzeugt davon, dass man mit Wissen "im Geheimen" durchaus auch andere beeinflusst kann, sei es mit unbewusst direkter Fragestellung oder dergleichen Anmerkungen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 938
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat
soleluna hat folgendes geschrieben:
Noch eine - nein - zwei Fragen dazu:

1. Ist RV erlernbar, also kann das theoretisch jeder machen oder brauchts dafür ein eigenes Talent?

Da müßte die Antwort genaugenommen "nein" lauten, denn im Grunde kann es jeder. Man kann aber das Protokoll und den Umgang mit AULs (analytischen Überlagerungen) erlernen. Wenn es mit dem Protokoll ist, ist es RV, ohne Protokoll ist es irgendwas anderes (Hellsehen etc...).

"Anleitung" der ersten drei Stufen:
http://www.thetawaves.info/forum/viewtopic.php?p=8623#8623

Ich empfehle aber, es mit einem erfahrenen Monitor zu machen, denn aus Büchern oder online lernen, führt oft zu Mißverständnissen hinsichtlich des Protokolls und zur Fehlerverschleppung.

Hier kann man es auch online trainieren:
http://remoteviewing.yooco.de/

Zitat:
2., in Anlehnung an Nightrats Frage:
Irgendwer muss die Targets ja mit diesen zufälligen Zahlenreihen bzw. Nummern benennen. Ist dieser "Zahlengeber" bei der RV-Session auch anwesend? Ich bin nämlich überzeugt davon, dass man mit Wissen "im Geheimen" durchaus auch andere beeinflusst kann, sei es mit unbewusst direkter Fragestellung oder dergleichen Anmerkungen..

Man kann es Einzelblind machen, also das der Monitor auch der Target-Ersteller ist, und bescheid weiß, der Viewer aber nicht. Oder gar Doppelblind, so das der Monitor auch nicht weiß, was das Target ist, und es von einer dritten Person bekommt. Das ist aber nicht immer geeignet, wenn eine Target-Aufgabe zu kompliziert ist, um sie (für den Monitor) blind anzugehen.

Das mit der Beeinflussung des Viewers durch den Monitor ist so ein Punkt, den auch Skeptiker immer aufwerfen. Aber wenn man mal bei einer sachgemäß durchgeführten Session dabei war, merkt man schnell, dass das kein Faktor ist. Der Monitor muß unbedingt darauf achten, das er neutrale Fragen stellt und keine unbewußte Körpersprache benutzt (letzteres entfällt eh bei Skype-Sessions). Aber das spielt sich schnell ein, denn der Monitor will ja auch unbeeinflußte Ergebnisse. Schließlich ist die Sache mit viel Arbeit und Mühe verbunden.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ussel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.01.2010
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn man sich anguckt,was beim RV rauskam, finde ich das es teilweise recht nah dran ist,oder? Niedrige Temperatur und auch eine Form von Energieabstrahlung scheint es zugeben... jedenfalls berichten die Beteiligten von "seltsamen" Phänomenen:
http://youtu.be/TYQzyadWk3o

Es bleibt spannend.
Ich hörte auch mal von einer Geschichte,wonach es "im Osten" eine ausserirdische Anlage geben soll, welche die Erde vor irgendwelchen "bösen Sachen" schützt. Eine ähnliche Anlage soll auch auf dem Mars stehen..
Der eine oder andere hat vielleicht mal davon gehört....ich krieg´s gerade nicht mehr zusammen. Besteht da wohl ein Zusammenhang zu diesen Strukturen???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
...


Danke für deine Antwort.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat
Auch wenn die RV Session nur einzelblind durchgeführt wird und wenn man Mimik und Gesten kontrolliert und der Monitor keine suggestiven Fragen stellt, dann ist das Ergebnis wenn es einen Treffer darstellt auch sehr erstaunlich. Denn dann beibt als Alternativerklärung wohl nur mehr Gedanken lesen.
Am besten wäre wohl wenn der Monitor, wenn er schon nicht "blind" ist vom Viewer gar nicht zu sehen und zu hören ist. Die Fragen stellt er dann schriftlich.
Über Skype hieße das:
Nur Audio (keine Videoverbindung)
Der Monitor kann den Viewer hören.
Der Viewer hört den Monitor nicht (Monitor muted sein micro).
Der Monitor stellt seine Fragen über Skype Chat.

Das geht natürlich nur, wenn der Viewer beim viewen auch lesen kann und zum Beispiel nicht seine Augen schließen muß.

Sorry für meine klugsch...ei
Verlegen
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 938
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 28.06.2012, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat
Nightrat hat folgendes geschrieben:
Auch wenn die RV Session nur einzelblind durchgeführt wird und wenn man Mimik und Gesten kontrolliert und der Monitor keine suggestiven Fragen stellt, dann ist das Ergebnis wenn es einen Treffer darstellt auch sehr erstaunlich. Denn dann beibt als Alternativerklärung wohl nur mehr Gedanken lesen.

Könnte man meinen, ja. Aber in der Praxis zeigt sich eher das Gegenteil, denn es kommen oft genug Daten, die der Monitor noch garnicht wissen konnte, welche sich dann aber im Nachhinein bestätigen oder konsistent sind. Ich hatte sogar schonmal eine Session, wo der Target-Geber RV falsch verstanden hat, und mir versuchte, das Targetbild telepathisch zu senden. Wenn das überhaupt eine Auswirkung hatte, dann höchstens, das der Targetkontakt schlechter war, als sonst.

Zitat:
Am besten wäre wohl wenn der Monitor, wenn er schon nicht "blind" ist vom Viewer gar nicht zu sehen und zu hören ist. Die Fragen stellt er dann schriftlich.
Über Skype hieße das:
Nur Audio (keine Videoverbindung)
Der Monitor kann den Viewer hören.
Der Viewer hört den Monitor nicht (Monitor muted sein micro).
Der Monitor stellt seine Fragen über Skype Chat.

Das ist zu umständlich, denn den Viewer würde es wohl aus seinem Fluss bringen, wenn er immer wieder im Chat nachlesen müßte (nicht vorgesehene Unterbrechung der seriellen Tätigkeit im Protokoll). Bis Stufe 3 kann man das vielleicht improvisieren (haben wir auch schon), aber danach wird es einfach zu kompliziert und interaktiv (!), als das man per Chat schnell genug reagieren könnte. Es sollte eine Audio- und Videoverbindung zum Viewer bestehen, damit der Monitor seine Session sieht, und die nächsten Schritte überlegen bzw. auf Überraschungen reagieren kann (manches ist nicht planbar, und erfordert Improvisation seitens des Monitors). Aber auch Skype hat seine Nachteile, denn es kann gewisse Faktoren, wenn man sich live gegenübersitzt, nicht ersetzen. Siehe auch folgenden Artikel:

Remote Viewing und Skype

Insbesondere das:

Remote Viewing News hat folgendes geschrieben:
...Noch ein anderer Umstand führt beim Viewen über Skype zu deutlich schlechteren Ergebnissen: In der Stufe 6 ist es häufig nötig, dass der Monitor die früheren Seiten durchsehen kann. Oder er möchte gern etwas Spezielles machen, wozu gehören würde, dem Viewer schnell ein anderes Blatt vorzulegen oder auf eine bestimmte Stelle auf dem Blatt zu zeigen. Verbale Lösungen sind da meist so umständlich, dass der Viewer aus seinem Zustand herausfallen kann...

Und wenn man es rein per Text macht, ist man so tief drin in der Session eigentlich schon so unflexibel, das der Viewer genauso gut eine Solo-Session (ohne Monitor) machen könnte. Ohne Monitor sucht der Viewer sich selber aus, was er sich anschauen möchte. Aber das ist dann natürlich nicht immer der gesuchte oder bedeutende Aspekt eines Targets.

Zitat:
Das geht natürlich nur, wenn der Viewer beim viewen auch lesen kann und zum Beispiel nicht seine Augen schließen muß.

Der Viewer sollte normalerweise auf seinem Protokoll bleiben, und nicht zu sehr in der Gegend herumschauen (siehe oben). Das will man meist auch garnicht, wenn man konzentriert in seiner Session versunken ist. Augen schließen kann vorkommen (meist, wenn dem Viewer danach ist), aber normalerweise nicht.

Zitat:
Sorry für meine klugsch...ei Verlegen

Kein Problem. Aber du solltest wirklich mal live eine Online-Session per Skype miterleben (mit einem anständigen Monitor, versteht sich Winken). Dann dürften sich alle deine Fragen und Bedenken erledigen. Vielleicht kann ich ja mal mit jemandem per Videochat bei Remote Contact ein "public viewing" machen, wo Interessierte aus dem CROPfm-Forum zuschauen können.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 938
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 29.06.2012, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat
Und wieder eine neue Session. Das ist ja mal richtig produktiv... Lachen

Der Viewer dieser Session bekam das gleiche Target, aber mit neuen Koordinaten (weil der Monitor das alte Target zu dem Zeitpunkt nicht zur Verfügung hatte):



Auch hier zeigten sich in den ersten Stufen ähnliche Daten wie in den vorherigen drei Sessions. In Stufe 3 wurde das Target abermals sehr deutlich gezeichnet, diesmal mit Meeresgrund:



In Stufe 4 tauchten die AULs "Mars" und "Ostsee-Anomalie" auf, was die weiteren Daten hoffentlich nicht beeinträchtigt hat. Der Viewer fand etwas spannend, was dann in Stufe 6 genauer untersucht wurde. Dies stellte sich als die runde Struktur auf dem Meeresgrund heraus. Es wurde als "glatt" und "künstlich" empfunden. Als AUL kam an dem Punkt "Tellermine":



Es wurde eine Bewegungsübung durchgeführt, welche den Viewer am eigentlichen Target zentrierte. Die Struktur wurde hier deutlich als künstlich empfunden:



Als ITs kamen die Angaben "Observation" und "messen". Der Viewer hatte auch den Eindruck "nicht für Leute gemacht". Desweiteren hatte er als AI "Vielleicht kommt irgendwann jemand hin, und wartet das". Zudem erwähnte der Viewer, das es ihm wie unter Wasser vorkäme.

Fazit: Hier war man on Target, da die kreisförmige Struktur wieder deutlich getroffen wurde. Die obligatorischen Daten und Skizzen stimmen mit den anderen Sessions weitestgehend überein. Die Eindrücke ab Stufe 6 sind etwas unter Vorbehalt zu interpretieren, da schon in Stufe 4 das AUL "Ostsee-Anomalie" auftrat. Inwieweit sich der Viewer davon lösen konnte, ist mir nicht bekannt. Aber auf jeden Fall ist es eine weitere Verifikation, das dort tatsächlich eine kreisförmige Struktur auf dem Grund der Ostsee existiert, die ungewöhnlich ist.

AUL = Analytische Überlagerung (wenn der Verstand versucht, aus den außersinnlichen Daten ein Bild zu interpretieren; in 99% der Fälle falsch), die rausgeschrieben werden, damit man sich davon löst

IT = Inmaterielle Aspekte ("Wozu dient es?", "Was macht es?", "Was soll das?"...)

AI = Ästhetische Impression; die Emotionen des Viewers bezüglich des Targets ("Wie findest du es?", "Wie fühlst du dich da?"...)

Hier nochmal alle bisherigen Sessions auf das Thema zusammengefasst:
http://www.thetawaves.info/forum/viewtopic.php?p=8747#8747
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 29.06.2012, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:

... Aber du solltest wirklich mal live eine Online-Session per Skype miterleben (mit einem anständigen Monitor, versteht sich Winken). Dann dürften sich alle deine Fragen und Bedenken erledigen. Vielleicht kann ich ja mal mit jemandem per Videochat bei Remote Contact ein "public viewing" machen, wo Interessierte aus dem CROPfm-Forum zuschauen können.

Gute Idee, würde sicher versuchen dabei zu sein.

Danke für deine Antworten, die für mich einiges klargestellt haben.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1168
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 02.07.2012, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat
in der sendung auf coast spekuliert mr. hoagland über das Artefakt unter Wasser...

hier >> http://www.youtube.com/watch?v=XEfMBafntjc

ab ca. Minute 40:40....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wird aus der Coronakrise eine Krise d... rainer22 Politik und Weltgeschehen 1 21.05.2020, 23:42
Keine neuen Beiträge Solares Minimum: Wird die Erderwärmun... rainer22 Wissenschaft und Forschung 1 24.08.2019, 21:24
Keine neuen Beiträge Heute haben 209 Benutzer diese Seite ... greyhunter Über das Forum/Sendungen 2 24.10.2018, 22:33
Keine neuen Beiträge Greyhunters Superspektrum wird am 21.... greyhunter Ufologie und Aliens 28 18.05.2018, 08:50
Keine neuen Beiträge Lichtverschmutzung (Wann wird die Nac... Phoenix Wissenschaft und Forschung 0 07.07.2016, 11:35





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003