Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

2012.... allgemein eure persönliche Meinung


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 13.12.2012, 21:05    Titel: 2012.... allgemein eure persönliche Meinung Antworten mit Zitat
Hallo Ihr Hübschen!

so, Tag X rückt immer näher, knapp 8 Tage sinds noch. Mit welchen Erwartungen geht ihr ran?

für mich wird es ein ganz normaler Tag wie jeder andere sein, beunruhigendes denke ich wird nix passieren, es endet ja nur der Maya-Kalender, ich halte trotzdem die Augen offen mit dem was an den Tag passieren könnte.

kann mir aber vorstellen, daß in anderen Ländern Ereignisse zelebriert werden, Wintersonnenwende, Bräuche an den Tag ausgeübt werden.

ich glaube nicht an eine Alieninvasion oder daß die Welt untergeht, es wird sich die Erde einfach normal weiterdrehen wie bisher

was denkt Ihr? Was werdet Ihr tun?

ich sende liebe Grüße

Nachtaktiv
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 13.12.2012, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat
Ohne jede Erwartung aber mit sehr viel Zuversicht und Freude.
Für mich ist ab dem 21.12.2012 jeden Tag der 21.12.2012, da ja laut Mayakallender die Zeit enden soll...lächel
Klingt doof, mir aber shit-egal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
niemand kann vorhersagen was im nächsten Moment tatsächlich geschieht.

Aber aufgrund der bisherigen Konstanz des Kosmos, dem Gesetz von Ursache und Wirkung und der Erfahrung aus der Geschichte, können wir annähernd vorausdenken, was uns in Zukunft erwartet.

Die Wissenschaft ist sich nicht einig, ob es nur Zufall (Quantenphysik) oder ob es Vorbestimmung (genetisch) und Ursache - Wirkung gibt.
Meine Meinung ist: SOWOHL als AUCH!

Ich versuche ganz im Augenblick zu sein und jetzt alles bestens zu gestalten und erledigen.
Über das Unabwendbare mache ich mir keine Sorgen, das entzieht sich meiner Macht.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat
EIGENTLICH sollen die Maya ja gesagt haben, das am Ende ihres Kalenders die Götter zurückkehren (was immer das heißen soll), sonst nichts. Aber das weiß ich leider nicht aus erster Hand. Das mit dem Weltuntergang wird wohl wieder die Erfindung irgendwelcher traumatisierter Sektenführer, Angstfresser oder der üblichen, menschlichen Kollektiv-Hysterie sein. Andere Thesen sind die Rückkehr von antiken Aliens oder der energetische Gipfelpunkt eines Bewusstseinswandels. Aber die verschiedenen Varianten kennt hier wohl jeder...

Selbsterfahrungstechnisch kann ich mich in Hinblick auf die Zukunft nach diesem Datum nur auf mein Remote Viewing berufen, wo wir (zuminest die deutschen Viewer; Ed Dames ist eine Sache für sich...) keinen Weltuntergang oder ähnliches einschneidendes Ereignis (im Äußeren) auf dem Schirm haben. Was im Inneren bzw. im Bewusstsein der Menschen passiert, ist natürlich nochmal ein anderer Aspekt. Aber das möge jeder für sich selbst erspüren.

Interessant wird der 21.12.2012 zumindest aus dem Grund, das sich eine große, kollektive Aufmerksamkeit (mit unterschiedlichen Erwartungen) auf dieses Datum richtet. Vielleicht schlägt sich das ja signifikant in den Messungen des GCP nieder (wie am 11. September 2001):

Global Consciousness Project
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat
Wir haben hier auch noch eine Session auf 2013, die Anfang 2012 gemacht wurde ("Ort zu einer Zeit"-Prinzip):

http://c-rv.de/78-news/103-2012-und-der-weltuntergang
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat
Wollte auch schon einen solchen thread aufmachen. Smilie

Was denke ich? der 21 wird ein Tag wie jeder andere werden, außer das vielleicht an manchen Orten der Erde Hysterie ausbrechen wird.

Was werde ich tun? In der Früh in die Arbeit gehen und am Abend wieder nach Hause und das tun was ich sonst auch tue.

Falls die Welt wirklich untergeht, dann trifft das eh alle und ist unvermeidbar, also warum sich jetzt Sorgen machen?

Aber bin schon gespannt, was am 22.12 los sein wird, vielleicht wird ja auch behauptet: Oh, die Maya haben sich um ein Jahr verrechnet, die Welt geht erst am 21.12.2013 unter, besonders geschäftstüchtige, werdens überhaupt um 10 Jahre verschieben.
Lachen Winken
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat
Freitagwetter und Tagesprogramm


_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 02:23    Titel: Antworten mit Zitat
Es ist der 21.12.2012 01:22 Uhr.
Keine Auffällikeiten zu erkennen. Auf den Arm nehmen
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 08:02    Titel: Antworten mit Zitat
Da die Mayas UTC - 5 haben, werden wir wohl bis zum Abend warten müssen.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geo
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat
Vor vielen Jahren hatte ich mal gehört, das je näher der 21.12.2012 kommt, alles immer schneller und hektischer werden wird. Jetzt ist der Tag gekommen aber für mich hat sich das nicht Bewahrheitet. Für mich war zurückblickend alles so wie immer. Bei der technischen Entwicklung hat sich zwar in den letzten 100 Jahren sehr viel getan aber das da irgendwie in den letzten Jahren eine Steigerung zu sehen war, hab ich nicht gemerkt. Zwischenmenschlich hat sich auch nicht sehr viel verändert, Kriege gibts immernoch nach wie vor und im kleinen kann ich auch nicht sagen das da mehr Respekt oder Einfühlungsvermögen zwischen den Menschen herrscht. Also auch alles wie bisher. Von einem Bewustseinssprung merke ich nichts.
Ich persönlich komme aber mit den meisten Menschen gut klar aber das ist auch schon immer so. Für mich hat der 21.12.2012 keine besondere Bedeutung.

Hier noch was von Herrn Däniken:
http://www.focus.de/wissen/weltraum/tid-28666/weltuntergang-auf-spaeter-verschoben-es-wird-ein-ausserirdischer-zurueckkommen_aid_883657.html
Die Umrechnung des Maya Kalenders auf den unseren Kalender lässt einen Zeitraum von 20-25 Jahren offen aber dann soll nicht die Welt untergehen sondern der Gott Bolon Yokte zurückkehren.
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat
Das mit dem beschleunigtem Zeitempfinden (bzw. immer mehr Dinge, vor allem im Inneren, passieren in immer kürzerer Zeit) kann ich hingegen subjektiv bestätigen. Aber offenbar nicht auf den 21.12. zusammenlaufend, denn das ging eigentlich schon vor Monaten los und hat sich dann so "eingefügt". Ob es noch intensiver wird, bleibt abzuwarten.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat
Also 23:95 -5 UTC Frage

War ja mal wieder klar daß der liebe Onkel Erich das ganze um 20 bis 25 Jahre verschiebt.
Schade, ich habe echt gehofft, daß endlich jemand kommt und unserem Irrsinn endlich einen Riegel vorschiebt.
So wird Ludwig Hirsch wohl recht behalten. Auf den Arm nehmen
http://www.myvideo.de/watch/7148183/Ludwig_Hirsch_1928
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat
Gestern war in meinem gesamten Wohnhaus für etwa 5 Minuten komplett Stromausfall. Eine Freundin meiner Mutter erzählte ihr, dass in ihrem Hochhaus ebenfalls komplett der Strom weg war, bei ihr wohl sogar länger als nur 5 Minuten.

Wenn ich mich nicht täusche, soll doch der Asteroid Apophis im Jahr 2029 (?) die Erde ganz gefährlich nah streifen und es besteht aufgrund der Anziehungskräfte die Gefahr, dass er auf die Erde stürzt und dabei die Menschheit auslöscht. Je nach Kurs kann er 2036 noch einmal wiederkehren. Keine Ahnung ob ich das so alles richtig verstanden habe, aber das wären dann wohl die nächsten Weltuntergangstermine... *gähn*


Zuletzt bearbeitet von Lichtarbeiter am 29.12.2012, 11:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat
Bei uns war kein Stromausfall.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat
In Yucatan ist es jetzt 13:30, also noch eine Menge Zeit für den Untergang.
http://weltzeit4u.com/Mexiko/index.php?c=Yucatan

Das mit der Zeitbeschleunigung:
Ich glaube das hat mit dem Alter zu tun, schon meine Großeltern sagten, dass die Zeit immer schneller verging je älter sie wurden.
Ich habs bei mir selber gespürt, besonders ab meinen 30er Jahren.
Für mich ist das eine subjektive Beschleunigung, die mit dem Alterungsprozeß zu tun hat.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Greers CSETI Kontakporotokolle - Eure... tomson Ufologie und Aliens 0 25.08.2014, 10:03
Keine neuen Beiträge Exopolitik 2012 - 15.06.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 10.07.2012, 19:08
Keine neuen Beiträge Eure Erfahrungen mit dem Unerklärlich... Wingman Mysteriöses und Astrales 4 05.10.2009, 17:48
Keine neuen Beiträge was ist denn eigentlich deine persönl... Omit Religion und Spiritualität 7 18.12.2008, 19:58
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Eure Erfahrungen mit dem Unerklärlich... Psyognix Mysteriöses und Astrales 77 01.06.2008, 13:04

Tags
Liebe, Lustiges, NES





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003