Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Sind das Orbs oder nicht ?


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 20.08.2013, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
YouTube löscht jedoch solche Inhalte, wenn es der Urheber anprangert. Boerse bietet die Inhalte jedoch explizit an, und man muss sich für den Download anmelden. Das ist ein wichtiger Unterschied, wenn es darum geht, sowas in Foren zu verlinken. Copyright-Spitzfindigkeiten hin oder her, aber das muss man in einem Forum einfach beachten, wenn man nicht will, das es abgemahnt wird. Du kannst ja testweise die Autoren fragen, ob du die Doku auf YouTube hochladen darfst. Winken


Ja aber auch nur dann wenn es dem Copyright Inhaber nicht passt, ansonsten liegt die VErantwortung beim Youtbe User und nicht bei Youtube. Schau mal wieviele Dokus, FIlme, Serien usw auf youtube sind. Mich wundert es imemr wieder erneut wenn man bedenkt dass es die grösste Videoplattform ist.
Wenn ich den Downloadlink(nicht die boerse Anzeige) via pn schicken würde, wäre es egal, oder ?

Wingman hat folgendes geschrieben:
Man wird pragmatisch mit der Zeit, und macht irgendwann lieber Praxisarbeit (Selbsterfahrung), statt nur Fremdinformationen zu konsumieren.


Ja natürlich, aber zuvor oder auch während der Praxisarbeit sind selektierte Fremdinformationen bei der Arbeit sehr hilfreich ggf.

Himbeere hat folgendes geschrieben:
Natur-Wissenschaft ist leider ebenso nicht immer klar und methodisch voranzugehen, aber es geht oft klar. Orbs gehören desweiteren ebenso zur Naturwissenschaft.


Sorry, hab mich da wohl etwas vertipselt.
Ich meinte dass es oft vorkommt dass man mit methodischen Analysen korrekt auswerten kann, was/wie etwas wirklich funktioniert.



Wingman hat folgendes geschrieben:
Zeig mir Orb-Fotos ohne Blitzlicht, am besten sogar Filmaufnahmen. Dann hätten wir was, worauf wir aufbauen können. Aber sowas wird erfahrungsgemäß nicht kommen, weil es wohl immer nur um den Glauben an Orbs geht, nicht um die naturwissenschaftliche und grenzwissenschaftliche Wahrheitsfindung.


Seit du mich drauf aufmerksam gemacht hast, habe ich dies versucht, aber da das grelle Sonnenlicht extrem überlagert, ist das sehr schwer hinzukriegen ohne aufwendige High-tech Kameras und nachträgliche Bildbearbeitung. Nin ja auch im moment nur Hobbymässig daran interresseirt weil ich noch nicht lange eine Kamera habe.
Eventuell ginge es wenn man, am Tag mit dunkle Hintergründe arbeitet, keine Ahnung.

Die Gedanken spielen bei den Orbs sehr wohl eine Rolle, ich kann es zwar nicht bestätigen, habe es aber x-fach gehört. Ich kann aber nur aus Erfahrung sagen das taten/Gedanken allgemein im Leben die entscheidente Rolle spielen.
Hier sind vermutliche Orb Videos, schau sie dir mal an und werte sie aus wennst Lust hast. Klar sehe ich aber auch ein paar Staub Phenomene dabei.

http://www.youtube.com/results?search_query=gefilmte+Orbs&oq=gefilmte+Orbs&gs_l=youtube.3...3202.5827.0.6266.13.12.0.1.1.0.131.1152.5j7.12.0...0.0...1ac.1.11.youtube.meoF2jktRjY

Da gibts in youtube noch eine sehr steile Videoaufnahme vom mysteriösen Untersberg. Wo im Film ein scheinbarer Geist gefilmt wird. Leider find ich es nicht mehr, halte aber die Augen offen.



Wingman hat folgendes geschrieben:
Ich kann sehr gut differenzieren und das Gleichgewicht zwischen analythischem Verstand und Intuition halten (das ist vor allem als Remote Viewer zwingend). Deine Argumentation ist halt nicht sehr stichhaltig, und meinen Argumenten, die du sogar selbst testen könntest (siehe Staub-Experimente oder Teleskop-Effekt bei Sternen) weichst du immer mit esoterischen Phrasen über Intuition und Offenheit aus.

Ich habe in den letzten Jahren genug Argumente vorgelegt, und auch die typischen Orb-Argumente mit eigenen Experimenten widerlegt. Bitte argumentiere auch genauso konkret zurück, oder nenne zumindest die überzeugendsten Argumente aus der angepriesenen Doku. Sonst muss ich leider annehmen, das es dir nur um den Glauben an Orbs geht, nicht um Wissen.



Es ist wie in der Physik oder sonst wo. Es gibt soooviele Theorien und die Forscher werden sich nicht einig. Ebenso mit der Akte Tunguska, soviel wird behauptet und rationell nachgeprüft aber niemand weiss des Rätsels Antwort. Alle behaaren auf ihre Theorie.

Neulich hab ich sehr wohl dutzend bis Hundertfach festgestellt als ich am See schwamm mit so einer Aufblassmatratze, die auf der Oberfläche transparent war, dass Wasser tropfen sehr wohl 1:1 die gleiche Struktur wie Orbs haben. Aber wie du später in meinen neuen Bildern sehen wirst, habe ich am Friedhof nachts auch eine Sprenkelanlage, mehrfach fotografiert und keinerlei solche Strukturen beobachtet wie man sie scheinbar als Wasser oder Staub flecken in der Luft sieht und die mit "Orbs" verwechselt werden können.

Wie schn zitiert, eine weissehit von Buddha und Aristotilis. Nicht zuviel mühe aber auch nicht zuwenig und du erkennst wie die Dinge funktionieren. Alle grossen im mainstream anerkannten Wissenschafftler(so ziemlich alle) haben gewusst dass das Unsichtbare, das grösste ist was es zu entdecken gibt.

Ich werde künftig jedenfalls dir gegenüber absolut rationell bleiben, wenn du das wünscht.
Wird ein langfristiges Unternehmen werden, was Orb Bilder offenbaren wird. Ich fotografiere so oder so und stell sie halt nach und nach hier rein.

Wingman hat folgendes geschrieben:

Die Quantenphysik nähert sich der Natur des Universums bezüglich Bewusstseinsmechanismen schon ziemlich gut an, aber sie wird auch leider gerne aus dem Kontext gerissen und geradezu mißbraucht, um irgendwelche New Age-Glaubenssysteme zu stützen. Man sollte erstmal wissen, wovon man spricht, bevor man sein eigenes Etikett draufklebt.

Am physischen Alter mache ich übrigens garnichts fest. Mein bester Kumpel ist 23 und steckt fast alle Leute, die doppelt so alt sind, bewusstseins- und reifemäßig in die Tasche. Aber deine Vorgehensweise ist, so muss ich leider sagen, sehr undifferenziert und einseitig. Sprich, mach dir erstmal naturwissenschaftliches Wissen zu eigen, und wenn das nicht mehr greift, kannst du die grenzwissenschaftlichen Argumente heranziehen. Aber die meisten "Orbs" lassen sich eben recht simpel erklären, auch wenn es den Leuten nicht passt.


Mir fällt es allgemein schwer was ich fühle in Worte umzuwandeln, aber dennoch bin ich fest von gewissen Dingen überzeugt und der freie WIlle finde ich ist auch nur stark begrentzt. Glaube ist mir sehr wichtig und er trägt seehr viel zu unserer Realität bei. Zugegeben ich bin kein Physiker aber ich bin fest von gewissen energetischen Mechanismen überzeugt die all-gemein alles lenken. Man könnte hier sehr genau ins detail gehen wenn man Grenz und Naturwissenschaftler berücksichtigt die sehr viel zu unserem Weltbild beigetragen haben anschaut.

Das physische alter ist gewiss nicht egal, es kann so vieles aussagen. Rein Evolutionär bedingt. Auch haben Kinder einen weit aus leichteren Zugang als oftmals Erwachsene. Und dies hat wiederrum Auswirkungen auf das verstehen von allem. Stell dir mal vor, ein kleines Kind hatte eingebungen über schwarze Löcher, zu Zeiten wo noch nichts über sie bekannt war oder kaum was. Dies lies das Kind Stephen Hawking zukommen und Monate später war dies dann Wissenscahftlich annerkannt und von Stephen Hawking publiziert worden.
Egal, ich will damit nur sagen, es kann soviel einfacher gehen als uns herkömmliche Schulen und Wissenschaft sagt.
Die Ausnahme bestätigt die Regel.

Wingman hat folgendes geschrieben:
Ich habe garnicht gesagt, das es nicht so ist. Aber den Hineinsteigerungseffekt (bis hin zur Gruppenhysterie) gibt es eindeutig. Das habe ich schon oft genug bei Leuten erlebt, mit denen ich in gruseligen Gefilden bzw. Situationen unterwegs war, und die sich nicht beherrschen konnten.


Auch könnte man es als Kollektiv errachten. Aber natürlich ist es auch eine Kopfsache. Ein Gehirnwissenschaflter meitne mal (weiss nicht mehr den genauen satz), so ca:
Wenn Neuronen im Kopf aufeinander schiessen dann erzeugt dies noch mehr in der Richtung. Und verstärkt somit diese Negativen oder Positiven Gefühle.

Wingman hat folgendes geschrieben:
Dann fang auch mal an, das zu beherzigen, und schreibe es nicht mir. Winken


Hmmmmm, ich bin ja schon dabei. Aber du hoffentlich auch ^^

Wingman hat folgendes geschrieben:
Nochmal: Es geht nicht darum, ob er für dich subjektiv "markant" aussieht, sondern herauszufinden, wie solche Effekte zustande kommen. Und wenn du die bewiesene (!) Möglichkeit ausklammerst, das sie nur unfokussierter Staub (etc...) im Blitzlicht sein könnten, ist das selektive Wahrnehmung und Glauben-Wollen.


Allgemein muss ich sagen, ich leugne nicht die Existenz von Orbs, wie ich auch nicht Ufo's (also Raumschiffe von woanders) leugne.
Aber ich gebe mir Mühe künftig Orbs besser einzudämmen und nicht jeden Lichtpunkt als solch einen zu deklarieren.

Wingman hat folgendes geschrieben:
300m ist schon arg. Das ist ganz schön viel Fläche ohne Kerzen auf einem Friedhof (dort würde fast ein Flugzeugträger zwischenpassen) Winken. Mehrere Kontrollfotos davon hätten uns natürlich weiterbringen können.


Das ist ja kein normaler Firedhof, eher ein grosszügiger Park mit sehr vielen Pflanzen, Bäumen und Sträuchern. Und das Foto ist direkt am Eck gemacht worden wo eben nichts mehr ist ausser das Verwaltungsgebäude, das ja bei Nacht nicht belegt ist.
Ich mach mal ein Kontrollvideo und zeig dir wo die nächsten Gräber sind. Ich hatte glaub ich noch mehr Fotos von der Location gemacht aber da waren keine solche Punkte oben. Auch weiss ich nicht ob ich die hier reinstellen darf, weil teils ein recht Foto Scheuer Mensch zu sehen ist.

Wingman hat folgendes geschrieben:
Das könnte sogar stimmen, weil professionelle Fotografen keine Kompaktkameras mit Blitzlicht direkt über dem Objektiv benutzen. Bei externen Blitzlichtern kommt es halt kaum vor, das Parikel unmittelbar vor dem Objektiv belichtet werden. Sollte man vielleicht mal drüber nachdenken... Winken


Hmmm, ja so kann man es auch sehen, aber Orbs sind da glaub ich dennoch nicht ausgeschlossen. Ein andere interressantes Experiment könnte sein, mit gaanz alten Kameras Fotos zu machen und schauen ob sich da Orb's, Staubkörner oder Wasser so derart zeigen.

Wingman hat folgendes geschrieben:
Was du meinst, trifft auf grenzwissenschaftliche Phänomene zu, die nicht mehr durch einfachste Methoden verifizierbar sind (vor allem Bewusstseinsphänomene). Aber das ist beim Orb-Phänomen eben ganz anders. Man kann es reproduzieren, aber davon wollen Orb-Gläubige nichts wissen. Aber ist auch ein netter spiritueller Fliegenfänger, um die Interessierten von den wirklich tiefgehenden Hardcore-Themen abzulenken *g*.


Soda, jz hast mich soweit ^^ ich werde mich echt mehr mit Fotografien auseinander setzen, die Effekte usw. Werde auch mal zu Profi Fotografen gehen und die Bilder herzeigen was sie dazu meinen.

Wingman hat folgendes geschrieben:

Du legst mir Sachen in den Mund, die ich garnicht gesagt habe. Natürlich ist alles ohne Liebe nichts wert. Aber man sollte hier nicht innere Einstellungen mit äußerer Methodik zur Untersuchung von Phänomenen vermengen. Das ist der Unterschied zwischen undifferenziertem New Age-Esoteriker (oder wie immer man das nennen will) und Grenzwissenschaftler.


Sorry Wingman, aber das Klang für mich so als ob dies keine Rolle spielt.
Klingt jz ev sehr esoterisch, aber ich finde an dem Sprüchlein wie innen so aussen, dass da schon sehr viel wahres dran ist.


Wingman hat folgendes geschrieben:
Wieder ALLE in Blitzlichtsituationen und ohne Kontroll-Reihen. Unbrauchbar zum Weiterkommen in dieser Diskussion... Habe ich schon erwähnt, das ich seit drei Jahren auf ungeblitzte Orb-Fotos von manchen Leuten warte?


Das eine Foto am Flughafen, hab ich ja doppelt gemacht, asuserdem sah ich auch erst daheim am Pc dasss da was drauf ist. Ansonsten habe ich keine Kontroll Reihen, Nein.
Egal ob es jz Orbs sind oder Dreck/Wasser vor der Linse. Wenn man da was sieht und man noch anschliessend mehrere Kotnroll Fotos macht ist es ja möglich dass egal ob Orb oder was anderes dass diese dann Weg sind, oder ?


Wingman hat folgendes geschrieben:
Tut mir leid, als Mensch bist du mir sehr sympathisch, aber bei dem speziellen Thema kommen wir vermutlich nicht auf einen grünen Zweig. Winken


Danke, du ja auch Smilie
Aber das wird noch werden dass wir da auf einen geminsamen Nenner kommen, auch wenns dauern wird ^^


Diesmal habe ich auch ein paar Kontroll Fotos + wieder Fotos von da wo du eben beim letzten mal meintest, ob ich da nicht mehr gemacht hätte, bei dem Grab.

Jedes Foto zu komprimieren ist mir zu aufwendig, ausserdem verzehrt es die Quali.
Hier die Zippyshare links:

http://www2.zippyshare.com/v/14167742/file.html

http://www2.zippyshare.com/v/66286760/file.html


In der von mir gennanten Orb Doku sind sehr interressante Fotos die ich auf google leider nicht lokalisieren konnte.
Hier noch ein paar diverse google pics:

http://www.oberf.org/images/photo14a.jpg

http://www.michiganpra.com/baby.jpg

http://rense.com/1.imagesH/Morgan%26anOrb.JPG
(zugegeben, dieses könnte auch ein hatschi Effekt sein vom Staub ^^)

http://0.tqn.com/d/create/1/0/K/j/B/-/Sweat-Lodge-With-Orb.jpg

http://orbstheveilislifting.com/Thumnails/Large-Rainbow-Main

http://www.allmystery.de/i/tiGveFz_many-orbs.jpg

http://www.eceti.org/EcetiOrbPhotos/orb13.jpg

http://oraclesandhealers.files.wordpress.com/2012/05/wendy-smith-orbs.jpg

http://www.forumromanum.de/member/forum/images/15/user_464215/cms/Trift_ORB2.jpg

http://www.google.ch/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.shrani.si%2Ff%2Fz%2Fv0%2FrmNZEqc%2Forb-copy.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.nihrida.com%2F2010_09_01_archive.html&docid=dxIBL1JifkhbFM&tbnid=7QZ0WPlmlL71hM&w=600&h=450&ei=32cTUvmoNMTCswbHioDgBA&ved=0CAgQxiAwBg&iact=c


lg
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.08.2013, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat
Himbeere hat folgendes geschrieben:
Ja aber auch nur dann wenn es dem Copyright Inhaber nicht passt, ansonsten liegt die VErantwortung beim Youtbe User und nicht bei Youtube. Schau mal wieviele Dokus, FIlme, Serien usw auf youtube sind. Mich wundert es imemr wieder erneut wenn man bedenkt dass es die grösste Videoplattform ist.
Wenn ich den Downloadlink(nicht die boerse Anzeige) via pn schicken würde, wäre es egal, oder ?

Du wirst verstehen, das ich mich hier als Moderator / Admin nicht auf eine Copyright-Diskussion einlassen kann. Im Zweifel auf Nummer Sicher gehen, wenn das Forum unbeeinträchtigt bleiben soll. Winken

Wingman hat folgendes geschrieben:
Ja natürlich, aber zuvor oder auch während der Praxisarbeit sind selektierte Fremdinformationen bei der Arbeit sehr hilfreich ggf.

Ja, das stimmt. Aber ich finde es halt wichtig, immer neutral zwischen eigener Erfahrung und Fremdinformation zu differenzieren. Also Glauben von Wissen bzw. Gewißheit trennen können, aber ohne sich selbst dadurch zu behindern (wie so manche Erz-Skeptiker).

Zitat:
Hier sind vermutliche Orb Videos, schau sie dir mal an und werte sie aus wennst Lust hast. Klar sehe ich aber auch ein paar Staub Phenomene dabei.

Die sind schon interessanter, als Blitzlichtfotos. Aber das könnten natürlich auch Insekten oder verwirbelter Staub vor der Kamera sein (in einigen Videos erahnt man eine LED-Lichtquelle an der Kamera). Anhand von Videos wirklich schwer zu sagen.

Zitat:
Neulich hab ich sehr wohl dutzend bis Hundertfach festgestellt als ich am See schwamm mit so einer Aufblassmatratze, die auf der Oberfläche transparent war, dass Wasser tropfen sehr wohl 1:1 die gleiche Struktur wie Orbs haben.

Das kenn ich von Zeltfenstern wenn es regnet. Lustigerweise war ich letztens auch auf einer Matratze im See, aber die war leider nicht durchsichtig (das Teil ist aber auch schon älter als ich Sehr glücklich).


Zitat:
Ich werde künftig jedenfalls dir gegenüber absolut rationell bleiben, wenn du das wünscht.
Wird ein langfristiges Unternehmen werden, was Orb Bilder offenbaren wird. Ich fotografiere so oder so und stell sie halt nach und nach hier rein.

Naja, roboterhaft unpersönlich muss es nicht werden. Wir sind ja nicht in einem Forschungslabor und kriegen auch kein Honorar dafür. Es sollte jedem am Ende noch Spaß machen, egal welche Ansicht man vertritt.

Zitat:
Hmmmmm, ich bin ja schon dabei. Aber du hoffentlich auch ^^

Ich versuche es. Winken

Zitat:
Sorry Wingman, aber das Klang für mich so als ob dies keine Rolle spielt.
Klingt jz ev sehr esoterisch, aber ich finde an dem Sprüchlein wie innen so aussen, dass da schon sehr viel wahres dran ist.

Ich verstehe schon, in welcher Hinsicht du das meinst. Aber konkretes Vorgehen und Methodik müssen halt auch ihren Platz haben. Andererseits ist Wissen um des Wissens willen (ohne Herz oder Leidenschaft) natürlich auch leblos.

Zitat:
Egal ob es jz Orbs sind oder Dreck/Wasser vor der Linse. Wenn man da was sieht und man noch anschliessend mehrere Kotnroll Fotos macht ist es ja möglich dass egal ob Orb oder was anderes dass diese dann Weg sind, oder ?

Wenn es "Dreck" außerhalb der Linse ist (Staub, Regen...), ja. Das ist ja beweglich. Aber wenn es Dreck auf der Linse ist, kann man das mit Kontrollreihen ausschließen. Eigenes Beispiel (Video-Screenshots):
http://www.thetawaves.info/forum/viewtopic.php?p=8244#8244

Zitat:
Danke, du ja auch Smilie
Aber das wird noch werden dass wir da auf einen geminsamen Nenner kommen, auch wenns dauern wird ^^

Danke Winken. Ja, du machst mir auf jeden Fall Lust darauf, ein paar wirklich markante Orb-Fotos mal viewen zu lassen. Ich bin gespannt, was rauskommen wird (vermutlich leider erst richtig Gelegenheit ab Oktober, aber ich denk dran).

Zitat:
Jedes Foto zu komprimieren ist mir zu aufwendig, ausserdem verzehrt es die Quali.
Hier die Zippyshare links:

http://www2.zippyshare.com/v/14167742/file.html

http://www2.zippyshare.com/v/66286760/file.html

Schau ich mir dann bei Gelegenheit nochmal an. Vielleicht nehme ich davon auch welche als RV-Targets. Das mit dem Licht auf dem Friedhof könnte z.B. interessant sein.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 01.09.2013, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat
Sorry für die späte Antwort, aber ich bin auch grade langzeit beschäftigt.

Wingman hat folgendes geschrieben:
Du wirst verstehen, das ich mich hier als Moderator / Admin nicht auf eine Copyright-Diskussion einlassen kann. Im Zweifel auf Nummer Sicher gehen, wenn das Forum unbeeinträchtigt bleiben soll. Winken


Ja ich weiss, das verstehe ich natürlich und sag auch nix mehr.


Wingman hat folgendes geschrieben:
Ja, das stimmt. Aber ich finde es halt wichtig, immer neutral zwischen eigener Erfahrung und Fremdinformation zu differenzieren. Also Glauben von Wissen bzw. Gewißheit trennen können, aber ohne sich selbst dadurch zu behindern (wie so manche Erz-Skeptiker).


Ebenfalls kalr, die Erfahrung hat sicher jeder schonmal gemacht dass er was zu wissen glaubt und die eigenerfahrung stellte dieses Wissen als falsch raus.


Wingman hat folgendes geschrieben:
Die sind schon interessanter, als Blitzlichtfotos. Aber das könnten natürlich auch Insekten oder verwirbelter Staub vor der Kamera sein (in einigen Videos erahnt man eine LED-Lichtquelle an der Kamera). Anhand von Videos wirklich schwer zu sagen.


Gell ^^ Nja Insekten würde ich teils schon definitiv ausschliessen, aus ganz einfachen Gründen: Hab ich selbst schon dutzend fach beobachtet, dass wenn man z.b. sehr viele Insekten vor der Linse hat und dann ein Foto macht, man am Foto absolut nix bemerkt, von Insekten oder was schwirrendem. Bzw wie das Flugverhaltent ist find ich auch oft zu signifikant für ein Insekt


Ich weiss nicht ob ich mal erwähnt habe, aber ich war ja letzten November bei diesem Joao de Deus der in Salzburg zu besuch war. Neben dem Haupt Event(ihm selbst), waren noch in den Ausringen des Stadion sehr viele Verkaufsstände. (von Bücher, Mineralien, Grund Nahrungsmittel und Kosmetik Artikel direkt aus Südamerika und ohne die scheinbar sehr teure Bio Shop Steuer und gut bezahlbar).
Jedenfalls war da zwischen den Büchern, so grosse selbst gemachte Fotos wo eine unbehandelte Bergkristallspitze drauf war. Was noch aufgetretten ist, waren mehrere scheinbare Orbs.
War halt auch interressant und bei dem Foto von oben, da ist auch eine Foto mit einer Bergkristallspitze dabei.

http://www.allmystery.de/i/tiGveFz_many-orbs.jpg


Wingman hat folgendes geschrieben:
Das kenn ich von Zeltfenstern wenn es regnet. Lustigerweise war ich letztens auch auf einer Matratze im See, aber die war leider nicht durchsichtig (das Teil ist aber auch schon älter als ich Sehr glücklich).


Schon fasszinierend und teils auch inspirierend so ein See ^^
Is doch egal, hauptsache sie hält.


Wingman hat folgendes geschrieben:
Naja, roboterhaft unpersönlich muss es nicht werden. Wir sind ja nicht in einem Forschungslabor und kriegen auch kein Honorar dafür. Es sollte jedem am Ende noch Spaß machen, egal welche Ansicht man vertritt.


Sowieso ^^

Wingman hat folgendes geschrieben:
Ich verstehe schon, in welcher Hinsicht du das meinst. Aber konkretes Vorgehen und Methodik müssen halt auch ihren Platz haben. Andererseits ist Wissen um des Wissens willen (ohne Herz oder Leidenschaft) natürlich auch leblos.


Ja genau, deswegen muss man ja die goldene Mitte suchen.


Wingman hat folgendes geschrieben:
Wenn es "Dreck" außerhalb der Linse ist (Staub, Regen...), ja. Das ist ja beweglich. Aber wenn es Dreck auf der Linse ist, kann man das mit Kontrollreihen ausschließen. Eigenes Beispiel (Video-Screenshots):


Mhhm, ich verstehe. Danke

Wingman hat folgendes geschrieben:
Danke Winken. Ja, du machst mir auf jeden Fall Lust darauf, ein paar wirklich markante Orb-Fotos mal viewen zu lassen. Ich bin gespannt, was rauskommen wird (vermutlich leider erst richtig Gelegenheit ab Oktober, aber ich denk dran).


Hehe ^^ Das freut mich. Aber bin da auf mehr gestossen hinsichtlich viewen, wirst dann sehen in einem neuen Thread Smilie Da sind Orbs ein Pups dagegen ^^


Wingman hat folgendes geschrieben:
Schau ich mir dann bei Gelegenheit nochmal an. Vielleicht nehme ich davon auch welche als RV-Targets. Das mit dem Licht auf dem Friedhof könnte z.B. interessant sein.


Da sind mehrere interressante, vorallem bei den neuen auch.


Na denn, bis zum nächsten mal in diesem Thread =)


lg
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wer sind die Tierverstümmler? greyhunter Ufologie und Aliens 0 05.05.2019, 19:19
Keine neuen Beiträge Kugelblitze, Irrlichter, Orbs und and... greyhunter Über das Forum/Sendungen 6 05.12.2018, 15:58
Keine neuen Beiträge Präkognition oder Projektion? greyhunter Ufologie und Aliens 0 13.12.2017, 00:48
Keine neuen Beiträge Ufo oder Dronenabsturz in Norfolk, USA? rainer22 Ufologie und Aliens 3 06.08.2013, 02:02
Keine neuen Beiträge Orbs - 24.02.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 17 21.02.2012, 15:37

Tags
Wetter





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003