Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Und er dreht sich doch... 22.02.2013



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 18.02.2013, 20:43    Titel: Und er dreht sich doch... 22.02.2013 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 22.02.2013 um 19:00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.



Und er dreht sich doch...



"Raumenergie" oder "Freie Energie" sind Begriffe die seit vielen Jahrzehnten durch die Medien geistern - in den meisten Fällen handelt es sich aber um reine Theorie, konkrete Prototypen gibt es kaum zu sehen. Prof. Claus Turtur gelang es offenbar mit einem vergleichsweise einfachen Versuchsaufbau, kleine Mengen an mechanischer Energie aus dem elektrostatischen Feld zu gewinnen. Nachdem das Prinzip in der ersten >> Sendung vom Mai 2012 vorgestellt wurde, wollen wir in dieser Ausgabe tiefer gehen und auch das Buch "Kausalität, Determinismus, Glaube" in die Diskussion mit einbeziehen.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Die von Prof. Turtur aufgestellte Hypothese, nach der die mechanische Energie aus der Raumenergie gewonnen würde, sowie die Leistungsmessung des Prototypen (und der gezeigte "over unity" Effekt) sind bislang kaum kommentiert. Auch gibt es bis dato keine überzeugende alternative Erklärung für die Drehung des Rotors im Versuchsaufbau. Darüber hinaus existieren auch theoretische Überlegungen zur Konstruktion eines leistungsfähigen Generators auf der Grundlage des magnetischen Feldes. Die Möglichkeiten scheinen beinahe unbegrenzt, der Unglaube der Kollegen ebenso. Aber er dreht sich doch und so lange wir nicht wirklich wissen warum, bleibt es wohl einer der spannendsten Ansätze zur sauberen Gewinnung von Energie...

Bilder und Diagramme zur Sendung

Video: Vortrag von Prof. Claus Turtur

Buch: Kausalität, Determinismus, Glaube

Themengebiete: Freie Energie und Raumenergie, Technologie

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

Dr.rer.nat. Claus Turtur


> Link zur Sendung <


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 23.02.2013, 11:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 18.02.2013, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat
Klasse kann ich da nur sagen Sehr glücklich
Der Herr Turtur ist bei so einigen freien Medien in letzter Zeit zu Gast.
Der macht sich und seine Entdeckung so richtig bekannt.
Je mehr Menschen davon wissen, je mehr Druck wird auch auf den öffentlichen Medien liegen und irgendwann müssen die dann auch sachlich darüber berichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xman
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.01.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22.02.2013, 20:10    Titel: Kapillar perpetuum mobile von Weidenbusch Antworten mit Zitat
Was ist aus dem Kapillar perpetuum mobile von Weidenbusch geworden?

http://energie.pr-gateway.de/hans-weidenbusch-und-das-perpetuum-mobile-der-ersten-art/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neo
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 24.02.2013, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat
Prof. Dr. Turtur ist is meinen Augen seiner Zeit voraus.
Die meisten Leute sind heutzutage, geistig leider noch nicht so weit, als dass sie so eine Entwicklung "vertragen" könnten. Wir zahlen lieber und meckern aber wenn einer mal was tut, und auch noch auf ein Resultat kommt haben alle plötzlich Angst um ihren "tollen" Arbeitsplatz und lassen deswegen den Herrn Dr. Turtur lieber im Regen stehen.

Ich konnte die Sendung leider nicht live verfolgen aber so manche Beiträge aus dem Chat fand ich wirklich daneben!!!
Tarek, ich fand es toll, dass du gleich auf diese Kommentare eingegangen bist und den Herrschaften gesagt hast sie sollten, wenn sie vom Thema keine Ahnung haben, lieber mal den Mund halten!

Woher bekommen wir jetzt 20Mio € her???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pferd
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 20.06.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 24.02.2013, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat
Tolle Sendung ! (: So soll CROPFM sein. Auch wenn man inhaltlich nicht alles versteht, ist doch irgendwie alles nachvollziehbar. Irgendwie zumindest.

Ja, der Chat wird immer mieser. Keine Ahnung wie man das Problem lösen soll. Einen internen Bereich erstellen, der nur "Unterstützern" zugänglich ist. Ich würde mir das gerne einige Euros pro Monat kosten lassen. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 25.02.2013, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat
Mir blutet ja immer fast das Herz wenn ich die zwischenzeitlich sicher 80% schwachsinnigen Kommentare im CropCOM lese - ich mein wenn mir ein Thema nicht zusagt schalt ich einfach nicht ein bzw. gleich wieder aus.

Wenn ich da seh das es Leute gibt die immer und immer wieder von sich geben müssen wie "blöd" sie das Thema finden kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.
Ich mein wie leer muss ein Leben sein das man darin Befriedigung findet?

Ich finds vorallem für Tarek traurig.
Er leistet wirklich tolles & für uns alle wichtiges - das schon über Jahre hinweg - und muss sich als dank dann so etwas durchlesen.

Ich hoff nur das du, Tarek, dir bewusst bist das der durchschnittliche Hörer sich doch stark vom durchschnittlichen cropCOM-User unterscheidet.

Bis jetz konnte ich noch in jeder Sendung etwas nützliches für mich finden .. selbst wenn ich mich auf den ersten Blick mit einem Sendungsthema nicht anfreunden konnte und dafür bin ich sehr dankbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1169
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 25.02.2013, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat
Arias hat folgendes geschrieben:

Ich hoff nur das du, Tarek, dir bewusst bist das der durchschnittliche Hörer sich doch stark vom durchschnittlichen cropCOM-User unterscheidet.


Bin mir dessen absolut bewusst, trotzdem danke!...Smilie


Zuletzt bearbeitet von egG am 26.02.2013, 16:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 25.02.2013, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat
Sympatischer Gast, den Tarek aber dennoch mit kritischen (und jederzeit fairen) Fragen konfrontiert hat. Hat mir gut gefallen. Smilie

Ich frage mich bei so minimalen Effekten ja immer, ob das nicht innerhalb einer statistischen Schwankungsbreite liegen könnte, die sich durch die Absicht des Experimentators in eine Richtung verschiebt. Wie zum Beispiel die Beeinflussung von Zufallsprozessen durch PEAR Labs. Oder der Typ, der den PH Wert von Wasser willentlich beeinflusst (wiederum etwas, dass statistisch ständig schwankt). Das funktioniert dann im kleinen sehr gut, lässt sich aber nicht ohne weiters nach oben skalieren.
Dagegen spricht, dass Tutur ja angibt, selbst gar keine Erwartungen (keine Intention) gehabt zu haben, andererseits können die auch wieder unbewusst sein... Replikationen von Skeptikern könnten darüber Aufschluss geben, leider scheint es die ja nicht zu geben.

Aja, und der neue Track hat mir auch gefallen!
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xevillus
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat
Habs jetzt erst gehört.
Ich fand das er wenn es ans Eingemachte ging immer ausgewichen ist.
Ganz besonders bei WARUM fragen von dir Tarek die du Genial gestellt hast.


Warum noch kein größerer Bau ( geht ja auch ohne Vakuum und Oel )
Ja nee geht nicht hab keine Geld...... bla bla bla 20 Mio Forschungs Team
Er sitzt dann da und Delegiert oder wie ??

Warum nicht das Angebot aus dem Ausland annehmen da zu Forschen ????
Ja nee Familie und wenn man über 50 ist bla bla bla
Ähm also wenn ich an eine Sache glaube dann mach ich alles dafür dann kann ich auch mal 3 Monate im Ausland Arbeiten und für einen Monat zurück usw. Wenn das ding wirklich in 3 Jahren gebaut ist kann mir das doch Egal sein bei dem Geld was ich dann mit der Vermarktung verdiene.
Dann such ich mir das Land aus in dem ich Wohnen will.

Ich frag mich auch warum er 20 Mio haben will um das Ding zu Bauen.
Die Rechnung würde ich gerne mal sehen.
Ein kleiner Prototyp der endgültig beweist das es klappt wird sich sicherlich auch für weniger Bauen lassen ne halbe Mio vielleicht und wenn es geht wird es Geld genug geben.

Ganz bezeichnend fand ich die Frage
Warum an einer Hochschule.
Ähm ja tja nneee bla und dann kamen nach 2 oder 3 Minuten erst Argumente die vielleicht auch sinn machen.
Als wenn er erstmal nen Zettel ziehen muss wo draufsteht wieso.

Ich hab das Gefühl das er versucht über diesen Weg an eine Anstellung zu kommen und nicht wirklich Forschung zu betreiben.
Wenn es Konkret wurde dann ist er mit irgendeinem Geschwafel ausgewichen.

Vorträge hin oder her ( die ich auch Spannend finde ) Fakt ist nach wie vor das Niemand von uns das Wissen hat zu sagen ja da könnte was dran sein.

Die jenigen die das Wissen haben scheints nicht zu Interessieren.
Da kann man die Glocken Leuten und sagen ja die Wollen nicht wegen der Aufgeführten Gründe im Interview.

Was wohl die Wahrheit ist wird sich dann in 150 Jahren zeigen ????

Ich fand ihn Unglaubwürdig !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ufo-Welle über Polen 2013-2014 rainer22 Ufologie und Aliens 3 11.02.2015, 21:08
Keine neuen Beiträge Politik an sich room10 Politik und Weltgeschehen 0 01.02.2015, 15:10
Keine neuen Beiträge Sich loslassen axkw Religion und Spiritualität 0 28.11.2014, 00:13
Keine neuen Beiträge Das Jahr 2013 pi0xer Über das Forum/Sendungen 1 20.12.2013, 02:08
Keine neuen Beiträge Paraphänomene und Quantenmechanik - 1... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 7 13.11.2013, 21:55

Tags
Chat, Mode, PC





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003