Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Entwicklung des Lichtkörpers ?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 21:01    Titel: Entwicklung des Lichtkörpers ? Antworten mit Zitat
Hallo,

Ein bekannter von mir den ich neulich wieder sah und das zum 3. mal hab ich wie immer über sehr interessante Dinge gesprochen Winken. Er hat mir schon sehr viel von seinen mysteriösen erfahrungen erzählt. Er hat mir neulich erzählt dass er unter frösteln und wärme Attacken leidet was definitiv mit keiner Krankheit zusammen hängt. Ich dachte da auch gleich an die Entwicklung des lichtkörpers von den sympthomen her was relevant wäre. Er hat mir dann erzählt dass am 21.12 irgend eine fundamental änderung des erdmagnetfeld war bzw mehr und mehr sich entwickelt. Von einer neuen Energie hat er auch was gemeint.
Was sagt ihr dazu ?

P.s. er sieht sehr interessant aus vor allem das Gesicht, die Augen......nicht rein menschlich wenn man mich fragt Winken




Lg die Himbeere
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort


Zuletzt bearbeitet von Tao am 02.03.2013, 23:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sirius B
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 207
Wohnort: zwischen den Welten

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat
hi himbeere,
klingt als wärst du etwas verliebt?^^
nur ganz schnell: kälte u hitzeempfinden können auch auf erwachende kundalini energie hindeuten, besonders in verbund mit erweiterten wahrnehmungen. GOPI KRISHNA hat da ein sehr lesenswertes standartwerk verfasst.
dass seid dem 21.12. besondere energien in unser system einfließen, spüre ich auch in meinem leben - vieles verändert u entwickelt sich rapide. unter anderem stelle ich bei mir eine verstärkte fähigkeit des passiven visualisierens fest. vor dem schlafengehen spulen sich bei mir unglaubliche bilderfluten in 3d qualität ab, ich brauche nur zuschauen. gestern ging es thematisch um den papst zb.
ein bekannter von mir hat es so umschrieben, dass wir auf planet erde nun ein neues betriebssystem gebootet haben und zugriff auf neue, bzw erweiterte fähigkeiten des bewusstseins haben. mal schauen, was noch so abgeht...

grüße
_________________
from dream to dream we have always been - like an everflowing stream...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 04.03.2013, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat
jep das bin ich ^^
Wow wie du das weisst, hehe
Aber in eine Frau falls du mein p.s. missverstanden hast.
Augen sind ja bekanntlich der Spiegel der Seele und man kann vieles darin sehen(u.a. den Bewusstseinszustand medizinisch gesehen). Ich meinte nur ich hab noch nie so jemand gesehen der mir so auffällig rüber gekommen ist.


Danke für die info das klingt überaus plausibel. Ich hab auch mal gelesen wo ein junger Mann krank war und 2 Wochen total Bettlegig war mit den verschiedensten syndromen und letztendlich hat sich rausgestellt es war ein nötiger Prozess zur Umstellung(entwicklung) des Lichtkörpers.

Gopi Krishna merk ich mir mal obwohl ich noch kein sonderlich grosser Lesefreund bin.

Sehr interressante Dinge erlebst du da Sirius Smilie Das würde ich keinesfalls vernachlässigeen. Wenn man ein betriebssytem neu startet muss man bekanntlich x Dinge konfigurieren, downloaden und so. Also kann man dies ebenfalls auf uns refelktieren. Be idem einen oder anderen geschieht es vl schon voll automatisch.

Ich muss mal meinen bekannten noch auf ein paar bestimtme Dinge anreden wenn ich ihn das nächste mal wieder sehe, bisher hat uns immer der "Zufall" zusammen geführt. (Quanten)Physikalisch gibts ja ebenfalls keinen Zufall, alles ist immer "irgendwie" begründet.





lg die Himbeere
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 04.03.2013, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat
Himbeere hat folgendes geschrieben:

...
(Quanten)Physikalisch gibts ja ebenfalls keinen Zufall, alles ist immer "irgendwie" begründet.
...


Also wenn du mit (Quanten)Physikalisch die Quantenmechanik meinst, so ist es andersrum:
Die Quantenmechanik hat den Zufall erst in Physik eingeführt. Das war auch einer Gründe warum Albert Einstein sich mit der stochastischen Erklärung (Erklärung auf der Basis der Wahrscheinlichkeit und Statistik) der Quantenmechanik nicht abfinden konnte. Zitat Albert Einstein: "Die Quantenmechanik ist sehr achtunggebietend. Aber eine innere Stimme sagt mir, daß das noch nicht der wahre Jakob ist. Die Theorie liefert viel, aber dem Geheimnis des Alten bringt sie uns kaum näher. Jedenfalls bin ich überzeugt, daß der nicht würfelt."

Sorry, für mein Klugschei..., aber mir tun solche Aussagen immer Weh.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 08.06.2013, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt keinen Zufall, denn dan währ ich hier nicht in diesem Forum gelandet.
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 08.06.2013, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt Zufall, sonst wäre ich nicht in diesem Forum gelandet.
Lachen
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 09.06.2013, 10:54    Titel: Zufall Antworten mit Zitat
Zufall besagt, dass die Ursache nicht bekannt ist! Es kann bei zufälligen Gegebenheiten nie bewiesen werden, ob es eine Ursache oder keine Ursache dafür gibt. Das betrifft die Quantenmechanik und auch den sogenannten Urknall! Die Ursache kann auch der Beobachter sein oder das Gehirn, wo unsere Realität entsteht. .
Es ist mir eben zugefallen und mein Gehirn kann keine Ursache ergründen!
Meine Meinung ist: ES GIBT KEINEN ZUFALL
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 09.06.2013, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat
Von welchem Zufall sprechen wir?
Folgende Definitionen sind aus der deutschen Wikipedia (habe aber das Gefühl, dass diese Aufzählung nicht vollständig ist):

a) Ein Ereignis geschieht objektiv ohne Ursache.

b) Ein Ereignis geschieht, ohne dass eine Ursache erkennbar wäre.

c) Ein Ereignis geschieht, bei dem man zwar die Einflussfaktoren kennt, sie aber nicht messen oder steuern kann, so dass das Ergebnis nicht vorhersehbar ist („empirisch-pragmatischer Zufall“).

d) Zwei Ereignisse stehen in keinem (bekannten) kausalen Zusammenhang.

Achja, und wenn es keinen Zufall gibt, dann gibt es auch keinen freien Willen! Denkt euch das mal durch.
Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler ...
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 10.06.2013, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat
Nightrat hat folgendes geschrieben:

Achja, und wenn es keinen Zufall gibt, dann gibt es auch keinen freien Willen! Denkt euch das mal durch.
Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler ...


Der freie Wille ist mehr oder weniger begrenzt, aufgrund dessen was möglich ist und was nicht möglich ist.
Jede Entscheidungsmöglichkeit entspringt einer vorhergehenden Erfahrung und bewirkt wiederum Folgen in weiteren Entscheidungen.

Das ist eine flexible und keine starre Determiniertheit.

Was mir völlig unbekannt ist, von dem ich nichts weis, kommt mir auch nicht in den Sinn und somit in meinen Wünschen nicht vor.

ICH SAGE STATT ZUFALL "MÖGLICHKEIT!"

Wir Menschen möchten gerne alle Möglichkeiten beherrschen oder vorhersagen, aber wir haben wenig Einfluss, weil wir viele Ursachen nicht kennen.

Eine Ursache zum Beispiel:

Es gibt einen Würfel bemalt mit 1-6 Punkten und mich den Würfler

Das Spiel ist auf sechs Möglichkeiten determiniert.

Das Ergebnis entzieht sich meinem freien Willen.

Einflussfaktoren sind meine Handbewegung, die Fallhöhe und die Untergrundbeschaffenheit der Rollbahn.

Da alle Faktoren immer verschieden sind, ist eine Vorhersage einer Zahl von 1 bis 6 möglich. 7 oder 8 sind unmöglich.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 10.06.2013, 12:58    Titel: Antworten mit Zitat
Absolute Leere ist ohne Ursache.
Sein ist Ursache sein....

http://youtu.be/wuM2c-TUkzE
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat
Gemäss des Lichtkörpers vom Menschen und wissenschaftlich bereits seit langem messbaren Ergebnissen und Bildern ist der Mensch definitiv dazu in der lage den Zufall viel mehr als nur auf physikalischer Ebene zu beeinflussen.

Die Rechte Gehirn Hälfte ist für das Visualisierungsvermögen aber vorallem für die Ressonanz zustaändig. Und bei sehr vielen Menschen verkümemrt die rechte Hirnhälfte einfach. Sie bestimtm auch 99% unserer Wahrnehumng und die 5 Sinne sind rein mit 1% ausschlagkräftig. Diese werden von der linken Hälfte gesteuert.


Also wer das Zwischenhirn und somit weitergehend die rechte Hinrhälft parallel benutzen kann hat einfluss auf die/seine Realität.


Wenn man den Zufall als a-symethrisch ansieht, schöpft man somit nicht die Möglichkeit des freien Willens total aus und schwimmt nur im strom ohne so bewusst eigene strukturen zu hinterlassen.
Aber selbst für sloche Menschen, das ist alles nur eine Frage der Zeit/des lernens.




lg
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat
Ein interressantes experiment zum Zufall das schon oft wiederhohlt wurde ist:
Es wurden sehr viele gleiche weisse bälle genommen diese wurden alle in ein, 1 ball breiten Kasten geworfen. Das Ergebniss war, die Bälle ordnen sicher IMMER, fraktal an. Fraktale kommen überall im Universum vokommen und tragen auch Grundsätzlich zur Schöpfung bei. Aber das ist ein uralter Hut.


Neulich sah ich mal einen Vogel der scheinbar in eine Auslagescheibe geflogen war. Der saß in dem überdachten aber im freien stehenden Eingangsbereich fest und schien mir sehr verwirrt. Ich wollte dem kleinen helfen und bin sogar nochmal zurück gegangen deswegen. Aber hab mich wegen der vielen Menschen nicht so recht getraut zu handeln. Also hab ich mich umgedreht und ehe ich den ersten schritt weg ging fing es zu regnen an.
Soviel zu Frasktalen......Menschen die den Zufall als unkoordiniert definieren laufen wie ohne Augen durchs Leben, meiner Meinung nach.
Hat schon was mit geistiger Behinderung zutun in gewisser weisse ^^
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat
Himbeere hat folgendes geschrieben:
Ein interressantes experiment zum Zufall das schon oft wiederhohlt wurde ist:
Es wurden sehr viele gleiche weisse bälle genommen diese wurden alle in ein, 1 ball breiten Kasten geworfen. Das Ergebniss war, die Bälle ordnen sicher IMMER, fraktal an. Fraktale kommen überall im Universum vokommen und tragen auch Grundsätzlich zur Schöpfung bei. Aber das ist ein uralter Hut.

Kannst du bitte das Experiment genauer beschreiben, ich verstehe es so nicht, oder vielleicht hast du einen Link für dieses Experiment?

Himbeere hat folgendes geschrieben:

Neulich sah ich mal einen Vogel der scheinbar in eine Auslagescheibe geflogen war. Der saß in dem überdachten aber im freien stehenden Eingangsbereich fest und schien mir sehr verwirrt. Ich wollte dem kleinen helfen und bin sogar nochmal zurück gegangen deswegen. Aber hab mich wegen der vielen Menschen nicht so recht getraut zu handeln. Also hab ich mich umgedreht und ehe ich den ersten schritt weg ging fing es zu regnen an.

Bei der Story verstehe ich jetzt auch nicht was du damit sagen willst. Was ist an der Geschichte so erstaunlich?
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat
Es war ein Teilausschnitt einer Doku die ich vor 2 Jahren ca sah. Wenn ich da noch den Titel wüsste, hätte ich ihn eh gepostet.

Physiker haben einen Glaskasten geommen der sehr groß war wo hunderte große bälle platz hatten. Aber er war nicht so breit, grade so das man 1 kugel reinbrachte, nicht 2 nebeneinander. Ich finde leider kein Bild dazu.
Die Physiker haben dann von oben hunderte Bälle reinfallen und die Bälle landeten nicht irgendwie drinnen, nein sie ordneten sich ohne fremde hilfe in einem Geometrischen Muster an. Sieht so aus wie das hier, nur halt mit viel mehr Kugeln http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/96/Eight_Ball_Rack_2005_SeanMcClean.jpg/220px-Eight_Ball_Rack_2005_SeanMcClean.jpg

Dieses Experiment ist sehr ausschlagkräftig dasss es keinen Zufall gibt. Ich halte mal die Augen offen vl komtm mir die doku nochmal übern Weg oder der Ausschnitt.



Und wegen der anderen Story, ich habe nur gemeint. Als ich mich dann beim 2. mal entschloss den Vogel doch zu helfen was ja eigentlich gut gewesen wäre und ich mich dann doch weigerte regnete es. Das timing war so grusselig...fraktal ^^
ich weiss wenn man das so hört klingt es solala, aber ihr müsstet es erlebt haben dann ist es wieder anders obwohl es doch sehr einfach ist.
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge axkw schrieb in Spirituelle Entwicklung Phoenix Religion und Spiritualität 3 19.07.2013, 08:14
Keine neuen Beiträge Spirituelle Entwicklung (Gedanken und... Phoenix Religion und Spiritualität 34 30.05.2013, 17:54

Tags
USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003