Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Lichtnahrung Doku + Diskussion, heute 20:15, ORF 1


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 06.03.2013, 17:44    Titel: Lichtnahrung Doku + Diskussion, heute 20:15, ORF 1 Antworten mit Zitat
Hallo,

Aproppo Okkultismus heute ist am ORF um 20:15 die Doku "Am Anfang war das Licht" (Lichtchtnahrung). Im Nachhinein ist der Talk zur Thematik. Eine Diskussion mit Rüdiger Dalke und noch ein paar sehr interressanten Gästen zur Thematik Winken
Ich guck zwar prinzipiell kein TV aber schon gut wenn man tips.bekommt.




Lg die Himbeere
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat
Hat jetzt zwar nichts direkt mit dem Thema zu tun, aber ich habe hier im Forum ja auch schon von einigen anderen Usern gelesen, dass sie generell kein Fernsehen schauen und daher offenbar wohl nichtmal einen Fernseher im Haus haben...da frage ich mich wirklich:

Ja, womit beschäftigt ihr euch denn da, wenn ihr Abends zu Hause sitzt? Lest ihr dann etwa Bücher, surft ihr im Internet oder spielt ihr Gesellschaftsspiele oder geht ihr nach dem Abendessen direkt ins Bett zum schlafen?

Sorry, ist echt nicht böse gemeint, aber ich könnte sowas nicht...ich brauche einfach als Unterhaltung und zum Entspannen vom Alltag gute Serien und Filme. Solchen medialen Schwachsinn wie DSDS oder How I met your Mother tue ich mir natürlich auch nicht an! Winken Aber ein schöner Horrorthriller am Wochenende, wo eine Gruppe Jugendlicher abgeschlachtet wird (Filme wie Hostel oder Wrong Turn beispielsweise) oder ein guter Psychothriller, wo ein Detective einen durchgeknallten aber hochintelligenten Serienmörder jagt oder ein guter Actionfilm (als Favorit beispielsweise die Stirb Langsam Filmreihe mit Bruce Willis) oder Serien wie Fringe - Grenzfälle des FBI, Supernatural, True Blood, Das Lied von Eis und Feuer, Die Borgias, und auch Homeland, um nur mal einige der vielen Serien zu nennen die ich schaue, sowas brauche ich einfach...

Ohne Fernseher wäre es mir am Abend, vorallem am Wochenende, tot langweilig und mein Leben wäre nur halb so lebenswert! Sehr böse

Und es laufen im Fernsehen eben auch einige gute Dokumentationen, welche sehr interessant anzuschauen sind, womit wir wieder beim Thema des Threades wären. Auch einige der Dokumentationen über Tiere und deren Leben in freier Wildbahn, welche ja auch oft auf Arte gezeigt werden, schaue ich mir gelegentlich an...wie man da komplett auf Fernsehen verzichten kann, das werde ich wohl niemals verstehen.
Nach oben
Arias
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 195
Wohnort: nähe Graz

BeitragVerfasst am: 08.03.2013, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat
Ich zB. hab seit 5 Monaten keinen Fernseher und vermisse ihn nicht mal ansatzweise - gut selbst als ich noch einen hatte hab ich fast nie geschaut.
95% der Sendungen im TV ist Sondermüll übelster Sorte.
Die einzigen akzeptablen Sender sind m.E. Arte, 3Sat und Servus.

Falls wirklich mal etwas interessantes gelaufen ist schau ichs mir dann meist später Online an.
Was mir dann schon eher zusagt sind ein paar Serien. Die will ich mir aber auch nicht im TV ansehen .. allein schon wegen der Werbung .. ich würde schlicht wahnsinnig.. weiters mag ich den O-ton meist lieber.. allein schon um halbwegs im englischen fit zu bleiben.

Wenns nicht grad tiefster finsterster Winter ist würd ich empfehlen in die Natur (Wald) zu gehn nirgendwo kann man besser entspannen .. dabei sparst du dir schon mal die Doku über Tiere in Freier Wildbahn - gut Löwen und ähnliches wirst du wohl keine sehn allerdings sind unsere Tiere & Pflanzen nicht minder interessant.

Und sowiso was hast du gegen schlafen gehn Abends? Sehr glücklich Wenn du ein wenig Klarträumen übst ist das besser als jeder Film!

Also ich kann nur jedem Empfehlen seinen/ihren TV loszuwerden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 10.03.2013, 02:53    Titel: Antworten mit Zitat
ich hab zwar nen Fernseher nutze ihn aber seit 3 Jahren nicht mehr, nur noch zum DVD gucken, läuft ja nur noch Sch****

wer allerdings Fernsehen mit kritischen Augen betrachtet, sollte sich das hier mal anschauen

http://fernsehkritik.tv/

finde ich persönlich ganz große Klasse die Seite plus die kritischen Sendungen, kann es nur empfehlen

ansonsten ist mein Fernsehgerät eher ein Staubfänger

die paar Serien, die ich gern sehe, gibts auf DVD und meine Filmsammlung reicht auch aus um über ne triste Jahreszeit zu kommen

ich kann es kaum erwarten bis es endlich grün und bunt wird und ich endlich wieder an die Natur kann und lange Fahrradtouren machen kann, lange Sonnenuntergänge, die blühenden Mandelbäume Sehr glücklich
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat
Das war vorhersehbar dass der thread eine debate rundum ausbrechen wird. Und weil.die doku sogar österreichische kinos war ist von kino die rede ? Oder weil es um menschen geht ist es antropologischer natur lol

Ich persöhnlich habe Seit 7 monaten kein pc mehr und habe davor 3 jahre kein tv geschaut.....will sagen wenn ihr kein rechner habt und kein tv schaut dürft ihr ruhig damit prahlen. Egal ob bei musik anlagen oder bild anlagen.....es.kommt nur drauf an was abgespielt wird Winken und das gehört anhand vieler kriterien beurteilt.

Zur diskussion:
Wäre cool wenn die jemand verlinken kann die war voll interressant und schlüßig.
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Illusorium
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 02.03.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15.03.2013, 06:58    Titel: Antworten mit Zitat
Bin ich ganz bei Lichtarbeiter hier, so ein Horrorfilm hin und wieder entspannt mich total Smilie

Zur Lichtnahrungs-Doku ist mir auf Facebook aufgefallen, wie agressiv die Leute darauf reagieren, ein Wahnsinn. Da ist die Rede von "Lichtfressern" und dass das der grösste Sch... ist, den man jemals gesehen hat.

Schon spannend, wie sehr manches polarisiert...
_________________
"www.illusorium.org - die CROPfm-Partnerseite"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 15.03.2013, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat
Sorry Himbeere, ich bin kein Österreicher und daher konnte ich die Doku leider nicht im Kino sehen. Winken

Aber prahlen muss man wirklich nicht, wenn man keinen Fernseher und keinen Rechner in der Wohnung hat, denn das ist nichts womit man sich groß rühmen sollte. Eher zeugt es von wenig Weitsicht, um nicht zu sagen von Dummheit, im 21. Jahrhundert auf Technologie zu verzichten!

Da wird man doch ausgelacht, wenn man jemandem erzählt:

Zitat:
Ich habe keinen Fernseher und auch keinen Rechner in der Wohnung, so etwas brauche ich nicht!


Aber wer sich gern lächerlich machen möchte - bitte sehr, das muss jeder für sich selbst entscheiden...
Nach oben
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 15.03.2013, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab sie auch nicht im Kino gesehen...das wesentliche der Aussage war so eine Doku schaffts ins Kino und über 50.000 Köpfe haben diese gesehen. Auch war letzten jahres "more than honey" in Österreichische Kinos, eine geniale Doku über Bienen und Honig. Ich meine welche Dokus schaffens schon ins Kino ?? Würde mich wundern wenn es diese Doku und "Am Anfang war das Licht" in Deutsche Kinos geschafft hätte.


In der neuartigen Diskussion wo der auch in der Doku vorkommende Rüdiger Dalkhe, eine Sekten/Esoterik Expertin, der Regisseur und ein eckel Paket von skeptischem sehr beschränktem Mathematiker der in gerader Linie alles bestritten hat und nicht auf die Argumente des Reggiseurs eingehen konnte, auf dessen simpel gestrickte Logik die jeden Menschen eigentlich als vollkommen Rationell vorkommen soll.

Auch der Moderator der Sendung hat an 2 stellen den Regisseur der Doku(Journalisten) einfach unterbrochen und nicht fertig ausreden lassen!
Das hat mir vieles gezeigt....eben dass er doch nicht so offen ist wie man von einem neutralen Moderator meinen sollte. Es war nicht ganz so krass als der Erich von Däniken bei Galileo derbst niedergemacht wurde.


Ich guck mal ob ich das Video wo finde und stelle es hier rein.



Desweiteren zum Thema TV...seit wenigen Monaten gibts den ORF 3 der echte iiinterressante Dokus zeigt was total aus dem Konzept der Grossmedien fällt ! !
Sie brachten schon soovieles...ich hab zufällig mal mitgekriegt dass übern 11.september eine wahrheitsgetreue doku ausgestrahlt wurde und noch viiiieeell mehr. Auch über Grenzphänomene.
Einmal zeigten sie einen Typ der wie Teslan mit allerlei Stärken von Strom in Kontakt kom men kann und nicht stirbt...er fasste dabei sogar jemanden an der einen Herzschrittmacher hat ! ! Was medizinisch gesehen wie ein Gnadenschuss für den Typ gewesen wäre...aabberrr er hat nichts negatives gespührt Winken
Orf 3 ist definitiv besser als so manch Angstprägender Horrorfilm. ...nur so als allgemeinen Tip.


Das ist doch toootaaler Bullshit was ddu da sagst...sorry Lichtarbeiter aber warum..."es zeugt von Dummheit im 21. jrh. auf Technologie zu verzichten"....also ich persöhnlich hab 3 Monate auf mein Handy verzichtet und muss sagen ich war viiel mehr im genuss modus(im jetzt), ich hatte viel mehr Zeit und es war im ganzen sehr wohltuend...ala regenaration. Kann ich jedem nur empfehlen. Ich versuch dass den ganzen Sommer lang zu machen.
Tatsache ist es doch dass so elektro zeugs uns unserer Freiheit beraubt aus Bewusstseins Gründen..die Menschen sind fauler, dicker und psychisch labiler geworden. Aber natürlich bestreite ich nicht dass Technologie auch sehr viele positive Aspektte hat solange man sich nicht davon unterjochen lässt.
Z.b. was mac ht ihr wenn die automatische Kaffeemaschine kaputt ist...kauft ihr euch bei starbucks(oder sonst wo) einen oder macht ihr ihn mit der Hand wie es Menschen immer taten. Ich persöhnlich mach ihn immer mechanisch mit der Hand ist viel besser und toxikologisch nicht so gefährlich.

Wer auf Technologie verzichtet öffnet seine Wahrnehmung für andere Dinge wie Telepathie oder sonst was. Handy, internet etc ist wie Radfahren mit Stützrädern streng betrachtet ^^
Wenn man seine stützräder abmontiert kommt man drauf dass man plötzlich viel mehr kann mit dem Fahrrad.

Paradoxer weisse ist die asiatische Kultur(grob gesagt der Ballungsraum) die meiste die Elektro zeugs verwendet...aaberrr paradoxer weisse sind sie auch gleichzeitig einer der einzigen die genau ohne sovieles erreichen, siehe z.b. Taoismus.


Und wegfen facebook...meiii...lass die Menschen dort nur reden

Wahnsinn ist eine natürliche Reaktion auf unsere Realität




lg die Himbeere
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 17.03.2013, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
Sorry Himbeere, ich bin kein Österreicher und daher konnte ich die Doku leider nicht im Kino sehen. Winken

Aber prahlen muss man wirklich nicht, wenn man keinen Fernseher und keinen Rechner in der Wohnung hat, denn das ist nichts womit man sich groß rühmen sollte. Eher zeugt es von wenig Weitsicht, um nicht zu sagen von Dummheit, im 21. Jahrhundert auf Technologie zu verzichten!

Da wird man doch ausgelacht, wenn man jemandem erzählt:

Zitat:
Ich habe keinen Fernseher und auch keinen Rechner in der Wohnung, so etwas brauche ich nicht!


Aber wer sich gern lächerlich machen möchte - bitte sehr, das muss jeder für sich selbst entscheiden...

Auf deine letzten Satz bezogen.
Hast du echt klasse hinbekommen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 17.03.2013, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat
Schade dass manche das wesentliche schnell aus den sinn verlieren
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat
Illusorium hat folgendes geschrieben:


Zur Lichtnahrungs-Doku ist mir auf Facebook aufgefallen, wie agressiv die Leute darauf reagieren, ein Wahnsinn. Da ist die Rede von "Lichtfressern" und dass das der grösste Sch... ist, den man jemals gesehen hat.

Schon spannend, wie sehr manches polarisiert...


Geht mir oft auch so, wenn ich nur das Wort UFO oder Chemtrail in den Mund nehme.

Ich hab oft das Gefühl, daß einige ihr Weltbild in bedrängnis sehen, und das gibt ihnen dann oft die Entschuldigung ziemlich ausfällig zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 904
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat
Illusorium hat folgendes geschrieben:
Schon spannend, wie sehr manches polarisiert...

Ich denke, bei dem Thema werden uralte Triebe, Verhaltensmuster und auch kollektive Traumata gereizt. Denn seit Anbeginn der (bekannten) Menschheit ging es primär um das Überleben, und Überleben = Nahrung. Wenn nun jemand daherkommt und behauptet, es ginge auch (durch gewisse Wege) ohne diese Urkonstante, fühlen sich erstmal fast alle verarscht. Man könnte auch sagen, ein Ur-Trauma der physischen Welt wird in deren Augen diskreditiert, und der ganze damit verbundene Kampf und das Leid werden nicht gewürdigt.

So vermute ich es zumindest, denn selber hatte ich keine derartige Reaktion, als ich von dem Thema hörte. Es ist sicherlich praktisch, wenn man Lichtnahrung beherrscht, aber völlige Askese wäre im Mensch-Sein sicherlich auch langweilig (es sei denn, man hat die Nase voll von den leiblichen Genüssen, z.B. nach einer Magen und Darm-Grippe *g*).
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 21.03.2013, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:

Ich denke, bei dem Thema werden uralte Triebe, Verhaltensmuster und auch kollektive Traumata gereizt. Denn seit Anbeginn der (bekannten) Menschheit ging es primär um das Überleben, und Überleben = Nahrung. Wenn nun jemand daherkommt und behauptet, es ginge auch (durch gewisse Wege) ohne diese Urkonstante, fühlen sich erstmal fast alle verarscht. Man könnte auch sagen, ein Ur-Trauma der physischen Welt wird in deren Augen diskreditiert, und der ganze damit verbundene Kampf und das Leid werden nicht gewürdigt.


Sehr stimmiger Gedanke, danke!
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 21.03.2013, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat
Unser materieller Körper ist die Summe der Natur, deshalb sollen wir, aufgrund der andauernden Zellerneuerung, uns materielle Nahrung zuführen um den Körper zu erhalten. Aber auch Licht benötigt jeder Organismus. Beides trägt zur Erhaltung des Lebens bei. Wie viel dazu notwendig ist sollten wir fühlen.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sirius B
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 207
Wohnort: zwischen den Welten

BeitragVerfasst am: 27.03.2013, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Unser materieller Körper ist die Summe der Natur, deshalb sollen wir, aufgrund der andauernden Zellerneuerung, uns materielle Nahrung zuführen um den Körper zu erhalten. Aber auch Licht benötigt jeder Organismus. Beides trägt zur Erhaltung des Lebens bei. Wie viel dazu notwendig ist sollten wir fühlen.


Ich habe den Eindruck als würden einige Leute die unbedarft mit dem Thema Lichtnahrung in Berührung kommen den etwas irrigen Begriff LICHT in diesem zusammenhang falsch verstehen und deshalb von vornherein falsche Schlüsse ziehen. Ich denke daß einige Leute tatsächlich denken Lichtnahrung sei auf das Licht der Sonne bezogen und halten es deshalb für Quatsch, weil wir ja schließl. keine Pflanzen sind und auch keine Photosynthese betreiben können LOL

Diese Menschen stecken halt völlig im materiellen Paradigma fest und in Ihnen fehlt scheinbar komplett die Fähigkeit sich in feinstoffliche Prozesse hineinzudenken. Die meißten haben eben nicht den zum Verständiß notwendigen spirituellen Überbau um sich der Sache Überhaupt annähern zu können. Und selbst spirituelle Menschen haben zuweilen Probleme diesen Gedanken zuzulassen.

Klar, wie Wingman schon sagt... es ist eben einer der tiefst verankertsten Glaubenssätze, daß wir uns - um unsere Physis zu erhalten - von physischer Nahrung ernähren müßen.
Der Großteil der Menschen im Westen hat von Chi, Chakren und Meridianen keinen blassen Schimmer und somit auch nicht die Fähigkeit sich vorzustellen, daß der Körper von Prana allein genährt werden kann.

Wahrscheinlich liegt das Problem für die Menschen im Westen bei dem mißverständlichen Begriff "Lichtnahrung" und sollte von daher eher als "Pranismus" bezeichnet werden, um diese Doppeldeutigkeit von vornherein zu umgehen. So kann nicht vorschnell eine falsche Schublade bedient werden.

LG vom Sirius

PS:
@Lichtarbeiter: Du hast dich mal wieder selbst übertroffen mit deinem geistige Müll den Du hier verbreitest. Gut daß Du gegangen wurdest^^ Live Long and Prostata
_________________
from dream to dream we have always been - like an everflowing stream...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge UFO Diskussion trisolaris Ufologie und Aliens 0 20.05.2019, 14:34
Keine neuen Beiträge Heute haben 209 Benutzer diese Seite ... greyhunter Über das Forum/Sendungen 2 24.10.2018, 21:33
Keine neuen Beiträge Gestern noch Verschwörungstheorie, he... .:unaRmed:. Politik und Weltgeschehen 0 23.07.2014, 19:14
Keine neuen Beiträge Lichtnahrung Knorks Religion und Spiritualität 7 26.04.2012, 12:29
Keine neuen Beiträge Am Anfang war das Licht - Kinofilm üb... Unter Ulmen Religion und Spiritualität 8 10.09.2010, 17:52

Tags
Religion, TV





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003