Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

EU will Anbau von Obst und Gemüse in Gärten regulieren



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 04.05.2013, 19:51    Titel: EU will Anbau von Obst und Gemüse in Gärten regulieren Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Europäische Kommission will den Landwirten und Gärtnern in Zukunft die Verwendung von Einheits-Saatgut vorschreiben. Alte und seltene Sorten haben kaum Chancen auf eine Zulassung, ihr Anbau wird strafbar - auch wenn er im privaten Garten erfolgt.


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/23/eu-will-anbau-von-obst-und-gemuese-in-gaerten-verbieten/

*kopfschüttel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn ich so was lese, bokomme ich Brechreiz.
Ich weis nicht wie es mit der Menschheit weitergehen soll, aber so wie es aus sieht immer weiter Berg ab.
Die meisten Menschen machen sich darüber doch nicht mal Gedanken oder wissen gar nicht was überhaupt um sie herum geschieht oder über Köpfe hinweg von diesen Geld und Macht gierigen Individuen beschlossen wird.
Denn als menschlich kann ich diese Gier nicht mehr bezeichnen.
Aber das kommt eben dabei raus, wenn sich das Volk von Fernsehen, Radio, Internet und Printmedien welche die wirklich wichtigen Dinge nicht benennen, unter den Teppich kehren oder inform einer kleinen Randnotz darüber berichten wenn ein solcher Beschluß durch gegangen ist.

Mir stellt sich vielmehr die Frage, ob sich so eine Gemeinschaft wie sie sich hier in diesem Forum zusammengefunden hat, nicht auf die eigenen Füße stellt um etwas zu bewegen.
Etwas wirklich großes!
Das wovon so viele in diesem Forum sprechen und von dem viele Gäste bei Tarek in den Sendungen berichtet haben.
Es ist an der Zeit, daß sich die Menschheit endlich weiterentwickelt um geistig und spirituel höhere ebenen zu erreichen.
Ich glaube nicht dass mann die Menschheit im allgemeinen auf diesem Planeten noch erretten kann.
Unsere Mutter Erde ist vergiftet worden, von uns, und jeder von uns hat seinen Teil dazu beigetragen.
Das Wasser, der Mutterboden und die Luft sind vergiftet und Mutter Erde sowie die Natur wird alles notwendige unternehmen um sich zu regenerieren.
Auch wenn dieses erfordert sich von der Last der Menschheit zu befreien.

Wenn wirklich etwas dran ist an allen diesen Spirituellen möglichkeiten,
dann liegt es an uns selbst die ersten Schritte zu gehen.
Was ist dran an Lichtnahrung, an außerkörperlichen Erfahrungen, Remoteviewing, Geistheilung, beeinflußung der Materie und und und.
Wir sollten uns gegenseitig viel mehr unterstützen, unterrichten und ausbilden um uns zu befreien von Geld, Nahrung, Wasser und diesen ünnützen Dingen mit denen wir uns täglich umgeben, wir hätten dann die Zeit und die Sicherheit welche wir benötigen würden um unser Denken, Spiritualität und die Liebe zu erweitern und um unser erlangtes Wissen weiter zu geben, an andere Menschen.

Liebe Grüße Phoenix
_________________
Und Tschüß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 06.05.2013, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat
Das wird immer alberner mit den Eu Vorschlägen. Zum glück werden die Anti EU Stimmen immer lauter.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/saatgut-sperre-aigner-lehnt-eu-plaene-ab-a-896322.html
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Nachrichten, Politik, Wirtschaft





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003