Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Suche Miner-alien kundigen User


Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 08.05.2013, 19:27    Titel: Suche Miner-alien kundigen User Antworten mit Zitat
Hallo,

Wäre cool wenn jemand im Forum wäre der sich mit Mineralien auskennt so Wirkungstechnisch. Wäre echt interressiert mit jemand da zu reden. Ich hab da viele Fragen wo ich schon in 2 andere Foren im Netz mehrere Beiträge gemacht habe und keiner kann mir da helfen.
Nja ich versuchs mal hier. Es geht u.a. um Orgonit und deren individuelle zusammensetzung.





lg
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 07:20    Titel: Antworten mit Zitat
Orgonit ist kein Mineral, es handelt sich um ein hergestelltes Stoffgemenge
aus Metallen, Quarz und zumeist Kunstharz.
Meiner Meinung nach sind Orgonit-Anhänger, "Steine" oder was auch immer reine Geschäfte macherei.
Vielmehr halte ich mich an die Empfehlung von Willhelm Reich für Orgon-Akkumulatoren reines Eisen zu verwenden, welches in der heutigen Zeit
nur sehr schwer zu erhalten ist, da so gut wie nur Eisen Legierungen auf dem Markt erhältlich sind.

Im Sendungs-Archiv sind auch Sendungen zu Wilhelm Reich zum nachhören.

sie auch:
http://www.peterapel.de/orgonize-bremen/media/was_ist_orgonit.pdf

PS: Von sogenanten "Cloudbustern" welche von vielen Leuten mittlerweile gegen Chemtrails gebaut werden halte ich gar nichts. Zumindest ist das nichts für Laien, denn ich glaube, dass diese falsch eingesetz mehr Schaden verursachen als nutzen.
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat
Defakto gibt es kein reines Eisen, weil es sofort mit Luftsauerstoff oxidiert. Den falschen Planeten ausgesucht:)
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist mir schon bewusst das Orogonit kein Mineral ist lol aber deren zusammensetzung besteht u.a. aus Mineralien.
Mittlerweile gibt es auch schon epoxid Harz aus nachwachsenden Rohstoffen was sogar Babys in den Mund nehmen dürfen was es zu reichs zeiten noch nicht gab.
Soviel zu meiner Frage des Threads. Mein lieber Phoenix, es gibt mehrere Quarze Winken Bergkristalle, Amethyst, Karneol & noch viiiele mehr.
Ich kenne mich wirklich gut mit Mineralien aus soll bemerkt sein aber trotzdem wäre es cool mit jemand darüber zu sprechen können.

Klar steckt hinter dem auch Geldmacherei. Viele Leute die das verkaufen haben sich nichtmal wirklich damit befasst. Eienr meinte mal wer Jahre lang Orgonit herstellt der sieht7spührt/riecht die Energien automatisch. Das war der Jürgen Fischer.

Also ich habe X FACH (!!) gehört das eben Stahlwolle der beste elektrische leiter für Orogon Akkumulatoren sei. Ich bin eh grade dabei den Bernd Senf seine gesammten Vorträge anzuhören und bin gespannt was er darüber sagt. Aber das mit der Stahlwolle ist denk ich soweit das es wirklic hdas beste Material sei.
Stahl ist ja das (Element) bzw Material der Götter. Was eh nix zu sagen hat ich weiss.
Aber danke, das mit dem Eisen behalte ich mal im hinterkopf. Ich hab schon ein paar Stücke rohes Eisenerz in meiner Mineralien & Edelsteine Sammlung.

Und ja das mit den Cloudbustern weiss ich. Selbst reich kontne nicht mit ihnen umgehen und bekamm sogar einen Herzinfakt davon. (was nicht tödlich endete)
Es gibt kaum Menschen die den Umgang mit Cloudbustern behherschen!
Die Grundvorraussetzung wäre 100%iges Bewusstsein. Also so dass man wirklich jede einzelne Zelle in seinem Körper spührt oder gar lenken kann. Viele Menschen sollen schon krank geworden sein mit dem Umgang von Cloudbustern.
Ich halte schon was davon aber will noch keinen nachbauen.

Ich will legidlich für den Anfang individuelle Formationen aus Orgonit schaffen wie den Dodekaeder oder Oktaeder. Oder einfach normale Tabs. Aber ich will mit denen wirklich viele experementieren.


Weil du mir schonmal in dem Mineralien Thread reingeschrieben hast Phoenix....kensnt du dich da aus ?? Wäre echt cool. http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-2790.html


p.s. guckt mal das Interview >>> http://www.youtube.com/watch?v=HB-mdWzugkA&list=PLWKQFvi4ttgnV3wlOcXZUx43GN80XbFAB&index=9

Meine Grundfrage wegen des Threads da gehts nicht nur um Orgon. Ich hab schon soooviele Erfahrungen gemacht mit Mineralien was mich auch auf den entschluss bringt dass ich mit solcherlei Meinschen gerne reden möchte.




lg
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 12.05.2013, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat
Liebe Himbeere,

also ich bin momentan auch am überlegen mir einen Orgon-Stab zu bauen.
Senf schrieb in irgendeinem seiner Dokumente von Bergkristall.
leider ist Senf's Webseite sowas von unübersichtlich, daß ich hier jetzt keine Links raus suche.
Was für Bergkristall spricht is, dass es die "reinste" Form von Quarz ist.
Wobei ich bei Bergkristall etwas vorsichtig bin.

Zum einen sollte man keinen gecrushten Bergkristall verwenden, egal was man damit macht. Gecrushter Bergkristall wird erhitzt und dann, soweit ich mich erinner in kaltem Öl geschockt. Sieht dann so ähnlich aus wie so eine zersplitterte Sicherheits-Glasscheibe. Auf jeden fall wird dabei die gesamte Strucktur des Kristalls zerstört und ich hatte noch keinen in der Hand der sich gut anfühlte.

Natürlich gewachsener "Glasklarer" Bergkristall ist nicht an jeder Ecke zu finden und dementsprechend teuer. Hinzu kommt, daß es für sowas keine Zertifikate gibt. Also am sichersten ist es Bergkristall direkt von Sammlern zu kaufen welche diese selbst im Gebirge "ernten".
Das meiste was man so in den Geschäften an klaren Bergkristall kaufen kann, wird in einem Schwefelsäurebad von verunreinigungen gereinigt.

Ahnliches gilt auch für diese ganzen schönen getrommelten Steine in den Geschäften (polierte Steine).
Diese werden in großen Trommeln mit Schleifmitteln und Poliermitteln getrommelt und laut Aussage meines ehemaligen Mineralien "Dealers" sind zumindest die Poliermittel nicht gerade ungiftig.
Auch wenn die Steine gewaschen werden, weist du nicht welcher "Dreck" in den Poren steckt.

Da ich bei dem was du so schreibst davon ausgehe, daß du dir selbst so
Epoxy Orgoniten anfertigen möchtest; möchte ich hierzu noch folgendes loswerden.
Wenn du hierzu stein schleifen/pulverisieren möchtest, solltest du aufpassen, denn einige Steine sind toxisch, giftig ähm verstrahlt wie z. B. Uranium wobei man letzteres nur sehr schwer bekommt da der handel hiermit zwar nicht verboten ist aber durch Auflagen doch sehr beschränkt ist. jedoch glaube ich kaum, daß es viele gibt die so Blöd sind und sich Uranium in die Bude stellen.
Malachit ist z. B. ungiftig, jedoch ist der Staub der beim schleifen entsteht giftig.

Und wie oben schon gesagt, Eisen, Eisen, Eisen.
Wilhelm Reich hat viele experimente mit Metallen gemacht, Gold, Silber, Messing, Kupfer, ...
Resultat: Eisen

Soweit ich mich erinnere hat Senft auch über einen Amerikaner berichtet welcher sehr Erfolgreich orgon-akupunktur betreibt und soweit ich mich da erinnere, arbeitet dieser auch zusätzlich mit Bergkristall.

Der nächste Punkt ist, warum ich von diesen Epoxy Dingern nichts halte ist, daß man sich mit einfachsten mitteln auch ein orgon-Kissen nähen kann und ich auch keinen sinn darin sehe meinem Körper ständig orgon-energie zu zuführen (wenn diese orgoniten wirklich funktionieren, was ich nicht glaube).
hier möchte ich anmerken, daß bei der Orgon Akkupunktur in beide richtungen gearbeitet wird. Das heißt, daß mit dem orgonstab entweder Energie dem körper zugeführt wir oder bei energie überschuß diese abgeleitet wird.

Einfach mal die Senft Seite durchstöbern, am besten mit google erweiterter suche auf senf seite nach PDF suchen.

So, nun denn, wenn du über Mineralien sprechen willst, na gut.
Ich denke dir geht es dabei um die Heilkraft von Steinen.
Da kann ich dir folgendes empfehlen.

Michael Gienger - Heilsteine - 430 Steine von A-Z
Das is ein kleines kompaktes Taschenbuch, billig und verschaft dir einen ersten überblich in die Materie.

Steine waren schon bei den indianern mächtge Medizin und diese ist es auch heute noch.
Nur gehe ich persöhnlich nicht mehr nach diesen Büchern, vielmehr gehe ich mit meinen sinnen da ran. Riechen, schmecken und fühlen und der stein, welcher mir am meißten zusagt den verwende ich.
Natürliche unbehandelte oder selbst polierte steine geben mir mehr als diese aufpolierten "Schmuck Steine".
Meine stärksten steine sind diejenigen welche ich selbst gefunden habe,
wobei ich da eher sagen muß, daß diese steine aus spiritueller sicht eher mich gefunden haben und es zumeist ganz gewöhnliche Flusskiesel sind.
Meine zwei stärksten habe ich als kleiner junge gefunden, naja als kind ist man eben noch offener für die "Sprache" der Steine.

mittlerweile verwende ich zusätzlich auch noch Heilerde (aus der Drogerie), der tägliche Löffel Dreck tut wirklich gut und ist gesund.
bei sodbrennen und übersäuerung gibt es nix besseres, äußerlich bei mückenstichen, hautausschlägen, schuppen. ich hab die in der zahnpasta und im Shampoo. bei der zahnpasta ist es aber so, daß ich wegen brechreiz nicht sehr lange putze und nur weiche bürste verwende.
Wer damit lange putzt schmiergelt sich die zähe kaputt.

Auch eine Dreck-Kuhle wo man sich drin Suhlen kann ist sehr sehr geil.
mit dreck beschmieren macht tierisch spaß, tut unheimlich gut und des trocknen auf der haut killert so schön. Anschließend rein in den baggersee.
Ich seh des als gankörperliche Mineralien Behandlung.
nur des wetzen am Baum kalppt wegen zu dünner haut leider nicht. Mit den Augen rollen

Liebe Grüße phoenix
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 572
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 12.05.2013, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ich möchte da als unwissender eine Zwischefrage stellen:
Ihr sprecht da von Epoxy, meint ihr damit das Kunstharz Epoxid?
Epoxy ist übrigens reizend und umweltweltschädlich.
http://de.wikipedia.org/wiki/Epoxidharz

Ich kenn das Harz aus meiner Studienzeit, denn wir haben damals für das Anfertigen von mikroskopischen Schnitten die Objekt in Epoxidharz eingegossen.
Das durfte man nur unter dem Abzug.
Also aufpassen beim hantieren mit Epoxy.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat
Himbeere meint es gäbe mittlerweile ein Epoxydharz aus nachwachsenden Rohstoffen, ob das wirklich ungiftig ist, weis ich nicht.
Bio ist ja ein sehr dehnbarer Begriff, soll ja auch sogenannte Bio Kunstoffe geben welche aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.
Deren umwältverträglichkeit und ungiftigkeit wage ich hier mal zu bezweifeln.
Schließlich kann man ja auch aus Holz Benzin herstellen und Benzin ist nicht wirklich unverträglich.

Streng genommen basiert ja jeder Kunstoff auf nachwachsende Rohstoffe denn Rohöl ist ja schließlich auch aus nachwachsenden Rohstoffen entstanden.
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat
Phoenix hat folgendes geschrieben:
Liebe Himbeere,

also ich bin momentan auch am überlegen mir einen Orgon-Stab zu bauen.
Senf schrieb in irgendeinem seiner Dokumente von Bergkristall.
leider ist Senf's Webseite sowas von unübersichtlich, daß ich hier jetzt keine Links raus suche.
Was für Bergkristall spricht is, dass es die "reinste" Form von Quarz ist.
Wobei ich bei Bergkristall etwas vorsichtig bin.


Orgon Stab da fällt mir was ähnliches ein was scheinbar Atlantis betreffen sollte. Ich finde das vid grade nicht sah es selbst vor ewigkeiten. jedenfalls ging es darum, dass man einen x belibiegen Stock nimmt oder auch wie ich es komemrziell fetig zu kaufen sah einen spiral geformten Stock. Und man da mithilfe von Kupferdrähten, diverse Mineralien draufbindet & ev noch andere Dinge. Oder auch der Orgonstab ist ja quasi das gleiche...erinenrt mich ein bisschen an ein Lichtschwert *g* ^^

Oujaa, und wie Senf's Website unübersichtlich gestaltet ist.

ja da hast du recht dass der Bergkristall die reinste Form vom Quarz ist. Aber wie gesagt nicht umsonst hab ich den Thread eröffnet ich würde da auch viele andere Steine gerne verarbeiten wie z.b. Meteoriten & Smarag (nur als Beispiel). hat ja alles eine eigene Wirkung je nachdem wie man es benötigt.

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Natürlich gewachsener "Glasklarer" Bergkristall ist nicht an jeder Ecke zu finden und dementsprechend teuer. Hinzu kommt, daß es für sowas keine Zertifikate gibt. Also am sichersten ist es Bergkristall direkt von Sammlern zu kaufen welche diese selbst im Gebirge "ernten".
Das meiste was man so in den Geschäften an klaren Bergkristall kaufen kann, wird in einem Schwefelsäurebad von verunreinigungen gereinigt.

Ahnliches gilt auch für diese ganzen schönen getrommelten Steine in den Geschäften (polierte Steine).
Diese werden in großen Trommeln mit Schleifmitteln und Poliermitteln getrommelt und laut Aussage meines ehemaligen Mineralien "Dealers" sind zumindest die Poliermittel nicht gerade ungiftig.
Auch wenn die Steine gewaschen werden, weist du nicht welcher "Dreck" in den Poren steckt.


Da hast du recht dass Bergkristalle nicht leicht zu finden sind aber er ist schon häufig wenn man weiss wie/wo suchen.
Ich selbst BIN ABSOLUT KEIN FAN VON SO GELUTSCHTEN ZUCKERLN, die sich Steine nennen. Ich seh das als Stein Vergewaltigung an und die Heilige Geometrie(Goldene Schnitt z.b.) geht auch flöten. Man poliert und schleift die nur aus komemrziellen Gründen. Umso mehr arbeit investiert wurde umso mehr Profit ausserdem mögen es viele Menschen wenn die Struktur rausgeschliffen ist, ich persöhnlich nicht.

Dass Rauchquarze z.b. mit nuklearer Strahlung rein zur Tönung bestrahlt werden ist mir klar da Rauchquarz vorkommen sehr selten sind. Das gleiche wird auch mit Aquamarin und vielen anderen Steinen gemacht.
Aber wegen der Strahlung keine Bange, jedes Stahlbeton Haus hat im Endeffekt mehr bedenkliche Strahlung als so ein bearbeiteter Stein. Das Kalium im Stahlbeton.
Das mit dem Schwefelbad wusste ich nicht, danke dir für die Info.

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Und wie oben schon gesagt, Eisen, Eisen, Eisen.
Wilhelm Reich hat viele experimente mit Metallen gemacht, Gold, Silber, Messing, Kupfer, ...
Resultat: Eisen

Irgendwas ist da äußerst paradox da ich bisher immer nur Stahlwolle, Stahlwolle, Stahlwolle hörte ^^ Also jz im Orgon Akkumulator, in den Wänden wo abwehselnd eine leitende & elektrisch nicht leitende Schicht verabeitet wird.
Mal gucken.

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Der nächste Punkt ist, warum ich von diesen Epoxy Dingern nichts halte ist, daß man sich mit einfachsten mitteln auch ein orgon-Kissen nähen kann und ich auch keinen sinn darin sehe meinem Körper ständig orgon-energie zu zuführen (wenn diese orgoniten wirklich funktionieren, was ich nicht glaube).


DIeses Orgon Kissen darf man ja nur verwenden wenn man Krank ist und dauerhafter Einsatz soll man auf gar keinen Fall machen ! Sagt nicht nur der Bernd Senf.

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Einfach mal die Senft Seite durchstöbern, am besten mit google erweiterter suche auf senf seite nach PDF suchen.


Jep bin eh grad dabei mich mit dem Senf und dem Wilhelm Reich total auseinander zusetzen Smilie

Phoenix hat folgendes geschrieben:
So, nun denn, wenn du über Mineralien sprechen willst, na gut.
Ich denke dir geht es dabei um die Heilkraft von Steinen.
Da kann ich dir folgendes empfehlen.

Michael Gienger - Heilsteine - 430 Steine von A-Z
Das is ein kleines kompaktes Taschenbuch, billig und verschaft dir einen ersten überblich in die Materie.


Uffff...^^....sag mir mal nix über Bücher da hab ich selbst schon 2 stk daheim + noch ein paar andere Buchtips, aber trotzdem danke. Mir geht es um den Erfahrungsaustausch u.a. Auch um Orgon Energie im allgemeinen. Astrale Erfahrungen. &&&&
Die Thematik ist größer als man meint.

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Nur gehe ich persöhnlich nicht mehr nach diesen Büchern, vielmehr gehe ich mit meinen sinnen da ran. Riechen, schmecken und fühlen und der stein, welcher mir am meißten zusagt den verwende ich.

Meine stärksten steine sind diejenigen welche ich selbst gefunden habe,
wobei ich da eher sagen muß, daß diese steine aus spiritueller sicht eher mich gefunden haben und es zumeist ganz gewöhnliche Flusskiesel sind.

Meine zwei stärksten habe ich als kleiner junge gefunden, naja als kind ist man eben noch offener für die "Sprache" der Steine.


Absolut korrekt so macht man das Winken
Natürlich schadet Sachliche Aufklärung auch nicht beim selektieren jenachdem. Aber immer nach dem Gefühl gehen. Das habe ich letzte Woche total gelernt!

Ja das stimmt, hab neulich in der Schweiz auch so einen im Wald gefunden, einen gewöhnlichen Kiesel mit einem seltsamen Muster drauf.

Hab auch mal als Kind eine große Glas klare Berkristall Spitze im Schotter eines Schienen Bettes gefunden, den habe ich heute noch. Schon eine große Faszination ^^

Phoenix hat folgendes geschrieben:
mittlerweile verwende ich zusätzlich auch noch Heilerde (aus der Drogerie), der tägliche Löffel Dreck tut wirklich gut und ist gesund.
bei sodbrennen und übersäuerung gibt es nix besseres, äußerlich bei mückenstichen, hautausschlägen, schuppen. ich hab die in der zahnpasta und im Shampoo. bei



Guck dir mal wenn du magst die Vids an werden dich gewiss interressieren ^^ Winken http://www.youtube.com/playlist?list=PLWKQFvi4ttglEmJaQkWdk7HnKJ7g8WI3w



Phoenix hat folgendes geschrieben:
mittlerweile verwende ich zusätzlich auch noch Heilerde (aus der Drogerie), der tägliche Löffel Dreck tut wirklich gut und ist gesund.
bei sodbrennen und übersäuerung gibt es nix besseres, äußerlich bei mückenstichen, hautausschlägen, schuppen. ich hab die in der zahnpasta und im Shampoo. bei


ja das glaub ich muss ich mal ausprobieren, hihi. Hab da auch mal in einer Doku gehört wo es teil eines Wochenlangen Rituals ist woman sich in der Gruppe den Körper mit blauen Schlamm(speziellen, der dort in Südamerika vorkommt) einschmiert und diese blaue Farbe dann Wochenlang an einen Haftet. Erinnert an Avatar lol[/quote]






Zu deinem 2. post: (hab den 1. über sehen und hab die schnauze grade voll vom zitieren ^^)

Ja alles stammt von der Erde ab im Endeffekt aber natürlich spielt auch synthetisch erschaffene Chemie eine Rolle die nicht immer gut ist, vorallem bei Epoxid Harz.

Sorry ich korrigiere mich. Der Hersteller verspricht, toxikologisch ungefährliches Epoxid harz und nicht so wie die herkömmlichen mit denen man nur unter strickten Arbeitsbedienungen Arbeiten darf.
Wenn es mal Babys in den Mund nehmen dürfen ist das auch sehr aussagekräftig wenn dies zutrifft.

Und das Bio nicht immer Bio sein muss, das erklärst du den falschen ;-D
Ich bin da absolut bestens belehrt mit der Gesetzeslage, dem herstellungsverfahren, der Mashinenwartungen in der Industrie & den Namenschwindlereien. Nja aber darum gehts ja nicht.


Eine beknnte hat so ein Herzförmiges Orognit was aus Keramik besteht, hab ich so auch noch nie gehört und ich weiss nicht ob das gut ist.

Aber auf dem Bereich der Epoxid Harz Alternative betreib ich ab September in der berufsschule wo ich das nötige Material habe ebenfalls schon Grundlagenforschung mit diversen ideen, mal schauen was da rauskommen wird.




lg, die Himbeere Smilie
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort


Zuletzt bearbeitet von Tao am 14.05.2013, 08:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat
uups bin da mit dem zitieren durcheinander gekommen aber ihr/du kannst/könnt da sicher differenzieren zwischen den Texten. Muss das bei Gelegenheit korrgeiren. Hab das grad im Inet Kaffee verfasst. So nun muss ich weiter habt noch eine nschönen Tag
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat
Blauer schlamm, da fällt mir nur Clemens Kuby doku ein. Der war ja auch erst Sendungsgast.

Link


Stahlwolle ist einfach und günstig zu bekommen und ermöglicht eine kompakte verarbeitung bei mehreren schichten.
Ich glaube Senf hat auch Stahlgewebeschläuche aus alten Telefonleitungen oder so verwendet (Abschirmung der Leitung).
Stahl besteht eben zum größten teil aus eisen und somit is stahlwolle eine gute wahl. vermutlich währe dünn gewälzt Stahlfolie (so wie Alufolie) am besten geeignet da man noch kompakter bauen kann bei gleichzeitiger erhöhung der schichten.

Nachtrag: zu Stahlfolien
Hier würde es sowas geben:
http://www.hasberg-schneider.de/praezisionslehrenband-standard.html
Die Stärke 0,01 und 0,02 währe so in etwa die stärke von Alufolie.

Hier noch ne info zu den Wertstoffnummern zu Stahl:
Edit: kak Wikipedia, bei den Werkstoffnummern im Wiki is das nicht so klar ersichtlich. Deswegen ein neuer link.
http://www.metallograf.de/werkstoffkartei/werkstoffnummern.htm
_________________
end of file


Zuletzt bearbeitet von Phoenix am 13.05.2013, 19:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat
Der Link ist toll, bloß sind das alles Legierungen aus hochlegierten Fe mit C und CuZn. Hier bei http://www.aksteel.eu/de/1-produkte/0-reineisen/ l nach Armco suchen - das ist Eisen mit den niedrigst möglichen Kohlenstoffgehalt und ist 99,xx% reines Fe. Wird hergestellt für Menschen die sich selber ihre Messer schmieden Smilie Wenn man das Eisen poliert und mit simplen Speißeöl einreibt rostet das gute Stück auch nicht. Vorrausgesetzt man geht damit nicht schwimmen^^ =)

Btw. was ist eigentlich an Eisen so toll?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat
bis vor ein paar Jahren habe ich mich damit intensiv befasst und werde es vlt wieder in die Hand nehmen, mich damit zu befassen.

Es gibt Steine, die haben wirklich eine helfende Wirkung

ich habe eine ganze Sammlung von den Steinen, naja billig waren sie auch nicht gerade aber ich bin stolz drauf auch jetzt noch

es hat auch was mit den Chakras zu tun ich glaube es gibt 7 Chakras:

das betrifft die Energiezentren im Körper

Scheitelchakra - violett

Stirnchakra - blau

Kehlkopfchakra - türkis

Herzchakra - grün

Solarplexuschakra - gelb

Sakralchakra - orange

Wurzelchakra - rot

alles ab den Wurzelchakra geht dann ins Schwarze
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
je nach Chakra ist die Farbe von den Steinen abhängig

hat einer von euch einen Orgonit zuhause? Wenn ja hilft er auch?
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat
Krause hat folgendes geschrieben:
... bloß sind das alles Legierungen aus hochlegierten Fe mit C und CuZn...


Alles was bei Hasberg-Schneider blau ist, sollte eigentlich Kohlenstoffstahl (1.1274) sein.
Also unlegierter Edelstahl mit 0,5%+ Kohlenstoffgehalt (Baustahl).
Soweit ich weis, ist Stahlwolle auch nichts anderes.
Problematisch wird es bei Legierungen.
Natürlich währe Reineisen am besten geeignet, jedoch habe ich bis jetzt weder Rohre noch Folien/Bänder gefunden. Wird vermutlich auch nicht erhältlich sein.

Warum gerade Eisen das beste Material ist, kann ich nicht sagen, vermutlich besteht hier auch noch Forschungsbedarf.
Aber die Tests von Wilhelm Reich ergaben eben, daß Eisen die besten Eigenschaften mit positiver Wirkung bei Orgon-Akkumulatoren hat.
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
Aber da es hier eigentlich um steine geht, hier noch eine Übersicht zu dem was Nachtaktiv geschrieben hat.


Da sieht man es mal wieder: Ich hab mich mit den Chakren nie beschäftigt. Aber mein Bauchgefühl lag mal wieder richtig. Mein versteinertes Holz liegt am Fußende in meinem Bett. Sehr glücklich
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Remote Viewing zur Suche nach archäol... rainer22 Mysteriöses und Astrales 4 02.01.2019, 02:07
Keine neuen Beiträge Suche ähnliche Sendungen wie Crop FM sevenmc Über das Forum/Sendungen 4 12.03.2014, 22:47
Keine neuen Beiträge Suche gutes Buch für Präsentation - b... Tao Allgemeines und Lustiges 6 17.02.2014, 14:10
Keine neuen Beiträge Die Suche nach Erde II - 23.03.2012 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 16 20.03.2012, 09:10
Keine neuen Beiträge Suche Film Nachtaktiv Allgemeines und Lustiges 3 17.10.2011, 19:32

Tags
Forum, USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003