Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Biotransmitter Chip, Astronauten Technologie (must see ;)



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 30.07.2013, 19:32    Titel: Biotransmitter Chip, Astronauten Technologie (must see ;) Antworten mit Zitat
Hallo,

Guckt mal den Beitrag von Alpenparlament. Das ist soo faszinierend auf sovielen Ebenen.
Es geht wieder um Astronauten Technick (wie der Zapper). Nur diesmal um ganz was anderes. Um eine Technische errungenschaft, der die Astronauten von Kosmischer und technischer Strahlung schützt.

Im Grunde ist es wieder nur ein speziell bearbeiteter Mineralien Misch der aberr sehr effizient ist aber sogar schon von Lebensmittel, Mobilfunk Industrie verwendet wird. Ebenso aber wie gesagt von der Weltraumbehörde. Mineralien, immer wieder Mineralien, egal ob bei Orgon, Tachyon(Glas) &&....schon sehr interressant. Wasser und Mineralien, der Bestandteil unseres Körpers.


Es ist schade zu hören dass es grosse Mobilfunk Anbieter gibt die zugeben dass sie in der Schublade bereits Strahlenfreie Handys haben aber wenn die Politk keinen Druck macht, werden diese nicht frei gegeben.
Nja aber an der Stelle kommt der Chip ins Spiel.

Aber dieser Chip wird schon von einem Österreichischen Handyproduzenten verwendet der speziell Handys für altere Menschen anfertigt. Ebenso wird er auch schon von wenigen Firmen wie z.b. ein Beispiel eiene Firma die Soßen herstellt verwendet, damit man keine Konservierungsstoffe benötigt, die Soße aber doch ein halbes Jahr haltbar ist. Restaurants machen das gleiche nur inrichtung Gewürze, wo ebenfalls wieder der chip im Einsatz komtm wo die urstoffe zurück in das jeweillige Produkt kommen.

Aber guckt selbst Smilie



Link

_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 02.08.2013, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Himbeere,

ich weis nicht was ich von diesem Chip halten soll, aber mein Erster Eindruck ist mal wieder, daß es nur Geldmacherei ist.
Peter Andres hat in der Sendung selbst zugegeben, daß es sich bei dem "Chip" um einen Pfennigartikel handelt, auf der Website wird jedoch der "Chip" zu 37,-€ (als sogenannter Eiführungspreis) angeboten.
Sollte sich hier jemand finden, der mir einen solchen "Chip" sponsort;
dann werde ich sofort dessen Wirkung prüfen.
Wenn ich nach zwei Stunden Dauerhandyphonieren dann immer noch keine Blackouts bekomme dann bin ich davon überzeugt, daß dieser auch funktioniert.
Was mich aber am meisten daran stört, ist mal wieder die ignoranz unserer Umwelt gegenüber.
Die Funkmasten werden überhaupt nicht berücksichtigt und deren Wirkung auf unsere Umwelt (sowol Tier- als auch die Pflanzenwelt).
Das wirkt auf mich so "leck mich mal", is mir egal wieviel Strahlung in meiner Umgebung ist, ich hab ja nen Chip der mich schützt.
Das gleiche gilt im übrigen auch für jede andere Art von Strahlung.
Geh mal unter einer Hochspannungsleitung durch, dann hörste das Knistern und spürst regelrecht die Spannung in der Luft.

Die Frage ist auch ob man sich so einen Chip nich selbst herstellen kann.
Welche Mineralien im Körper enthalten sind, sollte man doch rausfinden können und da es kein Suralin mehr gibt, muß eben Fimo oder Salzteig
als Trägermaterial herhalten.

Liebe Grüße Phoenix
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 572
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 03.08.2013, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat
Bei dem Satz im Video:
"... keine Strahlung reinkommt, geht auch keine mehr raus und es wird viel zu schwer ..." Geschockt
habe ich dann gleich wieder abgedreht.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Brennstoffzellen Technologie Phoenix Wissenschaft und Forschung 0 08.08.2015, 09:07
Keine neuen Beiträge Kalte Fusion als Technologie Xevillus Wissenschaft und Forschung 1 03.11.2011, 10:15
Keine neuen Beiträge Scientists Successfully Implant Chip ... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 21.06.2011, 09:30
Keine neuen Beiträge Corn chip shaped UFO filmed in UK (Vi... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 18.11.2010, 09:00
Keine neuen Beiträge Die Harmony Technologie Freedom-is-now Wissenschaft und Forschung 2 02.11.2010, 23:42

Tags
Handy, Österreich





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003