Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Wahrnehmung, Interpretation und Glaube - 01.11.2013


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 14:30    Titel: Wahrnehmung, Interpretation und Glaube - 01.11.2013 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 01.11.2013 um 19:00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Wahrnehmung, Interpretation und Glaube



Die so genannte Fernwahrnehmung, auch Remote Viewing (RV) genannt, ist letztendlich eine sehr spezifische Wahrnehmung, die speziell trainiert und mit Hilfe einer ausgeklügelten Methodik interpretiert wird. In der Sendung besprechen wir eine Reihe aktueller Beispiele von RV-Sessions, die von den Sendungsgästen Stefan Franke und Benny Pamp durchgeführt wurden - darunter auch eine "Wunschsession" des Moderators. Im Weiteren kommen dann auch soziologische Aspekte von RV und "Prophezeiungen" im Allgemeinen zur Sprache.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de


Zu den möglichen Zielen einer RV-Session gehören neben real existierenden Objekten bzw.Vorgängen auch Konzepte, Ideen oder "virtuelle Welten". Der Grad der Interaktion mit dem Ziel bzw. target der Session wird grob in sieben Stufen eingeteilt. In Stufe VI und VII handelt es sich nach Aussage von Praktizierenden um ein offenes System, in dem der Viewer völlig frei agieren könne.

Eine RV-Session versucht stets möglichst objektive Ergebnisse zu liefern, der Glaube hingegen ist immer subjektiv. Doch wie trennt man Interpretation und Glaube und wie reagiert die "Szene" auf Vorhersagen im weiteren Sinne, die nicht zutreffen?

Siehe auch Sendung >> Remote Viewing vom 4. Mai 2011.

Thetawaves Website

Wingman´s RV-Blog - Sessions, Projekte und Artikel

Remote Viewing - das Lehrbuch, Teil 1 (Amazon)

Themengebiete: Bewusstsein, Unerklärliche Phänomene

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgäste:

Stefan Franke (Psychonaut, Informatikkaufmann)

Benny Pamp (freischaffender Lebensberater, Coach)


> Link zur Sendung <
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 897
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 04.11.2013, 02:24    Titel: Weiteres Material zur Sendung Antworten mit Zitat
Begleitendes bzw. ergänzendes Material zur Sendung...


Remote Viewing-Artikel zu den besprochenen Targets:

Meteor von Tscheljabinsk (Wunschtarget für die Sendung)
Exoplanet Gliese 581c
Ostsee-Anomalie
Mysteriöse Himmelsgeräusche
Reise zum Mittelpunkt der Erde

Media & Literatur-Übersicht (nach Tiefgang bzw. Komplexität gestaffelt)
Überblick des RV-Protokolls bis Stufe 3 (z.B. zum selber probieren)


Artikel zu Herangehensweisen bzw. Umgang mit Grenzthemen:

Glaubenssysteme
Selbsterfahrung
Differenzierungsvermögen
Neutralität
Was will ich?
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit


Zuletzt bearbeitet von Wingman am 21.10.2018, 10:13, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
matrose
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2012
Beiträge: 123
Wohnort: Utgard

BeitragVerfasst am: 07.11.2013, 03:48    Titel: Ich war dabei Antworten mit Zitat
Hat eingeschlagen wie eine Bombe !Das Thema im Jahre 2013 Bibelanhänger würden uns natürlich Steinigen Gut´s Zeichen mfg more von mostzuz Lachen
_________________
~~~~~~~~~~~ ~~http://www.triaterra.de ~~~~~~~~~~ ~~:-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 06.11.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.11.2013, 09:09    Titel: Antworten mit Zitat
Aber nur die, die die Bibel falsch interpretieren, bzw. wörtlich nehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
h3rm
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat
klasse sendung, vielen dank!

@wingman:

kannst du vielleicht bücher zum thema remote-viewing-training empfehlen? Ich denke gerade darüber nach mir folgendes zu besorgen:

http://www.amazon.de/Remote-Viewing-Lehrbuch-Technik-Hellsehens/dp/393330508X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1384180850&sr=8-1&keywords=remote+viewing

aber bin mir nicht sicher ob sowas brauchbar ist... die akademie kostet halt doch 1500-2000 lt. Homepage... :/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat
Ich glaube mit deiner Buchauswahl bist du schon auf dem richtigen Weg.
Siehe: http://www.thetawaves.info/wissen/psi/thetawaves_wissen_psi_remote-viewing.html
Vielecit solltest dich da auch zusätzlich bei Wingman auf der Thetawave Seite im Forum anmelden.

Aber war da nicht irgendwas oder lieg ich da jetzt total falsch.
Wolltest du nicht selbst auch ein Buch veröffentlichen Wingman?

Gibt nübrigens noch eine Remote Viewing Sendung im Cropfm Archiv
_________________
end of file
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 897
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 23:41    Titel: Antworten mit Zitat
h3rm hat folgendes geschrieben:
klasse sendung, vielen dank!

Danke Smilie! Schön das es, trotz einiger technischer Schwierigkeiten, gefallen hat *g*.

Zitat:
@wingman:

kannst du vielleicht bücher zum thema remote-viewing-training empfehlen? Ich denke gerade darüber nach mir folgendes zu besorgen:

http://www.amazon.de/Remote-Viewing-Lehrbuch-Technik-Hellsehens/dp/393330508X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1384180850&sr=8-1&keywords=remote+viewing

aber bin mir nicht sicher ob sowas brauchbar ist... die akademie kostet halt doch 1500-2000 lt. Homepage... :/

Generell kann ich alle vier Lehrbücher von Manfred empfehlen, wenn du dir die ersten Stufen aber autodidaktisch beibringen willst. Eine super Ergänzung zu den ersten drei Stufen ist auch das Buch "Geheimnisse des Remote Viewing" von Frank Köstler.

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Aber war da nicht irgendwas oder lieg ich da jetzt total falsch. Wolltest du nicht selbst auch ein Buch veröffentlichen Wingman?

Ist immer noch angedacht, aber je mehr wir forschen, desto mehr sehen wir, wieviel wir noch NICHT wissen Sehr glücklich. Das ist aber auch ein Zeichen, auf dem richtigen Weg zu sein, statt auf einem eingefahrenen Gleis.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 130
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 25.11.2013, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat
Habe gerade auf Spiel-Online einen Video-Beitrag zu einem lang zurückliegenden Mordfall gesehen:

http://www.spiegel.tv/filme/mordfall-tristan


Habt ihr euch an soetwas einmal herangewagt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 25.11.2013, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat
Die idee ist ehrenhaft Psyognix aber ich denke, das kann für einen Viewer übelst heftig werden.
Aber wenn ich Remoteviewing beherschen würde, dann würd ich es wagen so etwas als target zu viewen.
Die Frage ist nur ob es was bringen würde und man Hinweise finden könnte die zur Ergreifung eines Täters führen würden.
Ob die Kripo solchen Hinweisen dann auch verfolgen würde ist natürlich auch die Frage.

Unter Umständen könnte ich vieleicht sogar an hier nicht nennenswerte Behörden/Personen über sieben Ecken und etwas aufwand Kontakte vermitteln bzw. herstellen.
Aber schwierig und ich will diese Karten nicht unbedingt ins Spiel bringen. Aber wenns um Kinder geht, dann muss man eben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 897
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 26.11.2013, 00:34    Titel: Antworten mit Zitat
Natürlich kann man damit auch sowas aufklären (mit entsprechendem Arbeitsaufwand). Aber wie ihr schon vermutet, kann das emotional sehr heftig werden, z.B. wenn man die Vorgänge des Mordes mit allen dazugehörigen Emotionen miterlebt. Als Viewer sollte man für sowas also nur Leute nehmen, die eine gewisse "Hornhaut auf der Seele" haben. Es käme ja auch nicht jeder mit dem Job des Mordkommissars klar, der regelmäßig sowas vor der Nase hat.

Was weiterhin dazukommt, ist die Undankbarkeit, auf diesem Wege bei sowas mitzuhelfen. Meist ist es nur noch das Auffinden einer Leiche, also nichts für Leute mit Helfersyndrom. Dann kriegt man oft nur mangelhafte oder garkeine Kooperation, welche zu dem Zeitpunkt noch lebenden, vermissten Personen vielleicht noch hätte helfen können. Und manche Auftraggeber wollen die Ergebnisse auch garnicht wahrhaben, bis sie sich dann doch bestätigen.

Die folgende Artikelserie gibt einige Einblicke in solche Projekte:

RV-Akademie: Vermisste Personen (1)
RV-Akademie: Vermisste Personen (2)
RV-Akademie: Vermisste Personen (3)
RV-Akademie: Vermisste Personen (4)
RV-Akademie: Vermisste Personen (5)

Und hier ein Video von Ed Dames (natürlich mit obglitatorischer "Killshot"-Werbung vorher Mit den Augen rollen), welches ein Projekt zur Aufklärung eines alten Mordes zeigt:


Link


Link

_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 26.11.2013, 01:58    Titel: Antworten mit Zitat
starker tobak, wie ich vermutet habe.
war ja ne krasse session.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 130
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 26.11.2013, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat
Okay, das habe ich nun gar nicht so bedacht, also dass solch ein Fall auch den Viewer stark emotional berühren könnte. Ich dachte mir nur, dass es auch genug banal-irdische Probleme gibt, die man anpacken könnte aber ihr habt vollkommen Recht, die zuständigen Behörden sind vielleicht gar nicht gewillt, sich darauf einzulassen. Außerdem: Was würde das im Falle einer erfolgreichen Kooperation über die Polizeiarbeit sagen, die a) oft jahrelang im Dunkeln tappt und b) um ein x-faches kostenintensiver ist.
Bitte versteht mich nicht falsch, mein Beitrag war nicht so zu verstehen, dass für euch eine moralische Verpflichtung besteht, da mitwirken zu müssen.
Vielleicht widme ich mich selbst mal dem Thema RV, wenn sich eine Zweitperson findet. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 26.11.2013, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat
Also verpflichtet fühlt sich hier sicher keiner an so einem Projekt mitzuwirken, wenn es dieses denn geben würde.
Aber ich würd mich schon ranwagen, da ich aufgrund früherer Internet Recherchen immer damit gerechnet habe auf solche und noch abstoßendere Themen zu stoßen.
Ich bin jedoch trotzdem froh, daß solch ein Fall nie eintrat.
Solltest du dich aber entscheiden in Richtung RV etwas zu machen, würde ich dir dringend davon abraten sich solchen Themen zu widmen.
Und wie vorher angedeutet, in meiner Taschen stecken zwei Joker welche für mich bestimmt waren vor ein dutzend Jahren.
Ich will die nicht ausspielen, aber wenn sich jemand einer so heftigen Session
aussetzt, dann würd ich zähneknirschend zum Telefon greifen.
Wobei der Viewer (bzw. Gruppe) genauso seine Hosen runterlassen müßte.

Was ich jetzt nur nicht so ganz verstehe ist das mit der Zweitperson.
Du kannst dich zumindest selbst mal auf Wingmans Thetawaves Seite über das RV Thema gut informieren.

Edit:
Ach ja, die Polizei würde niemals zugeben, daß ein Fall aufgrund der Erkenntnisse einer RV Gruppe gelöst wurde.
Das währe viel banaler formuliert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 897
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 26.11.2013, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat
Phoenix hat folgendes geschrieben:
Was ich jetzt nur nicht so ganz verstehe ist das mit der Zweitperson. Du kannst dich zumindest selbst mal auf Wingmans Thetawaves Seite über das RV Thema gut informieren.

Irgendjemand muss ihm das ja tasken und ihn monitoren. Zwar kann man sich auch selbst einen Solo-Pool anlegen und durcharbeiten, aber gerade bei Vermisstensuchen müssen gezielt Tools in Stufe 6 angewandt werden, auf die der doppelblinde Viewer in einer Solo-Session natürlich nicht von alleine kommt (er weiß ja nicht, was er viewt). Vielleicht schnappt er Eindrücke des Verbrechens und der unmittelbaren Umgebung auf, aber das hilft in dem Sinne nicht wirklich weiter (ohne Mapping und gezielte Abfragen etc...).
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 486

BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat
Ok, aber bis welcher Stufe kann man dann alleine üben?
Ich glaube es wird mal Zeit sich mit der Thematik mal aktiv zu beschäftigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ufo-Welle über Polen 2013-2014 rainer22 Ufologie und Aliens 3 11.02.2015, 21:08
Keine neuen Beiträge Das Jahr 2013 pi0xer Über das Forum/Sendungen 1 20.12.2013, 02:08
Keine neuen Beiträge Paraphänomene und Quantenmechanik - 1... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 7 13.11.2013, 21:55
Keine neuen Beiträge Psychobionik und Innenweltsurfen - 18... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 7 16.10.2013, 10:56
Keine neuen Beiträge Alien Disclosure 2013: soleluna Ufologie und Aliens 5 01.08.2013, 16:54

Tags
Chat, Mode, PC





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003