Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Quantenphysik


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat
http://www.touregypt.net/de/featurestories/sklaven.htm.:
Diese Seite gibt es nicht mehr!
Wenn ich jetzt so vorgehen würde wie so mancher hier, könnten ich jetzt phantasievoll sagen: Die haben die Seite entfernt, weil die Aussagen dieses Textes historisch nicht haltbar waren.
Böse
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Und darum denken wir eigentlich gar nicht in Worten, sondern in Bildern. Nur die Ratio (mit der Du unbedingt verstehen willst) zerstückelt diese Bilder in unzählige Teile und nimmt dann nur ein einziges Stückchen wahr.

Zitat:
Die meisten Menschen denken in Worten, nur eine Minderheit denkt visuell. Gehörst du zu zweiterer Gruppe?


OK, Mission impossible


Was ist deine Mission? Mich zu überzeugen, dass du recht hast.
Hast du dir schon mal überlegt, dass das gar nicht nötig ist?
Vielleicht geht es ja auch darum, unterschiedliche Standpunkte von unterschiedlichen Richtungen zu beleuchten, ohne dass am Ende einer Recht haben muss?
Vielleicht geht ja um die Forumleser, die diesen Thread nur lesen ohne selbst zu posten. Die können die unterschiedlichen Standpunkte erfahren und sich selbst ein Bild zu machen.
Bei dir scheint es darum zu gehen mich zu überzeugen, damit DU recht hast.
Das schaut für mich nach einem egozentrischen Weltbild aus.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Was ist deine Mission? Mich zu überzeugen, dass du recht hast.


Ganz und gar nicht - es ist die Sache mit dem Hyliker/Pneumatiker, falls Du Dich erinnerst. Während ein Pneumatiker den Hyliker versteht, funktioniert es umgekehrt nicht.


Zitat:
Das schaut für mich nach einem egozentrischen Weltbild aus.


Ein egozentrisches Weltbild bedeutet, dass man nicht in die Lage ist, sich in ein anderen hinein zu versetzen und die Welt aus seiner Perspektive zu betrachten.

Wie war das gleich noch mal bei den Ägyptern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Was ist deine Mission? Mich zu überzeugen, dass du recht hast.


Ganz und gar nicht - es ist die Sache mit dem Hyliker/Pneumatiker, falls Du Dich erinnerst. Während ein Pneumatiker den Hyliker versteht, funktioniert es umgekehrt nicht.


Zitat:
Das schaut für mich nach einem egozentrischen Weltbild aus.


Ein egozentrisches Weltbild bedeutet, dass man nicht in die Lage ist, sich in ein anderen hinein zu versetzen und die Welt aus seiner Perspektive zu betrachten.

Wie war das gleich noch mal bei den Ägyptern?


Ich lass das jetzt so stehen, sollst das letzte Worte haben. Als Hyliker ist das wohl meine Pflicht, da ich deinen Gedankengängen sowieso nie und nimmer folgen kann. Ist schon blöd, dass manche mit dem Fragen und Hinterfragen nie aufhören. Da bleibt einem dann halt nichts mehr, als zu sagen: "Das wirst du nie verstehen". In deinem Fall liegt es halt daran, dass du mich den Hyliker oder Pneumatiker zuordnest. Du selbst scheinst dich offenbar als Psychiker zu sehen, scheinst also einen guten Kontakt zum göttlichen zu haben, während ich auf der Erde herumkrabble und nie und nimmer der göttlichen Moral gerecht werden kann, weil ich eh nichts verstehe und das Göttliche niemals erfahren kann.
Hast du es wirklich nötig, dich selbst so zu überhöhen?

Uups, jetzt musst du doch noch was schreiben, da ich dem ersten Satz in meinem Post nicht gerecht wurde. Geschockt
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Was ist deine Mission? Mich zu überzeugen, dass du recht hast.


Ganz und gar nicht - es ist die Sache mit dem Hyliker/Pneumatiker, falls Du Dich erinnerst. Während ein Pneumatiker den Hyliker versteht, funktioniert es umgekehrt nicht.


Zitat:
Das schaut für mich nach einem egozentrischen Weltbild aus.


Ein egozentrisches Weltbild bedeutet, dass man nicht in die Lage ist, sich in ein anderen hinein zu versetzen und die Welt aus seiner Perspektive zu betrachten.

Wie war das gleich noch mal bei den Ägyptern?

Mist, muss jetzt noch was schreiben:

Welche mission ist dann impossible?

Und ja, wie war das mit den Ägyptern zur Zeit der Pharaonen? Die hatten ein ziemlich grausames, inhumanes und den Menschenrechten widersprechendes Herrschafts- und Gesellschaftssystem. Aber ist ihnen das vorzuwerfen? Nein! Denn sie waren unwissend. So wie du sagst, dass ist aus der Zeit heraus zu verstehen. Deshalb verstehe ich nicht, warum du diese die Ägypter so überhöhst. Wer A sagt muss auch B sagen.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat
@Nightrat


Die Welt ist Dein Spiegel - Deine Außenwelt dient, um Dich selbst in dem Spiegel erkennen zu können. Alles was Dir im außen auffällt, was Dich an anderen Menschen stört oder bezaubert, trägst Du entweder selbst in Dir oder das extreme Gegenteil. Dein Gegenüber ist einzig dazu da, damit Du Dich erkennen kannst.

Wenn Du nun schreibst, ich erhöhe mich, dann nicht deshalb, weil ich es tatsächlich tue, sondern weil Du Dich erniedrigt fühlst - es ist Deines. Ich aus meiner Sicht diskutiere auf Augenhöhe und bislang ad rem. Hast Du für Dich das Gefühl, dass die Augenhöhe nicht stimmt - dann ... stelle sie einfach her! That´s it!


Zitat:
Du selbst scheinst dich offenbar als Psychiker zu sehen, scheinst also einen guten Kontakt zum göttlichen zu haben, während ich auf der Erde herumkrabble und nie und nimmer der göttlichen Moral gerecht werden kann, weil ich eh nichts verstehe und das Göttliche niemals erfahren kann.


Wäre ich tatsächlich Psychiker, würde ich jetzt heulen, denn das, was Du hier schreibst, ist Dein Selbstbild und Folge der monotheistischen Religionen, die ihren Gott so weit oben in den Himmel gehoben haben, dass er unerreichbar scheint, während der Mensch auf der Erde "krabbeln" muss. Obwohl dieser Gott doch ganz nah, nämlich in uns selbst ist und wir dieser Gott sind.

Nein, das ist durchwegs nicht meine Perspektive, sondern genau das Gegenteil! Und Du benötigst weder ein heiliges Buch, noch musst Du lesen können - Du hast alles mitbekommen, was Du benötigst, um das Höchste in Dir zu finden. Deinen Willen!

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 00:39    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Wer A sagt muss auch B sagen.


Muss er nicht, aber kann, wenn er will.

Die Ägypter hatten hochspirituelles Wissen, das bis heute ihre Gültigkeit besitzt und die Mysterien von damals sind dieselben wie heute.

Alle drei monotheistischen Weltreligionen haben ihre Wurzel ebendort, Moses, Jesus und Mohammed erhielten die ägyptische Weihe, genauso wie der heutige Papst oder andere Weltenlenker.

Eine Einweihung wiederum darf man sich nicht so vorstellen, dass einem jemand ein Geheimnis verrät. Vielmehr bedarf es einer gewissen Vorbereitung und Läuterung, um dieser Einweihung gerecht zu werden. Die Einweihung selbst bedeutet, dass Dir ein Höchsteingeweihter spirituelle Macht verleiht, indem er Dir seine Energie überträgt und damit ermöglicht, die Mysterien zu durchschauen.

Ende der Kurzfassung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1145
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat
Die nächste Sendung könnte vielleicht auch im Kontext dieses threads spannend werden...Thema "Paraphänomene und Quantenmechanik"....Smilie

Zuletzt bearbeitet von egG am 12.11.2013, 10:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 12.11.2013, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat
gleich mal was auf die ohren zu diesem neuen thema.
http://www.youtube.com/watch?v=SR4em3IfeaA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat
Tiroler Physiker messen drei verschränkte Photonen

Innsbrucker Physiker haben erstmals drei verschränkte Photonen völlig unabhängig voneinander gemessen und damit erneut die Theorie der Quantenverschränkung bestätigt.

http://futurezone.at/science/tiroler-physiker-messen-drei-verschraenkte-photonen/57.420.718
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 02:23    Titel: Antworten mit Zitat

Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Quantenphysik - Dr. Rainer Blatt (Uni... Unter Ulmen Wissenschaft und Forschung 1 25.08.2010, 10:27

Tags
NES





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003