Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Die große Trinkwassverwirrung



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
babsn
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 24.01.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 19:27    Titel: Die große Trinkwassverwirrung Antworten mit Zitat
Wie schon der Titel sehr passend meinen derzeitige Gemütszustand zum Thema beschreibt, bin ich leider nicht in der Lage irgendeine These, von sogenannten Experten bis hin zur scheinbar unabhängigen Menschen, bezüglich der Qualität des Trinkwassers für den Weisheits letzten Schluss zu akzeptieren und hoffe nun hier aufrichtige Menschen und ihre gewonnen Erfahrungen anzutreffen, die mich dieser Frage erleichtern.

Jenes würde mich am ehesten zufriedenstellen: mehrere Publikationen unabhängiger Trinkwasseruntersuchungen. Jedoch finde ich die nicht, kennt ihr da welche oder habt selbst schon einmal Leitungswasser untersucht oder die Mittel es untersuchen zu lassen?

Ich möchte das gern aus dem Grund, weil man wohl zwecks Kostenfrage Grenzwerte lieber erhöht, als bspw. alle bereits verlegten Bleirohre nun wieder rauszurupfen und zu ersetzen.
Andere Problematiken scheinen die runtergespülten Medikamente bzw Antibabypillen und Pestizide/Herbizide/Insektizide usw. zu sein. Da gibt es sicherlich noch unzählige weitere Problematiken, doch ich denke vielen wird das sicher bekannt sein und am Ende interessiert uns doch die Endqualität nach Klärwerksfilterung, Druckpumpe und Wasserrohre, das Leitungswasser nach passieren des Hahns.

Hierbei kommen wird dann an die mir schwammige Qualitätsdefinition des Trinkwassers.
Spätestens seit Masaru Emoto scheint mir die Frage der nötigen Vitalisierung bzw Energetisierung eine weitere Rolle der Qualität zu spielen. Heißt es jetzt nach Filtrierung der eventuellen Giftstoffe/Verunreinigungen benötigt das Wasser quasi positive Leitbilder - in welcher Form auch immer - um auch von mir vital weiterverarbeitet zu werden? Oder kann es förmlich "tot" sein? (wovon ich mal nicht ausgehe)
Hinzu kommt die Möglichkeit der Mineralisierung oder eben nicht.

Was ist mit möglichen Verbesserungen mit einer Spiraldynamik, also der Kinematik? (nach Viktor Schauberger)

Schlussendlich möchte ich, so wie sicher jeder Andere, das möglichst vitalste Wasser trinken. Da ich das Argument, welches wir zum größten Teil aus Wasser bestehen und allein aus der Perspektive mir dieses Lebenselexier als das wichtigste Lebensmittel erscheint - mal vollkommen absehen von Herrn Emotos Forschungen.

Hoffe sehr auf 'ne rege Diskussion Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babsn
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 24.01.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 21:06    Titel: Regenwasser Antworten mit Zitat
Äußerst interessant finde ich ausserdem die Überlegung Regenwasser trinkbar zu machen bzw zu vitalisieren.

Meiner Meinung nach müsste man doch theoretisch lediglich es filtrieren und anschließend mineralisieren und

Solch ein Gerät müsste diesen Anforderungen gerecht werden ->
http://www.acalawasserfilter.de/ALLE-PRODUKTE/Wasserfilter--Wasser--Glas--Osmose--Durst.html

Überseh ich in meiner Überlegung etwas grundlegendes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge 411: Große Fallsammlung auf Deutsch T... greyhunter Ufologie und Aliens 0 18.02.2020, 22:58
Keine neuen Beiträge Außerirdische - Das große Tabu unsere... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 2 21.11.2013, 19:35
Keine neuen Beiträge Der große Ausverkauf (Doku) Unter Ulmen Politik und Weltgeschehen 1 06.06.2009, 11:25
Keine neuen Beiträge Große Katastrophe in den kommenden Ja... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 15 15.01.2008, 22:40
Keine neuen Beiträge Sonne - sehr große Eruption und unb. ... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 9 01.01.2008, 15:51

Tags
Liebe, NES, Spiele, Trinken





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003