Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Schockierende News – Jesus war sicher schwul !?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Noctavian
Benutzer gesperrt
Benutzer gesperrt


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.03.2014
Beiträge: 12
Wohnort: In meinem Domizil

BeitragVerfasst am: 19.03.2014, 13:46    Titel: Schockierende News – Jesus war sicher schwul !? Antworten mit Zitat
„Ganz nah bei Jesus hatte der Jünger seinen Platz, den Jesus am meisten liebte.“
(Die Bibel, Johannes 13, 23)


Ein anglikanischer Priester behauptet, dass Jesus wahrscheinlich ein Homosexueller war und Johannes der Täufer war sein Geliebter:

http://news.de.pride-out.net/?p=870

Auch der britische Pop-Star Elton John geht davon aus, dass Jesus wie er selbst homosexuell war:

http://www.welt.de/vermischtes/article6478431/Elton-John-glaubt-dass-Jesus-schwul-war.html


Was ist eure Meinung zu diesem Thema? Ist Jesus schwul sprich homosexuell gewesen? Wenn das wahr sein sollte und möglicherweise sogar bewiesen werden könnte, dann wäre das wohl das Ende des Christentums auf der Erde, was ja auch nicht unbedingt schlecht wäre. Schließlich sind die großen Weltreligionen ja für die die wichtigsten Kriege der Menschheit verantwortlich oder haben zumindest ihre Finger mit im Spiel gehabt. Und passen würde es ja! Denn bekanntlich war Mohammed (der Prophet des Islam) ja pädophil sprich er stand auf kleine Mädchen und hatte zur damaligen Zeit (wie auch heute noch oft üblich in Arabien) ein kleines Mädchen als Lieblingsehefrau. Da wäre es also nicht verwunderlich, wenn Jesus (der Prophet des Christentum) auf Männer stand und einige seiner Jünger seine Geliebten gewesen wären.


Zum Abschluss noch ein interessanter Buch-Tipp für all jene, die sich etwas mehr in dieses Thema vertiefen möchten:

Jesus - schwul? Die Kirche, die Christen und die Liebe - Eine Antwort [Taschenbuch] von Autor Klaus Dede.

Zu finden beispielsweise auf amazon (es gab aber nur noch ein Exemplar auf Amazon, welches ich mir eben bestellt hatte, also müsstet ihr bei Interesse mal Googlen oder bei einem Buchhändler/einem Antiquariat in eurer Nähe schauen ob ihr noch ein Exemplar erstehen könnt) : http://www.amazon.de/Jesus-schwul-Kirche-Christen-Antwort/dp/3932429176

Worum es im Buch von Klaus Dede geht:

Die Pastoren wissen es seit eh und je. Manche Gläubige ahnen es. Klaus Dede sagt es: Jesus war schwul! Aber ist das heute noch wichtig? Offen-sichtlich! Warum würden sonst die Dogmatiker aller Kirchen so verzweifelt das bekämpfen, was sie alle im (!) Neuen Testament gelesen haben? Geht es denn um Jesus? Nein. Es geht darum, ob die Kirchen eine selbstbestimm-te Sexualität zulassen können. Wenn das nicht der Fall ist, müssen sie natürlich behaupten, daß Jesus zwar ein Lebewesen war, aber keine Sexualität hatte. Geht das? Nein! Jesus - schwul? Klaus Dede gibt uns eine klare Antwort. Aber eines ist, und das in erster Linie, ganz sicher: Jesus war ein Mensch, der selbstbestimmt lebte, selbstbestimmt starb und in jedem Mensch, der über sich und sein Leben selbst bestimmt, wieder aufersteht...

_________________
„UFOs sind so real wie die Flugzeuge, die über eure Köpfe hinweg fliegen!“ - Paul Hellyer (früherer Verteidigungsminister von Kanada)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 572
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 19.03.2014, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat
Was ist daran schockierend? Für mich zumindest nichts.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 19.03.2014, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat
Ist ja echt lustig Sehr glücklich
Und ich dachte immer Jesus war ne Transe, er wird auch immer in Kleider abgebildet. Ich habe noch nie ein Bild gesehen wo er eine Hose an hatte...lachwech
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Loengard
Benutzer gesperrt
Benutzer gesperrt


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2014
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 01:08    Titel: Re: Schockierende News – Jesus war sicher schwul !? Antworten mit Zitat
Noctavian hat folgendes geschrieben:
Ein anglikanischer Priester behauptet, dass Jesus wahrscheinlich ein Homosexueller war und Johannes der Täufer war sein Geliebter


Na ja...mir egal ob er schwul war oder nich - hauptsache er war kein VampYr! Mr. Green Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat
Schockierende News Arseni Jazenjuk ist ein Faschist.


_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Loengard
Benutzer gesperrt
Benutzer gesperrt


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.02.2014
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat
Krause hat folgendes geschrieben:
Schockierende News Arseni Jazenjuk ist ein Faschist.



Klitschko steht wohl direkt daneben...sieht jedenfalls dem Klitschko ähnlich...aber ich glaube nicht das der Jazenjuk da den Hitlergruß macht. Das sieht eher so aus als wenn er winkt...siehe hier das Bild auf dem Link (da wo beim Bild "freudiges Winken" steht:

http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/kommunikation/sprechende_haende/haende_gesten.jsp


Hast Du ne Bildquelle zu Deinem Bild? Würde mir das gerne mal größer anschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn man genau hinsieht, erkennt man die unschärfe seiner Handflächen - das deutet auf ein Winken hin. Traue nie Standbildern und schon garkeinen mit schlechter Qualität.
Wobei der nette Herr links zu 100% ein Faschist ist.

Sry fürs Thema Highjacking Traurig
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sirius B
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 207
Wohnort: zwischen den Welten

BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat
@Noctavian:
Jeder der ARMIN RISI's "Machtwechsel auf der Erde" gelesen hat, weiß welch geistig Kind diese Meldung ist und welcher Agenda sie dient. Ich kann über solche "Offenbarungen" nur müde lächeln...



PS: der Beitrag von KRAUSE ist derbe Off-Topic und hat hier nichts verloren, lenkt völlig vom Thread-Thema ab.
_________________
from dream to dream we have always been - like an everflowing stream...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knorks
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2010
Beiträge: 290
Wohnort: Nord-Harz

BeitragVerfasst am: 01.04.2014, 02:08    Titel: Antworten mit Zitat
Lieber einen schwulen Jesus als ein Krause der wie immer völlig daneben ist. Mit den Augen rollen

Vielleicht kommt ja bald mal jemand auf die Idee und meint Jesus wäre ein Faschist gewesen. lachmichkaputt Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sirius A
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.03.2014
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 01.04.2014, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat
Ich halte es für sehr wahrscheinlich. Belege gibt es ja einige. Schlimm wäre es aber nicht, ganz im Gegenteil: Denn es wird Zeit dass im Christentum Homo-Ehen erlaubt werden. Aber solange im Vatikan sogar Kondome als böses Teufelszeug verboten werden, solange braucht man sich keine Gedanken über Menschenrechte im Christentum zu machen. Die Evangelischen Kirchen sind auch nicht besser als die Katholische Kirche, die Protestanten spielen sich lediglich als die bessere und menschenfreundlichere Kirche auf.

Der Tag an dem die großen Weltreligionen aufhören zu existieren ist ein guter Tag für die Menschheit und ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung! Aber bis dahin wird es wohl noch einige Jahrhunderte dauern.

Jesus war jedenfalls nicht Gottes Sohn, kein Prophet und auch kein übernatürliches Wesen. Genauso wie Mohammed übrigens. Jesus war einfach nur ein Mensch der zur damaligen Zeit gegen die Unterdrückung der Menschen durch das Römische Imperium friedlich ankämpfen wollte. Ein Vergleich mit Mahatma Gandhi wäre in gewisser Weise passend - beide wollten eine Revolution gegen feindliche Invasoren starten und beide bevorzugten dafür friedliche Methoden. Nur der eine wurde eben fälschlicherweise vergöttlicht (Jesus) und vom Christentum benutzt, um heidnische Religionen zu vernichten, missbillige Menschen zu beseitigen und über die Menschen zu herrschen und der andere (Gandhi) ist einfach als mutiger Held in die Geschichte eingegangen (obwohl hier auch das Potenzial für eine Vergöttlichung vorhanden gewesen wäre).

Die Geschichte des Christentum ist aber sehr interessant, weil es sehr gut zeigt wie ehemals Unterdrückte und Geknechtete irgendwann selbst zu Unterdrückern werden: Von einer in Rom verfolgten Sekte wurde das Christentum zu einer Weltreligion, die über Jahrtausende heidnische Religionen und missbillige Weltanschauungen gnadenlos ausmerzte und dabei war ihnen jedes Mittel Recht! So hatte sich das Jesus ganz sicher nicht vorgestellt...


An Knorks: Aufgrund deiner vergangenen Beiträge macht es auf mich den Eindruck dass du eher rechter (oder gar rechtsradikaler?) Gesinnung bist? Korrigiere mich wenn ich falsch liege. Es soll auch kein Vorwurf meinerseits sein. Österreich hat ja ohnehin ein Problem in dieser Hinsicht, vorallem in der Region Kärnten. Aber falls ich Recht haben sollte, so verstehe ich nicht warum du das Christentum verteidigst? Onkel Adolf wollte damals nach einem möglichen Endsieg das Christentum zerschlagen und seine eigene Religion gründen, den Orden der Schwarzen Sonne und der Heilige Gral sollte im Zentrum seiner riesigen Ordensburg stehen. Das ist mittlerweile Fakt und bewiesen! Wie es da ernsthaft noch Leute gibt, die einerseits mit dem Nationalsozialismus sympathisieren aber gleichzeitig das Christentum verteidigen, das kann ich nicht verstehen. Das eine schließt das andere schließlich aus!

Ob die betreffenden Ordensträger in Italien und Vatikan die Rattenlinien orgenisiert hätten, wenn sie damals von den Plänen einer Vernichtung des Christentums gewusst hätten? Wer weiß, genau kann man es nicht sagen. Vielleicht hätte ihnen eine Nazi-Weltreligion sogar gefallen und sie wären übergetreten. Man wird es niemals erfahren.
_________________
Sirius A ist der hellste Stern am Nachthimmel, beinahe doppelt so hell wie der zweithellste Stern Canopus. Unter den Gestirnen sind nur Sonne, Mond und die Planeten Venus, Jupiter, Mars und Merkur heller. Die Helligkeit seines Begleiters, des Weißen Zwerges Sirius B, ist hingegen um ein vielfaches geringer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 01.04.2014, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat
Knorks hat folgendes geschrieben:
Lieber einen schwulen Jesus als ein Krause der wie immer völlig daneben ist. Mit den Augen rollen

Vielleicht kommt ja bald mal jemand auf die Idee und meint Jesus wäre ein Faschist gewesen. lachmichkaputt Geschockt


Bist du Noctavians Bruder?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sirius A
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.03.2014
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 08.04.2014, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat
Warum antwortest du mir nicht auf meine Frage, Knorks? Ich habe deine Ansichten nicht zum Vorwurf gemacht und ansich ist mir deine politische Einstellung auch völlig egal. Ich wollte lediglich den Grund wissen, weshalb du das Christentum verteidigst?

Falls ich dir natürlich Unrecht getan haben sollte, so entschuldige ich mich hiermit. Nur aufgrund deiner Beiträge hatte ich vermutet dass du politisch eher dem rechtsradikalen Lager zuzuordnen bist (was gerade in der Region Kärnten keine Ausnahme ist, da sich in Kärnten beispielsweise regelmäßig Alt-Nazis treffen. Österreich hat da also ein generelles Problem in manchen Regionen).

Ganz allgemein gesprochen, also jetzt nicht auf dich bezogen, Knorks:

1.) Wenn man judenfeindlich eingestellt sein sollte, so gibt es heutzutage keinen Grund mehr das Christentum zu verteidigen. Denn der Vatikan hat sich aufgrund der Ereignisse der Geschichte schon vor vielen, vielen Jahren ganz klar gegen Rassismus und Antisemitismus ausgesprochen und judenfeindliche Äußerungen werden vom Vatikan sehr hart bestraft. Auch die These des Gottesmord der Juden wird vom Vatikan mittlerweile strikt abgelehnt.

2.) Wenn man ein rechtsradikaler Neonazi, oder ein NS-Sympathisant, oder ein intellektueller Nationalsozialist sein sollte, so gibt es auch keinen Grund das Christentum zu verteidigen. Ganz im Gegenteil sogar! Denn hochrangige NS-Leute wie beispielsweise Goebbels oder Göring haben den Adolf gedrängt, gegen das Christentum vorzugehen. Er hingegen wollte lieber bis nach seinem möglichen "Endsieg" warten, da er während dem Krieg nicht die Unterstützung der Bevölkerung verlieren wollte. Denn im Deutschen Reich war damals die Mehrheit der Menschen Christen. Seine Pläne waren nach dem Sieg das Christentum zu zerschlagen, die Wevelsburg in gigantischem Ausmaß auszubauen (Skizzen und Pläne dieses Vorhabens existieren noch heute) und im Zentrum der gigantischen Wevelsburg die Kultstätte der Schwarzen Sonne mit dem Heiligen Gral als Reliquie einzurichten. Unter anderem wurde während dem Krieg sogar ein Experte losgeschickt, der den Heiligen Gral finden sollte (zum Erfolg dieser Expedition gibt es einige Verschwörungstheorien, eine besagt beispielsweise dass sie erfolgreich war und eine Nachricht an die Führung des deutschen Reichs gesendet wurde, aber die Nachricht kam nicht mehr an, weil der Krieg zu diesem Zeitpunkt schon beendet war. Später wurde dann die Leiche des losgeschickten Experten gefunden, über den Verbleib des Grals oder Hinweise zu ihm fehlte jede Spur).

Fazit: Wie man es auch dreht und wendet, es gibt in keinem Fall einen Grund das Christentum zu verteidigen.
_________________
Sirius A ist der hellste Stern am Nachthimmel, beinahe doppelt so hell wie der zweithellste Stern Canopus. Unter den Gestirnen sind nur Sonne, Mond und die Planeten Venus, Jupiter, Mars und Merkur heller. Die Helligkeit seines Begleiters, des Weißen Zwerges Sirius B, ist hingegen um ein vielfaches geringer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 08.04.2014, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab nichts mit dem Christentum am Hut. Außer das wohl jeder hier nach den gesellschaftlichen grundzügen jener lebt. Smilie

Ich wollte mit dem Ukrainebild nur zum ausdruck bringen - glaub nichts was im Inet kursiert - vorallem nicht von irgendwelchen "wannabee" News/Reportern Auf den Arm nehmen
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Cropfm News: Intelligente Quantensign... rainer22 Ufologie und Aliens 4 08.08.2019, 21:12
Keine neuen Beiträge Djatlow-Pass News greyhunter Ufologie und Aliens 0 05.02.2017, 16:39
Keine neuen Beiträge Aus dem News Bereich: They call him Ed rainer22 Ufologie und Aliens 1 01.11.2015, 19:59
Keine neuen Beiträge Umstrittener Papyrus-Fund ist echt! W... Sirius A Religion und Spiritualität 5 11.04.2014, 22:28
Keine neuen Beiträge Paul Hellyer auf RT News .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 02.01.2014, 13:46

Tags
Religion





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003