Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

AKE-Videos


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 26.03.2014, 11:53    Titel: AKE-Videos Antworten mit Zitat
Zum Thema "außerkörperliche Erfahrungen" gibt es ja bisher kaum konkrete Dokus oder ähnliches, obwohl es das sicherlich verdient hätte. Aber es gibt durchaus ein paar interessante Vorträge und Podcast. Hier mal ein Seminar von Robert Monroe (1990), und ein neuerer Vortrag von William Buhlman (bisher nur auf Englisch):


Link



Link


Und hier ein deutschsprachiger YouTube-Kanal für AKE-Übungen:
http://www.youtube.com/user/getastral
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tao
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.07.2012
Beiträge: 174
Wohnort: Mein Kopf

BeitragVerfasst am: 18.04.2014, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat
nice, nice Wingman Smilie
Ein weiteres Vid um mein English u trainieren.

Sagt dir oder wem anderen die Arbeit von Kübler Ross was ? Einer Schweizer Psychologin/"Begründerin der Sterbe Forschng - anscheinend.
Mir wurde der Name heute empfohlen von einer sehr interressnten Person.


Zu Robert Monroe:
Ich bin bei meiner allgemeine Suche und Recherche bei Zig Themen immer wieder über ihn gestossen.
Auch in dem vom Sirius(Classic^^) empfohlenen Buch eines Gehinrchirurgen, der über seine Nahtoterfahrung spricht, empfiehlt dieser äusserst Bodenständige Fachmann die "Mediataion" mit den Hemi sync sounds die speziell von Monroe entwickelt wurden um die Linke & Rechte Hirnhälfte zu synchroniesieren - ursprünglich zum lernen, aber man stellte ja rasch fest dass diese Sounds Tore zu AKE's sind, weshalb sie der genannte Gehhirnchirurg empfiehlt.

Meine Frage an dich Wingman (oder sonst wem) ist ob du Erfahrung damit hast ? Interresiert mich stark, auch wegen des RV's ^^


lg
_________________
YT Channel:
https://www.youtube.com/user/Slangsta01?feature=mhee
______________________________________
Wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst, so gib ihm Macht
______________________________________

Es zu tun ist die kürzeste Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 18.04.2014, 10:46    Titel: AKE Antworten mit Zitat
1. Das Leben ist etwas Ungeteiltes, also ein Ganzes!

2. Das individuelle Gehirn schafft die Illusion die Trennung, (Schaffung des Ego, aufgrund des Selbsterhaltungstriebes)

3. Wenn die Gehirnaktivitäten zur Ruhe kommen.
Gemeint ist die Beruhigung des Gedankenstromes, dadurch wird die Wahrnehmung geschärft.

4. Es kommt zur Synchronisation mit dem umgebenden Leben.

5. Als höchste Möglichkeit ist die Einheitserfahrung des ungeteilten Lebens.

6. Das ergibt scheinbar eine "Außer - Körperliche - Erfahrung".

7 Der sich in der Einheit befindliche Mensch sieht nun mit den Augen aller anwesenden Menschen und sogar Tieren. (Es können auch andere Sinne betroffen sein, z.B. das Mitfühlen.) Winken

PS. AKE durch Einheitserfahrung aufgrund kurzzeitigem Sterben des Egos. Das ist ein seltenes und überraschendes Ereignis und kann von Mitmenschen nicht beobachtet und erforscht werden. Dieser Zustand ist nicht machbar. Denn zum Machen braucht´s ja das Ego.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.


Zuletzt bearbeitet von axkw am 18.04.2014, 17:06, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.04.2014, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat
Tao hat folgendes geschrieben:
Sagt dir oder wem anderen die Arbeit von Kübler Ross was ? Einer Schweizer Psychologin/"Begründerin der Sterbe Forschng - anscheinend.
Mir wurde der Name heute empfohlen von einer sehr interressnten Person.

Habe ich schonmal von gehört. Die soll sehr viel Grundlagenforschung betrieben haben.

Zitat:
Meine Frage an dich Wingman (oder sonst wem) ist ob du Erfahrung damit hast ? Interresiert mich stark, auch wegen des RV's ^^

Ja, habe ich, aber mehr im Bezug auf Zwischenzustände bzw. AKEn (wo ich es als sehr hilfreiches Tool empfinde). Wir haben mal für RV mit Thetawellen experimentiert, aber keinen Unterschied festgestellt. Da es aber über 70 verschiedene "Rezeptionstypen" gibt, sollte sowas jeder mal für sich ausprobieren (nicht nur im Bezug auf RV).
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 18.04.2014, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab mir jetzt das angeschaut, sehr interessant, aber ich kann dazu nichts sagen.


Link

_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.


Zuletzt bearbeitet von axkw am 18.04.2014, 20:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 18.04.2014, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat
Tao hat folgendes geschrieben:

Auch in dem vom Sirius(Classic^^) empfohlenen Buch eines Gehinrchirurgen, der über seine Nahtoterfahrung spricht, empfiehlt dieser äusserst Bodenständige Fachmann die "Mediataion" mit den Hemi sync sounds die speziell von Monroe entwickelt wurden um die Linke & Rechte Hirnhälfte zu synchroniesieren - ursprünglich zum lernen, aber man stellte ja rasch fest dass diese Sounds Tore zu AKE's sind, weshalb sie der genannte Gehhirnchirurg empfiehlt.

Meine Frage an dich Wingman (oder sonst wem) ist ob du Erfahrung damit hast ? Interresiert mich stark, auch wegen des RV's ^^

lg


Genaugenommen wurde die Hemi Sync Technik - also Binaural Beats - von Tom Campbell und Dennis Menerich für AKE/Meditationszwecke entdeckt. Die haben das für und mit Robert Monroe in den frühen 70ern erforscht.

Ich habe auch Erfahrung mit Hemi-Sync bzw. Binaural Beats. Im Moment meditiere ich ohne aber es wäre interessant zum Vergleich wieder mal welche zu benutzen. Lohnt sich auf jeden Fall das mal auszuprobieren.

Binaural Beats kann man ja auch leicht selber machen z.B. mit dem hier: http://www.bwgen.com/

Mittlerweile gibt es auch schon Apps für's Smartphone.
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 21.04.2014, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat
Starke Behauptungen?


Link

_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 21.04.2014, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat
axkw hat folgendes geschrieben:
Starke Behauptungen?

Das man den Körper während einer AKE durch erschreckende Unterbrechungen verlieren kann (siehe 4m55), halte ich für eine Schauergeschichte, die scheinbar vor allem in okkulten Ecken verbreitet wird. Gibts denn Erfahrungen aus erster Hand, oder zumindest Anekdoten, wo jemand mit einem "verunfallten" AKEler Kontakt hatte? Ich wüßte nichts von sowas, obwohl ich mich seit 2004 mit dem Thema befasse, und gerade am Anfang auf solche Behauptungen stieß. Zwar existieren Berichte, das z.B. Schamanen ganz bewusst ihre Verbindung zum Körper dauerhaft lösen können, um zu sterben, aber "aus Versehen" kann sowas denke ich nicht passieren.

Hier noch ein weiterführender Thread dazu:
AKEn - echte Gefahren vs. Mystifizierungen

Natürlich könnte man die Verbindung zum Körper während einer AKE dauerhaft durchtrennen. Wenn z.B. jemand den ruhenden Körper währenddessen ermordet. Sehr glücklich
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 21.04.2014, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat
Ich vermute diese, gemachte, Astralreise ist nur eine Reise in den eigenen Erfahrungspeicher.


Aus meiner Erfahrung ist es kein Verlassen des Körpers, sondern ein Erweitern der Bewusstheit auf die umliegende Natur.
Das geschieht nur, wenn kein eigener Wille und kein Ego (ICH) gegeben ist.
Es ist ein empfinden und miterleben der Sinneseindrücke der, in der nähe befindlichen, Lebewesen. Dadurch zeigt es sich so, als währe man außerhalb des Körpers.
Wenn eine, geistig emotionale, Frequenz mit der meinigen übereinstimmt kann ein Einssein über (scheinbar) große Distanzen geschehen.
Sobald ich etwas will, oder das ICH bzw. das Ego sich meldet, erfolgt sofort die Trennung. Ein reiner Geist und beruhigte Gefühle sind aber wichtig um mit Lebewesen mit denselben in Einheit zu sein..
In der Einheit gibt es kein Empfinden eines ICH als Person, sondern nur ein Bemerken von SEIN. Es ist nur ein Erfahren und Bemerken aber niemals ein Tun. In der Einheit kann nichts getan und nichts erreichen werden!
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 879
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat
axkw hat folgendes geschrieben:
Ich vermute diese, gemachte, Astralreise ist nur eine Reise in den eigenen Erfahrungspeicher.

Je nachdem, wie man "Astralreise" definiert. Deshalb bleibe ich lieber bei dem nüchterneren Begriff "außerkörperliche Erfahrung". Manche differenzieren da auch zwischen außerkörperlichen und innerkörperlichen Erfahrung, was vielleicht mit der dortigen Definition übereinstimmt.

Meiner Erfahrung nach sind die Grenzen zwischen kollektiv besuchbaren bzw. erlebbaren "Schnittrealitäten", und den eigenen "Innenwelten" manchmal fließend. Ich würde es so definieren, das Reisen in den eigenen Erfahrungsspeicher sich innerhalb des eigenen höheren Selbstes abspielen, während man außerhalb davon quasi das von allen geteilte, multidimensionale Universum bereist. Aber letztlich ist das nicht getrennt, sondern alles eins. Topografisch durchaus mit dem Internet vergleichbar, in dem einzelne Rechner zwar auch lokale Netzwerke bilden, aber auch Teil des Ganzen sind.

Übrigens hatten wir schon erfolgreiche Experimente (zwischen 2-3 Personen), bei denen wir gemeinsam in AKEn trafen, und hinterher unabhängig voneinander die selben Eindrücke der Umgebung und Interaktionen schilderten (was aber schwierig auf Knopfdruck umsetzbar ist, und daher noch nicht der Empirik standhält). Es gibt also ganz klar gemeinsam nutzbare Schnittrealitäten dort, die man außerhalb der körperlichen Grenzen bereist. Nicht nur Reisen in die eigene Fantasie, die evtl. nur im eigenen Kopf stattfinden würden.

Mir kommt es manchmal so vor, als wenn gewisse Leute sich zwar aus Neugier heraus mit dem AKE-Thema befassen, aber in irgendeinem Teil ihres Weltbildes noch nicht damit klarkommen, das es wirklich außerkörperliche Reisen gibt. Und deshalb halten sie sich an einem sicherheitsgebenden Glaubenssatz fest, das es ja nur in ihrem eigenen Kopf stattfindet. Sowas habe ich schon mehrfach in Communities, Artikeln und sogar Anleitungen erlebt.

Ein weiterer Faktor, der kaum Beachtung findet, ist interdisziplinäre Methodik. Z.B. kann man per Remote Viewing Vorgänge in AKEn und im Bewusstsein an sich erforschen, und diese decken sich mit den Erfahrungen der AKEler (obgleich auch oft viele abstrakte Eindrücke dabei sind). Man kann es sogar als Gegenprobe für eigene Erfahrungen verwenden. Wir haben sowas mal 2012 als Projekt für einen RV-Vortrag auf einem Kongress gemacht: Zielgebiet: Das Bewusstsein

Das Video mit den teils seltsamen Behauptungen kommt mir deshalb schon etwas "mindfucked" vor, aber ich möchte dem Autor da nichts unterstellen. Da sind mir persönliche Interkationen sowieso lieber, wenn es um derartig abstrakte Themen geht.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat
axkw hat folgendes geschrieben:

In der Einheit gibt es kein Empfinden eines ICH als Person, sondern nur ein Bemerken von SEIN.


Und wer bemerkt, dass er ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben
Zitat:
Und wer bemerkt, dass er ist?


Das was bemerkt ist , "alleine Bewusstheit", anders gesagt das "alleine ICH BIN", das "nicht duale SEIN". Ein Bemerken bei gleichzeitiger Auflösung des Individuellen ich im Ganzen.
(Analog: Meer ist Bewusstheit, Wassertropfen ist individuelle Bewusstheit. Einheitserfahrung ist das kurzzeitige Auflösen des Wassertropfens im Meer)
Ergibt das Gewahren von Außerkörperlichkeit.
Man kann viele Worte verwenden, aber Wissen ist Erfahrung alles EINES zu SEIN.
Bewusstheit ist ein Ganzes.
Das Gehirn als Instrument der Individualisierung, trennt die Bewusstheit, aber nur scheinbar für sich ab. (Selbsterhaltungstrieb des EGO)

Bewusstheit wird nicht vom individuellen Gehirn erzeugt!

Liebe Grüße
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat
@axkw


Vom Prinzip her gehe ich zu 100% mit Ihnen konform, absolut! Nur aus dem (Ihrem persönlichen) Ich-Bewusstsein kommen Sie nicht raus, denn damit wäre das Spiel vorbei - Game over.

Also man ist dann das individuelle ICH und gleichzeitig das Gewahrsein des Alles was ist. Damit sind Sie aber noch immer auf eine Weise getrennt durch Ihr Ich-Bewusstsein als Identität.

Das (Zitat:) "Das Gehirn als Instrument der Individualisierung" ist es an dieser Stelle aber nicht mehr, das trennt. Was ist es dann? Was verursacht die Trennung zwischen Ich und Ur?

Auch Ihnen liebe Grüße
omshanti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo omshanti,

ich habe mich und das Umfeld von oben gesehen, mit besonders wacher Bewusstheit, es war ein ungeteiltes Bemerken. Als ich darüber Nachdachte und mir Gedanken kamen war das überraschende Ereignis wieder vorbei.

Mir ist durch Realisierung dieses Erlebens klar geworden das alles eine Bewusstheit ist.
Sonst könnten wir die Lichtinformationen welche über unsere Augen im Gehirn ein Bild erzeugen, in der äußeren Bewusstheit oder Welt nicht räumlich erfahren.
Könnte man überhaupt im Außen etwas bemerken wenn nicht alles eine Bewusstheit ist.
Die Bilder würden im Gehirn verbleiben.


Manche meinen, dass nur Information oder Wissen vorhanden ist und die Bewusstheit oder der Beobachter die Materie augenblicklich daraus erschafft.
Die Bewusstheit Schaut durch alle Lebewesen.
Der willentliche Zugang Alleinheit zu erleben ist uns verwehrt.
Liebe Grüße von Alfred
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 08.05.2014, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat
Beim besten Willen aber ich verstehe deine Aussagen nicht. Du hast es geschafft Doppeldeutigkeit zu perfektionieren.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge The Global Competitiveness Forum (GCF... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 2 10.03.2011, 12:28
Keine neuen Beiträge Wichtig: ExoMagazin Ausgaben u. weitere Exopol... Unter Ulmen Ufologie und Aliens 25 19.11.2010, 22:03
Keine neuen Beiträge Clustervision - super empfehlenswert ... stammhörer Allgemeines und Lustiges 5 27.07.2010, 19:52
Keine neuen Beiträge Information (PN) wenn Videos nicht me... Unter Ulmen Über das Forum/Sendungen 0 02.01.2010, 16:53
Keine neuen Beiträge Medikamente, Pharmaindustrie Thread (... Unter Ulmen Wissenschaft und Forschung 78 15.06.2009, 15:29

Tags
Videos





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003