Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Und Gott erschuf die Dinosaurier...


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sirius B
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 207
Wohnort: zwischen den Welten

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Geologen wissen ziemlich exakt durch physikalische Analysen, wie alt gewisse Gesteine sind - finden sich dort Reste von Lebewesen kann man es ableiten.


Hans-Joachim Zillmers Argumenten in der DVD "Kontra Evolution" kann ich durchaus etwas abgewinnen - danach bin ich mir echt nicht mehr sicher ob der obige Satz von Krause so richtig ist. Vorurteile beiseite und mit offenem Geist rein ins Abenteuer Erde:

Link

_________________
from dream to dream we have always been - like an everflowing stream...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn sich Menschen mal genau so intensiv mit den gänigen Fakten beschäftigen würden als mit solchen Videos wäre schon vieles gewonnen. Wie soll man unterscheiden können, was in dem Video einfach als Fakt deklariert wird und danach als falsch unterstellt wird - wirklich so wissenschaftlich postuliert wird? Es wird hier mit zweifelhaften Kenntnissen Stimmung gemacht - die in der Wissenschaft nicht oder nur teilweise erklärbar gelten. Unser werter Bauingenuer hat natürlich knallharte Fakten.

Es wird hier mit Unwissenheit Bauernfang betrieben. Wenn man sich wirklich ein reales Bild machen will muss man Wissenschaft und Alternativen kennen.

Wissenschaft kann bei weiten nicht alles erklären, warum auch sollte man sie sonst so intensiv betreiben?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sirius B
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 207
Wohnort: zwischen den Welten

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat
Wissenschaft ist sehr wohl angesehen, wenn sie ihrem Namen mal Ehre machen würde und nicht zu einer dogmatischen Sekte des Materialismus verkommen wäre! Aber Deinen Worten zu Folge hast Du aus Deinem Allwissen heraus, nicht mal einen Blick in die DVD geworfen, Du Wissensverachter. Weil nicht sein darf, was nicht sein kann...
_________________
from dream to dream we have always been - like an everflowing stream...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat
Sirius B hat folgendes geschrieben:
Wissenschaft ist sehr wohl angesehen, wenn sie ihrem Namen mal Ehre machen würde und nicht zu einer dogmatischen Sekte des Materialismus verkommen wäre! Aber Deinen Worten zu Folge hast Du aus Deinem Allwissen heraus, nicht mal einen Blick in die DVD geworfen, Du Wissensverachter. Weil nicht sein darf, was nicht sein kann...


Ich hab mir das Video angesehen, zweifel aber den Worten, weil ich keine Ahnung habe, was genau gezeigt wird und ob die ganzen Tatsachen dort der Wahrheit entsprechen. Wo Wissenschaft dogmatisch ist - musst du mir mal zeigen.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sirius B
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.08.2010
Beiträge: 207
Wohnort: zwischen den Welten

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat
na was sind das den wieder für perfide methoden, krause. du hast einfach deinen letzten post über mir (Verfasst am: 25.05.2014, 17:09) KOMPLETT umgeschrieben. Dein ursprünglicher text war deutlich anders formuliert und hatte auch eine ganz andere aussage. ich hatte auf deine aussage das "wissenschaft ja hier nicht sehr angesehen sei, und hier alle errungenschaften der menschheit quasi mit füßen getereten werden" nachfolgend bezug genommen. sowas zerreißt den kompletten sinn und stellt meine antwort als idiotisch dar. auf einmal nimmst du nämlich bezug auf das video, wo du vorher davon gar nichts geschrieben hast, du intrigant. das ist echt das letzte wie du hier vorgehst. erst so einen aggressiven ton anschlagen und dann im nachhinein alles komplett neuschreiben und reinwaschen. das nenn ich wissenschaftliches arbeiten. daten im nachhinein frisieren und statistiken fälschen - darin sind se bombe! ;o)
_________________
from dream to dream we have always been - like an everflowing stream...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat
War mir nicht bewusst, dass mein erstes geschriebsl lesbar war, das sollte so nicht an die Öffentlichkeit - Asche über mein Haupt. Wieso sollte ich was "reinwaschen" - wer mit Kritik nicht umgehen kann tut mir leid.

Wissenschaftliches Arbeiten basiert auf Beweisbarkeit und systematischen Arbeiten. Mit Verweisen auf Literatur, plausiblen Fakten. Das du eben mein ersten Entwurf, den ich als bescheuert entfand, gelesen hast, mein Gott - glückt dir denn immer auf Anhieb jeder Text?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat
Krause hat folgendes geschrieben:

Wissenschaftliches Arbeiten basiert auf Beweisbarkeit und systematischen Arbeiten.

Leider nur das was messbar ist und Statistik.

Das ist nicht alles, die Gefühlswelt, die Bewusstheit und Gedankenwelt sind individuell verschieden und nicht allgemein Wissenschaftlich.

Das Lebensgefühl, Lebensfreude und Lebensbemeisterung des Menschen entspringen hauptsächlich den, nicht messbaren, Bereichen.

Um menschlich voranzukommen sind diese Bereiche etwas wichtiger, als die materiellen, messbaren Gegebenheiten.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat
Was nützt es mir bei einen so objektiven Sachverhalt wie dem Ableben der Dinosaurier auf Gefühle zu achten?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat
Krause hat folgendes geschrieben:
Was nützt es mir bei einen so objektiven Sachverhalt wie dem Ableben der Dinosaurier auf Gefühle zu achten?


Welchen Wert für unser Leben hat das Wissen über Saurier.
Können wir für unser Leben daraus Lebensnotwendiges lernen, oder ist dieses Wissen nur unnötiger Ballast, zu Gunsten unserer Sensationslust und Neugier.

Das Thema ist eigentlich nur eine Auseinandersetzung zwischen Verteidigern religiöser Schriften und deren Gegnern.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
Spannend ist auch die Frage, warum so viele kleine Kinder aus sich heraus so großes Interesse an Dinoausauriern zeigen.
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat
Weltenbuerger Thorsten hat folgendes geschrieben:
Spannend ist auch die Frage, warum so viele kleine Kinder aus sich heraus so großes Interesse an Dinoausauriern zeigen.

Kleinen Kindern interessiert auch das allgemein Monströse!
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat
Wir schweifen vom Thema ab.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Spannend ist auch die Frage, warum so viele kleine Kinder aus sich heraus so großes Interesse an Dinoausauriern zeigen.


Kleinen Kindern interessiert auch das allgemein Monströse, aufgrund ihrer mythologischen Bewusstseinsstufe!
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 27.05.2014, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat
@Sirius A, der hellste Stern am Himmel!

Zitat:
Denn die Menschheit ist schlecht, verdorben und widerwärtig, ja, auch ich und auch du, Sirius B. Man kann Gutes tun und Liebe leben, aber in jedem Menschen schlummern die Ur-Triebe, das Böse und Schlechte und früher oder später offenbart es sich bei jedem.


Hier halte ich aus voller Überzeugung dagegen. Wissen Sie, dieses Bild ist gesellschaftlich sehr von Freud geprägt. Er hat aber die Ebene darunter übersehen, da schlummert noch eine! Reich hat sie beschrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 27.05.2014, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat
@Evolution

Ich meine, hier muss man erstens einmal von vielen Millionen Jahren ausgehen und zweitens von mehreren Existenzformen der Menschheit.

Liest man die Bibel nicht als religiöses Märchenbuch, sondern als überliefertes Wissen über die Entstehung der Welt und die Wiederanbindung an den "alten Geist", findet man darin Übereinstimmungen sowohl mit östlichen Traditionen wie auch anderen alten Kulturen rund um den Erdball.

Steht zB.: Die Erde wurde an 7 Tagen erschaffen, dann ist dies natürlich nicht wörtlich zu nehmen. Die 7 Tage geben Hinweis auf unsere 7 Wochentage, die allesamt nach Planeten benannt sind. Da kann so ein "Tag" dann schon ein paar Hundertausend Jahre dauern.

Vor ewiger Zeit fiel mir ein Buch zu von Muldashev ("Das Dritte Auge"), der (mit wenigen Längen) doch sehr einfach (im Gegensatz zu Blavatsky) spannend über den Ursprung der Menschheit schreibt, mit seinen Erfahrungen in Tibet/Nepal, den Gesprächen mit Lamas und die Samädhis, die in Höhlen sitzen und das Wissen sowie die Gene der Menschheit bewahren. Die ersten "Menschen" waren (ich meine so nannte er sie) die Selbsterzeugten, die sich dann teilten, weiter über Lemurier zu den Atlantern. Nicht die schlechteste Theorie, zumindest würde dies vieles erklären was uns heute als unerklärlich erscheint und vor allem auch diese "Götter", die überall auf der Welt als Schöpfer beschrieben werden (zB im AT als Elohim, im NT findet sich ebenfalls eine Mehrzahl, Sumerer, Ägypter etc.).

Beschreibung bei Amazon:
http://www.amazon.de/Ursprung-Menschheit-Spektakul%C3%A4re-Erkenntnisse-Zivilisation/dp/3980750701

Download:
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CC8QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.vielewelten.at%2Fpdf%2Fmuldashev.pdf&ei=1NOEU-3lLfPS4QSsvICwAw&usg=AFQjCNFZo5ac_ZRyr0g3KAcakn8PjulxnA&sig2=-pyaquoot2PBi1-WtWpMJg&bvm=bv.67720277,d.bGE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hat Google Gott fotografiert? .:unaRmed:. Religion und Spiritualität 7 20.10.2010, 18:26
Keine neuen Beiträge Quantum Activist - Über die Wissensch... Unter Ulmen Wissenschaft und Forschung 0 02.10.2010, 20:45
Keine neuen Beiträge Schall und Rauch: Über Gott und die Welt Unter Ulmen Religion und Spiritualität 6 21.11.2008, 12:36
Keine neuen Beiträge Gott und das Spaghetti-Monster anselm Religion und Spiritualität 2 29.09.2008, 13:04
Keine neuen Beiträge Gott, sind wir klein! .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 29.05.2007, 22:15

Tags
Religion





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003