Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Reinkarnation auf anderen Planeten


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat
@Thorsten

Zitat:
Ist das DIE Wahrheit?


"DIE Wahrheit" lässt sich nicht denken, deswegen kann sie auch nirgendwo stehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat
@omshanti


Würdest Du den Anwesenden hier mal die Gnade erweisen Deine gemachten Behauptungen auf Nachfrage auch mal auf tieferliegende Art und Weise zu belegen? Zumindest mal einen Hinweis geben, wie Du auf solche Aussagen kommst?
Ich habe eine einfache Frage gestellt, der Du, mal wieder und leider, nicht nachkommst.

Und bezüglich 'DIE Wahrheit'.
Wäre vielleicht wichtig zu erwähnen, dass Deine obige Aussage nur eine Halbwahrheit bildet. Denn es gibt sehr wohl Ebenen, wo Mensch 'DIE Wahrheit' sehr konkret erkennen und formulieren kann, z.B. bei der Kriminalarbeit, im Bereich versch. Thematiken und deren nachprüfbaren Daten und Fakten etc. .

Eine kleine Einführung
in
Die Wahrheit
,

...wenn sie durch Dich kommen soll,

muß sie zuerst zu Dir kommen.

Damit Die Wahrheit zu Dir kommen kann,

muß sie an Dich heran kommen.

Um an Dich heran zukommen,

muß Die Wahrheit in Dich eindringen.

Damit die Wahrheit in Dich eindringen kann,

muß Du Dich öffnen,

mußt Du fließen lassen, was kommt,

mußt Du annehmen, teilhaben, durchdringen,

muß Die Wahrheit Dich durchströmen.

In dem Du Die Wahrheit in Dich aufnimmst,

gibst Du sie wieder....

von
C.A(lpha).O(mega).S.


_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat
@Thorsten

War der Gutschein befristet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat
@Phoenix

Ich habe leider keine Antwort für Dich.
Vielleicht wirst Du bei diesem Menschen fündig:
Chico Xavier
War ein spontaner Impuls in mir, dies hier mitzuteilen.

@omshanti
'Ich lasse Dich sein' kann versch. BedeutungsEBENEN haben.
Interpretation ist noch nicht DIE Wahrheit.
Verbietet mir auch nicht, auf Deine Worte Nachfragen folgen zu lassen.
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat
"DIE Wahrheit" lässt sich nicht denken, deswegen kann sie auch nirgendwo stehen.

Die eigene Wahrheit ist etwas persönlich Erfahrbares.
Ein Beweis zeigt die Richtigkeit der persönlichen Wahrheit.

Zum Beispiel, auf einem Papier steht 2+3= 8 das ist wahr, ich hab es gesehen, aber das Ergebnis, das geschrieben steht, ist nicht richtig (unwahr).
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat
@Phönix

Zitat:
Wenn ich die Aussage richtig verstehe bzw. wörtlich nehme, so entnehme ich dieser Aussage, daß jede Lebensform welche keine Augen besitzt oder erblindet ist eine unbeseelte Lebensform währe.


Das wäre jetzt eben eine Definition von "Seele". Beseelt im Sinne von lebendig, von "Wesen" sind sie ganz bestimmt, das glaube ich schon (Baumgeister zB). Ich bedanke mich auch beim "Pflanzengeist", wenn ich Gemüse oder Obst esse, aber für mich macht es einen Unterschied, ob ich ein Radieschen aus der Erde ziehe oder ein Kälbchen töte.

Zitat:
Desweitern möchte ich anfügen, daß selbst die Wissenschaft ihren geistigen Horizont den Pflanzen gegenüber bereits geöffnet hat.


pm: Bin davon überzeugt, dass Pflanzen Bewusstsein und damit Intelligenz besitzen.
(Das Buddhismus pdf werde ich morgen lesen).


Zitat:
Bereits 1988 berichtete Joachim-Ernst Berendt in einem seiner drei großartigen Hörwerke (Die Welten ist Klang - Nada Brahma) über messbare Empfindungen von Planzen, deren vorliebe für "Ernsthafte Musik" und das hörbar gemachte aufschreinen der Pflanzen wenn sie verletzt werden.


Herrn Berendt kannte ich bislang nicht, das Thema ist natürlich interessant.

Vor unzähligen Jahren, ich meine es war im ORF, verkabelte ein Herr Kartoffeln und schnitt sie auf - dabei war ebenfalls ein Ton, in meiner Erinnerung eine Art Quietschen zu hören. Ob man das nun wirklich mit dem was wir unter Gefühlen verstehen vergleichen kann? Und dann müsste man immer noch unterscheiden zwischen "körperlichem" Schmerz und seelischem.

In jedem Fall ein Impuls, das alles einmal zu hinterfragen.


Zitat:
der Haut (z. B. Akne) und des Geruchs eines Menschen lese ich weit mehr aus der Seele des Menschen wie nur aus den Augen,


Auch was man nicht sehen kann, die Aura, die Ausstrahlung spendet Information; die Haltung, die Körpersprache, ... all das "kommuniziert, sagt etwas über den Menschen - selbstverständlich.

Nur auf den Ur-Grund der Seele, in die unerforschten Tiefen des Meeres, über die man durch Augen gelangen kann, komme ich über die Oberfläche nicht.

Ein krasser Sprung, aber früher bei Opferritualen bestimmter Kulturen und Stämme hat man (den toten) Menschenopfern entweder die Augen versiegelt oder durchstochen, damit "die Seele nicht zurück kehren und Rache üben kann". So etwas wird heute als Aberglaube abgetan, aber die Menschen hatten früher eine viel ausgeprägtere geistige Wahrnehmung als heute.


Zitat:
Ob nun eine Reinkarnaton als Pflanze möglich ist, möchte ich nicht ausschließen. Der Buddhismus verneint das in der Tat aber jede Religion hat neben seiner Hauptschriften auch Geheimschriften mit Wissen das nicht jedem zugänglich ist.


Haben Sie dazu konkrete Hinweise, dass es explizit zur Lehre extra Schriften gibt? Denn im Normalfall ist "das Geheime" verborgen in den Texten - das Wissen muss ja für den wahrhaft Suchenden zugänglich sein.




Zitat:
Die eigentliche Frage ist im übrigen leider immer noch nicht beantwortet.
Daß es so eine Meditation gibt, dessen bin ich mir 100%ig sicher.


Das ist kein so verbreiteter Gedanke mit dieser Grashalm-Inkarnation. Sag niemals nie, aber für unwahrscheinlich würde ich es schon halten, dass jemand mit einer fertigen Antwort dazu ins Forum surft. In jedem Fall würde ich es nicht negativ bewerten, wenn sich jemand mit mir dazu Gedanken macht - immerhin haben Sie durch das Gespräch die anderer (in jedem Fall meine) angeregt, sich also positives Karma geschaffen.


Zitat:
... oder die Zeit ist eben einfach noch nicht reif für eine Antwort.


Eine gute Einstellung. Die Antwort kommt immer und meist anders als man denkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat
@Alfred


Zitat:
Zum Beispiel, auf einem Papier steht 2+3= 8 das ist wahr, ich hab es gesehen....


Das ist die Illusion.

Denn es steht im nächsten Moment nicht mehr so dort wie noch zuvor. Wir erkennen es nicht aufgrund der Zeit und weil das Bewusstsein an der Oberfläche haftet, würden wir aber den Zeitraffer einschalten, sieht man, dass zB das Blatt vergilbt, die Schrift verblasst etc. ... Weiter beeinflusst die Musik im Hintergrund "das Objekt" ebenso der Küchenduft, der drüber schwebt und vor allem Sie, der es ansieht, ... denn sowohl Schrift wie auch Papier sind Bewusstsein.

Es steht steht nicht mehr DASSELBE dort wie noch zuvor, es verändert sich "im Fluss".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt zum Thema Pflanzenbewusstsein u. -kommunikation sehr interessante Arbeiten.
Da Damanhur bei CropFM auch schon 2x ein Thema war, sei dieser Hinweis gegeben:
http://www.damanhur.de/component/content/article/67-ansprechpartner-veranstatlungen-link-indexseite/1589-konzert-der-pflanzen
+
http://www.youtube.com/watch?v=nXhhAXjKmIU
und dies:
http://www.norisgeo.de/pflanzenmusik.php

Oder dies:
http://www.youtube.com/watch?v=LGPjwkPsYXA
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat
Phoenix hat folgendes geschrieben:

Ob nun eine Reinkarnation als Pflanze möglich ist, möchte ich nicht ausschließen. Der Buddhismus verneint das in der Tat aber jede Religion hat neben seiner Hauptschriften auch Geheimschriften mit Wissen das nicht jedem zugänglich ist.


Meine Logik: Unter Seele verstehe ich die Summe aller Erfahrungen und Informationen.
Lebendigkeit ist ein Zustand des ganzen Universums und ist ein Ganzes.
Aufgrund unserer Komplexen Information können wir die gegebene Lebendigkeit besser nützen als ein Tier, eine Pflanze, ein Mineral, oder ein Gas.
Unsere komplexe Information ist die Summe aller Informationen.
Analog zur Seele, aus dem Informationsträger Apfelkern kann nur ein Apfelbaum wachsen.
Pflanze ist ein Teilaspekt unserer Seele. Die menschliche Seele müsste sich, um Pflanze zu werden, in alle Aspekte auflösen.

Das was existiert ist das Leben als Ganzes, darin geschieht unentwegt Wandlung.
Es gibt keinen Tod, auch kein individuelles und getrenntes Leben, sondern nur Wandlung im Ganzen.

Gase und Mineralien haben aufgrund ihrer geringen Information (SEELE)
ein sehr beschränkte Ausnützung der universellen Lebendigkeit.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat
@Alfred

Zitat:
Unter Seele verstehe ich die Summe aller Erfahrungen und Informationen.


Von wem oder was?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:

Von wem oder was?

Wir und alles was ist, ist das universelle Leben, welches je nach Information und Komplexität Bewusstsein ermöglicht.

Alle Formen Muster im universellen Leben enthalten die Information ihres Werdeganges und ihrer Erfahrungen.

Die Summe dieser Informationen ergeben die universelle Information (Seele)

Es gibt nur das universelle Leben, aber das Gehirn schafft das ICH aufgrund des Selbsterhaltungstriebes des materiellen Organismus, es muss auch so sein, ansonsten wäre es anders. Winken
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat
@Alfred


Zitat:
Es gibt nur das universelle Leben, aber das Gehirn schafft das ICH aufgrund des Selbsterhaltungstriebes des materiellen Organismus,


Das Gehirn schafft nur die Illusion des irdischen Ich, nicht das Ich-Bewusstsein. Gemäß Ihrer Aussage würde kein Wesen ohne Gehirn und/oder Materie, zB kein Extraterrist, kein Geistwesen etc. sich seiner Selbst bewusst sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:

Das Gehirn schafft nur die Illusion des irdischen Ich, nicht das Ich-Bewusstsein. Gemäß Ihrer Aussage würde kein Wesen ohne Gehirn und/oder Materie, zB kein Extraterrist, kein Geistwesen etc. sich seiner Selbst bewusst sein.

Je einfacher die Formen desto einfacher das Selbstbewusstsein, diese Bewusstheit reflektiert nicht, das macht nur ein Gehirn.
Ein Stein ist einfach in der Bewusstheit da, sonst würden wir ihn nicht wahrnehmen. Wenn wir ihn nicht wahrnehmen, ist unser Fokus abgelenkt oder gestört.

Es kommt darauf an, was unter Geist verstanden wird.

Ein nicht materielles Geistwesen falls es so etwas gibt, müsste einen Informationsträger (z.B. Energiekörper) besitzen und hat dann aufgrund der komplexen Information ein reflektierendes Selbstbewusstsein.

Danke für Ihre Fragen, dadurch wird mein Geist angeregt!
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 175
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
Bei der Erleuchtung des Menschen wird dieser gewahr, dass es EIN Leben mit EINER ICH - Bewusstheit gibt, in dem alles erscheint und sich abspielt.
Angeblich ist alles SEIN eine Illusion in der Allbewusstheit, also ein realer Traum.
Ein Traum besteht aus Information, Informationsträger und Bewusstheit welche den Traum bemerkt und empfindet.

Das Universum ist ein Traum in der Bewusstheit, worin soll es denn sonst sein Frage
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.06.2014, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat
@Alfred

Zitat:
Bei der Erleuchtung des Menschen wird dieser gewahr, dass es EIN Leben mit EINER ICH - Bewusstheit gibt, in dem alles erscheint und sich abspielt.


Sich etwas Gewahrwerden kann jemand nur als sein individuelles ICH-Bewusstsein, er kann niemals die Erfahrung machen, dass er nicht mehr ist. Sofern jemand diese Erfahrung macht, könnte er nicht mehr davon berichten, denn es gäbe dies individuelle ICH ja nicht mehr.

Erfahren kann er also nur, dass er als ICH mit allem verbunden ist was ist, weil alles Bewusstsein ist; dass er selbst Farbe, Musik, Holztisch oder Nachbar ist. Aber würde er sein ICH verlieren, wäre er nicht mehr existent. .

Das liest sich auch aus der Sprache:

E-Go = lat. e, ex - aus, Go gehen - aus etwas hervorgehen. Das G steht für Gott (3), das O für das Allumfassende sowie die Null als Nicht-Existenz. Daraus ist das ICH hervorgetreten.

Existenz lat. exsistere -> hervortreten -> EGO = Existenz.

Kein Ich mehr = keine Existenz = Nicht-Existenz.


****************

Fazit: Er kann sich dessen nicht Gewahr werden, denn als Nicht-existent kann er die Existenz auch nicht mehr beobachten.

Was er tun kann, er kann es sich denken, dass es "die eine / einzige" Ich-Bewusstheit gibt, er kann eine Idee davon haben. Fragen müsste/könnte er sich aber, woher er die hat.

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der „Symmetrie-Tick“ der „Anderen“ greyhunter Ufologie und Aliens 0 04.01.2018, 12:15
Keine neuen Beiträge Nasa entdeckt 1284 neue Planeten und ... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 11.05.2016, 21:22
Keine neuen Beiträge Männlein, Weiblein und die anderen 5 ... Krause Wissenschaft und Forschung 0 06.03.2015, 11:21
Keine neuen Beiträge Reinkarnation Lamignat Religion und Spiritualität 22 14.12.2014, 00:16
Keine neuen Beiträge Remote Viewing mal aus einer anderen ... Phoenix Allgemeines und Lustiges 1 08.09.2014, 15:55

Tags
Religion





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003